Angebote für das Hochschulpersonal aus Wissenschaft und Lehre

Über die unten stehenden Logos werden Sie direkt auf die Seiten unserer Bereiche geleitet: Kursangebot, Coaching, Zertifikatsprogramme und Lehrevaluation.

   

Zeretifikate

Sprechstunden

Eine Sprechstunde für Beratungen zu Zertifikats- und Lehrfragen findet Donnerstag von 11:00 - 12:00h (oder nach Vereinbarung) statt.

Bitte melden Sie sich vorher per E-Mail an.

Aktuelles

 

 

 

  • Empfehlung Barrierearme Lehre: PerLe - Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen hat in Kooperation mit verschiedenen Ansprechpersonen der CAU eine Handreichung Barrierearme Lehre erstellt.

 

Angebote in Kürze:

06.08.2021 - Online: Motivating and actively engaging STEM students in hybrid teaching

06.08.2021 von 09:00 bis 16:30

Dr. Mirjam Gleßmer, Fascinocean

Target group

Courses for all academic staff (from research and teaching)

Course description

We’ve gotten quite proficient at teaching online, but how can we engage and activate students even better?

In this workshop we’ll look at what motivates students and how we can create conditions that support interest and engagement. We will focus on active methods: hyper-local excursions right outside the students‘ homes, hands-on experiments using everyday household items, methods that foster exchange between the students. We’ll collect and discuss methods during the first half of the day, and then apply them to our own situation in the second half.

Learning targets

  • Student motivation
  • Choosing and implementing appropriate methods

 

Organisation details

  • Date and time: 6th of August 2021, 09 a.m. to 4:30 p.m. (8 AE)
  • Place: We will announce the place in an e-mail before the date
  • Modules: H2d see synopsis (in German)
  • Kursnummer: F212031
  • Fee: 250,00 €. Free for employees of CAU and PhD students who are registered in Graduiertenzentrum.

 

Regristration

To enrol for this course, please use our online registration form. (Registration deadline: 14 days before the course starts)

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

10.08./17.08./24.08./31.08./07.09.2021 - Online-Seminar: "Netzwerk Wissenschaft" - Soziale Medien im akademischen Kontext gewinnbringend nutzen

10.08.2021 um 19:00 bis 07.09.2021 um 20:30

Dr. Mirjam Gleßmer, Fascinocean

Zielgruppe

Lehrende

Kursbeschreibung

Soziale Medien wie Twitter, Instagram, LinkedIn, Research Gate und viele andere können effizient dafür genutzt werden, um sich quasi in Echtzeit über neue fachliche Entwicklungen zu informieren, um eigene Arbeiten sichtbar zu machen und um Netzwerke aufzubauen und zu pflegen.

Über die ersten vier Termine hinweg entwickeln wir individuelle Strategien, um einen geeigneten Kanal auszuwählen (dabei werden alle möglichen Kanäle unterstützt, die Beispiele kommen vorwiegend aus Twitter und Instagram), aus Kommunikationszielen abgeleitete Zielgruppen zu definieren und erste Schritte in die aktive Nutzung zu gehen. Der fünfte Termin ist ein Angebot zum Austausch mit anderen Mitarbeiter*innen der CAU, die ebenfalls auf Social Media aktiv sind, und die zu diesem Termin mit eingeladen sind.

Lernziele

Die Teilnehmenden ...

  • kennen die Potenziale, die unterschiedliche Social Media Plattformen im akademischen Kontext bieten
  • haben für sich Ziel, Zielgruppe und Nachricht entwickelt
  • haben auf der Plattform / den Plattformen ihrer Wahl ein Profil eingerichtet und erste Schritte in eine aktive Nutzung gemacht

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 10.08./17.08./24.08./31.08./07.09.2021, jeweils 19:00 - 20:30 Uhr (10 AE)
  • Ort: Der Zugang wir Ihnen per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate H4; F3; F5 (siehe Modulübersicht)
  • Kursnummer: F212032
  • Gebühr: 300,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

31.08. - 28.09.2021 - Online: Pathways and funding opportunities for careers in the German academic system

31.08.2021 um 12:00 bis 28.09.2021 um 13:30

Dr. habil. Gesche Braker, Linda Piálek, Axel Koch

Target group

Postdocs

Course description

Academic career paths in Germany are diverse and accompanied by different legal regulations. The successful navigation of the German academic landscape and planning for the long term require a sound knowledge of academic careers and the corresponding legal framework. The academic career path always passes through third-party funding for research. Depending on your interests, this may be funding for basic or applied research or to fulfil specific objectives, e.g. to develop a research profile in transdisciplinary research. However, finding a suitable funding programme in the multitude of funding opportunities usually takes a lot of time and some experience. This effort can be minimised. You will receive a structured overview of common funding programmes of national and European funding organisations. You will also get insights into different types of projects with partners from industry. In addition, key aspects for a successful research funding proposal will be presented with a focus on funding opportunities for postdocs.

The workshop is scheduled as a series of individual sessions to give you an overview of career paths and the appropriate funding opportunities. The sessions can also be attended individually. Each session includes an introductory talk followed by Q&A. If you still have individual questions, you can arrange a personal consultation with the speakers.

All courses can be booked individually

 

1. Academic career paths in Germany and their legal ramifications

  • Date: August 31, 2021, 12:00 p.m. - 02:00 p.m. (2,5 AE)
  • Lecturer: Dr. habil. Gesche Braker, Postdoc Center, Kiel University
  • Place: We will announce the place in an e-mail before the date
  • Modules:  F5 , H4 see synopsis (in German)
  • Coursenumber: F212072
  • Fee: 100 €. Free for employees of CAU and PhD students who are registered in Graduiertenzentrum.
  • Registration: To enrol for this course, please use our online registration form. (Registration deadline: Three days before the course starts.)

 

2. Funding opportunities in the national context

  • Date: September 07, 2021, 12:00 p.m. - 01:30 p.m. (2 AE)
  • Lecturer: t.b.a., Unit National Research Funding, Kiel University
  • Place: We will announce the place in an e-mail before the date
  • Modules:  F5 , H4 see synopsis (in German)
  • Coursenumber: F212073
  • Fee: 75,00 €. Free for employees of CAU and PhD students who are registered in Graduiertenzentrum.
  • Registration: To enrol for this course, please use our online registration form. (Registration deadline: Three days before the course starts.)

 

3. Funding opportunities in the EU and international context

  • Date: September 14, 2021, 12:00 p.m. - 01:30 p.m. (2 AE)
  • Lecturer: Linda Piálek, Unit Research Funding EU and International, Kiel University
  • Place: We will announce the place in an e-mail before the date
  • Modules:  F5 , H4 see synopsis (in German)
  • Coursenumber: F212074
  • Fee: 75,00 €. Free for employees of CAU and PhD students who are registered in Graduiertenzentrum.
  • Registration: To enrol for this course, please use our online registration form. (Registration deadline: Three days before the course starts.)

 

4. Successful proposal planning and writing

  • Date: September 21, 2021, 12:00 p.m. - 02:00 p.m. (2,5 AE)
  • Lecturer: Linda Piálek, Unit Research Funding EU and International, Kiel University
  • Place: We will announce the place in an e-mail before the date
  • Modules:  F5 , H4 see synopsis (in German)
  • Coursenumber: F212075
  • Fee: 100 €. Free for employees of CAU and PhD students who are registered in Graduiertenzentrum.
  • Registration: To enrol for this course, please use our online registration form. (Registration deadline: Three days before the course starts.)

 

5. Doing research with industry partners

  • Date: September 28, 2021, 12:00 p.m. - 01:30 p.m. (2 AE)
  • Lecturer: Axel Koch, Department Transfer, Kiel University
  • Place: We will announce the place in an e-mail before the date
  • Modules:  F5 , H4 see synopsis (in German)
  • Coursenumber: F212076
  • Fee: 75,00 €. Free for employees of CAU and PhD students who are registered in Graduiertenzentrum.
  • Registration: To enrol for this course, please use our online registration form. (Registration deadline: Three days before the course starts.)

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

08. - 10.09.2021 - Online-Seminar: Hochschuldidaktik kompakt "Starter"

08.09.2021 um 13:00 bis 10.09.2021 um 12:30

Stephanie von Below, Coaching | Training | Karriereberatung

Zielgruppe

Lehrende ohne/mit wenig Lehrerfahrung (0 - 1 Lehrveranstaltungen/Übungen)

Kursbeschreibung

Für einen sicheren Start in die Lehre bietet der Kurs eine aktive Einführung in Theorie und Praxis der Hochschuldidaktik speziell für Lehrende, die neu in der Lehre sind oder wenig Lehrerfahrung haben - immer wieder mit einem Blick auf die Anforderungen von Online-Formaten.
Aufbauend auf den Erkenntnissen der Lehr- und Lernforschung werden wichtige Elemente zu kompetenzorientierten Lehrveranstaltungen vermittelt, ausprobiert und umgesetzt. Dazu zählen im Sinne des "Shift from Teaching to Learning", Lernziel-Taxonomien, aktivierende Methoden, didaktische Gestaltungsprinzipien und der Umgang mit herausfordernden Situationen in Präsenzlehre und Online-Formaten.

Lernziele

Die Teilnehmenden können nach der Veranstaltung ...

  • ... Lernziele für die eigene Veranstaltung formulieren
  • ... aktivierende Methoden gezielt einsetzen
  • ... herausfordernden Situationen in der (Online-)Lehre konstruktiv begegnen
  • ... eine eigene (Online-)Lehrveranstaltung nach dem Constructive Alignment kompetenzorientiert planen

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 08.09.2021, 13:00 - 16:30 Uhr; 09./10.09.2021, jeweils 09:00 - 12:30 Uhr
  • Ort: Der Zugang wird Ihnen per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate H1a (siehe Modulübersicht)
  • Kursnummer: D212001
  • Gebühr: 375,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldung

Dieser Kurs ist bereits ausgebucht. Eine Registrierung ist lediglich für die Warteliste möglich.
Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

Coachingtools für die Hochschule - Führung und Lehre

14.09.2021 um 09:00 bis 17.09.2021 um 12:30

Helga Hänsler, Coaching-Beratung-Training

Zielgruppe

Wissenschaftler*innen und Lehrende, die sich für das Thema Coaching interessieren.

Kursbeschreibung

Coaching im Bereich der Hochschule ist gefragter und wichtiger denn je. Der Workshop Hochschulcoaching bietet den Teilnehmenden einen Ein- und Überblick zum Thema Coaching. Es werden insbesondere die Basistools und Techniken eingeübt, so dass diese nach dem Workshop sowohl zur Selbstunterstützung bei den eigenen beruflichen Aufgaben als auch zur Unterstützung von Kollegen, Studierenden (Lehre, Sprechstunde) und auch in Führungssituationen im Universitätsalltag genutzt werden können.

Lernziele

Die Teilnehmenden können:

  • die gelernten und eingeübten Coachingtools in der Praxis anwenden
  • die Coachingtools in ihren (beruflichen) Alltag integrieren

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 14.09.2021, 09:00 - 16:30 Uhr; 15.09.2021, 13:00 - 16:30 Uhr; 17.09.2021, 09:00 - 12:30 Uhr (16 AE)
  • Ort: Der Zugang wird Ihnen per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: F3, F5, H2c, H4  siehe Modulübersicht
  • Kursnummer: F212002
  • Gebühr: 500,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldung

Dieser Kurs ist bereits ausgebucht. Eine Registrierung ist lediglich für die Warteliste möglich!

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

20./21.09.2021 - Gespräche führen: Gezielt argumentieren - Strukturiert moderieren

20.09.2021 um 09:00 bis 21.09.2021 um 16:30

Barbara Greese, Rezitation, Psycholinguistik, Rhetorik

Zielgruppe

Hochschulpersonal aus Wissenschaft und Lehre (Dekann*innen, Postdocs, Promovierende)

Kursbeschreibung

Gespräche zielgerichtet zu führen und Gruppendiskussionen ergebnisorientiert leiten zu können, ist im wissenschaftlichen Alltag unerlässlich. Im Seminar werden Formen der Argumentation besprochen, Gliederungshilfen für Diskussionsbeiträge und Grundlagen der Gesprächsleitung erarbeitet. Das Zusammenspiel von Körpersprache, Stimme und gesprochenem Wort wird trainiert ebenso das Zuhören. Zudem werden die Wechselwirkungen der Gesprächspartner*innen in den Blick genommen.
 

Arbeitsschwerpunkte:

  • Moderation und Leitung von Gesprächen
  • Argumentationsformen
  • Gliederungshilfen für Diskussionsbeiträge
  • Zuhören
  • Körpersprache und Stimme im Gespräch
  • Wechselwirkung zwischen den Gesprächspartner*innen

 

Lernziele

Die Teilnehmer*innen können ...

  • die Aufgaben der Gesprächsleitung wahrnehmen
  • Beiträge in Form der 5-Satz-Gliederung strukturieren
  • verschiedene Argumentationsformen anwenden
  • Körpersprache und Stimme im Gespräch wirkungsvoll einsetzen

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 20./21.09.2021, jeweils 09:00 - 16:30 Uhr (16 AE)
  • Ort: Der Raum wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate F3, F5, H4 siehe Modulübersicht
  • Kursnummer: F212005
  • Gebühr: 500,00€. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

HINWEIS: Dieses Seminar ist nach derzeitigem Stand als Präsenzveranstaltung geplant. Es gelten die entsprechenden Abstands- und Hygieneregelungen. Genauere Informationen erhalten Sie mit der Einladungsemail vor Seminarbeginn.
 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

20. - 22.09.2021 - Online-Seminar: University Didactics "Starter"

20.09.2021 um 14:00 bis 22.09.2021 um 17:30

Dr. Mirjam Gleßmer, Fascinocean

Target group

Lecturers with little or no teaching experience (0-1 courses / exercises)

Course description

You have no (or little) experience in teaching so far? In this course, you will acquire the basic knowledge and competencies that are helpful for a successful start in teaching higher education!

You will actively develop teaching concepts for your own courses, and plan their implementation. The focus will be specifically on using activating and motivating methods, selected based on current research. You also lay the foundation for reflecting on your teaching and developing it successfully over time.

Learning targets

The participants can

  • acquire basic knowledge of higher education best practices on the basis of a competence model
  • develop and implement teaching concepts and organize their teaching
  • reflect on, and further develop, their teaching

 

Organisational details

  • Date: 20. - 22. September 2021, each 2 p.m. - 5:30 p.m. (12 Workunits)
  • Place: We will announce the place in an e-mail
  • Modules: H1a, see synopsis (in German)
  • Course number: D212004
  • Fee: 375,00 €. Free for employees of CAU and PhD students who are registered in Graduiertenzentrum.

 

Registration

To enrol for this course, please use our online registration form. (Registration deadline: 14 days before the course starts)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

22./23.09.2021 - Rhetorikwerkstatt: Stimme - Auftritt - freie Rede

22.09.2021 um 09:00 bis 23.09.2021 um 16:30

Barbara Greese, Rezitation, Psycholinguistik, Rhetorik

Zielgruppe

Hochschulpersonal aus Wissenschaft und Lehre

Kursbeschreibung

Wie erreiche ich meine Zuhörerschaft? Wie bringe ich meine Inhalte rüber? Wie trete ich souverän auf? Rhetorik als Kunst der wirkungsvollen Rede hält für Sie als Rednerinnen und Redner verschiedenste Werkzeuge bereit, die Sie in dieser Werkstatt kennenlernen und ausprobieren können. Bringen Sie dazu bitte als Arbeitsmaterial eine eigene Rede von 3 Minuten Länge mit (ohne Visualisierung).

Inhalte der Rhetorikwerkstatt:
Vortrag als dialogische Rede, Redeplanung, Gliederung, Formulierung, Stimme, Gestik, Präsenz, Kontakt

Lernziele

Die Teilnehmer*innen sollen ...

  • die dialogische Grundstruktur jeder Rede erfahren
  • die Stufen der Redeplanung kennenlernen
  • Wortschatz und Formulierung üben
  • Körpersprache und Stimme physiologisch einsetzen
  • eine Rede individuell, hörerorientiert und sachadäquat gestalten

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 22./23.09.2021, jeweils 09:00 - 16:30 Uhr (16 AE)
  • Ort: Der Raum wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate H1b, H4, F5 siehe Modulübersicht
  • Kursnummer: F212004
  • Gebühr: 500,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

HINWEIS: Dieses Seminar ist nach derzeitigem Stand als Präsenzveranstaltung geplant. Es gelten die entsprechenden Abstands- und Hygieneregelungen. Genauere Informationen erhalten Sie mit der Einladungsemail vor Seminarbeginn.
 

Anmeldung

Dieser Kurs ist bereits ausgebucht. Eine Registrierung ist lediglich für die Warteliste möglich!

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

27./28.09.2021 - Online-Seminar: "Starting a career in the non-academic labor market: Matching market needs and self-presentation"

27.09.2021 um 09:00 bis 28.09.2021 um 16:30

Dr. Monika Clausen

Target group

Postdocs

Course description

In the course of the two-day workshop, the participants will
deal with:

  • The labour market and the labour market situation for
    academics
  • The expectations of personnel managers
  • The requirements for meaningful application documents
  • The importance of skills and personal strengths as selling
    points
  • The questions asked in job interviews
  • The hidden labour market and alternative ways of applying for jobs

 

Learning Targets

With successful participation, participants will have achieved
the following goals by the end of the workshop:

  • Linking profiles and labor market: realizing differences in
    expectations
  • Learning how to apply successfully: the documents, the
    interviews, the follow-ups
  • Training self-marketing: skills and practice interviews
  • Learning tools to answer difficult questions convincingly

 

Organisational details

  • Date: 27./28. of September 2021, daily 9 a.m. to 4:30 p.m.
  • Place: We will announce the place in an e-mail about 10 days before the date
  • Fee: 500,00€, free for employees of CAU and PhD students who are
  • Course number: F212020

 

Regristration

To enrol for this course, please use our online registration form.

(Registration deadline: 14 days before the course starts)

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

28./29.09.2021 - Führungswerkstatt: Persönlichkeit und Führung

28.09.2021 um 09:00 bis 29.09.2021 um 16:30

Dipl.-Ing. Christoph Schuseil

Zielgruppe

Wissenschaftler*innen und Promovierende

Kursbeschreibung

Was macht mich in meiner Persönlichkeit aus? Welche Stärken und Potentiale prägen mich und wie kann ich diese in den unterschiedlichen Führungssituationen an der Universität voll nutzen? Nicht selten finden sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in herausfordernden fachlich-lateralen oder hierarchischen Führungssituationen wieder. Dabei beeinflusst unsere Persönlichkeit, wie es uns gelingt, Führung und Zusammenarbeit flexibel und situativ angepasst zu gestalten.  Die Werkstatt lädt ein, sich intensiv mit der eigenen Persönlichkeit und Führung zu befassen.

  • Kennenlernen des JPP – Persönlichkeitsprofils (Jungian Personality Profil)
  • Auseinandersetzung mit den eigenen Persönlichkeitsmustern und Potentialen
  • Inputs zur aktuellen Führungsmodellen und Theorien
  • Situativ und unterschiedlich - „Führungsraum“ Universität
  • Anwendung des JPP auf die eigenen Führungsherausforderungen im kollegialen Austausch und Feedback

 

Im Vorfeld des Workshops erhalten die Teilnehmer einen Link zu einem Onlineverfahren. Hier füllen Sie einen Fragebogen aus, auf dessen Grundlage Sie im Workshop Ihr JPP Profil erhalten. Das Ergebnis wird direkt und ausschließlich Herrn Schuseil als Trainer des Workshops zugesendet. Herr Schuseil ist zur Verschwiegenheit verpflichtet. Er bringt Ihr Ergebnis zum Workshop mit und überreiche es persönlich jedem Teilnehmer.

Hinweis: Mit der Anmeldung zum Workshop erklären Sie sich bereit, dass Ihre E-Mail Adresse und Adresse an Herrn Schuseil und dem Lizenzgeber des JPP, Flow Consulting, weitergegeben werden, um das Onlineverfaren einzurichten.

Lernziele

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer

  • lernen aktuelle Führungsmodelle kennen
  • erkennen ihre persönlichen Führungspotenziale und Ressourcen
  • reflektieren ihre Denk- und Verhaltensweisen in Führungssituationen
  • lernen ihre Potentiale gezielter auszuschöpfen und einzusetzen
  • schaffen sich neue Handlungsspielräume, indem sie zu einer präziseren Selbstwahrnehmung gelangen

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 28./29.09.2021, jeweils 09:00 - 16:30 Uhr (16 AE)
  • Ort: Der Raum wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate F4, H4 siehe Modulübersicht
  • Kursnummer: F212001
  • Gebühr: 500,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

HINWEIS: Dieses Seminar ist nach derzeitigem Stand als Präsenzveranstaltung geplant. Es gelten die entsprechenden Abstands- und Hygieneregelungen. Genauere Informationen erhalten Sie mit der Einladungsemail vor Seminarbeginn.

 

Anmeldung

Der Kurs ist bereits ausgebucht. Eine Registrierung ist lediglich für die Warteliste möglich.

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück