Führungskompetenz

Leuchtturm

26.04.2021. - Personalrecht für Führungskräfte ohne juristische Vorkenntnisse

26.04.2021 von 09:00 bis 10:00

Kursbeschreibung

Führen bedeutet, Verantwortung zu übernehmen. Und zu dieser Verantwortung gehört es manchmal auch, rechtssichere Entscheidungen zu treffen und Konsequenzen zu ziehen. Und nicht zuletzt erfordert das Führungsverhalten in schwierigen Situationen oft eine juristisch wasserdichte Kommunikation.
Doch nicht jede Führungskraft ist ausgebildete Jurist*in. Viele Führungskräfte sind daher verunsichert und wünschen sich zur Unterstützung die wesentlichen Grundlagen des Personalrechts in einfacher und verständlicher Form. Und genau das erhalten Sie in diesem Training.
 

  • Überblick über das Recht des öffentlichen Dienstes Das Beamten-, Arbeits- und Tarifrecht in Grundzügen Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Teilzeit, Beurlaubung, Elternzeit, Telearbeit
  • Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) Die Schwerbehindertenvertretung im SGB IX Bundesgleichstellungsgesetz (BGleiG) Personalvertretungsrecht
  • Folgen schuldhafter Verletzung von Pflichten
  • Gerne sprechen wir mit Ihnen gemeinsam vor Realisierung des Trainings die genauen Inhalte ab und erarbeiten so ein ziel- und teilnehmerorientiertes Trainingsdesign.

 
 Zielgruppe                      

  • Führungskräfte ohne juristische Ausbildung, die für ihren Alltag mehr (Rechts-) Sicherheit gewinnen möchten


Lernziele

  • die wichtigsten Gesetze für Ihren Führungsalltag in verständlicher Form kennen.
  • wo Sie sich schnell und effektiv einen Überblick bei Problemen verschaffen können.
  • juristische Sicherheit für sich und Ihr Team zu gewährleisten.

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 26.04.2021, von 09:00 - 16:30 Uhr (8 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Zugang wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: Thema nicht zertifikatsrelevant
  • Referent*in: Hendrikje Görridsen
  • Kursnummer: A211064
  • Gebühr: 250,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

20.05.2021 - Kollegiale Beratung in Praxisfällen aus dem Führungsalltag

20.05.2021 von 13:00 bis 15:00

In diesem Kurs dreht sich alles um Ihren Führungsalltag. Welche konkreten Fälle, welche Fragen beschäftigen Sie? Wo wünschen Sie sich Unterstützung?

Unter professioneller Begleitung werden Ihre Fälle mit den Teilnehmendenkreis gemeinsam beraten. Daraus kann ein kleines aber feines Netzwerk aus Führungskräften entstehen, welches sich in regelmäßigen, moderierten Treffen vertrauensvoll unterstützt. Das erste Treffen ist online am 20.05. von 13:00-15:00 Uhr geplant. Bei Bedarf stimmen Sie weitere Termine mit der Dozentin Dorit Arndt sowie mit der Gruppe ab. .

  • Darstellung der Praxisfragen/ -Fälle
  • Fall verstehen
  • Lösungsmöglichkeiten anbieten
  • Vorgehen in der Praxis
     

Lernziele:

  • Schwierige Situationen im Führungsalltag meistern
  • Erfahrungen und Ressourcen aller Teilnehmer einsammeln
  • Kollegiales Netzwerk von Unterstützern*innen aufbauen
  • Entlastung der Führungskräfte
     

Organisatorisches:

  • Datum und Uhrzeit: 20.05.2021, 13:00-15:00 Uhr
  • Format: Online
  • Ort: Der Zugang wird Ihnen per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: F5, siehe Modulübersichten
  • Referent*in: Dorit Arndt
  • Kursnummer: A211036
  • Gebühr: 250,00€. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 3 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss 3 Tage vor Seminarbeginn).

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

27.05.2021 - Effizient führen - Vorgesetzte als Coach

27.05.2021 von 09:00 bis 16:30

Dorit Arndt

Kursbeschreibung

Vorgesetzte Personen als Coach nutzen Mitarbeitergespräche als erfolgreiches Führungsinstrument um Mitarbeitende zu fordern und zu fördern. Durch eine wertschätzende innere Haltung und den Einsatz von Coaching Werkzeugen gelingt es (auch kritische) Mitarbeitergespräche positiv zu gestalten.
In Praxisgesprächen werden erste Erfahrungen in der Anwendung der Werkzeuge gesammelt.
 

Lernziele

  • Rollenbewusstes Handeln der Führungskräfte
  • Konstruktives Feedback geben
  • Mitarbeitergespräche erfolgreich vorbereiten und führen
  • Zielorientierte Gesprächsführung
  • Praktische Erfahrung sammeln

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 27.05.2021, von 09:00 - 16:30 Uhr (8 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Zugang wird ihnen per Email bekannt gegeben.
  • Modulanrechnung Zertifikate:  F5,  siehe Modulübersicht
  • Kursnummer: A211037
  • Gebühr: 250,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

16. & 17.06.2021 - Führen ohne disziplinarische Verantwortung - Basis

16.06.2021 um 08:45 bis 17.06.2021 um 16:30

Kursbeschreibung

Bin ich Mitarbeiter*in oder Führungskraft?  
Sie sind in einer Funktion, in der Sie im Kontext eines Teams arbeiten und zusätzlich koordinierende oder anleitende Aufgaben haben.

Ihr Erfolg ist von der Zusammenarbeit mit anderen abhängig.
Sie müssen Kolleginnen und Kollegen anweisen, ohne eine disziplinarische Vorgesetztenfunktion zu haben? Geht das?

Wahrscheinlich ist diese Rolle die meist herausfordernde Arbeitssituation.

  •     Wie bekommen Sie persönliche Führungspower?
  •     Wie motivieren Sie Ihr Team und vor allem sich selbst?
  •     Wie managen Sie Konflikte?
  •     Wie können Sie auf die unterschiedlichsten Mitarbeiter*innen eingehen?
  •     Wie geben Sie Feedback?
  •     Wie gehen Sie mit „schwierigen“ Kolleg*innen/Mitarbeiter*innen um?

 

Zielgruppe:     
Alle Mitarbeiter*innen der CAU, deren Aufgabe es ist, Kolleginnen und Kollegen anzuleiten oder anzuweisen.
Alle Mitarbeiter*innen der CAU, die eine koordinierende Funktion haben.

Dieses Seminar bietet auch die Plattform für praktische Erfahrungen.
Alle Teilnehmer sind herzlich eingeladen ihre Fallbeispiele mitzubringen, um Handlungsoptionen zu erarbeiten.

Lernziele

  • Den Spagat zwischen führen und geführt werden meistern.
  • Mitarbeiter*innen einschätzen lernen und auf Basis dessen richtig anleiten
  • Mitarbeiter*innen motivieren
  • Die richtige Position für sich selbst definieren
  • Grundlagen wirksamer Führung
  • Führungspower bekommen
  • Motivationstheorien und deren Umsetzung
  • Umgang mit Konflikten


Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 16./17.06.2021, von 08:45 - 16:30 Uhr (16 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Raum wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: Officemanagement 4.0, Modul 2 - Kommunikationskompetenz; Zertifikate F1, siehe Modulübersich
  • Referent*in: Christine Marquardt
  • Kursnummer: A211070
  • Gebühr: 250,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

01.09.2021 - Arbeitszeugnisse rechtssicher gestalten

01.09.2021 von 09:00 bis 16:30

Kursbeschreibung

Das Seminar soll die Teilnehmer/innen in die Lage versetzten, Arbeitszeugnisse effizient und rechtssicher zu gestalten und hierbei sowohl dem Interesse des/der Beschäftigten an einer wohlwollenden Bewertung als auch dem Interesse eines etwaigen neuen Arbeitgebers an einem wahrheitsgemäßen Zeugnis Rechnung zu tragen. Hierzu vermittelt das Seminar anschaulich die Grundlagen des Zeugnisrechts und vertieft diese in besonders praxisrelevanten Bereichen. Aufbauend auf dem Verständnis der rechtlichen Grundlagen wird aufgezeigt, wie ein Arbeitszeugnis in der Praxis methodisch sicher erstellt werden kann. Anhand eines konkreten Beispiels wird das Gelernte zum Abschluss praktisch angewandt.

Lernziele

  • Verständnis der rechtlichen Grundlagen des Zeugnisrechts
  • Vermittlung einer effizienten Methode zur Zeugniserstellung
  • Befähigung zum Erstellen aussagekräftiger Zeugnisse mit insb. rechtssicherer Beurteilung

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 01.09.2021, von 09:00 - 16:30 Uhr (8 AE)
  • Format: Präsenz
  • Ort: Der Raum wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: Officemanagement 4.0, Modul 3 - Meeting Management
  • Referent*in: Dr. Christian Moraw
  • Kursnummer: A212010
  • Gebühr: 250,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn).

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

14.09.2021 - Arbeitszeugnisse rechtssicher gestalten

14.09.2021 von 09:00 bis 16:30

Kursbeschreibung

Das Seminar soll die Teilnehmer/innen in die Lage versetzten, Arbeitszeugnisse effizient und rechtssicher zu gestalten und hierbei sowohl dem Interesse des/der Beschäftigten an einer wohlwollenden Bewertung als auch dem Interesse eines etwaigen neuen Arbeitgebers an einem wahrheitsgemäßen Zeugnis Rechnung zu tragen. Hierzu vermittelt das Seminar anschaulich die Grundlagen des Zeugnisrechts und vertieft diese in besonders praxisrelevanten Bereichen. Aufbauend auf dem Verständnis der rechtlichen Grundlagen wird aufgezeigt, wie ein Arbeitszeugnis in der Praxis methodisch sicher erstellt werden kann. Anhand eines konkreten Beispiels wird das Gelernte zum Abschluss praktisch angewandt.

Lernziele

  • Verständnis der rechtlichen Grundlagen des Zeugnisrechts
  • Vermittlung einer effizienten Methode zur Zeugniserstellung
  • Befähigung zum Erstellen aussagekräftiger Zeugnisse mit insb. rechtssicherer Beurteilung


Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 14.09.2021, 09:00 - 16:30 Uhr (8 AE)
  • Format: Präsenz
  • Ort: Der Raum wird 10 Tage vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate:   Officemanagement 4.0, Modul 3 - Meeting Management
  • Referent*in: Dr. Christian Moraw
  • Kursnummer: A211008
  • Gebühr: 250,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

27./28.09.2021 - Führung Kompakt - Das Praxisseminar

27.09.2021 um 09:00 bis 28.09.2021 um 16:30

Kursbeschreibung/Lernziele

In diesem sehr praxisorientierten Seminar kommen Sie in Kontakt mit den wichtigsten Elementen im Kontext Führung. Unabhängig davon, ob Sie neu in die Führungsposition gekommen sind oder bereits über fundierte Erfahrungen verfügen, dieses Seminar bietet Ihnen das richtige Rüstzeug oder die Möglichkeit sich selbst als Führungskraft zu reflektieren.
Sie betrachten sich selbst in Ihrer Rolle als Führungskraft und identifizieren Ihre ganz persönlichen Antreiber, die Ihr Denken und Handeln prägen.
Sie erkennen, was Sie an immer gleiche Verhaltensschemata festhalten lässt. Sie lernen, persönliche Kommunikations- und Verhaltensmuster besser zu verstehen und Methoden, diese zielgerichtet zu optimieren. Darüber hinaus lernen Sie, wie Sie auch „weiche“ Faktoren, wie Einstellungen und Haltungen in Ihrem Team nachhaltig verändern können.
Als einen weiteren Kernpunkt in diesem Seminar erlernen Sie die Methode des „situativen Führens“. Autoritär oder kooperativ? Konsequent oder flexibel? Fordernd oder fördernd? Als Führungskraft werden Sie mit diesen scheinbaren Widersprüchen lernen umzugehen und dabei klar und eindeutig in Ihrem Führungsverständnis zu sein.
Dieses intensive Training von Führungsinstrumenten und -methoden gibt Ihnen Sicherheit und Klarheit in der Führungsrolle, um auch schwierige Situationen souverän zu bewältigen.


Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 27./28.09.2021, 09:00 - 16:30 Uhr (16 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Raum wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate:   F4, siehe Modulübersicht
  • Referent*in: Heiko Brix
  • Kursnummer: A212048
  • Gebühr: 500,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

08.10.2021 - Remote Leadership – integere Führung – starke Führungskräfte auch in Krisen

08.10.2021 von 09:00 bis 11:00

Kursbeschreibung

Die wertebasierte Führung trägt Teams in „guten Zeiten“ wie auch durch Krisensituationen und sich wandelnde Arbeitsprozesse. In diesem Kurs geht es um die Frage, wie eine wertebasierte Führung aussieht und wie diese aufgebaut werden kann.

  • Zugrundeliegende Modelle und Theorien:

       Prof. Niclas Schaper, Lehrstuhl für Arbeits- und Organisationspsychologie der Universität Paderborn

Lernziele

  • Tragfähige Werte definieren und leben
  • Was tun in Krisenzeiten
  • Durch gemeinsame Werte zum Hochleistungsteam
  • Methoden, Strategien, neu eingeführte Begriffe, die den TN explizit vorgestellt werden:
  • Hochleistungsteam, Dysfunktionales Team, kaltes Effizienzteam, Kuschelteam
  • Wege und Kennzeichen von Hochleistungsteams
  • Methoden und Strategien, die die TN in dem Modul selbst anwenden:
  • Identifikation der Situation im eigenen Arbeitsteam und Entwicklung von Werten, die den Weg zum Hochleistungsteam bereiten

     


Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 08.10.2021, 09:00 - 11:00 Uhr (2,67 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Raum wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate:   F5, siehe Modulübersicht
  • Referent*in: Christine Marquardt
  • Kursnummer: A212044
  • Gebühr: 75,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 3 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 3 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

15.10.2021 - Remote Leadership – Die Grundlagen des situativen Führens

15.10.2021 von 09:00 bis 11:00

Kursbeschreibung

Herausfordernde Aufgaben motivieren Menschen im Arbeitsprozess. Wo ist aber die Grenze zwischen Herausforderung und Überforderung? Das ist eine Frage, wenn es darum geht, Mitarbeitende zu fördern und zu motivieren.
Die zweite Frage ist „wie viel lange Leine darf ich bei den Mitarbeiter*innen lassen“ ? Auch diese Frage in der Führung ist ein Bestandteil des situativen Führens.
Zugrundeliegende Modelle und Theorien:

  • Situational Leadership nach Hersey und Blanchard


Lernziele

  • Selbständigkeitsgrade von Mitarbeitenden in den einzelnen Aufgaben erkennen.
  • Den eigenen Führungsstil auf den Selbständigkeitsgrad der Mitarbeitenden anpassen und so alle Teammitglieder individuell führen, fördern und motivieren.
  • Methoden, Strategien, neu eingeführte Begriffe, die den TN explizit vorgestellt werden:
  •  Aufgabenorientierte Wahrnehmung von Teammitgliedern in ihren speziellen Aufgaben
  • Direktives Führungsverhalten
  • den „Laissez faire“ Führungsstil richtig anwenden
  • Die TN erarbeiten in einer Matrix den jeweiligen Selbständigkeitsgrad ihrer Mitarbeiter*innen und leiten daraus den jeweilig richtigen Führungsstil ab.


Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 15.10.2021, 09:00 - 11:00 Uhr (2,67 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Raum wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate:   F5, siehe Modulübersicht
  • Referent*in: Christine Marquardt
  • Kursnummer: A212042
  • Gebühr: 75,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 3 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 3 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

22.10.2021 - Remote Leadership – Arbeiten mit räumlicher Distanz und deren Auswirkung auf „Teamwork“

22.10.2021 von 13:00 bis 14:00

Kursbeschreibung

Das Arbeiten Homeoffice führt bei einigen Mitarbeiter*innen zur Leistungssteigerung, bei anderen eher zu Frust und Demotivation. Auch in Krisenzeiten lässt sich ein produktiver Mix aus Gemeinsamkeit und Distanz schaffen, so dass das Arbeitsteam weiterhin das Teamgefühl pflegt und lebt.

  • Zugrundeliegende Modelle und Theorien:

       Riemann-Thomann-Modell nach Friedemann Schulz von Thun und Christoph Thomann

Lernziele

  • Erkennen von Distanz und Nähe Typen
  • Entwicklung von Maßnahmen, die das Teamgefühl auf Entfernung erhält.
  • Methoden, Strategien, neu eingeführte Begriffe, die den TN explizit vorgestellt werden:
  • Das Riemann-Thomann-Modell und dessen Nutzen für die Teamführung im Büro und im Homeoffice
  • Methoden und Strategien, die die TN in dem Modul selbst anwenden:
  • Selbst- und Fremdwahrnehmung im Modell erstellen und interpretieren


Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 22.10.2021, 09:00 - 11:00 Uhr (2,67 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Raum wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate:   F5, siehe Modulübersicht
  • Referent*in: Christine Marquardt
  • Kursnummer: A212045
  • Gebühr: 75,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 3 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 3 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

26.10.2021 - Führung Kompakt - Vertiefung

26.10.2021 von 13:00 bis 17:00

Kursbeschreibung/ Lernziele

Dieses Vertiefungsseminar ist stellt eine Erweiterung des Seminars „Führung-Kompakt“ dar. Es dient einerseits der Diskussion und Reflexion des Gelernten (z.B. Situatives Führen, Feedback, etc.). Es bietet somit einen Raum des Erfahrungsaustausches der Teilnehmenden sowie eine Unterstützungsmöglichkeit des Referenten in der praktischen Anwendung der Modelle und Methoden.

Darüber hinaus bearbeitet dieses Erweiterungsmodul das Thema Gender im Kontext der Führung. Unterschiedliche genderbedingte Wahrnehmungs-, Beurteilungs- und Verhaltensmuster werden gemeinsam erarbeitet und im Sinne einer wertschätzenden und zielführenden Führung und Teamdynamik betrachtet.

Zielgruppe
Dieses Seminar richtet sich an alle Teilnehmenden des Seminars „Führung – Kompakt“ der letzten Jahre.


Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 26.10.2021, 13:00 - 17:00 Uhr (5 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Raum wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate:   F4, siehe Modulübersicht
  • Referent*in: Heiko Brix
  • Kursnummer: A212049
  • Gebühr: 500,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

12.11.2021 - Remote Leadership – Wirksame Führung – auch im Homeoffice

12.11.2021 von 09:00 bis 11:00

Kursbeschreibung

Die Grundlagen der wirksamen Führung gelten auch in der digitalen Welt. Diese Grundsätze werden erarbeitet und auf den Hochschulalltag übertragen. Der Fokus liegt dabei auf der Wirksamkeit von Personalführung in der Hochschule.

  • Zugrundeliegende Modelle und Theorien:

       Prof. Fredemund Malik, Universität ST. Gallen

Lernziele

  • Umsetzung von wirksamer Führung im eigenen Team
  • Erkennen, was die vorrangigen Kriterien für wirksame Führung im eigenen Team sind
  • Methoden und Strategien, die die TN in dem Modul selbst anwenden:
  • Die TN entwickeln die Strategien, die im eigenen Arbeitsteam gelebt werden


Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 12.11.2021, 09:00 - 11:00 Uhr (2,67 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Raum wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate:   F5, siehe Modulübersicht
  • Referent*in: Christine Marquardt
  • Kursnummer: A212046
  • Gebühr: 75,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 3 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 3 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

19.11.2021 - "Remote Leadership – entwicklungsorientiertes Feedback"

19.11.2021 von 09:00 bis 11:00

Kursbeschreibung

Besonders zu Jahresbeginn ist die ideale Zeit, um mit Mitarbeitenden über Ziele und deren Entwicklung im Beruf zu sprechen.
Es geht darum, Stärken zu stärken und Schwächen bedeutungsloser werden zu lassen. Wie kann eine Führungskraft dies motivierend und ergebnisorientiert formulieren und implementieren?

Lernziele

  • Erkennen von Stärken bei Mitarbeitenden und diese fördern.
  • Das Mitarbeitergespräch vorbereiten und durchführen
  • Unterstützende Tools anwenden, um das Gespräch wertschätzend und ergebnisorientiert zu führen
  • Methoden, Strategien, neu eingeführte Begriffe, die den TN explizit vorgestellt werden:
  • Der Umgang mit dem Werte- und Entwicklungsquadrat nach Prof. Schulz von Thun
  • Erkennen von Stärken bei Mitarbeitenden
  • Mitarbeitende schrittweise in ihrer Performance entwickelnl


Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 19.11.2021, 09:00 - 11:00 Uhr (2,67 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Raum wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate:   F5, siehe Modulübersicht
  • Referent*in: Christine Marquardt
  • Kursnummer: A212041
  • Gebühr: 75,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 3 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 3 Tage vor Seminarbeginn.)

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

26.11.2021 - Remote Leadership – Das Kritik- Korrektur Gespräch

26.11.2021 von 09:00 bis 11:00

Kursbeschreibung

Die einzelnen Schritte von der Vorbereitung über die Durchführung bis zur Eskalation von Kritik- und Korrekturgesprächen wird erarbeitet. Es geht um die faire und klare Formulierung von Kritik und Verhaltensänderungen, die wertschätzend und zugleich fokussiert ist.

  • Zugrundeliegende Modelle und Theorien:

       Modell der Business School für Management und Vertrieb München

Lernziele

  • Strukturieren
  • Vorbereiten und Durchführen eines Kritik- und Korrekturgesprächs mit Mitarbeitenden
  • Methoden, Strategien, neu eingeführte Begriffe, die den TN explizit vorgestellt werden:
  • Drei W – Struktur,
  • Die Key-Word-Topographie,
  • Stufenmodell des Kritik- und Korrekturgesprächs
  • Methoden und Strategien, die die TN in dem Modul selbst anwenden:
  • Alle drei genannten Methoden werden angewandt. Basis dafür ist ein eigener Fall oder ein von der Trainerin vorgegebener Fall


Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 26.11.2021, 09:00 - 11:00 Uhr (2,67 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Raum wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate:   F5, siehe Modulübersicht
  • Referent*in: Christine Marquardt
  • Kursnummer: A212040
  • Gebühr: 75,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 3 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 3 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

03.12.2021 - Remote Leadership – Die Vielfalt an Führungsaufgaben in der Realität

03.12.2021 von 09:00 bis 11:00

Kursbeschreibung

Führungskräfte sollten 60% ihrer Zeit in Innovationen und Strategien stecken. In der Realität werden Führungskräfte aber oft von operativen Aufgaben getrieben, so dass Zukunftsthemen auf der Strecke bleiben.
Dieser Online-Workshop befasst sich mit der Frage, wie Führungskräfte vom Reagieren ins Agieren kommen.

  • Zugrundeliegende Modelle und Theorien:

       Harvard Business School – Modelle nach Robert Kaplan, David Norton

Lernziele

  • Gestaltung einer <Strategy – Map>
  • Change Management gestalten
  • Methoden, Strategien, neu eingeführte Begriffe, die den TN explizit vorgestellt werden:
  • Die <Strategy-Map>
  • Ressourcen Plan


Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 03.12.2021, 09:00 - 11:00 Uhr (2,67 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Raum wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate:   F5, siehe Modulübersicht
  • Referent*in: Christine Marquardt
  • Kursnummer: A212043
  • Gebühr: 75,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 3 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 3 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück