Führungskompetenz an Hochschulen: transformational führen

09.11.2016 von 09:00 bis 16:30

Helga Hänsler, Beratung-Coaching-Training

Kursbeschreibung Transformational Führen - Mitarbeitende intrinsisch motivieren

Die Zielsetzung der transformationalen Führung ist es, das Verhalten der Mitarbeitenden in Richtung hin zu mehr Loyalität, mehr Verantwortungsbewusstsein, mehr Teamgedanken und auch mehr Selbstdisziplin zu lenken - zu transformieren.

Die Führungselemente sind

  • das Vorbildhandeln der Führungskraft,
  • die Inspiration (z.B. Vermittlung von Sinn und Zweck der Arbeit),
  • die geistige Anregung (z.B. Anregung zur kritischen Rückmeldung und zum unabhängiges Denken) und
  • die individuelle Ansprache (z.B. persönliche Perspektiven aufzeigen) der Mitarbeitenden.

Mit den entsprechenden Führungsinstrumenten können Sie erreichen, dass Ihre Mitarbeitenden stärker intrinsisch motiviert an den Arbeitsthemen arbeiten und mehr in der Lage sind sich selbst zu führen. Bei den sich immer mehr verändernden Werten und Bedürfnissen der Mitarbeitenden, insbesondere der Generation Y, ist dies eine Grundvoraussetzung für sehr gute Arbeitsleistungen.

Folgende Fragestellungen und deren Beantwortung sind Inhalte des Seminars:

  • Was bedeutet transformationale Führung und welches sind deren Vor- und Nachteile?
  • Welches sind die Chancen und Risiken?
  • Wie unterscheidet bzw. ergänzt sie sich zur transaktionalen Führung (Management by Objectives und Management by Exceptions)?
  • Welche Kompetenzen benötige ich als Führungskraft und wie kann ich diese ausbauen?
  • Welches sind die Führungsinstrumente der transformationalen Führung?
  • Wie kann ich die positiven Effekte der transformationalen Führung für meine Mitarbeitenden nutzen?


Als Lehrmethoden werden eingesetzt:

  • Minivorträge
  • Praktische Übungen
  • Einzel- und Kleingruppenarbeit
  • Stehgreif- und Rollenspiele
  • Demonstrationen
  • Feedback
Datum Uhrzeit AE Themen Kursnummer Gebühren*
9.11.16 9.00 bis 16:30 Uhr 8

Führung

F162024 125 €

* Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldeschluss: 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück