Wählen Sie aus folgenden Kursen:

24.09.2020 - Online-Seminar: Raus aus dem Hamsterrad - Selbstführung durch Achtsamkeit - Ein Einführungsworkshop

24.09.2020 von 09:00 bis 17:00

Dr. Kerstin Mauth

Zielgruppe

Wissenschaftler*innen, Professor*innen, Postdocs und Wissenschaftsmanagement

Kursbeschreibung

Die Teilnehmer*innen lernen die physiologischen und neurobiologischen Dynamiken von Stress kennen, um basierend auf diesem Verständnis eine neue Perspektive auf ihren eigenen Stress einnehmen zu können. Sie lernen darüber hinaus ihre persönlichen Stressoren besser kennen und reflektieren ihren bisherigen Umgang mit Stress. Der Workshop vermittelt außerdem erste Impulse zu einem achtsamkeitsbasierten Umgang mit Stress und vermittelt alltagstaugliche Achtsamkeitsübungen.

  • Physiologische und neurobiologische Grundlagen zur Stressdynamik
  • Reflektion der persönlichen Stressoren und bisherigen Bewältigungsstrategien
  • Wissenschaftlich nachgewiesene Wirksamkeit von Achtsamkeit zur Stressbewältigung bzw. zur Entwicklung von Stress-Resilienz
  • Impulse zu alltagstauglichen Achtsamkeitsübungen

 

Lernziele

  • Verständnis für Stressdynamik entwickeln
  • Eigene Stressoren kennen lernen und reflektieren
  • Kennenlernen achtsamkeitsbasierter Methoden zur Stressbewältigung

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 24.09.2020, 09:00 - 17:00 Uhr (8 Arbeitseinheiten)
  • Ort: Der Zugang wird Ihnen per E-Mail bekannt gegeben
  • Kursnummer: F202020
  • Gebühr: 250,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist drei Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

27.10.2020 - Online-Seminar: "Netzwerk Wissenschaft" - Aktiv ein gesundes Netzwerk aufbauen und pflegen

27.10.2020 von 19:00 bis 20:30

Dr. Mirjam Gleßmer, Fascinocean

Zielgruppe

Promovierende, Postdocs, Wissenschaftsmanager*innen

Kursbeschreibung

Im akademischen Kontext wünscht man sich oft eine Ansprechperson, die diverse Bedürfnisse erfüllt: Rat erteilt, Feedback gibt, Unterstützung bietet, Kontakte vermittelt und vieles mehr. Wir besprechen unterschiedliche Bedürfnisse, die typischerweise auftreten, identifizieren Menschen, die individuell genau diese Bedürfnisse erfüllen können und entwickeln Strategien, diese Kontakte zu pflegen und auszubauen. Dabei verstehen wir Netzwerkpflege explizit als Investition, als Geben und Nehmen.

Lernziele

Die Teilnehmenden haben

  • ihre Bedürfnisse an ein Netzwerk formuliert
  • identifiziert, welche Personen in ihrem Netzwerk welche Rolle einnehmen (sollen)
  • Lücken im Netzwerk identifiziert
  • Strategien kennengelernt, wie Lücken gefüllt und bestehende Kontakte gepflegt werden können

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 27.10.2020, 19:00 - 20:30 Uhr (2 AE)
  • Ort: Der Zugang wir Ihnen per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate H4; F3; F5 (siehe Modulübersicht)
  • Kursnummer: F202043
  • Gebühr: 75,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss ist drei Tage vor Seminarbeginn.)

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

03.11./10.11./17.11.2020 - Online-Seminar: "Netzwerk Wissenschaft" - Soziale Medien im akademischen Kontext gewinnbringend nutzen

03.11.2020 um 19:00 bis 17.11.2020 um 20:30

Dr. Mirjam Gleßmer, Fascinocean

Zielgruppe

Promovierende, Postdocs, Wissenschaftsmanager*innen

Kursbeschreibung

Soziale Medien wie Twitter, Instagram, LinkedIn, Research Gate und viele andere können effizient dafür genutzt werden, um sich quasi in Echtzeit über neue fachliche Entwicklungen zu informieren, um eigene Arbeiten sichtbar zu machen und um Netzwerke aufzubauen und zu pflegen. Über drei Termine hinweg entwickeln wir individuelle Strategien, um eine oder mehrere geeignete Plattformen auszuwählen, aus Kommunikationszielen abgeleitete Zielgruppen zu definieren und erste Schritte in die aktive Nutzung zu gehen.

Lernziele

Die Teilnehmenden

  • kennen die Potenziale, die unterschiedliche Social Media Plattformen im akademischen Kontext bieten
  • haben für sich Ziel, Zielgruppe und Nachricht entwickelt
  • haben auf der Plattform / den Plattformen ihrer Wahl ein Profil eingerichtet und erste Schritte in eine aktive Nutzung gemacht

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 03.11./10.11./17.11.2020, jeweils 19:00 - 20:30 Uhr (2 AE)
  • Ort: Der Zugang wir Ihnen per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate H4; F3; F5 (siehe Modulübersicht)
  • Kursnummer: F202044
  • Gebühr: 225,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss ist drei Tage vor Seminarbeginn.)

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück