Führungskompetenz

Leuchtturm

16./17.02.2022 - Führen ohne disziplinarische Verantwortung

16.02.2022 um 08:45 bis 17.02.2022 um 16:30

Kursbeschreibung

Bin ich Mitarbeiter*in oder Führungskraft?  
Sie sind in einer Funktion, in der Sie im Kontext eines Teams arbeiten und zusätzlich koordinierende oder anleitende Aufgaben haben.

Ihr Erfolg ist von der Zusammenarbeit mit anderen abhängig.
Sie müssen Kolleginnen und Kollegen anweisen, ohne eine disziplinarische Vorgesetztenfunktion zu haben? Geht das?

Wahrscheinlich ist diese Rolle die meist herausfordernde Arbeitssituation.

  •     Wie bekommen Sie persönliche Führungspower?
  •     Wie motivieren Sie Ihr Team und vor allem sich selbst?
  •     Wie managen Sie Konflikte?
  •     Wie können Sie auf die unterschiedlichsten Mitarbeiter*innen eingehen?
  •     Wie geben Sie Feedback?
  •     Wie gehen Sie mit „schwierigen“ Kolleg*innen/Mitarbeiter*innen um?


Dieses Seminar bietet auch die Plattform für praktische Erfahrungen.
Alle Teilnehmer*innen sind herzlich eingeladen ihre Fallbeispiele mitzubringen, um Handlungsoptionen zu erarbeiten.

Zielgruppe:    
Alle Mitarbeiter*innen, deren Aufgabe es ist, Kolleginnen und Kollegen anzuleiten oder anzuweisen.
Alle Mitarbeiter*innen, die eine koordinierende Funktion haben.


Lernziele

  • Den Spagat zwischen führen und geführt werden meistern.
  •  Mitarbeiter*innen einschätzen lernen und auf Basis dessen richtig anleiten
  •  Mitarbeiter*innen motivieren
  •  Die richtige Position für sich selbst definieren

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 16./17.02.2022, 08:45 - 16:30 Uhr (16 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Raum wird bis spätestens einen Tag vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate:
    Officemanagement 4.0, Modul 2 - Kommunikationskompetenz
    Führungskompetenz F1
  • Referent*in: Christine Marquardt
  • Kursnummer: A221004
  • Gebühr: 500,00€. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn).

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

25.02.2022 - Vorstellung des Einstellungsprozesses - Vom Personalauswahlverfahren bis zur erfolgreichen Einstellung

25.02.2022 von 10:00 bis 11:30

Kursbeschreibung

Ein Angebot des Geschäftsbereichs Personalmanagement für Mitarbeitende die mit der Durchführung von Auswahlverfahren betraut sind und die administrative Abwicklung begleiten.

Lernziele

  •  Vermittlung der administrativen Prozesse vom Ausschreibungsverfahren
    über das Auswahlverfahren bis zur Einstellung
  • Rechtliche Grundsätze und Rahmenbedingungen
  • Ausnahmen von der Ausschreibungspflicht
  • Stellenfinanzierung
  • Vorstellung der gängigen Vordrucke

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 25.02.2022, 10:00 - 11:30 Uhr (2 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Raum wird bis spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate:
    Officemanagement 4.0, Modul 3 - Meeting Management
    Führungskompetenz F1
  • Referent*in: Tobias Grigull
  • Kursnummer: A221018
  • Gebühr: Gebühr: 50,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 3 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 3Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

28.02.2022 - Führungsaufgabe Demografischer Wandel als Herausforderung und Chance

28.02.2022 um 09:00 bis 28.03.2022 um 16:30

Kursbeschreibung

Der demografische Wandel macht auch vor der CAU nicht halt.
In vielen Bereichen ist der Altersdurchschnitt in den letzten Jahren gestiegen. Mitarbeiter*innen sind über viele Jahre erfolgreich tätig und haben oft nur noch einen „Karriereschritt“ vor Augen: Den Ruhestand.
Für Vorgesetzte ist diese Mitarbeitendengruppe oft eine besondere Herausforderung.
Wie motiviere ich speziell ältere Mitarbeiter*innen?
Wie kann ich sicherstellen, dass mit dem Weggang der erfahrenen Person das Wissen und die Kontakte nicht verloren gehen?
Welche besonderen Arbeitsbedingungen muss ich diesen Mitarbeiter*innen bieten?
Wie kann ich die Übergänge für den Mitarbeiter*innen und die Abteilung störungsfrei gestalten?
Diese wichtigen Themen werden praxisnah vermittelt, Strukturen für die Umsetzung erarbeitet.

Lernziel

  • Motivation der Mitarbeitenden sichern
  • Erfahrungen sammeln und weitergeben um „gehende“ Qualität zu sichern

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 28.02.2022, von 09:00 - 16:30 Uhr (8 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Raum wird bis spätestens einen Tag vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: Officemanagement 4.0, Modul 1 - Vernetztes Arbeiten
  • Referent*in: Britta von der Linden
  • Kursnummer: A221026
  • Gebühr: 250,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 


Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

17./18.05.2022 - Projektmanagement Modul I Tools & Techniken

17.05.2022 um 09:00 bis 18.05.2022 um 17:00

Kursbeschreibung/Lernziele

Theoretische Grundlagen und praktische Übungen für Planungs- und Steuerungstechniken eines Projektes
Zeitmanagement und dann eine praktische Durchführung eines virtuellen Projektes mit allen Techniken, Methoden und Präsentation des Projektabschlusses

Lernziel:

  • Die Teilnehmer lernen, eine Aufgabe, die mehr oder weniger unkonkret formuliert ist, in ein Projekt zu übersetzten. Die Teilnehmer erfahren in Theorie und Praxis, ein Projekt zu steuern und durchzuführen.

    Meilensteine:

    PM

    Zielgruppe: Allgemeines Hochschulpersonal; Hochschulpersonal aus Verwaltung; Hochschulpersonal aus Technik; Führungskräfte

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 17./18.05.2022, von 09:00 - 17:00 Uhr (16 AE)
  • Format: Präsenz
  • Ort: Der Raum wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: nicht zertifikatsrelevant
  • Referent*in: Christine Marquardt
  • Kursnummer: A221007
  • Gebühr: 500,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 


Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

23./24.05.2022 - Erfolgreiche Personalauswahl - Herausforderung Einstellungsgespräche

23.05.2022 um 09:00 bis 24.05.2022 um 17:00

Kursbeschreibung/Lernziele

Auf Basis von schriftlichen Bewerbungen wurde eine Vorauswahl getroffen. Nun geht es in den Vorstellungsgesprächen darum, die geeignete Person zu finden, welche nicht ausschließlich die zu besetzende Stelle fachlich am besten ausfüllt, sondern auch in das Team passt.

Eine Herausforderung!
Einen fremden Menschen in einem kurzen, zeitlich begrenzten Gespräch ausreichend kennenzulernen, um die richtige Entscheidung treffen zu können.

In diesem Workshop werden folgende Fragen geklärt:

  •  Wie kann man im Einstellungsinterview herausfinden, ob ein*e Bewerber*in die geforderten Kompetenzen erfüllt und wenn, in welchem Umfang?
  •  Wie können „Falschaussagen“ erkannt werden?
  •  Wie unterscheidet man „Blenderfloskeln“ von wirklichem Können?
  •  Selbstmarketing -Verkauft“ sich die Person vielleicht schlecht?

 

  • Ziel: Nach den Interviews die Entscheidung für richtige Kandidat*innen zu treffen
  • Zielgruppe: Personen die Einstellungsgespräche führen oder diesen beiwohnen.

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 23./24.05.2021, 08:30 - 10:30 Uhr (16 AE)
  • Format: Präsenz
  • Ort: Der Raum wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: Officemanagement 4.0, Modul 4 - Unterstützung für die Umsetzung digitaler Lehre
  • Referent*in: Christine Marquardt
  • Kursnummer: A221003
  • Gebühr: 500,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

31.05. & 01.06.2022 - Projektmanagement Modul II die professionelle Projektleitung

31.05.2022 um 09:00 bis 01.06.2022 um 17:00

Kursbeschreibung

Dieses Seminar richtet sich an Personen, die zukünftig als Projektleiter*innen arbeiten wollen.
Sie beherrschen die theoretischen Grundlagen und Tools.
Sie erarbeiten sich in diesem Kurs den Umgang damit – vor allem vor dem Hintergrund der unterschiedlichen Gegebenheiten, die in Ihrem Arbeitsumfeld vorherrschen.
Im Umgang mit unterschiedlichsten Personen in Ihrem Projekt erarbeiten Sie folgende Schritte:

  • Wie schaffen Sie es, im Projektteam mit unterschiedlichen Voraussetzungen und Interessen ein gemeinsames Projektverständnis zu erreichen.
  • Wie schaffen Sie es, Konflikten vorzubeugen und wie managen Sie Konflikte wenn diese auftreten und ihr Projekt gefährden.
  • Wie können Sie die richtigen Personen für die unterschiedlichen Aufgaben und Anforderungen gewinnen.
  • Sie erkennen, wann Erfolge zu kippen drohen und können rechtzeitig intervenieren.


Sie haben die Möglichkeit, Ihre aktuellen Projekte einzubringen und dafür von der Trainerin so wie von den Kolleg*innen hilfreichen Input bekommen.

Zielgruppe:
Allgemeines Hochschulpersonal; Hochschulpersonal aus Verwaltung; Hochschulpersonal aus Technik; Führungskräfte

Lernziele

  • Anwendung von Insights MDI® auf das Führen von Projekteams
  • Flexibilität in der Kommunikation mit dem Projektteam und anderen Rollen und Funktionen
  • Anwendung der „Collective Mind Methode“ in Projekten


Methoden, Strategien, neu eingeführte Begriffe, die den TN explizit vorgestellt werden:

  • Menschenkenntnis unter Nutzung von Modellen wie Insights MDI® oder anderen Modellen
  • „Collective Mind Methode“ nach Köhler und Oswald oder wie Projektleiter*innen ein gemeinsames Projektverständnis erzeugen


Methoden und Strategien, die die TN in dem Modul selbst anwenden:

  • Selbst und Fremdanalyse der Verhaltens- und Kommunikationspräferenzen
  • Darstellung der eigenen Projekte im Sinne des gemeinsamen Projektverständnisses

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 31.05 & 01.06.2022, von 09:00 - 17:00 Uhr (16 AE)
  • Format: Präsenz
  • Ort: Der Raum wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: Führungskompetenz F1
  • Referent*in: Christine Marquardt
  • Kursnummer: A221008
  • Gebühr: 500,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 


Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

15.06.2022 - Arbeitszeugnisse rechtssicher gestalten

15.06.2022 von 09:00 bis 16:30

Kursbeschreibung

Das Seminar soll die Teilnehmer/innen in die Lage versetzen, Arbeitszeugnisse effizient und rechtssicher zu gestalten und hierbei sowohl dem Interesse des/der Beschäftigten an einer wohlwollenden Bewertung als auch dem Interesse eines etwaigen neuen Arbeitgebers an einem wahrheitsgemäßen Zeugnis Rechnung zu tragen. Hierzu vermittelt das Seminar anschaulich die Grundlagen des Zeugnisrechts und vertieft diese in besonders praxisrelevanten Bereichen. Aufbauend auf dem Verständnis der rechtlichen Grundlagen wird aufgezeigt, wie ein Arbeitszeugnis in der Praxis methodisch sicher erstellt werden kann. Anhand eines konkreten Beispiels wird das Gelernte zum Abschluss praktisch angewandt.

Lernziele:

  • Verständnis der rechtlichen Grundlagen des Zeugnisrechts
  • Vermittlung einer effizienten Methode zur Zeugniserstellung
  • Befähigung zum Erstellen aussagekräftiger Zeugnisse mit insb. rechtssicherer Beurteilung

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 15.06.2022, 09:00 - 16:30 Uhr (10 AE)
  • Format: Präsenz
  • Ort: Der Raum wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: Officemanagement 4.0, Modul 3 - Meeting Management
  • Referent*in: Dr. Christian Moraw
  • Kursnummer: A221002
  • Gebühr: 250,00€. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

Präsentationen und Gesprächsführung in Videokonferenzen – Rhetorik für Führungskräfte der Universität - Termine individuell vereinbar

15.06.2021 um 10:00 bis 30.11.2021 um 12:00

Start jederzeit möglich. Bei Interesse an diesem Angebot kontaktieren Sie
Tanja Zehmke tzehmke@uv.uni-kiel.de
Ihre Ansprechpartnerin für den Weiterbildungsbereich Hochschulpersonal Allgemein
 

Kursbeschreibung

Wirkungsvolle Kommunikation gehört zu den zentralen Aufgaben jeder Fühurungskraft.
In Zeiten von Corona haben sich die Rahmenbedingungen für Gespräche wie für Präsentationen sehr verändert. Vieles findet digital statt, mit Kamera und Mikrofon. Ob via Bildschirm oder in Präsenz:
stes ist es nötig, zugewandt, einfühlsam und in der Sache klar zu kommunizieren.

Eine  vertrauensvolle und respektvolle Atmosphäre schaffen Sie insbesondere durch Ihre Stimme, die Zuwendung mit Blick und Geste ist zentral. Sie überzeugen und bewegen durch Ihren persönlichen Stil, durch sicheres und freies Auftreten vor der Kamera wie im Präsenztreffen. Das Coaching bietet die Möglichkeit, das eigene Vehalten zu reflekiteren, Auftritt und Rede zu trainieren sowie rhetorische Kenntnisse direkt auf Ihre individuelle berufliche Praxis bezogen.


Inhaltliche Schwerpunkte (Auswahl)

  • Die Präsentation als dialogische Rede
  • Gespräche führen und moderieren
  • Wechselwirkungen zwischen den KommunikationspartnerInnen
  • Haltung, Gestik, Stimme
  • Individueller Rede-und Gesprächsstil
  • Gestaltung des gesamten Settings
  • Differenziertes, individuelles Feedback


Vorgehen

Die rhetorische Beratung  bezieht sich auf ein vom TN ausgewähltes Video, das sie/ihn  in einem Gespräch oder/ und bei einer Präsentation zeigt. Auch die Begleitung und Beobachtung einer synchronen Live-Veranstaltung ist möglich oder die Nacharbeit entscheidender Gesprächs-oder Redesituationen im reflektierenden Gespräch.

Bitte stellen Sie entsprechendes Material zur Verfügung. Dieses wird von der Trainerin Barbara Greese analysiert und anschließend gemeinsam mit Ihnen besprochen. Die Beratung findet als Telefon- bzw. Videocoaching statt.

 

  • Zeitaufwand für die Führungskraft ca. 2 Stunden á 60 Minuten
  • Dozentin: Barbara Greese

 

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück