Fit im Office

29.01.2019 - Organisationstechniken und Zeitplanung für das professionelle Sekretariat

29.01.2019 von 09:00 bis 16:30

Kursnummer: A191002

ANMELDUNG


Kursbeschreibung

Sie möchten ihren Arbeitsalltag besser strukturieren und dadurch effizienter arbeiten? Sie wollen Techniken kennenlernen, die den Ablauf optimieren und das Dokumentenmanagement vereinfachen? 

In diesem Seminar werden vielfältige und sofort umsetzbare Organisations- und Zeit¬management-Techniken vermittelt, um die vielfältigen Aufgaben im Sekretariat professionell zu managen und dadurch den persönlichen Stressfaktor zu minimieren.

Inhalte des Workshops

  • Schreibtisch-Management
  • Analyse der eigenen Schreibtisch-Organisation
  • Ordnungssysteme und Ablagemöglichkeiten
  • Zeitdiebe am Arbeitsplatz
  • Der Umgang mit E-Mails, Posteingang und Dokumentenflut
  • Organisationstechniken
  • Heiliger Bereich, WEWA-Technik und A-Tag 
  • Handhabung des „Superbuchs“ 
  • Die funktionierende Wiedervorlage
  • Das 7-Ordner-Prinzip (Aktenplan und EDV-Struktur)
  • Office-Handbuch – das Nachschlagewerk in jedem Sekretariat
  • Zeitmanagement
  • Pareto-, Eisenhower und ALPEN-Methode
  • Sinnvolle Tagesplanung mit Pufferzeiten 
  • Vorstellung und Einsatz des Arbeitsprotokolls

Referentin
Christa Jannusch-Hegener, Office-Management & Organisationsberatung

Zielgruppe
Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Sekretariaten und Prüfungsämtern

Gebühren:
Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.

Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer
125€

 

 

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

15./16.05.2019 - Das professionelle Sekretariat 4.0 - Fit für das Office von heute und morgen

15.05.2019 um 09:00 bis 16.05.2019 um 16:30

Christa Jannusch-Hegener, Office-Management & Organisationsberatung

Kursnummer: A191003

ANMELDUNG


 

In diesem Workshop geht es um Ihre vielfältigen Kompetenzen, die Sie vorweisen müssen, um die täglichen Arbeiten und Herausforderungen im (Universitäts-)Sekretariat erfolgreich zu bewältigen. 

Sie erweitern Ihr Know-how in den Bereichen Selbstmanagement und Kommunikation, Sie lernen, wie Sie sich durch den richtigen Einsatz von Wortwahl, Stimme und Körpersprache mehr Präzenz und Souveränität verschaffen und sind zudem auf die Anforderungen der sich ändernden Arbeitswelt 4.0 vorbereitet.


Themenschwerpunkte Tag 1

  • Persönliche und fachliche Anforderungen an meine Position
  • Wer bin ich?  Stärken- und Schwächen-Analyse
  • Lust- und Frust-Bilanz
  • Die vier Kompetenzmodelle nach Professor Lippmann
  • Spezialwissen für Sekretariate
  • Führungskompetenzen im Sekretariat 
  • Kreativitäts- und Präsentationstechniken
  • Selbstmarketing. Wie werde ich „meine Marke“?


Themenschwerpunkte Tag 2

  • Grundlagen der Kommunikation
  • Kommunikation mit Wirkung:   Körpersprache, Stimme und Distanzzonen
  • „Gemeint ist nicht gesagt.“ Grundlagen der verbalen Kommunikation
  • Die Kunst der rhetorischen Fragen
  • Formulierungen, die die Kompetenz untergraben
  • NEIN-Sagen ohne schlechtes Gefühl
  • Wünsche und Vorstellungen klar und selbstsicher formulieren
  • Konflikte im Team professionell ansprechen
  • Die unterschiedlichen Kommunikationstypen. So klappt es mit der/dem Vorgesetzten

 

Referentin
Christa Jannusch-Hegener, Office-Management & Organisationsberatung

Zielgruppe
Kolleginnen und Kollegen der Sekretariate

Gebühren:
Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.

Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer
250€

 


 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

Weitere regelmäßige Angebote


Ab hier finden Sie weitere Kurse dieser Rubrik, die in regelmäßigen Abständen angeboten werden. Bei Interesse an einem neuen Termin, senden Sie eine Mail an tzehmke@uv.uni-kiel.de. Sie werden dann über den nächsten Termin informiert.

 

Moderne Korrespondenz - Formulierungen ohne Schnörkel

29.10.2018 von 09:00 bis 13:00

Kursnummer: A182018

Sie haben Interesse an diesem Angebot?

Bitte kontaktieren Sie uns!


Kursbeschreibung
In diesem Kurzseminar erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Eckpunkte der modernen Korrespondenz. Durch Textbeispiele werden eingeschliffene Schreibmuster und mögliche Stilfehler aufgezeigt. Bringen Sie Ihren persönlichen Schreibstil auf den aktuellen Stand, damit der Empfänger Ihre Briefe und Mails gern liest und darauf schnell reagiert. Nach diesem Seminar gehören Wörter wie „beiliegend, hiermit, baldmöglichst, wir verbleiben etc.“ nicht mehr zu Ihrem Vokabular!

Bitte bringen Sie 1-2 Textbeispiele aus Ihrem Berufsalltag mit zum Seminar.

Inhalte
•    Eckpunkte einer modernen Korrespondenz
•    Leseverlauf und Lese-Inseln als wichtiges Kriterium erkennen
•    Das AIDA-Prinzip bewusst einsetzen
•    Welchen Nutzen bietet das „PS“ oder „Übrigens“ als Werbefaktor
•    Der Briefaufbau nach DIN 5008 in der Fassung von 2011
•    Regeln für die E-Mail-Korrespondenz und Vorstellung des EDITH-Systems
•    Formulierungsübungen: Weg mit den Schnörkel

Methoden
•    Trainer-Input aus der Praxis für die Praxis
•    Einzel- und Teamarbeit 

Zielgruppe
Interessierte Kolleginnen und Kollegen

Referentin
Christa Jannusch-Hegener

Anmeldeschluss: 14 Tage vor Seminarbeginn

Gebühren:
Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.

Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer
75,00€.

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

Projektmanagement im Sekretariat - Mit Struktur ans Projekt! Fachkenntnisse für Kolleg*innen, die Projektverantwortliche aktiv unterstützen möchten

26.04.2018 von 09:00 bis 16:30

Wissenswertes zur professionellen Unterstützung der Vorgesetzen

Kursnummer: A181024


 

Aufgrund der positiven Bewertung im letzten Semester bieten wir diesen eintägigen kompakten Workshop erneut an.


Ziel des Workshops
In diesem Workshop erwerben Sie grundlegende Fachkenntnisse, mit denen Sie die/den Projektverantwortliche/n aktiv unterstützen können. Sie erfahren, mit welchen Tools Projekte geplant, regelmäßig überprüft und realisiert sowie Projekt-Meetings durchgeführt, in Kurzfassung dokumentiert und Ergebnisse nachverfolgt werden können.

Ihr Nutzen
Nach diesem Seminar haben Sie einen kompletten Überblick über die wichtigsten Eckpunkte des Projekt-Managements erhalten und können dadurch Ihre/n Vorgesetzte/n professionell unter¬stützen.

Themenschwerpunkte 

  • Was bedeutet „Projektmanagement“ 
  • Charakteristika von Projekten und Vorstellung der Projektphasen
  • Zwingende Inhalte eines Projektauftrages
  • Besonderheiten der Durchführungsphase
  • Projekt-Meetings: Von der Standard-Agenda über die „Projekt-Ampel“ bis zur Nachbereitung
  • Erforderliche Inhalte des Projekt-Abschlussberichtes
  • Gründe, warum Projekte scheitern
  • Welche Aufgaben könnte ein Projekt-Assistent / eine Projekt-Assistentin übernehmen?
  • Anforderungsprofil Projekt-Assistent/in

 

Zielgruppe

Alle Kolleginnen und Kollegen die Projekte unterstützen

Referentin

Christa Jannusch-Hegener, Office-Management & Organisationsberatung

Gebühren

Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.
Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer 125€

Sie haben Interesse an diesem Angebot?

Bitte kontaktieren Sie uns!

 

 

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

Informationsveranstaltung zu „ERASMUS+ Personalmobilität zu Fort- und Ausbildungszwecken im Ausland für technisch-administratives Personal der CAU“

19.03.2018 von 11:00 bis 12:30

Kursbeschreibung:

Das große EU-Bildungsprogramm ERASMUS+ fördert neuerdings auch die Mobilität von Personal zu Fort- und Ausbildungszwecken im europäischen Ausland. Es sind folgende Weiterbildungsformate möglich: Teilnahme an Workshops und Seminaren (z. B. sog. „Staff Training Weeks“), Hospitationen („Job Shadowing“) bei Kollegen/Kolleginnen im Ausland sowie kurze Englisch-Sprachkurse.

Programm:

  •          Das ERASMUS-Team im International Center
  •          kurzer historischer Rückblick:
             ERASMUS in der EU und Entwicklung an der CAU
  •          das neue ERASMUS+ Programm
  •          ERASMUS+ Personalmobilität
  •          Verfahren an der CAU
  •          2 Beispiele / Ehemalige


Zielgruppe:

Interessierte Kolleginnen und Kollegen (technisch-administratives Personal)

Keine Anmeldung erforderlich

Weitere Informationen sind unter folgenden Links zu finden:

http://www.international.uni-kiel.de/de/erasmus

http://www.international.uni-kiel.de/de/erasmus/erasmus-dateien/hochschullehrende-personal/merkblatt-erasmus-mobilitaet-hochschulpersonal.pdf

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

Olat in Sekretariaten - Follow Up

14.02.2018 von 09:00 bis 12:30

Kursnummer: A181086


Inhalte

  • Erweiterung von einfachen Kursstrukturen, z.B. Anlage von Tests
  • Individuelle Exkursionsanmeldung
  • OLAT als Kommunikations- und Kollaborationsplattform
  • zusätzliche neue Features, z.B. gemeinsame Listen führen, Mitteilungsbausteine

 

Referent
Markus Alber

Gebühren:
Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.
Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer 75€

Sie haben Interesse an diesem Angebot?

Bitte kontaktieren Sie uns!

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

Olat in Sekretariaten - Basics

24.01.2018 von 09:00 bis 12:30

Kursnummer: A181085


Inhalte

  • Was ist OLAT?
  • Wozu dient OLAT?
  • Anlegen von Kursen
  • Basics zur Unterstützung des Fachbereichs

 

Referent: Markus Alber

Gebühren:
Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.
Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer 75€

Sie haben Interesse an diesem Angebot?

Bitte kontaktieren Sie uns!

 

 

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

Tipps und Tricks zur Protokollführung

07.11.2017 ab 09:00

Ein Vormittag, 09:00-13:00 Uhr

Kursnummer: A172036



Kursbeschreibung
Das Führen und Erstellen eines Protokolls gehört selten zu den Lieblingsaufgaben im Büroalltag. Doch jeder weiß, dass ein übersichtliches und klar formuliertes Protokoll ein bedeutender Bestandteil eines professionellen Meeting-Managements ist.

Verschaffen Sie sich in diesem Kurzseminar einen Überblick über die verschiedenen Protokollarten und überzeugen Sie sich selbst, welche Vorteile bestimmte Layouts bieten. Lernen Sie mehr über die Protokollsprache und abwechslungsreiche Formulierungen. Gewinnen Sie Sicherheit für die Aufgabe des Protokollführers.

Inhalte
•    Checkliste als Hilfsmittel für die Protokollführung
•    Der optimale Sitzplatz
•    Hilfe, ich hab‘ was nicht richtig verstanden
•    Unterschiede der Protokollarten - ihre Vor- und Nachteile
•    Vom Layout des Protokolls zur Aufgabenliste
•    Die neue Alternative: Vom Mindmap zum Protokoll
•    Abwechslungsreiche Formulierungen
•    Protokollsprache – die neue Form der „Fakt-Formulierung“

Methoden
•    Trainer-Input aus der Praxis für die Praxis
•    Einzel- und Teamarbeit
•    Diskussion, Erfahrungsaustausch

Referentin
Christa Jannusch-Hegener, Office-Management & Organisationsberatung

Zielgruppe

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Sekretariaten und Prüfungsämtern

Gebühren:
Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.

Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer
62,50€

Sie haben Interesse an diesem Angebot?

Bitte kontaktieren Sie uns!

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

Moderne Korrespondenz - Formulierungen ohne Schnörkel

20.09.2016 von 13:00 bis 16:30

Ein Nachmittag

Kursbeschreibung
In diesem Kurzseminar erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Eckpunkte der modernen Korrespondenz. Durch Textbeispiele werden eingeschliffene Schreibmuster und mögliche Stilfehler aufgezeigt. Bringen Sie Ihren persönlichen Schreibstil auf den aktuellen Stand, damit der Empfänger Ihre Briefe und Mails gern liest und darauf schnell reagiert. Nach diesem Seminar gehören Wörter wie „beiliegend, hiermit, baldmöglichst, wir verbleiben etc.“ nicht mehr zu Ihrem Vokabular!
Bitte bringen Sie 1-2 Textbeispiele aus Ihrem Berufsalltag mit zum Seminar.

Inhalte
•    Eckpunkte einer modernen Korrespondenz
•    Leseverlauf und Lese-Inseln als wichtiges Kriterium erkennen
•    Das AIDA-Prinzip bewusst einsetzen
•    Welchen Nutzen bietet das „PS“ oder „Übrigens“ als Werbefaktor
•    Der Briefaufbau nach DIN 5008 in der Fassung von 2011
•    Regeln für die E-Mail-Korrespondenz und Vorstellung des EDITH-Systems
•    Formulierungsübungen: Weg mit den Schnörkel

Referentin
Christa Jannusch-Hegener, Office-Management & Organisationsberatung

Zielgruppe

Alle interessierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Gebühren:
Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.

Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer
62,50€

Kursnummer: A162005

Sie haben Interesse an diesem Angebot?

Bitte kontaktieren Sie uns!

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

Mentale Fitness – Lern- und Arbeitstechniken

12.09.2018

Christine Gribat, Trainerin für Kommunikationstechniken

Kursnummer: A182007

ANMELDUNG

Dieser Kurs ist leider ausgebucht. Eine Registrierung ist lediglich auf der Warteliste möglich.

 


 

 


Kursbeschreibung
Sie vergrößern Ihre eigene Gedächtnisleistung und lernen, nachhaltiger, leichter und freudvoller Lerninhalte miteinander zu verknüpfen. Kognitive und kreative Lerntechniken wie die Lernkartei oder das Mind Map finden ebenso Berücksichtigung wie die Tiefenverarbeitung von Informationen.
Schwerpunkte:

  • Intelligenz heißt Vielfalt
  • Dreispeichermodell
  • Assoziieren: Mauerhaken für Informationen
  • Memotechniken
  • Die innere Einstellung zum Lernen
  • Warum Stress „dumm“ macht
  • Kreativitätstechniken
  • Praktische Tipps zur Erhöhung der eigenen Konzentration
  • Tiefenverarbeitung von Informationen
     

Lernziele
Effiziente Methoden kennenlernen, Konzentrations- und Merkfähigkeit erhöhen.

Referentin
Christine Gribat, Trainerin für Kommunikationstechniken

Zielgruppe
Alle, die ihre Gedächtnisleistung und Merkfähigkeit erweitern möchten und die es interessiert, Lernen zu lernen.

Anmeldeschluss: 14 Tage vor Seminarbeginn

Gebühren:
Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.

Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer
125€

 

 

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück