Wiederkehrende Angebote, die Sie auch interessieren könnten

Für die folgenden Veranstaltungen können Sie sich per E-Mail als InteressentIn anmelden und wir benachrichtigen Sie, sobald die neuen Termine feststehen.

Seminare in London: ● Storytelling for Academics ● Effective Seminar Teaching for Lecturers ● Effective Lecturing for Professors

01.09.2017 um 00:00 bis 02.10.2017 um 23:55

London

Kursbeschreibung

Living English bietet im September 2017 wieder Workshops für AkademikerInnen, die effektivere Vorlesungen oder Seminare auf Englisch geben möchten. Wenn Sie wirksame Geschichten in ihre Veranstaltungen einbauen wollen, besuchen Sie unseren Storytelling Workshop for Academics! 

 
Das Training umfasst u.a.: praktische Übungen mit Storytelling/den eigenen Mini-Präsentationen oder Vorlesungen, effektive Seminar- und Vorlesungstechniken, individuelles Feedback, Verbesserung der sprachlichen Fertigkeiten, Einsatz von verschiedenen Medien und interaktiven Ideen. London bietet ein intensives Eintauchen in die englische Sprache und Kultur sowie die Möglichkeit, eine englische Universität/Vorlesung zu besuchen und sich mit KollegInnen aus verschiedenen Hochschulen auszutauschen. Beim Storytelling Workshops haben Sie die Chance ‚Storytelling in Action‘ zu erfahren. 
Die Trainer sind Experten für Englisch und Hochschuldidaktik, sowie Körpersprache und Stimmbildung aufgrund ihrer Schauspielerfahrung. Sie bieten somit ein breites Spektrum von Fertigkeiten, die für effektive Stories/Seminare/Vorlesungen außerordentlich nützlich sind. 

Living English ist gern behilflich bei Informationen über Unterkunft, Transport, Kultur in London und bei der Erfüllung von besonderen Wünschen. 
Informationen über Programm, Gebühren, etc finden Sie im Anhang.
Anmeldeschluss: 4 Wochen vor Workshop Beginn 


Logo von Living English

Kontakt:

info@livingenglish.co.uk
www.livingenglish.co.uk 
 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

Horizon 2020 Proposal Writing Workshop - Verbundanträge in Horizon 2020

04.09.2016 von 09:00 bis 16:30

Linda Piálek, Leiterin Referat Forschungsförderung EU und International

Course description

With the launch of Horizon 2020, researchers an excellent opportunity to access €71 billion worth of funding for research and innovation purposes. In order to be successful in this highly competitive process you must have a thorough understanding of the complexities involved in applying for the funding. This training course will provide potential applicants with a comprehensive insight into what it takes to successfully access Horizon 2020 funding. It will focus exclusively on collaborative research projects (not ERC and not Marie Sklodowska Curie Actions).

  •     Receive a comprehensive introduction to Horizon 2020 (policy context, structure, budget, support networks)
  •     Acquire a thorough understanding of the rules of participation (funding instruments, eligibility, financial rules)
  •     Gain a step-by-step understanding of the funding application process(identification of funding opportunities, consortium building,evaluation process)
  •     Learn how you can evidence impact and innovation
  •     Practice writing Horizon 2020 proposals based on evidence released so far
  •     Raise your funding questions with experts in the field

 

The course is aimed at

Researchers considering applying for the 2017 Horizon 2020 calls and will include hands-on proposal writing exercises.

Date Time AE Subject area Cours number Fees*
October 4th 2016 9.00 a.m to 16:30 p.m. 8

Courses in English, Project Management, Research Funding

F162031 free of charge

* Free for employees of CAU and PhD students who are registered in Graduiertenzentrum.

 

 

Closing date for registration: 14 days before the course

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

We are all different - How to overcome cultural differences. An Introduction

13.05.2017 von 09:00 bis 16:30

Helga Hänsler, Beratung-Coaching-Training

Course description

To appreciate establishing contact and interact successfully in cross-cultural
situations one needs awareness about specific characteristics of our own culture
and cross-cultural differences. Cross-cultural knowledge, cultural sensitivity, a
high empathy level and frustration tolerance are the basic competences to
handle such situations.

Content

  • Cultural Awareness (e.g. the German self-image and the image of the others)
  • Cross-cultural competence: A definition and a theory of cross-cultural learning
  • Cross-cultural differences and communalities on the basis of the frameworks of cultural dimensions and cultural standards
  • Critical incidents: as a helpful method to overcome cross-cultural situations.

At the end of the seminar you will be able to overcome and manage crosscultural
situations appropriately and it will be easier for you to differentiate
between a cross-cultural problem and other problems in cross-cultural situations.

 

Date Time Ort AE Subject area Cours number Fees*
June 13th 2017 9.00 a.m to 16:30 p.m. will be announced by e-mail 8

Courses in English

Intercultural skills

F171030 125 €

* Free for employees of CAU and PhD students who are registered in Graduiertenzentrum.

 

 

Closing date for registration: 14 days before the course

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

Einführung - Statistik mit "R"

11.10.2017 um 09:00 bis 12.10.2017 um 16:30

Prof. Dr. Alena Witzlack-Makarevich

Kursbeschreibung

R ist eine freie und leistungsstarke Software im Bereich Datenanalyse, die weit über die Analysemöglichkeiten etablierter Software wie SPSS oder SAS hinausgeht. R besteht aus einer Basisumgebung und einer Vielzahl freier Zusatzpakete, mit denen sich praktisch alle Problemstellungen rund um das Thema Datenanalyse lösen lassen. Durch das Kursprogramm werden Sie in die Lage versetzt, eigenständig mit der Software zu arbeiten, ihre Daten analysefertig aufzubereiten und bereits erste Informationen aus den Daten zu gewinnen.
 
Schulungsinhalte

  • Einstieg in R: Das Programm R, CRAN-Mirror, verschiedene Umgebungen/Editoren von R , Nutzung der internen Hilfe-Funktion, Hilfe im Internet
  • Konzept und Philosophie von R: Die Programmiersprache, Pakete, Objekte und Objektorientierung, Wertezuweisung, Funktionen
  • Variablentypen und ihre Eigenschaften
  • Vektoren und Dataframes
  • Einlesen von Daten: .txt-, .csv- und .xls-Dateien etc.
  • Zusatzpakete
  • Auswertungen mit R: Deskriptive Statistik, Standardtabellen- und Grafiken, Regression
  • Datenmanagement mir dplyr: Bilden neuer Variablen, bedingtes Umkodieren, Berechnungen, fehlende Werte, Mengenoperationen

 
Ablauf der Schulungen
Neben Erläuterungsphasen sind Übungsphasen, in denen die Teilnehmer das Gelernte direkt umsetzten, zentraler Bestandteil der Kurse. Ein einheitlicher Datensatz wird den Teilnehmern zur Verfügung gestellt. Das Mitbringen eigener Datensätze ist erwünscht.

Datum Uhrzeit AE Themen Kursnummer Gebühren*
11.10.17 9.00 bis 16:30 Uhr 16

Wissenschaftliches Arbeiten

F171033 300 €
12.10.17 9.00 bis 16:30 Uhr        

* Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

Dieser Kurs ist leider ausgebucht. Eine Registrierung ist lediglich auf der Warteliste möglich.

Anmeldeschluss: 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück