Termine

07.05.2021 - Online-Seminar: Hochschuldidaktik aktuell an der CAU zu Kiel - Ein Workshop aus dem Programm für neuberufene Professor*innen

07.05.2021 von 09:00 bis 16:30

Helga Hänsler, Beratung-Coaching-Training

Zielgruppe

Neuberufene

Kursbeschreibung

Aktiver Ein- und Überblick in die aktuellen Trends der Hochschullehre mit dem Fokus auf eTeaching, Vermittlung und Auffrischung innovativer Lehrkonzepte sowie die Vorstellung der grundlegenden Eckpfeiler der Hochschullehre an der CAU sind die Themen des Tages.

Lernziele

  • Was wirkt in der Lehre? – Ein praxisnaher Überblick über nachgewiesene Wirkfaktoren des Lehrens und Lernens
  • Methoden für Vorlesungen und Seminare in der Hochschullehre sowohl für Präsenz- als auch für eTeaching
  • Construcitve alignement mit dem Schwerpunkt Kompetenzorientierung
  • Kommunikation lernwirksam im Hörsaal, Seminar und der Sprechstunde nutzen auch digital

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 07.05.2021, 09:00 - 16:30 Uhr (8 AE)
  • Ort: Der Zugang wird Ihnen per Mail zugeschickt
  • Modulanrechnung Zertifikate H1a siehe Modulübersicht
  • Kursnummer: N211003
  • Gebühr: 250,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

10.-12.05.2021 - Online-Seminar: Karrierecoaching - Profilentwicklung für Postdocs

10.05.2021 um 09:00 bis 12.05.2021 um 13:00

Dipl.-Ing. Christoph Schuseil

Zielgruppe

Postdocs

Kursbeschreibung

Die meisten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler kommen in Ihrer Laufbahn an einen Punkt, an dem sie den eigenen Entwicklungsweg kritisch hinterfragen und überprüfen wollen, inwieweit ihre Vorstellung von Berufstätigkeit mit ihnen selbst und ihrer gewünschten Lebens – und Berufssituation übereinstimmt. Fragen können dann sein: Soll der Weg der wissenschaftlichen Karriere weiterverfolgt oder aber ein anderer eingeschlagen werden? Welche Tätigkeiten und Felder öffnen sich für mich? Welche Stärken und Potentiale prägen mich und wie kann ich diese voll nutzen? Dabei beeinflusst unsere Persönlichkeit, zu uns passende Tätigkeitsfelder und Aufgaben zu finden,  in denen wir erfolgreich und zufrieden sein können. Die Werkstatt lädt ein, sich intensiv mit der eigenen Persönlichkeit und Karriereweg zu befassen.

Die Inhalte des Seminars basieren auf den Theorien von C.G. Jung, Riemann, Rappe-Giesecke, Schein, Boles, Bürkle und Bernd Schmid:

  • Persönlichkeitsmuster und Standortbestimmung
  • Karriereanker nach Schein
  • Drei-Weltenmodell nach Bernd Schmid
  • Profilentwicklung: Fachlich-funktionales und überfachliches Profil
  • Erfolgsgeschichten - Übertragbare Fähigkeiten, Stärken und Talente
  • Entwicklung von Zukunftsvisionen und Zielen
  • Entwicklung von Handlungsoptionen

 

Lernziele

Ziel des Workshops ist es, die Teilnehmer dabei zu unterstützen, das eigene Karriereprofil bewusst zu erkennen, um zielgerichtet passende Wege einschlagen zu können. Sie ...

  • reflektieren ihre Werte, Entscheidungsmuster und konkrete Lebenssituation.
  • erkennen ihre persönlichen Potenziale und Ressourcen und können diese benennen.
  • lernen ihre Ressourcen gezielt auszuschöpfen und einzusetzen.
  • bestimmen ihren Standpunkt und setzen sich konkrete Ziele.

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 10.05.2021, 09:00 - 13:00 Uhr; 11.05.21, 09:00 - 16:30 Uhr; 12.05.2021, 09:00 - 13:00 Uhr (16 AE)
  • Ort: Der Zugang wird Ihnen per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate F5, H4 siehe Modulübersicht
  • Kursnummer: F211009
  • Gebühr: 500,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldung

Dieser Kurs ist bereits ausgebucht. Eine Registrierung ist lediglich für die Warteliste möglich.

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

10.05.2021 - Extend your knowledge! Basic English plus - Intensive-Day (Level A2/B1)

10.05.2021 von 09:00 bis 16:30

Kursbeschreibung

Dieser English Intensive Day richtet sich an alle Mitarbeiter*innen der CAU, die bereits über englische Grundkenntnisse verfügen und ihr Sprachwissen vertiefen, erweitern und ausbauen möchten.

Schwerpunkte

  • What’s up?
  • Everyday English
  • People and activities
  • General topics
  • Grammar
  • Aktivierung des aktiven und Re-aktivierung des passiven Wortschatzes

 

Lernziele

  • Die TN gewinnen Sicherheit im eigenen Ausdruck und im Verständnis der Sprache.
  • Die TN gehen leichter, aktiver und professioneller mit Situationen um, in denen ihre Englischkenntnisse gefragt sind.


Organisatorisches

  •     Datum und Uhrzeit: 10.05.2021 von 09:00 - 16:30 Uhr (8AE)
  •     Format: Online
  •     Ort: Der Zugang wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  •     Modulanrechnung Zertifikate: Thema nicht zertifikatsrelevant
  •     Referent*in: Christine Gribat
  •     Kursnummer: A211020
  •     Gebühr: 250,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  •     Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular (Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn).

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

11.05.2021 Vernetztes Arbeiten – Grundlagen, Planung, Struktur und Regeln

11.05.2021 von 09:00 bis 16:30

Kursbeschreibung

Arbeitsprozesse werden unter die Lupe genommen – was ist optimierbar, was ist schon optimal.  Es werden die Schnittstellen und die Kommunikation zu diesen Stellen auf den Prüfstand gestellt. Effiziente Tools werden im Hinblick auf eine vereinfachte Tagesplanung verifiziert.

Lernziele

  • Prozessoptimierung
  • Schnittstellenkommunikation und -Analyse intensivieren
  • Digitale Tools erkennen und nutzen
  • Crossfunktionale Zusammenarbeit forcieren
     

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 11.05.2021, von 09:00 - 16:30 Uhr (8 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Raum wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: F5, siehe Modulübersicht; Officemanagement 4.0, Modul 1 - Vernetztes Arbeiten
  • Referent*in: Christine Marquardt
  • Kursnummer: A211051
  • Gebühr: 250,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn
     

Anmeldung

Der Kurs ist bereits ausgebucht. Eine Registrierung ist lediglich für die Warteliste möglich!

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

12./19./26.05 & 02./09./16.06.2021 - Brush up: English refresher for exam offices and information desks

12.05.2021 um 09:00 bis 16.06.2021 um 11:30

Kursbeschreibung/ Lernziele

Brush up your English! We are going to practise talking and writing in everyday situations tailored to your work environment. In our initial meeting we will assess your level and specify what you would like to focus on. – All interaction in English.

Schwerpunkte des Onlineseminars:

  • Gemeinsam mit der Gruppe werden:
  • die Schwerpunkte (z.B. Beratungsgespräche, Telefongespräche, Emails, Umgang mit Beschwerden) festegelegt.


Die Ziele sind:

  • Erweiterung der kommunikativen Kompetenz in Alltagssituationen am Arbeitsplatz
  • Erschließen von Strategien und Quellen für das selbständige Lernen zuhause


Die Kurssprache ist Englisch, Mindestvoraussetzung Level A2.

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit:12./19./26.05 & 02./09./16.06.2021, 09:00 - 11:30 Uhr (18 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Zugang wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikat: Officemanagement 4.0, Modul 2 - Kommunikationskompetenz
  • Referent*in: Katharine Simmons
  • Kursnummer: A211065
  • Gebühr: 250,00€. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn).

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

17./18.05.2021 - Online-Seminar: Auf dem Weg zur Führungskraft - Vorbereitung auf neue Positionen

17.05.2021 um 13:00 bis 18.05.2021 um 16:30

Helga Hänsler, Beratung-Coaching-Training

Zielgruppe

Hochschulpersonal aus Wissenschaft und Lehre

Kursbeschreibung

In diesem Workshop erfahren Sie, wie Sie sich auf die neue Position Führungskraft vorbereiten können.

Inhalte werden sein:

  • Führungsaufgaben und Führungsinstrumente
  • Meine Führungsrolle, meine Stärken und woran ich noch arbeiten muss
  • Typische Stolpersteine und der Umgang damit
  • Die ersten Schritte in der neuen Position

 

Lernziele

Die Teilnehmenden...

  • wissen was Führungsaufgaben sind
  • können Führungsinstrumente anwenden
  • kennen ihre Führungsrolle
  • analysieren und reflektieren die eigenen Stärken und Entwicklungspotentiale
  • kennen die typischen Stolpersteine und den Umgang damit
  • wissen, welches die ersten Schritte in der neuen Position sind
  • kennen die Unterschiede zwischen Präsenz- und Remoteführung

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 17./18.05.2021, jeweils 13:00 - 16:30 Uhr (8 AE)
  • Ort: Der Zugang wird Ihnen per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate F1, H4 siehe Modulübersicht
  • Kursnummer: F211029
  • Gebühr: 250,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldung

Dieser Kurs ist bereits ausgebucht. Eine Registrierung ist lediglich für die Warteliste möglich.
Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

19.05.2021 - Impuls-Online-Seminar: Zoom für die Lehre didaktisch einsetzen

19.05.2021 von 17:00 bis 18:30

Helga Hänsler, Coaching-Beratung-Training

Zielgruppe

Lehrende der Christian Albrechts Universität zu Kiel

Kursbeschreibung

Dieses Impuls-Online-Seminar gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie Sie die Funktionen des Videokonferenztools Zoom didaktisch nutzen können, so dass das Online-Lernen der Studierenden optimal gefördert wird. Dieses Impuls-Online-Seminar ist für Personen geeignet, die noch nicht regelmäßig mit Zoom gearbeitet haben.

Lernziele

Am Ende des Impuls-Online-Seminars wissen Sie ..

  • welche Zoom-Funktionen es gibt, die für die Lehre hilfreich sind und wo Sie diese in den Grundeinstellungen finden
  • welche Zoom-Funktionen sich für welche Lernphasen eignen und wie Sie sie nutzen können
  • wie Sie die Kommunikation und virtuelle Gruppenarbeiten via Zoom gestalten können

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 19.05.2021, 17:00 - 18:30 Uhr (2 AE)
  • Ort: Der Zugang wird Ihnen per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate H1b siehe Modulübersicht
  • Kursnummer: F211039
  • Gebühr: Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist drei Tage vor Seminarbeginn.)

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

20.05.2021 - Online-Seminar: Umgang mit Ausgrenzung, Rassismus und Radikalismus in der Hochschullehre

20.05.2021 von 09:00 bis 16:30

Herr Prof. Dr. Schophaus, Frau Dr. Bade

Zielgruppe

Hochschulpersonal aus allen Bereichen

Kursbeschreibung

Viele Lehrende kennen Situationen in Lehrveranstaltungen, in denen sie mit politischen Statements, ausgrenzenden, frauenfeindlichen oder rassistischen Äußerungen konfrontiert sind. Nicht immer sind wir darauf vorbereitet, nicht immer wissen wir, wie wir ad hoc darauf reagieren können. War das nur ein "lockerer Spruch", oder war das eine ausgrenzende Äußerung, auf die ich reagieren muss? Sollte das "nur" lustig sein, oder war die Grenze zum Rassismus überschritten? Wie beziehe ich Stellung für Toleranz und Demokratie im sogenannten "postfaktischen" Zeitalter? Diese Fragen beschäftigen Lehrende an allen Hochschulen.


Im Workshop wollen wir zunächst einige Begriffe bestimmen und anhand wissenschaftlicher Definitionen etwas Klarheit in das Dickicht bringen: Vielfalt, Integration, Rassismus, Radikalismus, Populismus, Nationalismus. Welche Formen der Ausgrenzung und der politischen Grenzüberschreitung erleben wir in Lehrveranstaltungen und in der Hochschule? Wie gehen wir damit um? Und wie können wir angemessen eingreifen? Weiter kann darüber nachgedacht werden, inwiefern Überlegungen zum Umgang mit Ausgrenzungen und Radikalisierungen einen festen Ort in der Lehre erhalten sollten.

Lernziele

Nach aktiver Teilnahme sind die Lehrenden in der Lage ...

  • zentrale Begriffe zu benennen, einzuordnen und zwischen diesen zu unterscheiden.
  • eine eigene Haltung bzgl. der Thematik zu entwickeln.
  • gemeinsam Strategien und Argumente zum Umgang mit ausgrenzenden, rassistischen, sexistischen, religiösen Äußerungen an der Hochschullehre zu entwickeln und diese entsprechend anzuwenden.

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 20.05.2021, 09:00 - 16:30 Uhr
  • Ort: Der Zugang wird Ihnen per Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate  H2d, ID (siehe Modulübersicht)
  • Kursnummer: F211005
  • Gebühr: 250,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldung

Dieser Kurs ist bereits ausgebucht. Eine Registrierung ist lediglich für die Warteliste möglich.

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

20.05.2021 - Kollegiale Beratung in Praxisfällen aus dem Führungsalltag

20.05.2021 von 13:00 bis 15:00

In diesem Kurs dreht sich alles um Ihren Führungsalltag. Welche konkreten Fälle, welche Fragen beschäftigen Sie? Wo wünschen Sie sich Unterstützung?

Unter professioneller Begleitung werden Ihre Fälle mit den Teilnehmendenkreis gemeinsam beraten. Daraus kann ein kleines aber feines Netzwerk aus Führungskräften entstehen, welches sich in regelmäßigen, moderierten Treffen vertrauensvoll unterstützt. Das erste Treffen ist online am 20.05. von 13:00-15:00 Uhr geplant. Bei Bedarf stimmen Sie weitere Termine mit der Dozentin Dorit Arndt sowie mit der Gruppe ab. .

  • Darstellung der Praxisfragen/ -Fälle
  • Fall verstehen
  • Lösungsmöglichkeiten anbieten
  • Vorgehen in der Praxis
     

Lernziele:

  • Schwierige Situationen im Führungsalltag meistern
  • Erfahrungen und Ressourcen aller Teilnehmer einsammeln
  • Kollegiales Netzwerk von Unterstützern*innen aufbauen
  • Entlastung der Führungskräfte
     

Organisatorisches:

  • Datum und Uhrzeit: 20.05.2021, 13:00-15:00 Uhr
  • Format: Online
  • Ort: Der Zugang wird Ihnen per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: F5, siehe Modulübersichten
  • Referent*in: Dorit Arndt
  • Kursnummer: A211036
  • Gebühr: 250,00€. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 3 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss 3 Tage vor Seminarbeginn).

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

22./23.04.2021 - Online-Seminar: Klare Kommunikation im universitären und wissenschaftlichen Kontext - eine Herausforderung?

22.05.2021 um 14:00 bis 23.05.2021 um 12:30

Dirk Bock, Accelerate GmbH

Zielgruppe

Promovierende, Postdocs, Wissenschaftler*innen, Dekan*innen, Professor*innen, Erfahrene Lehrende, Lehranfänger und Hochschulpersonal aus Wissenschaft und Lehre der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Kursbeschreibung

In verschiedenen universitären Situationen oder wissenschaftlichen Arbeits- und Projektgruppen treffen verschiedene Persönlichkeiten mit unterschiedlichen Erwartungen, Arbeits- und Denkweisen aufeinander.
Die Zusammenarbeit leidet oft unter Missverständnissen, die durch mal schnell dahin gesprochene und falsch verstandene Aussagen oder Anweisungen entstehen.
Die aktuell häufig durchgeführten digitalen Treffen bergen zusätzliche Herausforderungen.
Die Teilnehmenden dieses Seminars lernen verschiedene Modelle und Ansätze kennen, mit denen eine klare, wertschätzende Ausdrucksweise ohne Missverständnisse trainiert werden kann. Dabei wird auf analoge Situationen und auf Fälle im digitalen Raum eingegangen.

Lernziele

Die Teilnehmer*innen ...

  • formulieren Aussagen nach dem Kommunikationsmodell von F. Schulz von Thun.
  • formulieren Beobachtungen, Gefühle, Bedürfnisse und Wünsche gem. der gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg.
  • formulieren die Wahrheit der Situation.
  • berücksichtigen für Kommunikation auf Augenhöhe das Modell der Statusspiele.

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 22.04.2021 14:00 - 17:30 Uhr, 23.04.2021 09:00 - 12:30 Uhr (8 AE)
  • Ort: Der Zugang wird Ihnen per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate F3, F5, H4 siehe Modulübersicht
  • Kursnummer: F211046
  • Gebühr: 250,00€. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

25.05.2021 - Excel - Professionelle Auswertungen mit Pivot

25.05.2021 von 09:00 bis 13:00

Kursbeschreibung

Mit Pivot Tabellen bietet Excel ein mächtiges und zugleich geniales Werkzeug zur Auswertung von großen Datenmengen. Die Handhabung von Pivot Tabellen ist dabei vergleichsweise einfach. Die Voraussetzung für eine korrekte Auswertung ist natürlich eine vernünftige Datenbasis in Form von korrekt erstellten Listen.
Tipps und Tricks & Beantwortung Ihrer Fragen!

Lernziele

  • Wichtige Hinweise zum Aufbau der Datenbasis (Listen)
  • Handhabung großer Datenmengen
  • Unzählige Auswertungsmöglichkeiten mit Pivot Tabellen
  • Visualisierung mit Hilfe von Pivot Charts
  • Geniale Möglichkeiten mit dem Datenschnitt

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 25.05.2021, von 09:00 - 13:00 Uhr (5 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Raum wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: Thema nicht zertifikatsrelevant
  • Referent*in: Marco Naumann
  • Kursnummer: A211054
  • Gebühr: 150,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Der Kurs ist bereits ausgebucht. Eine Registrierung ist lediglich für die Warteliste möglich.

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

27./28.05./01.06.2021 - Online-Seminar: Umgang mit schwierigen Situationen in der Lehre: Kommunikation bei Störungen, Lernwiderständen und Konflikten

27.05.2021 um 13:00 bis 01.06.2021 um 16:30

Stephanie von Below, Coaching | Training | Karriereberatung

Zielgruppe

Lehrende

Kursbeschreibung

Zu schwierigen Situationen kommt es in fast jeder Lehrveranstaltung, sei es in der Präsenzlehre oder in Online-Formaten. Auf Basis eines komprimierten Einblicks in das didaktische Konfliktmanagement beschäftigen Sie sich mit wichtigen Werkzeugen zur Deeskalation, bekommen verschiedene Kommunikationstools an die Hand und bearbeiten irritierende Lehr- und Beratungssituationen aus Ihren eigenen Lehrveranstaltungen.

Lernziele

Die Teilnehmenden können nach der Veranstaltung

  • didaktische Konfliktprävention betreiben
  • auf Einwände und Lernwiderstände konstruktiv und professionell reagieren
  • Störungen und Konflikte in ihren eigenen Lehrveranstaltungen bearbeiten

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 27.05.2021, 13:00 - 16:30 Uhr; 28.05.2021, 09:00 - 12:30 Uhr; 01.06.2021, 13:00 - 16:30 Uhr (12 AE)
  • Ort: Der Zugang wird Ihnen vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate H1b siehe Modulübersicht
  • Kursnummer: F211041
  • Gebühr: 375,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

28.05./04./11. & 18.06.2021 - Celebrating Diversity (Speaking Clearly in Multicultural Groups)

28.05.2021 um 09:00 bis 18.06.2021 um 12:30

Kursbeschreibung/ Lernziele

4 kurze Workshops, in englischer Sprache, auf professionellem Niveau.

Ziel:
Das öffentliche Sprechen verfeinern: Ob im Office, in kleinen Gruppen, bei der Abgabe und Teilnahme an berufsbezogenen Präsentationen und Vorträgen.

  • Schwerpunkt 1. Termin „Hosting myself“

       Lernziel: Meinen eigenen Raum gestalten, meine Kompetenzen und Profil definieren.

  • Schwerpunkt 2. Termin  „Listening and hearing“,

       Lernziel: Aktives Zuhören, Signale erkennen, kulturelle Sensibilität entwickeln.

  • Schwerpunkt 3. Termin „Speaking Clearly“

       Lernziel: Deutliche Kommunikation, klare Sprache, auf den Punkt kommen.

  • Schwerpunkt 4. Termin “Celebrating Diversity in Teams“

       Lernziel: Feedback-Kultur lernen und leben; respektvoller Umgang in (auch multikulturellen) Teams.

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 28.05./04./11. & 18.06.2021, von 09:00 - 12:30 Uhr (16 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Raum wird bis spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per Email bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: Officemanagement 4.0, Modul 2: Kommunikationskompetenz
  • Referent*in: Kathrine Simmons
  • Kursnummer: A211014
  • Gebühr: 500,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn).

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

28.05.2021 - Auftragserteilung leicht gemacht - Ihr Wegweiser aus dem Labyrinth der Vergabe

28.05.2021 von 09:00 bis 12:00

Kursbeschreibung

Dezentrale Beschaffungen bis 5.000,00 €.
 
Das Seminar erläutert das für Sie relevante Vergaberecht und bietet Lösungen zur pragmatischen Umsetzung. Das Ziel ist eine fehlerfreie Beschaffung mit minimalem Aufwand.
Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit Fragen zu stellen.
Als Referenten konnten wir einen Experten auf dem Gebiet des Vergaberechts in Schleswig-Holstein gewinnen.
Wir hoffen auf eine rege Teilnahme. Bei entsprechendem Bedarf und Interesse ist geplant, diese Schulung regelmäßig anzubieten.

Lernziele

  • Grundlagen für die Vergabe von Liefer- und Dienstleistungs-Aufträgen
  • Anforderungen an die Leistungsbeschreibung
  • Angebotseinholung und Wertung
  • Vergabe/Beauftragung mit dem Bestellschein
  • Das richtige Ausfüllen eines Bestellscheines
  • Informationen zum Vergabeleitfaden.

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 28.05.2021, von 09:00 - 12:00 Uhr (4 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Zugang wird ihnen per Email bekannt gegeben.
  • Modulanrechnung Zertifikate: nicht zertifikatsrelevant
  • Referent*in: Dipl. Ing. Ralf Neumann
  • Kursnummer: A211040
  • Gebühr: 150,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Dieser Kurs ist bereits ausgebucht. Eine Registrierung ist lediglich über die Warteliste möglich!

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

31.05.2021. - Personalrecht für Führungskräfte ohne juristische Vorkenntnisse

31.05.2021 von 09:00 bis 16:30

Kursbeschreibung

Führen bedeutet, Verantwortung zu übernehmen. Und zu dieser Verantwortung gehört es manchmal auch, rechtssichere Entscheidungen zu treffen und Konsequenzen zu ziehen. Und nicht zuletzt erfordert das Führungsverhalten in schwierigen Situationen oft eine juristisch wasserdichte Kommunikation.
Doch nicht jede Führungskraft ist ausgebildete Jurist*in. Viele Führungskräfte sind daher verunsichert und wünschen sich zur Unterstützung die wesentlichen Grundlagen des Personalrechts in einfacher und verständlicher Form. Und genau das erhalten Sie in diesem Training.
 

  • Überblick über das Recht des öffentlichen Dienstes Das Beamten-, Arbeits- und Tarifrecht in Grundzügen Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Teilzeit, Beurlaubung, Elternzeit, Telearbeit
  • Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) Die Schwerbehindertenvertretung im SGB IX Bundesgleichstellungsgesetz (BGleiG) Personalvertretungsrecht
  • Folgen schuldhafter Verletzung von Pflichten
  • Gerne sprechen wir mit Ihnen gemeinsam vor Realisierung des Trainings die genauen Inhalte ab und erarbeiten so ein ziel- und teilnehmerorientiertes Trainingsdesign.

 
 Zielgruppe                      

  • Führungskräfte ohne juristische Ausbildung, die für ihren Alltag mehr (Rechts-) Sicherheit gewinnen möchten


Lernziele

  • die wichtigsten Gesetze für Ihren Führungsalltag in verständlicher Form kennen.
  • wo Sie sich schnell und effektiv einen Überblick bei Problemen verschaffen können.
  • juristische Sicherheit für sich und Ihr Team zu gewährleisten.

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 31.05.2021, von 09:00 - 16:30 Uhr (8 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Zugang wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: Zertifikat Officemanagement 4.0, Modul 2 - Kommunikationskompetenz
  • Referent*in: Hendrikje Görridsen
  • Kursnummer: A211064
  • Gebühr: 250,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Dieser Kurs ist bereits ausgebucht. Eine Registrierung ist lediglich über die Warteliste möglich

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular. (Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn).

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

01.06.2021 - Einführung in die Lernplattform OpenOLAT - Vor-und Nachbereitung von Lehrveranstaltungen (digital, präsenz, hybrid)

01.06.2021 von 09:00 bis 12:30

Kursbeschreibung/ Lernziele

Ein Koopertionsangebot von ELK.Medien und Wissenschaftlicher Weiterbildung.
Oft stehen Kolleg*innen aus den Sekretariaten vor der Herausforderung Lehrveranstaltungen in OLAT für Dozierende vorzubereiten.
Schulungsschwerpunkte für diesen Personenkreis sind:

  • Kurse effizient und sicher anlegen zu können
  • Dokumentenmanagement für jeweilige Veranstaltungen unter Berücksichtigung der Datenschutzrichtlinien
  • Terminplanung bis hin zur BBB-Veranstaltung


Inhalte:

  • Wozu dient OpenOLAT?
  • Einführung in die Grundlagen von OpenOLAT
  • Anlegen von Kursen zu unterschiedlichen Zwecken (Kommunikation/Kollaboration u. a.)
  • Anmeldestrukturen für die Administration von Teilnehmer*innen anlegen
  • OpenOLAT als Informations- und Kommunikationstool (automatisches Benachrichtigen; e-Mail)
  • Basics zur Unterstützung des Fachbereich


Organisatorisches:

  • Datum und Uhrzeit: 01.06.2021, 09:00-12:30 Uhr (4 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Zugang wird Ihnen per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: Officemanagement 4.0, Modul 4 - Unterstützung für die Umsetzung digitaler Lehre
  • Referent*in: Dr. Marcel Austenfeld
  • Kursnummer: A211076
  • Gebühr: 150,00€. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular (Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn).

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

01./02.06.2021 - Online-Seminar: Für agiles Projektmanagement

01.06.2021 um 13:00 bis 02.06.2021 um 16:30

Helga Hänsler, Beratung-Coaching-Training

Zielgruppe

Hochschulpersonal aus Wissenschaft und Lehre

Kursbeschreibung

Agiles Projektmanagement und Agilität bezeichnen eine (neue) andere Denkweise (nicht nur) im Projektmanagement. Agile Methoden/Vorgehensweisen zeichnen sich dadurch aus, dass es kurze Entwicklungszyklen und häufiges Feedback gibt, ein hoher Qualitätsgedanke vorherrscht und das agile Team selbstorganisiert arbeitet. Diese Form des Projektmanagement bietet sich in vielen Bereichen der Wissenschaft und Forschung an.

Die Inhalte des Seminars sind:

  • Agiles Mindset
  • Agile Prinzipien und Techniken
  • Selbstorganisiertes Projektteam
  • Klassisches versus agiles Projektmanagement – Unterschiede und Ergänzungen

 

Lernziele

Die Teilnehmenden...

  • wissen was Agiles Projektmanagement ist und kennen die Unterschiede zum klassischen PM
  • kennen die Prinzipien des agiles Projektmanagements
  • können wichtige Techniken des agilen Projektmanagements anwenden
  • wissen was ein agiles Mindset ist
  • reflektieren inwieweit agiles Arbeiten für ihren Arbeitskontext sinnvoll ist und auch für ihre eigene Persönlichkeit

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 01./02.06.2021, jeweils 13:00 - 16:30 Uhr (8 AE)
  • Ort: Der Zugang wird Ihnen per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate F5 siehe Modulübersicht
  • Kursnummer: F211038
  • Gebühr: 250,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

01.06.2021 - Online-Impuls: Forschungsdatenmanagement, Digital Humanities und die digitale Lehre

01.06.2021 von 13:30 bis 14:30

Dozierende: Britta Petersen, Andreas Christ, Thilo Paul-Stueve, Felix Poschinger, Philipp Marquardt

Zielgruppe

Hochschulpersonal aus Wissenschaft und Lehre

Kursbeschreibung 

In Kooperation mit der Wissenschaftlichen Weiterbildung möchte Sie das Team des zentralen Forschungsdatenmanagements sowie der Digital Humanities zu einer Informationsveranstaltung einladen. Diese soll über die Entwicklung von Weiterbildungs- und Unterstützungsangeboten für Lehrende, die Aspekte des FDM sowie der Digital Humanities und den Umgang mit Forschungsdaten in der eigenen Lehre informieren. Im Gespräch mit den Teilnehmenden sollen die Bedarfe aufgedeckt, Möglichkeiten der weiterführenden Zusammenarbeit und die Verbesserung des Dienstleistungsangebotes für Lehrende diskutiert werden.

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 01.06.2021, 13:30- 14:30 Uhr (1 AE)
  • Ort: Der Zugang wird Ihnen per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate H4 F5 (siehe Modulübersicht)
  • Kursnummer: F211061
  • Gebühr: Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
     

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist drei Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

01./15.06.2021 - Online-Seminar: Sicher und klar führen in unsicheren Zeiten

01.06.2021 um 15:00 bis 15.06.2021 um 18:30

Birte Petersen

Zielgruppe

Hochschulpersonal aus Wissenschaft und Lehre, Professor*innen, Wissenschaftler*innen und Postdocs

Kursbeschreibung

Führungskräfte müssen mit Unsicherheiten, Widersprüchen und Dilemmata umgehen und trotzdem Orientierung geben und Entscheidungen treffen – nicht erst seit Corona. Dafür brauchen sie Ambiguitätstoleranz, die Kompetenz, Unsicherheit und Mehrdeutigkeit auszuhalten und trotzdem handlungs- und entscheidungsfähig zu bleiben. In diesem Online-Seminar schauen wir uns Ihren aktuellen Führungskontext an, Sie lernen, wie Sie Ambiguitätstoleranz bei guter Führung unterstützt und wie Sie sie bei sich und anderen fördern.

Lernziele

Die Teilnehmer*innen ...

  • kennen und verstehen (das psychologische Konstrukt) Ambiguitätstoleranz und seine Implikationen für Führung
  • kennen das Konzept der „VUCAWelt“ und ihrer Anforderungen an Führung, Einzelne und Organisationen
  • haben ihre eigene Kompetenz im Umgang mit Mehrdeutigkeit und Unsicherheit reflektiert
  • haben sich selbst reflektiert in Bezug auf ihr Führungsselbstverständnis
  • kennen Methoden, um Ambiguitätstoleranz zu fördern und auszubauen
  • wissen um die Dilemmata in Führung und kennen Strategien, um in unsicheren Situationen handlungs- und entscheidungsfähig zu bleiben

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 01./15.06.2012, jeweils 15:00 - 18:30 Uhr (8 AE)
  • Ort: Der Zugang wird Ihnen per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate F3 (siehe Modulübersicht)
  • Kursnummer: F211035
  • Gebühr: 250,00€. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
     

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

02.06. 2021 - Einführung in das Urheberrecht unter Berücksichtigung aktueller Neuerungen

02.06.2021 von 09:00 bis 12:00

Kursbeschreibung

  • Was ist das Urheberrecht?
  • Wann und wie ist es im Rahmen meiner Arbeit zu berücksichtigen?
  • Wie ist mit fremdem Urheberrecht umzugehen?
  • Was passiert (mir) bei Verstößen gegen das Urheberrecht?


Lernziele

  • Rechte des Urhebers
  • Nutzung von Werken in Lehre, Wissenschaft und Forschung
  • Urheberrecht im Arbeitsverhältnis - Nutzungsrechte an Arbeitsergebnissen
  • Rechtsfolgen bei Verstößen gegen das Urheberrecht

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 02.06.2021, 09:00 - 12:00 Uhr (2,67 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Zugang wird ihnen bis spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per Email bekannt gegeben.
  • Modulanrechnung Zertifikate: nicht zertifikatsrelevant
  • Referent*in: Daniela Geißler und Anne-Kathrin Triebel
  • Kursnummer: A211023
  • Gebühr: 150,00€ €.Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss ist 3 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Der Kurs ist bereits ausgebucht. Eine Registrierung ist lediglich für die Warteliste möglich!

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 3 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

03./04.06.2021 - Online-Seminar: Hochschuldidaktik kompakt "Basis"

03.06.2021 um 09:00 bis 04.06.2021 um 12:30

Stephanie von Below, Coaching | Training | Karriereberatung

Zielgruppe

Lehrende mit mittlerer/wenig Lehrerfahrung (mind. 2-3 Lehrveranstaltungen/Übungen und/oder mehr als 1 Jahr Lehre)

Kursbeschreibung

Der Kurs bietet eine aktive Einführung in Theorie und Praxis der Hochschuldidaktik für Lehrende mit mittlerer oder wenig Lehrerfahrung - immer wieder mit einem Blick auf die Anforderungen von Online-Formaten. Aufbauend auf den Erkenntnissen der Lehr- und Lernforschung werden wichtige Elemente zu kompetenzorientierten Lehrveranstaltungen vermittelt, ausprobiert und umgesetzt. Dazu zählen im Sinne des "Shift from Teaching to Learning", Lernziel-Taxonomien, aktivierende Methoden, didaktische Gestaltungsprinzipien und der Umgang mit herausfordernden Situationen in Präsenzlehre und Online-Formaten.

Lernziele

Die Teilnehmenden können nach der Veranstaltung ...

  • ... Lernziele für die eigene Veranstaltung formulieren
  • ... aktivierende Methoden gezielt einsetzen
  • ... herausfordernden Situationen in der (Online-)Lehre konstruktiv begegnen
  • ... eine eigene (Online-)Lehrveranstaltung kompetenzorientiert planen

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 03.06.2021, 09:00 - 16:30 Uhr; 04.06.2021, 09:00 - 12:30 Uhr (12 AE)
  • Ort: Der Zugang wird Ihnen per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate H1a siehe Modulübersicht
  • Kursnummer: D211003
  • Gebühr: 375,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

03.06.2021 - Erfolgreich moderieren – Besprechungen effektiv leiten!

03.06.2021 von 09:00 bis 16:30

Kursbeschreibung/ Lernziele

Besprechungen oder Meetings zu leiten heißt, unterschiedliche Gesprächssituationen zu gestalten, unterschiedliche Persönlichkeitsstrukturen zu erkennen und mitzunehmen, ohne das Anliegen und mögliche Ergebnis aus dem Blick zu verlieren.

In diesem Seminar geht es um das Verständnis der Aufgaben und Kompetenzen des/der Moderierenden, sowie das Erkennen von Persönlichkeitsstrukturen meiner Kommunikationspartnern, die möglichen Interessen zuerkennen und für Fallstricke gewappnet zu sein.
Das Verstehen von Gruppendynamiken ist dabei ebenso wichtig wie die Wirkung von Fragetechniken.

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 03.06.2021, von 09:00 - 16:30 Uhr (8 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Raum wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: Officemanagement 4.0, Modul 3 - Meeting Management
  • Referent*in: Kirsten Hagen
  • Kursnummer: A211061
  • Gebühr: 250,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

04.06.2021 - Diskussionsfreude erwünscht - Diskussionen leiten als Handwerk verstehen

04.06.2021 von 09:00 bis 16:30

Stephanie Janssen, Coaching - Beratung - Mediation

Zielgruppe

Hochschulpersonal aus Wissenschaft und Lehre

Kursbeschreibung

Wertschätzungen, Haltungen, Sichtweisen, Ideen, Gedankensplitter, Impulse, Entwicklungen, Wachstum, Wissen, Integration, Verantwortung, Dynamik, Erkenntnisgewinn.

Die Diskussion als Form des begleiteten Austausches bietet ein hohes Potential, um Studierende in ihrer fachlichen, thematischen und inhaltlichen Positionierung bzw. Entwicklung zu unterstützen. Um dieses Potential in einer heterogenen Gruppe zu nutzen und die Studierenden wertschätzend zu fördern, bedarf es der Fähigkeit, Diskussionen in ihrer Komplexität zu verstehen und mit dem notwendigen Handwerkszeug aus der Moderation zu lenken und zu begleiten.

Lernziele

  • Erkennen unterschiedlicher Persönlichkeitsstrukturen
  • Klären des Rollenverständnisses der Moderator*in/Teilnehmer*in in Diskussionen
  • Verfeinerung von Moderationshandwerkszeuges
  • Entwicklung eines Diskussionsleitfadens

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 04.06.2021, 09:00 - 16:30 Uhr (8 AE)
  • Ort: Der Raum wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate F5, H1b siehe Modulübersicht
  • Kursnummer: F211027
  • Gebühr: 250,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

HINWEIS: Dieses Seminar ist nach derzeitigem Stand als Präsenzveranstaltung geplant. Es gelten die entsprechenden Abstands- und Hygieneregelungen. Genauere Informationen erhalten Sie mit der Einladungsemail vor Seminarbeginn.
 

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

04.06.2021 - Das verwaltungsseitige Berufungsverfahren - Von der Ausschreibung bis zur Ernennung

04.06.2021 von 09:00 bis 13:00

Kursbeschreibung

Das verwaltungsseitige Berufungsverfahren  - Von der Ausschreibung bis zur Ernennung.

Ein Seminar für Dekanatsmitarbeiter*innen und zustänige Kolleg*innen der Aninstitute

Inhalte:
In diesem Seminar wird der verwaltungsseitige Ablauf von Berufungsverfahren dargelegt.  
Vermittelt werden u.a. administrative Sachkenntnisse und die für das Verfahren maßgeblichen Rechtsgrundlagen der betreffenden Landesgesetze (Hochschulgesetz, etc.) sowie der universitätsinternen Satzungen.

Die Veranstaltung soll auch dazu dienen, fakultätsübergreifend Erfahrungen auszutauschen und den Wissenstransfer mit Kollegen*innen der teilnehmenden Dekanate anzuregen.

Zielgruppe

Mit Berufungsverfahren vetraute Mitarbeiter*innen

Lernziele

  • Rechtsgrundlagen
  • Strategische Planung und Ausschreibung der Professur
  • Operatives Berufungsverfahren (von der Berufungsliste bis zur Ernennung)
  • Aktuelle Gesetzes-/Satzungslage und neues aus der Rechtsprechung

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 04.06.2021, von 09:00 - 13:00 Uhr (5 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Zugang wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: Officemanagement 4.0, Modul 4 - Unterstützung für die Umsetzung digitaler Lehre
  • Referent*in: Nicole Voß
  • Kursnummer: A211072
  • Kostenlos
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular (Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn).

Hinweis: Ihre Dozentin bittet die einschlägigen Paragraphen aus dem HSG sowie die Berufungsverfahrenssatzung parat zu halten.

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

07./08.06.2021 - Online-Seminar: Hochschuldidaktik kompakt "Starter"

07.06.2021 um 13:00 bis 08.06.2021 um 16:30

Stephanie von Below, Coaching | Training | Karriereberatung

Zielgruppe

Lehrende ohne/mit wenig Lehrerfahrung (0 - 1 Lehrveranstaltungen/Übungen)

Kursbeschreibung

Für einen sicheren Start in die Lehre bietet der Kurs eine aktive Einführung in Theorie und Praxis der Hochschuldidaktik speziell für Lehrende, die neu in der Lehre sind oder wenig Lehrerfahrung haben - immer wieder mit einem Blick auf die Anforderungen von Online-Formaten.
Aufbauend auf den Erkenntnissen der Lehr- und Lernforschung werden wichtige Elemente zu kompetenzorientierten Lehrveranstaltungen vermittelt, ausprobiert und umgesetzt. Dazu zählen im Sinne des "Shift from Teaching to Learning", Lernziel-Taxonomien, aktivierende Methoden, didaktische Gestaltungsprinzipien und der Umgang mit herausfordernden Situationen in Präsenzlehre und Online-Formaten.

Lernziele

Die Teilnehmenden können nach der Veranstaltung ...

  • ... Lernziele für die eigene Veranstaltung formulieren
  • ... aktivierende Methoden gezielt einsetzen
  • ... herausfordernden Situationen in der (Online-)Lehre konstruktiv begegnen
  • ... eine eigene (Online-)Lehrveranstaltung nach dem Constructive Alignment kompetenzorientiert planen

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 07.06.2021,13:00 - 16:30 Uhr; 08.06.2021, 09:00 - 16:30 Uhr (12 AE)
  • Ort: Der Zugang wird Ihnen per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate H1a (siehe Modulübersicht)
  • Kursnummer: D211002
  • Gebühr: 375,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

08.06.2021 - Spannungen entgegenwirken! Wie virtuelle Teams trotz Abstand zusammenstehen können

08.06.2021 von 09:00 bis 16:30

Kursbeschreibung

Teams, die bislang sehr gut „funktionierten“, stehen vor großen kommunikativen
Herausforderungen. Nicht selten kommt es zu Spannungen, die es außerhalb des virtuellen Arbeitsraumes nicht oder nur bedingt gegeben hätte.
„Schnell eben“ ein kollegiales Gespräch auf dem Flur, in der Etagenküche, im Sozialraum, all dies kann seit nunmehr einem Jahr nicht oder nur bedingt stattfinden. Dieses Angebot soll einen kollegialen Blick und einen vertraulichen Austausch auf die aktuelle Situation in virtuellen Teams ermöglichen.

  • Was ist jetzt anders?
  • Was genau fehlt gerade?
  • Wem geht’s genauso?
  • Woran merke ich „diesen Stress“ besonders?

 

Zielgruppe:
Interessierte Personen, die das kollegiale Miteinander im Blick haben und sich darüber konstruktiv und offen austauschen möchten


Lernziele:

  •  Was wirkt Spannungen entgegen? Wie kann ich gut damit umgehen?
  • Aufzeigen von Tools zur „virtuellen“ Konfliktklärung 
  • Anregungen für ein gutes, virtuelles Miteinander
  • Auch in der Krise darf ich mich gut fühlen 
  • Auf die innere Haltung kommt es an - von „Gestaltern“ und „Erduldern“ 
  • Positives Denken als Lebensprinzip – Selbstwirksamkeit auch in den eigenen Gedanken spüren
  • Merkmale resilienter Persönlichkeiten


Organisatorisches:

  • Datum und Uhrzeit: 08.06.2021, 09:00 - 16:30 (8 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Zugang wird Ihnen per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: Officemanagement 4.0, Modul 2 - Kommunikationskompetenz
  • Referent*in: Kirsten Hagen
  • Kursnummer: A211062
  • Gebühr: 250,00€. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular (Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn).

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

08.06.2021 - Allgemeine Einführung in den Datenschutz

08.06.2021 von 10:30 bis 12:00

Kursbeschreibung/ Lernziele

  • Grundsätzliches zum Datenschutz
  • Für wen und für was gilt der Datenschutz im Arbeits-und Forschungsalltag an der Universität?
  • Wie wird unter Datenschutzaspekten gearbeitet/geforscht? Rechte der Betroffenen
  • Datenpanne: Was ist zu tun?


Lernziele

  • Sensibilisierung für den Bereich Datenschutz
  • Handlungsempfehlungen


Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 08.06.2021, von 10:30 - 12:00 Uhr (2 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Zugang wird ihnen per Email bekannt gegeben.
  • Modulanrechnung Zertifikate: Officemanagement 4.0, Modul 4 - Unterstützung für die Umsetzung digitaler Lehre
  • Referent*in: Angelina Offt
  • Kursnummer: A211056
  • Gebühr: 50,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 3 tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Dieser Kurs ist bereits ausgebucht. Eine Registrierung ist lediglich über die Warteliste möglich!

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 3 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

08. - 10.06.2021 - Online-Seminar: Hochschuldidaktik kompakt "Basis"

08.06.2021 um 13:00 bis 10.06.2021 um 12:30

Helga Hänsler Coaching-Beratung-Training

Zielgruppe

Lehrende mit Lehrerfahrung (mind. 2-3 Lehrveranstaltungen/Übungen und/oder mehr als 1 Jahr Lehre)

Kursbeschreibung

Für Lehrende mit wenig bis mittlerer Lehrerfahrung bietet der Kurs Hochschuldidaktik Basis theoretische Grundlagen der Lehr-Lernforschung, verschiedene Lehr- und Lern-Methoden, Unterstützung bei der Vorbereitung von Lehrveranstaltungen (Aufbau, kompetenzorientiere Lernzielformulierung, didaktische Reduktion), Methoden der Kommunikation sowie des souveränen Umgangs mit herausfordernden oder unvorhersehbaren Situationen in der Lehre. Neben Erfahrungsaustausch gibt er Raum zur praktischen Umsetzung.

Lernziele

  • Anwendung der wichtigen Faktoren des Lehrens und Lernens
  • Strukturierte Vorbereitung und Aufbau von Lehrveranstaltungen
  • Anwendung von Methoden bezogen auf die Lernzielformulierung
  • Beziehungsmanagement zwischen Lehrenden und Studierenden

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 08./09.06.2021, jeweils 13:00 - 16:30 Uhr; 10.06.2021, 09:00 - 12:30 Uhr (12 AE)
  • Ort: Der Zugang wird Ihnen per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate H1a siehe Modulübersicht
  • Kursnummer: D211007
  • Gebühr: 375,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. (Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

10.06.2021 - Online-Seminar: Konferenzen und Symposien an Hochschulen effizient umsetzen: Regiepläne - Kalkulationen - Sicherheit - Qualitätsmanagement

10.06.2021 von 09:00 bis 16:30

Moritz Colmant

Zielgruppe

Hochschulpersonal aus Wissenschaft und Lehre, Wissenschaftler*innen, Postdocs und Promovierende

Kursbeschreibung

Dieses Seminar ist ideal für die Optimierung der letzten Monate vor einer Veranstaltung sowie deren Umsetzung. Ein Großteil der Rahmenbedingungen und des Programms steht bereits fest. Anschließend können Sie Ihre Veranstaltung auch mit begrenzten zeitlichen und personellen Ressourcen stressfrei und sicher „über die Bühne“ bringen. Schwerpunkt ist Know-How für die effiziente Nutzung aller Ressourcen.

Lernziele

  • Training von Koordinations- und Kommunikationskompetenzen
  • Nutzung von Arbeitshilfen und Checklisten aus der Praxis
  • Erweiterung des Netzwerks an der eigenen Hochschule

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: Donnerstag, 10.06.2021, 09:00 - 16:30 Uhr (8 AE)
  • Ort: Der Zugang wird vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate  F5, H4 siehe Modulübersicht
  • Kursnummer: F211012
  • Gebühr: 250,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

10.06.2021 - Feedback im beruflichen Alltag - Erfolgreich Rückmeldungen geben und nehmen

10.06.2021 von 09:00 bis 12:30

Kursbeschreibung/ Lernziele

Rückmeldungen werden ungerne gegeben, da sie oft Konflikte hervorrufen oder verstärken können.
Dabei geht es eigentlich nur um ein besseres Miteinander im Arbeitsumfeld.
Oft ist diese Zurückhaltung im eigenen Umgang mit negativen Rückmeldungen begründet.

Dieses 1-Tages-Seminar gibt Anregungen für erfolgsorientierte Rückmeldungen, die nicht verletzen und Konflikte lösen, anstatt sie zu fördern.
Die Teilnehmenden erhalten einen Einblick in die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg, lernen davon abgeleitete Feedbackpraktiken kennen und schauen auch auf sich in der Rolle der Feedback-erhaltenden Person.

Lernziele

  • Reflexion der eigenen Haltung zum Geben und Nehmen von Feedback
  • Resonanz und der blinde Fleck
  • Feedback - Kritik oder Chance - eine Neubewertung
  • Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg
  • Das Kommunikationsquadrat (Schulz v. Thun) im Feedback
  • Feedback-Motivklärung, Dreiklang-Feedback

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 10.06.2021, von 09:00 - 12:30 Uhr (4 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Zugang wird ihnen per Email bekannt gegeben.
  • Modulanrechnung Zertifikate:  F3  siehe Modulübersicht; Officemanagement 4.0, Modul 2 - Kommunikationskompetenz
  • Dozierende Person: Dirk Bock
  • Kursnummer: A211029
  • Gebühr: 250,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Dieser Kurs ist bereits ausgebucht. Eine Registrierung ist lediglich für die Warteliste möglich.
Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

10./17./24.06.2021 - Online-Seminar: Ressourcenstärkung und Copingstrategien in Führung und Lehre

10.06.2021 um 15:00 bis 24.06.2021 um 17:30

Dozentin: Birte Petersen

Zielgruppe

Hochschulpersonal aus Wissenschaft und Lehre

Kursbeschreibung

Die aktuelle Situation stellt Wissenschaftler*innen als Führungskräfte und Lehrende vor große Herausforderungen. Die Koordination und Motivation der Studierenden und Mitarbeitenden erfordert ein gutes Management der eigenen Ressourcen, innere Stärke und Orientierung. In diesem Workshop lernen Sie Strategien und Übungen kennen, um Ihre eigene Widerstandsfähigkeit zu stärken und Ihr Bewusstsein für Stressoren zu schärfen, damit Sie einen ausreichend stabilen Rahmen für Ihre Mitarbeitenden und Studierenden gestalten können.

Lernziele

  • Konzept Resilienz und deren Kernbereiche kennen und verstehen
  • Relevanz Resilienz für Lehrende und Führungskräfte
  • Ressourcen in der Lehre und Führung identifizieren
  • Resilienz verbessern
  • Copingstrategien und Stressverstärker

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 10./17./24.06.2021, jeweils 15:00 - 17:30 Uhr (9 AE)
  • Ort: Der Zugang wird Ihnen per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate H4 F5 (siehe Modulübersicht)
  • Kursnummer: F211060
  • Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
     

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

11.06.2021 - Online-Seminar: Konferenzen stressfrei langfristig planen: Praxiswissen und Projektmanagement-Tools für Ihren Erfolg

11.06.2021 von 09:00 bis 16:30

Moritz Colmant

Zielgruppe

Hochschulpersonal aus Wissenschaft und Lehre, Wissenschaftler*innen, Postdocs und Promovierende

Kursbeschreibung

Dieser Workshop ist ideal, wenn Sie am Anfang der Planung stehen und begrenzte zeitliche und personelle Ressourcen über den Planungszeitraum hinweg optimal nutzen wollen. Sie gewinnen Struktur und Sicherheit, damit Sie in allen Phasen Ihrer Projektarbeit optimal aufgestellt sind. Durch diesen Workshop vermeiden Sie unangenehme Fauxpas und spielen ein erfolgreiches „learning by doing“ im Zeitraffer durch.

Lernziele

  • Erwerb von Projektmanagement- und Planungskompetenzen im Veranstaltungskontext
  • Hochschulinterne Vernetzung und Erfahrungsaustausch
  • Kenntnis und systematische Nutzung von Arbeitshilfen und Checklisten aus der Praxis

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: Freitag, 11.06.2021, 09:00 - 16:30 Uhr (8 AE)
  • Ort: Der Zugang wird vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate  F5, H4 siehe Modulübersicht
  • Kursnummer: F211013
  • Gebühr: 250,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

14./15. & 16.06.2021 - Excel - Basisseminar mit vertiefenden Inhalten

14.06.2021 um 09:00 bis 16.06.2021 um 13:00

Kursbeschreibung

Rechnen, Listen erstellen, Daten auswerten… dafür ist Excel genau das richtige Werkzeug. Man muss kein Mathegenie sein, denn Excel bietet viele geniale Hilfen und macht zudem noch jede Menge Spaß!

Lernziele

  • Der richtige Aufbau einer Tabelle
  • Einfache Listen sortieren und filtern
  • Zahlenformate und Berechnungen in Excel
  • Der korrekte Einsatz von Funktionen wie SUMME, ANZAHL, MITTELWERT u.v.m.
  • Einfache Diagramme erstellen
  • Tipps und Tricks & Beantwortung Ihrer Fragen!

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 14./15. & 16.06.2021, von 09:00 - 13:00 Uhr (15 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Raum wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: Thema nicht zertifikatsrelevant
  • Referent*in: Marco Naumann
  • Kursnummer: A211079
  • Gebühr: 300,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

14. - 17.06.2021 - Online-Seminar: Führungswerkstatt "Selbstführung - Selbstorganisation - Priorisieren"

14.06.2021 um 09:00 bis 17.06.2021 um 12:30

Dr. Kerstin Mauth

Zielgruppe

Hochschulpersonal aus Wissenschaft und Lehre

Kursbeschreibung

Selbstführung bedeutet, das eigene Handeln konsequent an dem auszurichten, was uns im Leben wirklich wichtig ist. Allzu leicht jedoch geben wir die Regie aus der Hand und lassen unseren Terminkalender von scheinbar dringlichen Aufgaben überhäufen. Die wichtigen Aufgaben, die Zufriedenheit bringen und die eigene Karriere nachhaltig voranbringen, bleiben da gerne auf der Strecke. In diesem Workshop geht es darum, Strategien und Instrumente zu erwerben, die es uns ermöglichen, gelassen mit Stress umzugehen und die Regie zu übernehmen und zu behalten.

Lernziele

  • Vertieftes Verständnis der Stressdynamik - physiologisch und mental
  • Gesunder (achtsamkeitsbasierter) Umgang mit Stress
  • Prioritäten setzen und mit Klarheit verfolgen

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 14. - 17.06.2021, jeweils 09:00 - 12:30 Uhr (16 AE)
  • Ort: Der Zugang wird Ihnen per E-Mail bekannt gegeben
  • Kursnummer: F211057
  • Gebühr: 500 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

15./17.06.2021 - Online-Seminar: Umsetzen statt durchsetzen - Veränderungsprozesse begleiten

15.06.2021 um 14:00 bis 17.06.2021 um 17:30

Dirk Bock, Accelerate GmbH

Zielgruppe

Promovierende, Postdocs, Wissenschaftler*innen, Dekan*innen, Professor*innen, Erfahrene Lehrende, Lehranfänger und Hochschulpersonal aus Wissenschaft und Lehre der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Kursbeschreibung

In wissenschaftlichen Projektteams können aufgrund von unterschiedlichen Haltungen, Ansichten oder Prioritäten, aber auch durch Änderungen der Rahmenbedingungen von außen Widerstände entstehen. Möglicherweise daraus resultierende ablehnende Haltungen, können die Projektarbeit bremsen, in schlimmen Fällen sogar blockieren.
In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit den Fragen:

  • Was ist Widerstand und wie tritt Widerstand auf?
  • Welche Persönlichkeiten leisten wie Widerstand und wie kann man individuell darauf eingehen?
  • Wie kann man Widerstand in mehreren Stufen ergründen und im Idealfall auflösen?
  • Welche Maßnahmen helfen während eines Veränderungsprozesses, Widerstand zu minimieren?

 

Lernziele

Die Teilnehmer*innen ...

  • erkennen Widerstand als Konfliktbestandteil und unterscheiden zwischen offenem Widerstand und verdecktem Widerstand. Die Teilnehmenden definieren Widerstand.
  • unterscheiden verschiedene Widerstandspersönlichkeiten.
  • wenden die „7 Ebenen“ gemäß der „Engpasstheorie“ nach Goldratt an.
  • entwickeln begleitende Maßnahmen für Veränderungsprozesse nach dem SCARF-Modell (David Rock).
  • kennen die „logischen Ebenen“ nach Dilts und erstellen eine Projektvision.

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 15./17.06.2021, jeweils 14:00 - 17:30 Uhr (8 AE)
  • Ort: Der Zugang wird Ihnen per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikat F5, H4 siehe Modulübersicht
  • Kursnummer: F211052
  • Gebühr: 250,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

16. & 17.06.2021 - Führen ohne disziplinarische Verantwortung - Basis

16.06.2021 um 08:45 bis 17.06.2021 um 16:30

Kursbeschreibung

Bin ich Mitarbeiter*in oder Führungskraft?  
Sie sind in einer Funktion, in der Sie im Kontext eines Teams arbeiten und zusätzlich koordinierende oder anleitende Aufgaben haben.

Ihr Erfolg ist von der Zusammenarbeit mit anderen abhängig.
Sie müssen Kolleginnen und Kollegen anweisen, ohne eine disziplinarische Vorgesetztenfunktion zu haben? Geht das?

Wahrscheinlich ist diese Rolle die meist herausfordernde Arbeitssituation.

  •     Wie bekommen Sie persönliche Führungspower?
  •     Wie motivieren Sie Ihr Team und vor allem sich selbst?
  •     Wie managen Sie Konflikte?
  •     Wie können Sie auf die unterschiedlichsten Mitarbeiter*innen eingehen?
  •     Wie geben Sie Feedback?
  •     Wie gehen Sie mit „schwierigen“ Kolleg*innen/Mitarbeiter*innen um?

 

Zielgruppe:     
Alle Mitarbeiter*innen der CAU, deren Aufgabe es ist, Kolleginnen und Kollegen anzuleiten oder anzuweisen.
Alle Mitarbeiter*innen der CAU, die eine koordinierende Funktion haben.

Dieses Seminar bietet auch die Plattform für praktische Erfahrungen.
Alle Teilnehmer sind herzlich eingeladen ihre Fallbeispiele mitzubringen, um Handlungsoptionen zu erarbeiten.

Lernziele

  • Den Spagat zwischen führen und geführt werden meistern.
  • Mitarbeiter*innen einschätzen lernen und auf Basis dessen richtig anleiten
  • Mitarbeiter*innen motivieren
  • Die richtige Position für sich selbst definieren
  • Grundlagen wirksamer Führung
  • Führungspower bekommen
  • Motivationstheorien und deren Umsetzung
  • Umgang mit Konflikten


Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 16./17.06.2021, von 08:45 - 16:30 Uhr (16 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Raum wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: Officemanagement 4.0, Modul 2 - Kommunikationskompetenz; Zertifikate F1, siehe Modulübersich
  • Referent*in: Christine Marquardt
  • Kursnummer: A211070
  • Gebühr: 250,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

18.06.2021 - Windstärke 7: Standfest kommunizieren, sensibel interagieren - Für Wissenschaftlerinnen

18.06.2021 von 09:00 bis 17:30

Stephanie von Below, Coaching | Training | Karriereberatung

Zielgruppe

Wissenschaftlerinnen

Kursbeschreibung

Sie werden in diesem Workshop praktikable Anregungen und Handlungsalternativen für Ihr Standing im Hochschul- und Lehralltag reflektieren und exemplarisch erproben. Sie lernen gelassen auf Konfrontationen, Ansagen und Sprüche zu reagieren, ohne sich hilflos und überrumpelt zu fühlen, schnelle Lösungen fu¨r überraschende Situationen zu entwickeln und die eigenen Kommunikationsstrategien - auch in Online-Situationen - zu erweitern.

  • Verbale und körpersprachliche Kommunikationsstrategien nutzen und einsetzen
  • Sich souverän und erfolgreich behaupten
  • Die eigenen Emotionen managen
  • Anwenden, reflektieren und in das eigenen Handlungsspektrum integrieren

 

Bringen Sie gerne Ihre Themen, Fragstellungen und Situationen mit. Wir arbeiten gemeinsam an Lösungsansätzen.

 

Lernziele

Die Teilnehmerinnen können (sich) nach der Veranstaltung

  • klar und eindeutig kommunizieren
  • körpersprachliche Signale situationsangemessen einsetzen    
  • in herausfordernden Situationen zielführend handeln
  • in Lehrsituationen und im Arbeitskontext behaupten

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 18.06.2021, 09:00 - 17:30 Uhr (8 AE)
  • Ort: Der Raum wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate H4  F3 siehe Modulübersicht
  • Kursnummer: F211043
  • Gebühr: 250,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

HINWEIS: Dieses Seminar ist nach derzeitigem Stand als Präsenzveranstaltung geplant. Es gelten die entsprechenden Abstands- und Hygieneregelungen. Genauere Informationen erhalten Sie mit der Einladungsemail vor Seminarbeginn.

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

28./29.06.2021 - Online-Seminar: Führungskompetenzen an Hochschulen: Der eigene Führungsstil

28.06.2021 um 13:00 bis 29.06.2021 um 16:30

Helga Hänsler, Beratung-Coaching-Training

Zielgruppe

Hochschulpersonal aus Wissenschaft und Lehre

Kursbeschreibung

Welche Eigenschaften zeichnen eine gute Führungskraft aus? Die Antworten könnten nicht unterschiedlicher ausfallen. Gute Führungskräfte sind in der Lage ihren Führungsstil entsprechend der Situation und auch entsprechend den Mitarbeitenden zu differenzieren. Die Grundlage eines differenzierten Führungsstils ist zu wissen, welches die eigene Haltung zum Thema Führung und Führungskraft ist und welche Stärken und Schwächen vorhanden sind.

Lernziele

Die Teilnehmenden...

  • werden eine Ist-Analyse durchführen – Ich als Führungsperson
  • werden ihrer persönlichen Handlungsstrategien kennen lernen – Was treibt mich an?
  • werden ihr Selbst- und soweit wie möglich auch das Fremdbild reflektieren
  • werden ihre Stärken und Schwächen als Führungsperson besser einordnen und deren Auswirkungen kennen

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 28./29.06.2021, jeweils 13:00 - 16:30 Uhr (8 AE)
  • Ort: Der Zugang wird Ihnen per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate F1, H4 siehe Modulübersicht
  • Kursnummer: F211030
  • Gebühr: 250,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldung

Dieser Kurs ist bereits ausgebucht. Eine Registrierung ist lediglich für die Warteliste möglich.

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

01.07.2021 - 31.12.2021 - Online-Seminar: Mit individueller Terminvereinbarung: Forschung kommunizieren – Rhetorik für Professor*innen

01.07.2021 um 00:00 bis 31.12.2021 um 00:00

Barbara Greese

Zielgruppe

Neuberufene

Kursbeschreibung

Hintergrund
Individuelle rhetorische Beratung und Training zu Auftritt, Stimme und Rede. Es geht um die mündliche Kommunikation von Wissenschaft in dreierlei Kontext: Innerhalb der scientific community im Rahmen der universitären Lehre und in die Gesellschaft hinein.  
In Zeiten von Corona haben sich die Rahmenbedingungen für unseren mündlichen Austausch sehr verändert. Vieles findet digital statt, mit Kamera und Mikrofon. Das alles stellt besondere Herausforderungen an die rhetorische Ausdruckskraft.  
 
Insbesondere Körpersprache und Blickkontakt müssen auf die jeweiligen Gegebenheiten abgestimmt werden, um rednerische Präsenz einerseits und Kontakt zum Gegenüber andererseits aufzubauen. Ebenso erhalten Sprache und Stimme neues Gewicht und Ausrichtung. Inhalte sollten wie immer fokussiert, klar strukturiert und verständlich dargeboten werden. 
 
Inhalt und Ziel
Das individuelle rhetorische Coaching ermöglicht einen umfassenden Blick auf das Geschehen der mündlichen Kommunikation, ob medial oder in Präsenz gestaltet. Wie möchten Sie die Vortrags- und Präsentationskultur mitprägen, wie Wissenschaftskommunikation unter den aktuellen Gegebenheiten mitgestalten? Welche Spielregeln sind Ihnen wichtig, wie möchten Sie als Redner*in und Kommunikator*in agieren? Wie den persönlichen Redestil weiterentwicklen?  
 
Dies sind nur einige der möglichen Fragen für die gemeinsame Arbeit, für Reflexion und auch Training. Kongruentes Kommunizieren mit Körpersprache, Stimme und Wort kann erarbeitet werden. Ziel ist es, die Inhalte präzise darzulegen, die Zuhörer*innen direkt anzusprechen und als Redner*in souverän und begeisternd aufzutreten.
 

Vorgehen
Ausgangspunkt für die individuelle Beratung: Ein Fachvortrag, ein Interview, eine Podiumsdiskussion o.ä.  Videoaufzeichnung oder Begleitung bei der Live-Online-Veranstaltung.
 
Bitte stellen Sie entsprechendes Material zur Verfügung. Dieses wird von der Trainerin Barbara Greese analysiert und anschließend gemeinsam mit Ihnen besprochen. Die Beratung findet als Telefon- bzw. Videocoaching statt.  
 
1. Vorgespräch per Telefon,  ca. 30 Minuten

  • persönliches Kennenlernen   
  • Art und Ziel der ausgewählten Veranstaltung
  • Wünsche und Beratungsbedarf der Professorin/des Professors

 
2. Analyse des Videos oder Besuch der Live-Online-Veranstaltung mit differenzierter Beobachtung durch die Trainerin Barbara Greese, ca. 120 Minuten  
 
3. Auswertungsgespräch per Telefon oder Videoschaltung, ca. 90 Minuten

  • Selbsteinschätzung der Professorin/des Professors
  • Feedback zu der Konzeption und Durchführung durch die Trainerin Barbara Greese
  • Ermittlung von weiterem Unterstützungsbedarf zu einzelnen Analysepunkten

 

Organisatorisches

  • Der Termin kann zwischen dem 01.07.2021 - 31.12.2021 individuell vereinbart werden (5,33 AE)
  • Ort: Der Ort wird Ihnen per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: H1b, H4 siehe Modulübersicht
  • Kursnummer: N212004
  • Gebühr: Kostenlos für Professor*innen der CAU

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular.

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

01.07.2021 - 31.12.2021 - Online-Seminar: Mit individueller Terminvereinbarung: Rhetorisch-didaktische Beratung für die Online-Lehre

01.07.2021 um 00:00 bis 31.12.2021 um 00:00

Barbara Greese

Zielgruppe

Neuberufene

Kursbeschreibung

Hintergrund
Lehre digital ist in Zeiten von Corona auch im Sommersemester 2021 erforderlich. Online-Lehre bedeutet einerseits intensiven Umgang mit Technik, andererseits komplexe Gesamtkonzepte zu entwickeln und die verschiedenen Angebote, wie etwa Lehrvideos, Materialien, Aufgaben oder Live-Sessions aufeinander abzustimmen.  
 
Der virtuelle Dialog ist erforderlich, entscheidend ist es, die Persönlichkeit medial zur Ausstrahlung zu bringen. Sie als Professor*in dürfen nicht hinter den Inhalten, Materialien und Techniken verschwinden. 
 
Konzentration, Aufmerksamkeit und Vertständnis seitens der Studierenden zu wecken und aufrechtzuerhalten ist eine Kunst. Eine abwechslungsreiche Verbindung von Argumentation und Narration, von Information und Erklärung, direkter Ansprache und Aufgabenstellungen hilft ebenso wie eine lebendige Stimme, offene Gestik und klare Formulierungen.  
 
Inhalt und Ziel
Das rhetorisch-didaktische Coaching möchte Sie dabei unterstützen, die persönliche Ausstrahlung und rednerische Kraft auch in der Online-Lehre zur Geltung zu bringen, um Inhalte ansprechend und verständlich zu präsentieren und Studierende zu eigenständigem Denken und Handeln anzuregen. Direkte Ansprache und Verbindlichkeit schaffen Sie durch Ihre Person, mit souveränem Auftreten und freiem Sprechen, auch wenn Sie allein vor einer Kamera oder vor einem Mikrofon stehen. Praktische, direkt umsetzbare Tipps und Hinweise hierzu werden erarbeitet.

Vorgehen
Das rhetorisch-didaktische Coaching bezieht sich auf ein von Ihnen ausgewähltes Lehrvideo oder eine synchrone Live-Lehrveranstaltung. Diese konkrete Lehreinheit wird von der Trainerin Barbara Greese analysiert und anschließend gemeinsam mit Ihnen besprochen. Ausgehend von diesem konkreten Beispiel kann auch das Gesamtkonzept in den Blick genommen werden. Das Coaching findet als Telefon- bzw. Videocoaching statt.


Das rhetorisch-didaktische Coaching gliedert sich in drei Phasen:
 
1. Vorgespräch per Telefon, ca. 30 Minuten

  • Kennenlernen von Professor/in und Trainerin
  • Art und Ziel des online Lehrangebots
  • Wünsche und Beratungsbedarf der Professorin/des Professors

 
2. Analyse eines Lehrvideos der Professorin/des Professors durch die Trainerin Barbara Greese, ca. 120 Minuten 

  • Strukturierung der Inhalte
  • Persönliches Auftreten der Professorin/des Professors
  • (Virtuelle) Studierenden-Lehrenden-Interaktion
  • Setting der Aufnahme

 
3. Auswertungsgespräch per Telefon oder Videoschaltung, ca. 90 Minuten

  • Selbsteinschätzung der Professorin/des Professors
  • Feedback zu Konzeption und Durchführung durch die Trainerin Barbara Greese
  • Ermittlung von weiterem Unterstützungsbedarf zu einzelnen Analysepunkten

 

Organisatorisches

  • Der Termin kann zwischen dem 01.07.2021 - 31.12.2021 individuell vereinbart werden (5,33 AE)
  • Coach: Barbara Greese, Rezitation, Psycholinguistik, Rhetorik
  • Modulanrechnung Zertifikate: H1b, H4 siehe Modulübersicht
  • Kursnummer: N212005
  • Gebühr: Kostenlos für Professor*innen der CAU

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular.

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

09.07.2021 - Teil 1 - Die CAU als Arbeitgeberin - Wissenswertes für neue Mitarbeitende aus Verwaltung und Technik: Geschichte, Organisation und Aufgaben

07.07.2021 von 09:00 bis 12:00

Online

Kurzbeschreibung/ Lernziele:

Hierbei handelt es sich um ein Onlineangebot. Sie können auch ohne Mikrofon und Kamera teilnehmen. Ihre Fragen können Sie während der Veranstaltung in der Chatfunktion der Veranstaltung eingeben.

Die CAU – Geschichte, Organisation und Aufgaben

  • Gesellschaftlicher Auftrag
  • Geschichte der CAU im Überblick
  • Aufbau, Organisation und akademische Selbstverwaltung
  • Zentrale Verwaltung und Interessenvertretungen
  • Eckdaten, Lehre und Forschung
  • Leben und Arbeiten an der CAU

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 09.07.2021, von 09:00 - 12:00 Uhr (3,67 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Zugang wird Ihnen bis spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: Thema nicht zertifikatsrelevant
  • Referentinnen: Daniela Geißler, Susanne Mielke-Vesper
  • Kursnummer: A212052
  • Gebühr: Kostenlos
  • Anmeldeschluss 3 Tage vor Seminarbeginn
     

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular. (Anmeldeschluss 3 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

08./09.07.2021 - Online-Seminar: Multikulturelle Teams erfolgreich führen - Chancen der Vielfalt nutzen

08.07.2021 um 13:00 bis 09.07.2021 um 12:30

Helga Hänsler, Coaching-Beratung-Training

Zielgruppe

Hochschulpersonal aus Wissenschaft und Lehre

Kursbeschreibung

In multikulturellen Teams kommt es immer wieder zu kulturell bedingten Missverständnissen im Arbeitsprozess und im kollegialen Miteinander. Eine entscheidende Rolle hierbei spielt die Führungskraft. Wenn es Ihnen gelingt, Ihre Führung auf die Diversität abzustimmen, kann Ihr multikulturelles Team erfolgreich sein. Besondere Aufgaben und Herausforderungen bei der Führung von multikulturellen Teams sind:

Kulturelle Sensibilität zu entwickeln, Unterschiede in Denk- und Handlungsweisen er- und anzuerkennen, das Projektmanagement anzupassen und die interkulturelle Zusammenarbeit zu fördern.

Es ist hilfreich aber nicht zwingend notwendig, wenn Sie im Vorwege am Seminar „Wir sind alle anders – Wertschätzender Umgang mit kultureller Vielfalt. Eine Einführung“ teilgenommen haben.

Lernziele

Die Teilnehmenden ...

  • werden sich der kulturellen Unterschiede in multikulturellen Teams bewusst sein
  • kennen Faktoren, die die Teamleistung beeinflussen
  • kennen wirksame Führungsinstrumente
  • wissen, wie sie mit unterschiedlichen Denk- und Verhaltensmustern z. B. in Bezug auf
  • Entscheidungen treffen, Arbeitsstruktur, Projektmanagement umgehen können
  • kennen die Entwicklungsstufen multikultureller Teams und können sie wertstiftend nutzen

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 08.07.2021, 13:00 - 16:30 Uhr; 09.07.2021, 09:00 - 12:30 Uhr (8 AE)
  • Ort: Der Zugang wird Ihnen per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: F2, F3, H4, IK  siehe Modulübersicht
  • Kursnummer: F212003
  • Gebühr: 250,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldung

Der Kurs ist bereits ausgebucht. Eine Registrierung ist lediglich für die Warteliste möglich.

 

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

09./10.08.2021 - Outlook 2016 - Effektiv und zeitsparend nutzen

09.08.2021 um 09:00 bis 10.08.2021 um 13:00

Kursbeschreibung

Outlook kann viel mehr als nur E-Mails verwalten. Digitale Terminorganisation, Aufgabenbewältigung und Terminierungen im Team, da hat Outlook seine Stärken. Auch die Einrichtung einer sinnvollen Ablagestruktur für E-Mails, Termine und Aufgaben sehen wir uns an. Dazu gibt es eine Reihe Tipps und Tricks für die tägliche Büroarbeit.

Lernziele

  • Erweiterte E-Mail-Funktionen
  • Terminplanung mit dem Outlook Kalender
  • Termine und Aufgaben im Team
  • E-Mails in Termine oder Aufgaben verwandeln
  • Freigabe des Kalenders für Kolleginnen
  • Stellvertretungsfunktionen
  • Suchfunktionen
  • Tipps und Tricks & Beantwortung Ihrer Fragen!

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 09./10.08.2021, von 09:00 - 13:00 Uhr (10 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Raum wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: Officemanagement 4.0, Modul 1 - Vernetztes Arbeiten
  • Referent*in: Marco Naumann
  • Kursnummer: A212012
  • Gebühr: 225,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

11. & 25.08.2021 - Brush up: English refresher for writing emails and general correspondence

11.08.2021 um 08:30 bis 25.08.2021 um 11:45

Kursbeschreibung

This course is designed to brush up your written English, particularly for communicating by e-mail or standard letter. Layout, forms of address and various styles of written communication will be revised and practised.

  • Die Kurssprache ist Englisch.


Lernziele

  • Erweiterung der kommunikativen Kompetenz am Arbeitsplatz insb. In Bezug auf Korrespondenz (Briefe, Emails) in der englischen Sprache


Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 11./ 25.08.2021, von 08:30 - 11:45 Uhr (8 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Raum wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: Officemanagement 4.0, Modul 2 - Kommunikationskompetenz
  • Referent*in: Katharine Simmons
  • Kursnummer: A212024
  • Gebühr: 250,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn


Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

12.08.2021 - Die Tücken der schriftlichen Kommunikation – Tipps für die gelingende (Team)Korrespondenz per Mail

12.08.2021 von 09:00 bis 14:00

Kursbeschreibung

Kennen Sie Situationen, in denen die schriftliche Kommunikation für Verwirrung oder gar Missstimmung im Team führt?
 
Jede Mail, ob im Team oder im weiteren Umfeld versendet, ist eine persönliche und geschäftliche „Visitenkarte“ und erfordert deshalb besondere Sorgfalt:
 

  • Der freundliche Ton, die übersichtliche Gestaltung und die klare Aussage Ihres Anliegens sind für gelingende Korrespondenz einfach wesentlich.

 

  • Bringen Sie gerne eigene Berufssituationen mit in das Seminar, in denen Sie die richtigen schriftlichen Worte finden möchten.


Zielgruppe: Alle Mitarbeiter*innen der CAU

Lernziele

  • Sensibilisierung für die dos and don‘ts der schriftlichen Kommunikation
  • Korrespondenz: Höflich, wertschätzend und aussagekräftig 
  • Formulierungen: Zeitgemäß, verständlich und zielgerichtet
  • Sprache: Verbindlich und positiv 
     

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 12.08.2021, von 09:00 - 14:00 Uhr (6 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Raum wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: Officemanagement 4.0, Modul 2 - Kommunikationskompetenz
  • Referent*in:Christine Gribat
  • Kursnummer: A212020
  • Gebühr: 250,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

12./13.08.2021 - (Selbst-) Sicher führen für Frauen Ein Seminar für weiblich Führungskräfte, die erfolgreicher heterogene Teams führen wollen

12.08.2021 um 09:00 bis 13.08.2021 um 16:30

Kursbeschreibung/Lernziele

Eine Kooperation mit der Stabsstelle Gleichstellung, Diversität und Familie.

Beschreibung/Ziele:
Unser Geschlecht und die damit verbundenen Stereotypen haben einen enormen Einfluss auf uns. Sie wirken auf unseren Umgang miteinander, unsere Selbst- und Fremdwahrnehmung, die Beurteilung von Leistungen, Verhaltensweisen, die Art wie wir miteinander kommunizieren und zusammenarbeiten. Aus diesen unausgesprochenen geschlechterspezifischen Rollenerwartungen entstehen erfahrungsgemäß Missverständnisse, Geringschätzung oder Enttäuschungen.
In diesem Seminar werden die Teilnehmerinnen für stereotype Verhaltensweisen sensibilisiert. Sowohl für die eigenen als Frau, als auch für die heterogener Teams. Sie lernen die unterschiedlichen (Team-) Dynamiken und Bedürfnismuster Ihrer Kolleginnen und Kollegen kennen und bekommen das richtige „Handwerkszeug“, um wertschätzend und erfolgreich zu führen. Mit diesen Werkzeugen sind sie in der Lage ihr gegenüber besser zu verstehen, ihre Kommunikation adressatengerecht anzupassen, die richtigen Führungsstile anzuwenden und Demotivation zu vermeiden.
Ergebnis wird eine WIN-WIN – Situation sein, in der sich die Stärken der unterschiedlichen Verhaltensmuster ergänzen und nicht zu Problemen führen.

Zielgruppe:
Dieses Seminar richtet sich an alle weiblichen Führungskräfte, Gruppen und
Teamleiterinnen, Nachwuchsführungskräfte sowie dem weiblichen
Fachpersonal der CAU-Kiel


Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 12./13.08.2021, 09:00 - 16:30 Uhr (16 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Raum wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: Officemanagement 4.0, Modul 2 Kommunkationskompetenz;  F1, F2 H4 siehe Modulübersicht
  • Referent*in: Heiko Brix
  • Kursnummer: A212047
  • Gebühr: 500,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

16.08.2021 - Digitale Verwaltung von Dokumenten mit Windows 10

16.08.2021 von 09:00 bis 13:00

Kursbeschreibung

Die Anzahl digitaler Dokumente und Informationen steigt täglich. Eine sinnvolle Struktur zur Verwaltung aller Daten wird immer wichtiger. Mit wenigen Klicks an die gewünschten Informationen kommen, statt lange suchen, darum geht es in diesem Seminar.
Tipps und Tricks & Beantwortung Ihrer Fragen!

Lernziele

  • Sinnvolle Ordnerstrukturen anlegen
  • Schnellzugriff auf Dateien und Ordner
  • Verknüpfungen erstellen
  • Über die „Jump-List“ der Taskleiste direkt zum gewünschten Dokument
  • Die neuen Funktionen des Windows Explorers

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 16.08.2021, von 09:00 - 13:00 Uhr (5 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Raum wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: Officemanagement 4.0, Modul 1 - Vernetztes Arbeiten
  • Referent*in: Marco Naumann
  • Kursnummer: A212013
  • Gebühr: 150,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

20.08.2021 - Vorstellung des Einstellungsprozesses - Vom Personalauswahlverfahren bis zur erfolgreichen Einstellung

20.08.2021 von 10:00 bis 11:30

Kursbeschreibung

Ein Angebot des Geschäftsbereichs Personalmanagement für Mitarbeitende die mit der Durchführung von Auswahlverfahren betraut sind und die administrative Abwicklung begleiten.

Dozierender:
Tobias Grigull
Referent für Grundsatzangelegenheiten R12 a
Geschäftsbereich Personal

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 20.08.2021, von 10:00 - 11:30 Uhr (2 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Raum wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: Officemanagement 4.0, Modul 3 - Meeting Management
  • Referent*in: Tobias Grigull
  • Kursnummer: A212023
  • Gebühr: 50,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 3 Tage vor Seminarbeginn


Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 3 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

24./25.08.2021 - Projektmanagement für Assistent*innen - die professionelle Unterstützung von Projekten

24.08.2021 um 09:00 bis 25.08.2021 um 16:30

Kursbeschreibung

In diesem Live-Online-Training geht es um die besondere Unterstützung der Mitarbeitenden des administrativen Personals bei Projekten. Mit der professionellen Unterstützung der Assistenz steht und fällt ein Projekt.

Lernziele

  • Unterstützung der Projektleitung
  • Vor- und Nachbereitung von Projekt Meetings
  • Überwachung von Budgets
  • Schnittstellenkommunikation

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 24./25.08.2021, 09:00 - 16:30 Uhr (16 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Zugang wird ihnen bis spätestens einen Tag vor Seminarbeginn bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: Officemanagement 4.0, Modul 1 - Vernnetztes Arbeiten
  • Referent*in: Christine Marquardt
  • Kursnummer: A212003
  • Gebühr: 500,00€. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Dieser Kurs ist bereits ausgebucht. Eine Registrierung ist lediglich für die Warteliste möglich.
Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn).

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

24./31.08.2021 - Online-Seminar: Online-Moderation - strukturiert, wirkungsvoll und abwechslungsreich durch virtuelle Veranstaltungen führen

24.08.2021 um 15:00 bis 31.08.2021 um 18:30

Dozentin: Birte Petersen

Zielgruppe

Hochschulpersonal aus Wissenschaft und Lehre

Kursbeschreibung

Gute Moderation gestaltet ein konstruktives Miteinander, führt strukturiert durch die Veranstaltung und organisiert die Arbeit in Gruppen, Teams, Gremien u.Ä. effizient. Das gilt online wie offine, online ist aber manches herausfordernder: Wie ermögliche ich Kontakt und Austausch auch im virtuellen Raum? Wie stelle ich sicher, dass sich alle beteiligen? Wie gebe ich online Raum für konstruktive Gespräche (und was mache ich, wenn‘s destruktiv wird?). In diesem Seminar lernen Sie ein hilfreiches Phasenmodell kennen, dass Ihnen die Vorbereitung und Moderation von Online-Veranstaltungen erleichtert, und üben verschiedene Interventionen und Tools, so dass Sie Ihr nächstes Online-Meeting strukturiert, abwechslungsreich und wirkungsvoll durchführen können.
Wir arbeiten mit Zoom, der Großteil der vermittelten Techniken etc. ist aber plattformübergreifend anwendbar.

Lernziele

Die Teilnehmenden...

  • haben die Rolle des/der Online-Moderator*in reflektiert und für sich geklärt
  • kennen die verschiedene Phasen des Moderationsprozesses und können sie in Vorbereitung, Moderation und Durchführung von virtuellen Veranstaltungen nutzen
  • wissen um die Wichtigkeit der Startphase und kennen verschiedene Interventionen, um diese zu gestalten
  • kennen verschiedene Techniken, Werkzeuge und Interventionen, um den Gruppenprozess digital strukturiert und effizient zu unterstützen

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 24./31.08.2021, jeweils 15:00 - 18:30 Uhr (8 AE)
  • Ort: Der Zugang wird Ihnen per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate H4, F3 (siehe Modulübersicht)
  • Kursnummer: F212019
  • Gebühr: 225,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
     

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

26./27.08.2021 - Update your Business Vocabulary: Emails and Phone calls (Level A2 – B1)

26.08.2021 um 09:00 bis 27.08.2021 um 13:00

Kursbeschreibung

Jede Business-Email und jedes Geschäfts-Telefonat sind eine Visitenkarte des Unternehmens.

  • Wie können Sie höflich und konkret Ihr Anliegen transportieren?
  • Welches ‚Kleingedruckte‘ wird gelesen oder gehört?
  • Welche Textbausteine sind in Ihrem Arbeitsfeld nützlich, so dass Geschäftsbeziehungen gelingen?

 

Lernziele

  • Die Teilnehmenden machen sich mit der Business-Etikette der Office-Korrespondenz vertraut
  • Die Teilnehmenden erlangen größere Sicherheit im eigenen schriftlichen und mündlichen Ausdruck
  • Die Teilnehmenden gehen leichter, aktiver und professioneller mit beruflichen Situationen um, in denen ihre Business Englischkenntnisse gefragt sind

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 26./27.08.2021, 09:00 - 13:00 Uhr (10 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Raum wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: Officemanagement 4.0, Modul 2 - Kommunikationskompetenz
  • Referent*in: Christine Gribat
  • Kursnummer: A212007
  • Gebühr: 250,00€. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn).

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

30.08.2021 - Sprache, Stimme, Körper - Souverän auftreten im Berufsalltag

30.08.2021 von 09:00 bis 16:30

Kursbeschreibung

Fragt man verschiedene Personen nach der Wahrnehmung von Souveränität, dann kann man ein allgemeines Muster erkennen. Souveränität scheint von allen ähnlich wahrgenommen zu werden.
In bestimmten Situationen scheint jedoch diese Schablone keine Anwendung zu finden. Dieser Workshop beschäftigt sich mit Blick auf den beruflichen Alltag mit Situationen, in denen unter Umständen Nervosität aufkommt
Mit dem Ziel, die eigene Wirkung mit einer Prise Souveränität zu würzen werden die Möglichkeiten von Sprache Stimme Körper betrachtet und in praktischen Übungen trainiert.
Die Teilnehmenden erhalten außerdem Anregungen für mehr Sicherheit bei plötzlich aufkommender Nervosität.

Lernziele

  • Souveränität: Wann bin ich es und wann wünsche ich es mir?
  • Reflexion und Bestimmung der Inneren Haltung im beruflichen Alltag
  • die Instrumente des menschlichen Körpers im beruflichen Alltag
  • die Merkmale von Stimme, Wort und Körper und der optimale Umgang im beruflichen Umfeld
  • praktische Übungen für eine deutlichere Aussprache  
  • sprachliche Stereotypen und wie ich sie vermindere
  • praktische Übungen für eine souverän und angenehm wirkende Stimme
  • Differenzstimme und ihre Wirkung
  • praktische Übungen für eine klare Körpersprache in unterschiedlichen Situationen

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 30.08.2021, 09:00 - 16:30 Uhr (8 AE)
  • Format: Präsenz
  • Ort: Der Raum wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: F5, H4 siehe Modulübersicht
  • Referent*in: Dirk Bock
  • Kursnummer: A212008
  • Gebühr: 250,00€. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Dieser Kurs ist bereits ausgebucht. Eine Registrierung ist lediglich für die Warteliste möglich!

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn).

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

31.08 & 01.09.2021 - Projektmanagement Modul I - Tools und Techniken

31.08.2021 um 09:00 bis 01.09.2021 um 16:30

Kursbeschreibung

Arbeiten in Projekten gehört heute zum „state of the art“. Eine Aufgabe wird formuliert und an eine Person oder eine Gruppe delegiert. Vom erfolgreichen Abschluss eines Projektes hängen zum einen die Arbeit ganzer Abteilungen ab und nicht zuletzt auch das persönliche Profil desjenigen, der/die das Projekt geleitet hat.
Projekte sind spannend, bergen aber durchaus auch Risiken. Manche Projekte entwickeln sich leider zu einer „never ending story“ und verlaufen dann im Sand. Damit Ihnen das nicht passiert, brauchen Sie Planungs- und Steuerungstechniken, um Aufgaben, die anfangs möglicherweise unklar erscheinen, in geordnete Bahnen zu lenken, strukturiert durchzuführen und zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen.
Die Theorie wird in diesem Seminar erlernt und direkt in die Praxis übersetzt.  
Sie erleben die Vorgehensweise im klassischen Projektmanagement genauso wie die agile Methodik. Beide Bereiche werden einander gegenüber gestellt, so dass Sie eine für sich die richtige Wahl Ihres persönlichen Projektmanagements treffen können. .

Zielgruppe: Alle Mitarbeiter der CAU, die mit Projektaufgaben betreut werden.

Lernziele

Die Teilnehmer lernen, eine Aufgabe, die mehr oder weniger unkonkret formuliert ist, in ein Projekt zu übersetzten. Die Teilnehmer erfhren in Theorie und Praxis, ein Projekt zu steuern und durchzuführen.

  • Erstellen eines Projektauftrages
  • Rollen & Funktionen in Projekten
  • Anwendung der Steuerungstechniken in Projekten
  • Budgetkontrolle in Projekten
  • Masterplan führen und Projektteams steuern

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 31.08. & 01.09.2021, 09:00 - 16:30 Uhr (16 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Zugang wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: F5, siehe Modulübersichten
  • Referent*in: Christine Marquardt
  • Kursnummer: A212036
  • Gebühr: 500,00€. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Der Kurs ist bereits ausgebucht. Eine Registrierung ist lediglich für die Warteliste möglich.

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn).

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

01.09.2021 - Arbeitszeugnisse rechtssicher gestalten

01.09.2021 von 09:00 bis 16:30

Kursbeschreibung

Das Seminar soll die Teilnehmer/innen in die Lage versetzten, Arbeitszeugnisse effizient und rechtssicher zu gestalten und hierbei sowohl dem Interesse des/der Beschäftigten an einer wohlwollenden Bewertung als auch dem Interesse eines etwaigen neuen Arbeitgebers an einem wahrheitsgemäßen Zeugnis Rechnung zu tragen. Hierzu vermittelt das Seminar anschaulich die Grundlagen des Zeugnisrechts und vertieft diese in besonders praxisrelevanten Bereichen. Aufbauend auf dem Verständnis der rechtlichen Grundlagen wird aufgezeigt, wie ein Arbeitszeugnis in der Praxis methodisch sicher erstellt werden kann. Anhand eines konkreten Beispiels wird das Gelernte zum Abschluss praktisch angewandt.

Lernziele

  • Verständnis der rechtlichen Grundlagen des Zeugnisrechts
  • Vermittlung einer effizienten Methode zur Zeugniserstellung
  • Befähigung zum Erstellen aussagekräftiger Zeugnisse mit insb. rechtssicherer Beurteilung

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 01.09.2021, von 09:00 - 16:30 Uhr (8 AE)
  • Format: Präsenz
  • Ort: Der Raum wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: Officemanagement 4.0, Modul 3 - Meeting Management
  • Referent*in: Dr. Christian Moraw
  • Kursnummer: A212010
  • Gebühr: 250,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn).

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

06./07.09.2021 - Excel - Die Arbeit mit Listen

06.09.2021 um 09:00 bis 07.09.2021 um 13:00

Kursbeschreibung/ Lernziele

Beim Aufbau von Listen sind wichtige Dinge zu beachten, damit man die Daten korrekt sortieren, filtern und auswerten kann. Sind die Listen richtig aufgebaut, erhält man mit nur wenigen Klicks die gewünschten Informationen

Lernziele:

  • Der korrekte Aufbau von Listen
  • Einfache und erweiterte Sortier- und Filtermöglichkeiten
  • Der Spezialfilter
  • Geniale Möglichkeiten mit dem „Tabellenformat“
  • Auswertungsfunktionen in Listen
  • Tipps und Tricks & Beantwortung Ihrer Fragen!

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 06./ 07.09.2021, von 09:00 - 13:00 Uhr (10 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Zugang wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: Thema nicht zertifikatsrelevant
  • Referent*in: Marco Naumann
  • Kursnummer: A212014
  • Gebühr: 225,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn).

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

07.09.2021 - Business Knigge: Moderne Umgangsformen im Arbeitsalltag

07.09.2021 von 09:00 bis 14:00

Kursbeschreibung

Höfliche und (stil) sichere Umgangsformen am Arbeitsplatz sind eine aussagekräftige Visitenkarte des gesamten Unternehmens.
Sicher ausgestrahlte Etikette stärken Selbstbewusstsein und Kompetenz.
Wenn zeitgemäße Umgangsformen Orientierung bieten, können unangenehme Fauxpas im täglichen Miteinander vermieden werden.

Lernziele

  • Stil)sicher Umgangsformen als Orientierung statt Regel
  • Sensibilisieren für ‘dos und don’ts‘ im eigenen täglichen Arbeitsalltag
  • Eigene Verhaltensorientierung in besonderen Arbeitssituationen sicherer gestalten
  • Stärkung des Selbstbewusstseins / des eigenen Auftretens

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 07.09.2021, 09:00 - 14:00 Uhr (6 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Raum wird bis spätestens einen Tag vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: Officemanagement 4.0, Modul 2 - Kommunikationskompetenz
  • Referent*in: Christine Gribat
  • Kursnummer: A212006
  • Gebühr: 250,00€. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn).

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

08. - 10.09.2021 - Online-Seminar: Hochschuldidaktik kompakt "Starter"

08.09.2021 um 13:00 bis 10.09.2021 um 12:30

Stephanie von Below, Coaching | Training | Karriereberatung

Zielgruppe

Lehrende ohne/mit wenig Lehrerfahrung (0 - 1 Lehrveranstaltungen/Übungen)

Kursbeschreibung

Für einen sicheren Start in die Lehre bietet der Kurs eine aktive Einführung in Theorie und Praxis der Hochschuldidaktik speziell für Lehrende, die neu in der Lehre sind oder wenig Lehrerfahrung haben - immer wieder mit einem Blick auf die Anforderungen von Online-Formaten.
Aufbauend auf den Erkenntnissen der Lehr- und Lernforschung werden wichtige Elemente zu kompetenzorientierten Lehrveranstaltungen vermittelt, ausprobiert und umgesetzt. Dazu zählen im Sinne des "Shift from Teaching to Learning", Lernziel-Taxonomien, aktivierende Methoden, didaktische Gestaltungsprinzipien und der Umgang mit herausfordernden Situationen in Präsenzlehre und Online-Formaten.

Lernziele

Die Teilnehmenden können nach der Veranstaltung ...

  • ... Lernziele für die eigene Veranstaltung formulieren
  • ... aktivierende Methoden gezielt einsetzen
  • ... herausfordernden Situationen in der (Online-)Lehre konstruktiv begegnen
  • ... eine eigene (Online-)Lehrveranstaltung nach dem Constructive Alignment kompetenzorientiert planen

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 08.09.2021, 13:00 - 16:30 Uhr; 09./10.09.2021, jeweils 09:00 - 12:30 Uhr
  • Ort: Der Zugang wird Ihnen per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate H1a (siehe Modulübersicht)
  • Kursnummer: D212001
  • Gebühr: 375,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

14. - 17.09.2021 - Online-Seminar: Coachingtools für die Hochschule: Führung und Lehre

14.09.2021 um 09:00 bis 17.09.2021 um 12:30

Helga Hänsler, Coaching-Beratung-Training

Zielgruppe

Wissenschaftler*innen und Lehrende, die sich für das Thema Coaching interessieren.

Kursbeschreibung

Coaching im Bereich der Hochschule ist gefragter und wichtiger denn je. Der Workshop Hochschulcoaching bietet den Teilnehmenden einen Ein- und Überblick zum Thema Coaching. Es werden insbesondere die Basistools und Techniken eingeübt, so dass diese nach dem Workshop sowohl zur Selbstunterstützung bei den eigenen beruflichen Aufgaben als auch zur Unterstützung von Kollegen, Studierenden (Lehre, Sprechstunde) und auch in Führungssituationen im Universitätsalltag genutzt werden können.

Lernziele

Die Teilnehmenden können:

  • die gelernten und eingeübten Coachingtools in der Praxis anwenden
  • die Coachingtools in ihren (beruflichen) Alltag integrieren

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 14.09.2021, 09:00 - 16:30 Uhr; 15.09.2021, 13:00 - 16:30 Uhr; 17.09.2021, 09:00 - 12:30 Uhr (16 AE)
  • Ort: Der Zugang wird Ihnen per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: F3, F5, H2c, H4  siehe Modulübersicht
  • Kursnummer: F212002
  • Gebühr: 500,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldung

Dieser Kurs ist bereits ausgebucht. Eine Registrierung ist lediglich für die Warteliste möglich!

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

15./16.09.2021 - Digitales Office – Werkzeuge zur Unterstützung von Lehre und Konferenzen in Online-Formaten

15.09.2021 um 09:00 bis 16.09.2021 um 13:00

Kursbeschreibung/ Lernziele

In diesem Seminar sollen Teilnehmende unterstützende Hinweise erhalten, die ihnen helfen, virtuelle Meetings in den Portalen (am Beispiel von Zoom) zu planen, methodisch zu strukturieren und ggf. als Co-Moderator* oder Moderator*in durchzuführen.
Dafür erhalten die Teilnehmenden eine Übersicht über planerische und einstellungsbezogene Maßnahmen für einen reibungslosen Ablauf von virtuellen Meetings.
Außerdem wird ein Überblick über unterstützende Methoden vermittelt, die einen strukturierten Ablauf, Inbezugnahme aller Beteiligten und abwechslungsreiche Meetings ermöglichen.


Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 15./16.09.2021, 09:00 - 13:00 Uhr (10 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Raum wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: Zertifikat Officemanagement 4.0; Modul 3 Meeting Management
  • Referent*in: Dirk Bock
  • Kursnummer: A212038
  • Gebühr: 250,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

15.09.2021 - Arbeitszeugnisse rechtssicher gestalten

15.09.2021 von 09:00 bis 16:30

Kursbeschreibung

Das Seminar soll die Teilnehmer/innen in die Lage versetzten, Arbeitszeugnisse effizient und rechtssicher zu gestalten und hierbei sowohl dem Interesse des/der Beschäftigten an einer wohlwollenden Bewertung als auch dem Interesse eines etwaigen neuen Arbeitgebers an einem wahrheitsgemäßen Zeugnis Rechnung zu tragen. Hierzu vermittelt das Seminar anschaulich die Grundlagen des Zeugnisrechts und vertieft diese in besonders praxisrelevanten Bereichen. Aufbauend auf dem Verständnis der rechtlichen Grundlagen wird aufgezeigt, wie ein Arbeitszeugnis in der Praxis methodisch sicher erstellt werden kann. Anhand eines konkreten Beispiels wird das Gelernte zum Abschluss praktisch angewandt.

Lernziele

  • Verständnis der rechtlichen Grundlagen des Zeugnisrechts
  • Vermittlung einer effizienten Methode zur Zeugniserstellung
  • Befähigung zum Erstellen aussagekräftiger Zeugnisse mit insb. rechtssicherer Beurteilung


Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 15.09.2021, 09:00 - 16:30 Uhr (8 AE)
  • Format: Präsenz
  • Ort: Der Raum wird 10 Tage vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate:   Officemanagement 4.0, Modul 3 - Meeting Management
  • Referent*in: Dr. Christian Moraw
  • Kursnummer: A212051
  • Gebühr: 250,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

20./21.09.2021 - Gespräche führen: Gezielt argumentieren - Strukturiert moderieren

20.09.2021 um 09:00 bis 21.09.2021 um 16:30

Barbara Greese, Rezitation, Psycholinguistik, Rhetorik

Zielgruppe

Hochschulpersonal aus Wissenschaft und Lehre (Dekann*innen, Postdocs, Promovierende)

Kursbeschreibung

Gespräche zielgerichtet zu führen und Gruppendiskussionen ergebnisorientiert leiten zu können, ist im wissenschaftlichen Alltag unerlässlich. Im Seminar werden Formen der Argumentation besprochen, Gliederungshilfen für Diskussionsbeiträge und Grundlagen der Gesprächsleitung erarbeitet. Das Zusammenspiel von Körpersprache, Stimme und gesprochenem Wort wird trainiert ebenso das Zuhören. Zudem werden die Wechselwirkungen der Gesprächspartner*innen in den Blick genommen.
 

Arbeitsschwerpunkte:

  • Moderation und Leitung von Gesprächen
  • Argumentationsformen
  • Gliederungshilfen für Diskussionsbeiträge
  • Zuhören
  • Körpersprache und Stimme im Gespräch
  • Wechselwirkung zwischen den Gesprächspartner*innen

 

Lernziele

Die Teilnehmer*innen können ...

  • die Aufgaben der Gesprächsleitung wahrnehmen
  • Beiträge in Form der 5-Satz-Gliederung strukturieren
  • verschiedene Argumentationsformen anwenden
  • Körpersprache und Stimme im Gespräch wirkungsvoll einsetzen

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 20./21.09.2021, jeweils 09:00 - 16:30 Uhr (16 AE)
  • Ort: Der Raum wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate F3, F5, H4 siehe Modulübersicht
  • Kursnummer: F212005
  • Gebühr: 500,00€. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

HINWEIS: Dieses Seminar ist nach derzeitigem Stand als Präsenzveranstaltung geplant. Es gelten die entsprechenden Abstands- und Hygieneregelungen. Genauere Informationen erhalten Sie mit der Einladungsemail vor Seminarbeginn.
 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

20. - 22.09.2021 - Online-Seminar: University Didactics "Starter"

20.09.2021 um 14:00 bis 22.09.2021 um 17:30

Dr. Mirjam Gleßmer, Fascinocean

Target group

Lecturers with little or no teaching experience (0-1 courses / exercises)

Course description

You have no (or little) experience in teaching so far? In this course, you will acquire the basic knowledge and competencies that are helpful for a successful start in teaching higher education!

You will actively develop teaching concepts for your own courses, and plan their implementation. The focus will be specifically on using activating and motivating methods, selected based on current research. You also lay the foundation for reflecting on your teaching and developing it successfully over time.

Learning targets

The participants can

  • acquire basic knowledge of higher education best practices on the basis of a competence model
  • develop and implement teaching concepts and organize their teaching
  • reflect on, and further develop, their teaching

 

Organisational details

  • Date: 20. - 22. September 2021, each 2 p.m. - 5:30 p.m. (12 Workunits)
  • Place: We will announce the place in an e-mail
  • Modules: H1a, see synopsis (in German)
  • Course number: D212004
  • Fee: 375,00 €. Free for employees of CAU and PhD students who are registered in Graduiertenzentrum.

 

Registration

To enrol for this course, please use our online registration form. (Registration deadline: 14 days before the course starts)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

21./22.09.2021 - Projektmanagement Modul II - Professionelle Leitung eines Projektteams

21.09.2021 um 09:00 bis 22.09.2021 um 16:30

Kursbeschreibung

Dieses Seminar richtet sich an Personen, die zukünftig als Projektleiter*innen arbeiten wollen.
Sie beherrschen die theoretischen Grundlagen und Tools.
Sie erarbeiten sich in diesem Kurs den Umgang damit – vor allem vor dem Hintergrund der unterschiedlichen Gegebenheiten, die in Ihrem Arbeitsumfeld vorherrschen.
Im Umgang mit unterschiedlichsten Personen in Ihrem Projekt erarbeiten Sie folgende Schritte:

  • 1. Wie schaffen Sie es, im Projektteam mit unterschiedlichen Voraussetzungen und Interessen ein gemeinsames Projektverständnis zu erreichen.
  • 2. Wie schaffen Sie es, Konflikten vorzubeugen und wie managen Sie Konflikte wenn diese auftreten und ihr Projekt gefährden.
  • 3. Wie können Sie die richtigen Personen für die unterschiedlichen Aufgaben und Anforderungen gewinnen.
  • 4. Sie erkennen, wann Erfolge zu kippen drohen und können rechtzeitig intervenieren.

 
Sie haben die Möglichkeit, Ihre aktuellen Projekte einzubringen und dafür von der Trainerin so wie von den Kolleg*innen hilfreichen Input bekommen.

Lernziele

  • Anwendung von Insights MDI® auf das Führen von Projekteams
  • Flexibilität in der Kommunikation mit dem Projektteam und anderen Rollen und Funktionen
  • Anwendung der „Collective Mind Methode“ in Projekten

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 21./22.09.2021, 09:00 - 16:30 Uhr (16 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Zugang wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: F5, siehe Modulübersichten
  • Referent*in: Christine Marquardt
  • Kursnummer: A212037
  • Gebühr: 500,00€. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn).

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

22./23.09.2021 - Rhetorikwerkstatt: Stimme - Auftritt - freie Rede

22.09.2021 um 09:00 bis 23.09.2021 um 16:30

Barbara Greese, Rezitation, Psycholinguistik, Rhetorik

Zielgruppe

Hochschulpersonal aus Wissenschaft und Lehre

Kursbeschreibung

Wie erreiche ich meine Zuhörerschaft? Wie bringe ich meine Inhalte rüber? Wie trete ich souverän auf? Rhetorik als Kunst der wirkungsvollen Rede hält für Sie als Rednerinnen und Redner verschiedenste Werkzeuge bereit, die Sie in dieser Werkstatt kennenlernen und ausprobieren können. Bringen Sie dazu bitte als Arbeitsmaterial eine eigene Rede von 3 Minuten Länge mit (ohne Visualisierung).

Inhalte der Rhetorikwerkstatt:
Vortrag als dialogische Rede, Redeplanung, Gliederung, Formulierung, Stimme, Gestik, Präsenz, Kontakt

Lernziele

Die Teilnehmer*innen sollen ...

  • die dialogische Grundstruktur jeder Rede erfahren
  • die Stufen der Redeplanung kennenlernen
  • Wortschatz und Formulierung üben
  • Körpersprache und Stimme physiologisch einsetzen
  • eine Rede individuell, hörerorientiert und sachadäquat gestalten

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 22./23.09.2021, jeweils 09:00 - 16:30 Uhr (16 AE)
  • Ort: Der Raum wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate H1b, H4, F5 siehe Modulübersicht
  • Kursnummer: F212004
  • Gebühr: 500,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

HINWEIS: Dieses Seminar ist nach derzeitigem Stand als Präsenzveranstaltung geplant. Es gelten die entsprechenden Abstands- und Hygieneregelungen. Genauere Informationen erhalten Sie mit der Einladungsemail vor Seminarbeginn.
 

Anmeldung

Dieser Kurs ist bereits ausgebucht. Eine Registrierung ist lediglich für die Warteliste möglich!

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

23./24.09.2021 - Online-Seminar: Feedback macht die Lehre besser: Feedbackgestützte Lehr-Lernmethoden differenziert einsetzen

23.09.2021 um 09:00 bis 24.09.2021 um 12:30

Stephanie von Below, Coaching | Training | Karriereberatung

Zielgruppe

Lehrende

Kursbeschreibung

Bei einem Großteil der Aufgaben, die aktives Lernen begünstigen, leisten die Studierenden einen Output: Gruppenarbeit, Lösung eines Problems, Referat oder die Beteiligung am Seminargeschehen. Gute Lehre zeichnet sich dadurch aus, dass die Lehrenden diese "Produkte" als Grundlage für häufiges und zeitnahes, differenziertes Feedback in der Präsenz- und Onlinelehre nutzen.

Dieser Workshop ermöglicht Lehrenden einen differenzierten Blick auf die unterschiedlichen Formen und Funktionen von Feedback und fokussiert auf den Einsatz von feedbackgestützten Methoden in der Lehre - mit Blick auf Präsenz- und Onlineformate

  • Das Kompetenzerleben der Studierenden stärken: Feedbackgestützte Methoden differenziert in der Lehre einsetzen
  • CATs gezielt platzieren: Wie bekomme ich schnell Feedback über den Lernfortschritt der Studierenden
  • Nachhaltigkeit: Feedback systematisch in die eigene Lehrveranstaltungsplanung einbinden

 

Lernziele

Die Teilnehmenden können nach der Veranstaltung

  • positives und kritisches Feedback differenziert formulieren (Gruppen und Einzelkontakt)
  • feedbackgestützte Methoden differenziert in der Lehre einsetzen
  • Feedback systematisch in die eigene Lehrveranstaltungsplanung einbinden

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 23./24.09.2021, jeweils 09:00 - 12:30 Uhr (8 AE)
  • Ort: Der Zugang wird Ihnen vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate H2b siehe Modulübersicht
  • Kursnummer: F212007
  • Gebühr: 250,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldung

Dieser Kurs ist bereits ausgebucht. Eine Registrierung ist lediglich für die Warteliste möglich!

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

23./24.09.2021 - Word - Die Arbeit mit großen Dokumenten

23.09.2021 um 09:00 bis 24.09.2021 um 13:00

Kursbeschreibung

Große Worddokumente sind in der Handhabung meist umständlich und zeitaufwendig. Sie lernen Funktionen kennen, die Ihnen viel Zeit sparen werden.

Lernziele

  • Richtig anfangen
  • Überschriften einrichten
  • Die geniale Gliederungsansicht
  • Mit Abschnitten arbeiten
  • Seitenzahlen korrekt formatieren
  • Inhaltsverzeichnisse automatisch erstellen lassen
  • Unterschiedliche Kopf- und Fußzeilen verwenden
  • Tipps und Tricks & Beantwortung Ihrer Fragen!

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 23./ 24.09.2021, von 09:00 - 13:00 Uhr (10 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Zugang wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: Thema nicht zertifikatsrelevant
  • Referent*in: Marco Naumann
  • Kursnummer: A212015
  • Gebühr: 225,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

27./28.09.2021 - Outlook 2016 - Effektiv und zeitsparend nutzen

27.09.2021 um 09:00 bis 28.09.2021 um 13:00

Kursbeschreibung

Outlook kann viel mehr als nur E-Mails verwalten. Digitale Terminorganisation, Aufgabenbewältigung und Terminierungen im Team, da hat Outlook seine Stärken. Auch die Einrichtung einer sinnvollen Ablagestruktur für E-Mails, Termine und Aufgaben sehen wir uns an. Dazu gibt es eine Reihe Tipps und Tricks für die tägliche Büroarbeit.

Lernziele

  • Erweiterte E-Mail-Funktionen
  • Terminplanung mit dem Outlook Kalender
  • Termine und Aufgaben im Team
  • E-Mails in Termine oder Aufgaben verwandeln
  • Freigabe des Kalenders für Kolleginnen
  • Stellvertretungsfunktionen
  • Suchfunktionen
  • Tipps und Tricks & Beantwortung Ihrer Fragen!

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 27./ 28.09.2021, von 09:00 - 13:00 Uhr (10 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Raum wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: Officemanagement 4.0, Modul 1 - Vernetztes Arbeiten
  • Referent*in: Marco Naumann
  • Kursnummer: A212016
  • Gebühr: 225,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

27./28.09.2021 - Führung Kompakt - Das Praxisseminar

27.09.2021 um 09:00 bis 28.09.2021 um 16:30

Kursbeschreibung/Lernziele

In diesem sehr praxisorientierten Seminar kommen Sie in Kontakt mit den wichtigsten Elementen im Kontext Führung. Unabhängig davon, ob Sie neu in die Führungsposition gekommen sind oder bereits über fundierte Erfahrungen verfügen, dieses Seminar bietet Ihnen das richtige Rüstzeug oder die Möglichkeit sich selbst als Führungskraft zu reflektieren.
Sie betrachten sich selbst in Ihrer Rolle als Führungskraft und identifizieren Ihre ganz persönlichen Antreiber, die Ihr Denken und Handeln prägen.
Sie erkennen, was Sie an immer gleiche Verhaltensschemata festhalten lässt. Sie lernen, persönliche Kommunikations- und Verhaltensmuster besser zu verstehen und Methoden, diese zielgerichtet zu optimieren. Darüber hinaus lernen Sie, wie Sie auch „weiche“ Faktoren, wie Einstellungen und Haltungen in Ihrem Team nachhaltig verändern können.
Als einen weiteren Kernpunkt in diesem Seminar erlernen Sie die Methode des „situativen Führens“. Autoritär oder kooperativ? Konsequent oder flexibel? Fordernd oder fördernd? Als Führungskraft werden Sie mit diesen scheinbaren Widersprüchen lernen umzugehen und dabei klar und eindeutig in Ihrem Führungsverständnis zu sein.
Dieses intensive Training von Führungsinstrumenten und -methoden gibt Ihnen Sicherheit und Klarheit in der Führungsrolle, um auch schwierige Situationen souverän zu bewältigen.


Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 27./28.09.2021, 09:00 - 16:30 Uhr (16 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Raum wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate:   F4, siehe Modulübersicht
  • Referent*in: Heiko Brix
  • Kursnummer: A212048
  • Gebühr: 500,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

28.09.2021 - Zeitmanagement und Selbstorganisation

28.09.2021 von 08:45 bis 16:30

Kursbeschreibung/ Lernziele

  • Zeitmanagement Methoden kennen lernen und nutzen
  • Tagesplanung neu gestalten
  • Ziele formulieren

 

Ablaufplan

Zeiten:            

            08:45 – 09:00        Technikcheck
            09:00 – 10:00        Selbstorganisation
            10:00 – 10:30        Transferaufgabe
                        Trainer steht für Fragen zur Verfügung

            11:00 – 12:00        Prioritäten setzen
            12:00 – 12:30        Transferaufgabe
                        Trainer steht für Fragen zur Verfügung

            14:00 – 15:00        Methoden & Techniken
            15:30 – 16:30        In Balance bleiben
 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 28.09.2020, 08:45 - 16:30 Uhr (8 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Zugang wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate F2, F5, H4 siehe Modulübersicht; Officemanagement 4.0, Modul 1 - Vernetztes Arbeiten
  • Referent*in: Christine Marquardt
  • Kursnummer: A212002
  • Gebühr: 250,00€. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn


Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. ( Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn).

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

28./29.09.2021 - Führungswerkstatt: Persönlichkeit und Führung

28.09.2021 um 09:00 bis 29.09.2021 um 16:30

Dipl.-Ing. Christoph Schuseil

Zielgruppe

Wissenschaftler*innen und Promovierende

Kursbeschreibung

Was macht mich in meiner Persönlichkeit aus? Welche Stärken und Potentiale prägen mich und wie kann ich diese in den unterschiedlichen Führungssituationen an der Universität voll nutzen? Nicht selten finden sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in herausfordernden fachlich-lateralen oder hierarchischen Führungssituationen wieder. Dabei beeinflusst unsere Persönlichkeit, wie es uns gelingt, Führung und Zusammenarbeit flexibel und situativ angepasst zu gestalten.  Die Werkstatt lädt ein, sich intensiv mit der eigenen Persönlichkeit und Führung zu befassen.

  • Kennenlernen des JPP – Persönlichkeitsprofils (Jungian Personality Profil)
  • Auseinandersetzung mit den eigenen Persönlichkeitsmustern und Potentialen
  • Inputs zur aktuellen Führungsmodellen und Theorien
  • Situativ und unterschiedlich - „Führungsraum“ Universität
  • Anwendung des JPP auf die eigenen Führungsherausforderungen im kollegialen Austausch und Feedback

 

Im Vorfeld des Workshops erhalten die Teilnehmer einen Link zu einem Onlineverfahren. Hier füllen Sie einen Fragebogen aus, auf dessen Grundlage Sie im Workshop Ihr JPP Profil erhalten. Das Ergebnis wird direkt und ausschließlich Herrn Schuseil als Trainer des Workshops zugesendet. Herr Schuseil ist zur Verschwiegenheit verpflichtet. Er bringt Ihr Ergebnis zum Workshop mit und überreiche es persönlich jedem Teilnehmer.

Hinweis: Mit der Anmeldung zum Workshop erklären Sie sich bereit, dass Ihre E-Mail Adresse und Adresse an Herrn Schuseil und dem Lizenzgeber des JPP, Flow Consulting, weitergegeben werden, um das Onlineverfaren einzurichten.

Lernziele

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer

  • lernen aktuelle Führungsmodelle kennen
  • erkennen ihre persönlichen Führungspotenziale und Ressourcen
  • reflektieren ihre Denk- und Verhaltensweisen in Führungssituationen
  • lernen ihre Potentiale gezielter auszuschöpfen und einzusetzen
  • schaffen sich neue Handlungsspielräume, indem sie zu einer präziseren Selbstwahrnehmung gelangen

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 28./29.09.2021, jeweils 09:00 - 16:30 Uhr (16 AE)
  • Ort: Der Raum wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate F4, H4 siehe Modulübersicht
  • Kursnummer: F212001
  • Gebühr: 500,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

HINWEIS: Dieses Seminar ist nach derzeitigem Stand als Präsenzveranstaltung geplant. Es gelten die entsprechenden Abstands- und Hygieneregelungen. Genauere Informationen erhalten Sie mit der Einladungsemail vor Seminarbeginn.

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

29./30.09.2021 - Organisationstechniken für das professionelle Sekretariat 4.0

29.09.2021 um 09:00 bis 30.09.2021 um 13:00

Kursbeschreibung/ Lernziele

  • Schreibtisch-Management
  • Analyse der eigenen Schreibtisch-Organisation
  • Ordnungssysteme und Ablagemöglichkeiten
     

Lernziele

  • Zeitdiebe am Arbeitsplatz
  • Der Umgang mit E-Mails und Dokumentenflut
  • Anwendbare und praktische Organisationstechniken
  • Tipps und Tricks zum „Superbuch“
  • Office-Handbuch – das Nachschlagewerk in jedem Sekretariat Zeitmanagement (Pareto-, Eisenhower und ALPEN-Methode) Planungstools

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 29./30.09.2021, 09:00 - 13:00 Uhr (8 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Zugang wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: F2, F3 siehe Modulübersicht, Officemanagement 4.0, Modul 1 - Vernetztes Arbeiten
  • Referent*in: Christine Marquardt
  • Kursnummer: A212004
  • Gebühr: 250,00€. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn).

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

29./30.09.2021 - Online-Seminar: Ausgewählte OLAT Kursbausteine methodisch und didaktisch für die Lehre nutzen

29.09.2021 um 13:00 bis 30.09.2021 um 16:30

Helga Hänsler, Coaching-Beratung-Training

Zielgruppe

Lehrende der Christian Albrechts Universität zu Kiel

Kursbeschreibung

OpenOLAT ist die universitätsweite Lernplattform der CAU Kiel. Die Funktionsvielfalt ermöglicht ein umfassendes E-Learning. In diesem Online-Kurs beschäftigen wir uns mit ausgewählten Kursbausteinen zur Wissensvermittlung, Kooperation und Überprüfung, deren didaktischer Funktionen und wie diese Kursbausteine gut in den Lernprozess integriert werden können. Einige der Bausteine werden Sie im Kurs auch selbst ausprobieren.
 
Dieser Kurs hat nicht die technische Umsetzung in OLAT zum Inhalt und ist auch kein Einführungskurs in OLAT. Hierzu besuchen Sie bitte die angebotenen Kurse von e.LK Medien der CAU Kiel. 

Lernziele

Die Teilnehmenden...

  • kennen ausgewählte OLAT Kursbausteine zur Wissensvermittlung, Kooperation und Überprüfung
  • haben einige der Bausteine selbst angewandt
  • wissen, welche didaktische Funktion diese Bausteine haben und wie sie in den Lernprozess integriert werden
  • haben für sich ausgewählt, welche Bausteine für ihre Lehrveranstaltungen didaktisch bereichernd sind

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 29./30.09.2021, jeweils 13:00 - 16:30 Uhr (8 AE)
  • Ort: Der Zugang wird Ihnen per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate F5, H2d siehe Modulübersicht
  • Kursnummer: F212006
  • Gebühr: 250,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

30.09.2021 - Teamführung in der Wissenschaft für Nachwuchsführungskräfte ohne Führungserfahrung

30.09.2021 von 09:00 bis 16:30

Stephanie Janssen, Coaching - Beratung - Mediation

Zielgruppe

Postdocs mit Teamleiter-/Projektleiterfunktion

Kursbeschreibung

In einem Arbeitsfeld, das oftmals Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterschiedlicher Disziplinen und zudem Teammitglieder mit hochkomplexen Kompetenzbereichen zusammenführt, stellt an eine Führungskraft ein nicht minder komplexes Anforderungsprofil. Führen ist ein "Job im Job". Dieses gilt es zu beleuchten.

  • Das Handlungssteuerungsmodell als Teil der PSI-Theorie von Julius Kuhl
  • Erkennen von Persönlichkeitsstrukturen und Arbeitsgeschwindigkeiten
  • Das Team als Ressourcenpool
  • Reflexion der Führungsrolle des eigenen Führungsverhaltens F
  • Fallstricke auf dem Weg zum "Dream-Team"

 

Lernziele

  • Führung als eigenständigen Aufgabenbereich verstehen
  • Persönlichkeitsadäquate Rahmbedingungen erkennen und Ansätze zur Umsetzung entwickeln
  • Sensibilisierung für die Schaffung tragfähiger Teamstrukturen als Möglichkeit, den Arbeitsoutput zu erhöhen

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 30.09.2021; 09:00 - 16:30 Uhr (8 AE)
  • Ort: Der Raum wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: F2, H4, siehe Modulübersicht
  • Kursnummer: F212012
  • Gebühr: 250,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

HINWEIS: Dieses Seminar ist nach derzeitigem Stand als Präsenzveranstaltung geplant. Es gelten die entsprechenden Abstands- und Hygieneregelungen. Genauere Informationen erhalten Sie mit der Einladungsemail vor Seminarbeginn.
 
 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

30.09.2021 - Digitale Verwaltung von Dokumenten mit Windows 10

30.09.2021 von 09:00 bis 13:00

Kursbeschreibung

Die Anzahl digitaler Dokumente und Informationen steigt täglich. Eine sinnvolle Struktur zur Verwaltung aller Daten wird immer wichtiger. Mit wenigen Klicks an die gewünschten Informationen kommen, statt lange suchen, darum geht es in diesem Seminar.
Tipps und Tricks & Beantwortung Ihrer Fragen!

Lernziele

  • Sinnvolle Ordnerstrukturen anlegen
  • Schnellzugriff auf Dateien und Ordner
  • Verknüpfungen erstellen
  • Über die „Jump-List“ der Taskleiste direkt zum gewünschten Dokument
  • Die neuen Funktionen des Windows Explorers

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 30.09.2021, von 09:00 - 13:00 Uhr (5 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Raum wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: Officemanagement 4.0, Modul 1 - Vernetztes Arbeiten
  • Referent*in: Marco Naumann
  • Kursnummer: A212017
  • Gebühr: 150,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

04. - 06.10.2021 - Online-Seminar: University Didactics "Premium"

04.10.2021 um 14:00 bis 06.10.2021 um 17:30

Dr. Mirjam Gleßmer, Fascinocean

Target group

Teachers with teaching experience (5 courses and/or more than 3 years of experience)

Course description

Have you gained a lot of teaching experience in higher education? In this course, you will develop knowledge and skills of higher education teaching that will be helpful beyond practical experience!

You will actively develop and/or revise teaching concepts for your own courses, and plan their implementation. The focus is specifically on using activating and motivating methods, selected based on current research. You will work on improving the boundary conditions of your teaching in a larger, institutional context. You reflect on your teaching and take steps to successfully develop it further over time.

Learning targets

The participants can

  • acquire basic knowledge of higher education best practices on the basis of a competence model
  • develop and implement teaching concepts and organize their teaching
  • reflect on, and further develop, their teaching

 

Organisational details

  • Date: 4. - 6. October 2021, each 2 p.m. - 5:30 p.m. (12 Workunits)
  • Place: We will announce the place in an e-mail
  • Modules: H1a, see synopsis (in German)
  • Course number: D212005
  • Fee: 375,00 €. Free for employees of CAU and PhD students who are registered in Graduiertenzentrum.

 

Registration

To enrol for this course, please use our online registration form. (Registration deadline: 14 days before the course starts)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

06. - 08.10.2021 - Online-Seminar: Hochschuldidaktik kompakt "Starter"

06.10.2021 um 13:00 bis 08.10.2021 um 12:30

Stephanie von Below, Coaching | Training | Karriereberatung

Zielgruppe

Lehrende ohne/mit wenig Lehrerfahrung (0 - 1 Lehrveranstaltungen/Übungen)

Kursbeschreibung

Für einen sicheren Start in die Lehre bietet der Kurs eine aktive Einführung in Theorie und Praxis der Hochschuldidaktik speziell für Lehrende, die neu in der Lehre sind oder wenig Lehrerfahrung haben - immer wieder mit einem Blick auf die Anforderungen von Online-Formaten.
Aufbauend auf den Erkenntnissen der Lehr- und Lernforschung werden wichtige Elemente zu kompetenzorientierten Lehrveranstaltungen vermittelt, ausprobiert und umgesetzt. Dazu zählen im Sinne des "Shift from Teaching to Learning", Lernziel-Taxonomien, aktivierende Methoden, didaktische Gestaltungsprinzipien und der Umgang mit herausfordernden Situationen in Präsenzlehre und Online-Formaten.

Lernziele

Die Teilnehmenden können nach der Veranstaltung ...

  • ... Lernziele für die eigene Veranstaltung formulieren
  • ... aktivierende Methoden gezielt einsetzen
  • ... herausfordernden Situationen in der (Online-)Lehre konstruktiv begegnen
  • ... eine eigene (Online-)Lehrveranstaltung nach dem Constructive Alignment kompetenzorientiert planen

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 06.10.2021, 13:00 - 16:30 Uhr; 07./08.10.2021, jeweils 09:00 - 12:30 Uhr
  • Ort: Der Zugang wird Ihnen per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate H1a (siehe Modulübersicht)
  • Kursnummer: D212002
  • Gebühr: 375,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

08.10.2021 - Remote Leadership – Integere Führung – starke Führungskräfte auch in Krisen

08.10.2021 von 09:00 bis 11:00

Kursbeschreibung

Die wertebasierte Führung trägt Teams in „guten Zeiten“ wie auch durch Krisensituationen und sich wandelnde Arbeitsprozesse. In diesem Kurs geht es um die Frage, wie eine wertebasierte Führung aussieht und wie diese aufgebaut werden kann.

  • Zugrundeliegende Modelle und Theorien:

       Prof. Niclas Schaper, Lehrstuhl für Arbeits- und Organisationspsychologie der Universität Paderborn

Lernziele

  • Tragfähige Werte definieren und leben
  • Was tun in Krisenzeiten
  • Durch gemeinsame Werte zum Hochleistungsteam
  • Methoden, Strategien, neu eingeführte Begriffe, die den TN explizit vorgestellt werden:
  • Hochleistungsteam, Dysfunktionales Team, kaltes Effizienzteam, Kuschelteam
  • Wege und Kennzeichen von Hochleistungsteams
  • Methoden und Strategien, die die TN in dem Modul selbst anwenden:
  • Identifikation der Situation im eigenen Arbeitsteam und Entwicklung von Werten, die den Weg zum Hochleistungsteam bereiten

     


Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 08.10.2021, 09:00 - 11:00 Uhr (2,67 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Raum wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate:   F5, siehe Modulübersicht
  • Referent*in: Christine Marquardt
  • Kursnummer: A212044
  • Gebühr: 75,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 3 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 3 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

15.10.2021 - Remote Leadership – Die Grundlagen des situativen Führens

15.10.2021 von 09:00 bis 11:00

Kursbeschreibung

Herausfordernde Aufgaben motivieren Menschen im Arbeitsprozess. Wo ist aber die Grenze zwischen Herausforderung und Überforderung? Das ist eine Frage, wenn es darum geht, Mitarbeitende zu fördern und zu motivieren.
Die zweite Frage ist „wie viel lange Leine darf ich bei den Mitarbeiter*innen lassen“ ? Auch diese Frage in der Führung ist ein Bestandteil des situativen Führens.
Zugrundeliegende Modelle und Theorien:

  • Situational Leadership nach Hersey und Blanchard


Lernziele

  • Selbständigkeitsgrade von Mitarbeitenden in den einzelnen Aufgaben erkennen.
  • Den eigenen Führungsstil auf den Selbständigkeitsgrad der Mitarbeitenden anpassen und so alle Teammitglieder individuell führen, fördern und motivieren.
  • Methoden, Strategien, neu eingeführte Begriffe, die den TN explizit vorgestellt werden:
  •  Aufgabenorientierte Wahrnehmung von Teammitgliedern in ihren speziellen Aufgaben
  • Direktives Führungsverhalten
  • den „Laissez faire“ Führungsstil richtig anwenden
  • Die TN erarbeiten in einer Matrix den jeweiligen Selbständigkeitsgrad ihrer Mitarbeiter*innen und leiten daraus den jeweilig richtigen Führungsstil ab.


Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 15.10.2021, 09:00 - 11:00 Uhr (2,67 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Raum wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate:   F5, siehe Modulübersicht
  • Referent*in: Christine Marquardt
  • Kursnummer: A212042
  • Gebühr: 75,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 3 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 3 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

19.10.2021 - Schubladen im Kopf - Vorurteile im beruflichen Alltag

19.10.2021 von 09:00 bis 15:15

Kursbeschreibung

Vorurteile oder auch „Schubladen“ beeinflussen die Zusammenarbeit von (internationalen)Teams!

Vorurteile sind so vielfältig, wie die Persönlichkeiten, die in einem Unternehmen aufeinandertreffen.

Der Fokus dieses Seminars gilt der Frage, was Schubladendenken im beruflichen Kontext bewirkt. Auch der Umkehrfall, Vorurteile von anderen und der Umgang damit, werden thematisiert.

Ziel ist unter anderem, Antworten zu den Fragen „Was sind Vorurteile?“, „Wie entstehen sie?“ und „Was bewirken sie? zu erhalten.

Hierfür werfen die Teilnehmenden einen kurzen Blick in die ein oder andere eigene Schublade und gleichen die Erkenntnisse mit dem persönlichen Wertesystem ab.

Es werden Ansätze innerer Haltung beleuchtet und Lösungsmöglichkeiten gemeinsam erarbeitet, damit sich einige Schubladen etwas seltener öffnen, denn, jede*r hat sie und auf jede*n wirken sie, in unterschiedlicher Ausprägung.

Dieses Seminar ist für alle Kolleg*innen geeignet, die sich von Themen rund um „Diversität“ angesprochen fühlen, den Dynamiken von Vorurteilen auf den Grund gehen und einen genaueren Einblick auf das eigene Wertesystem erhalten möchten.

Lernziele

  • Vorurteile und Ergebnisse aus der Forschung (Stereotype-Thread, Andorra - Effekt, Pygmalion-Effekt)
  • Diverse Übungen Reflexion /Vorurteil
  • Grundhaltungen gem. Transaktionsanalyse /Gewaltfreie Kommunikation
  • Werte vs. Vorurteile

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 19.10.2021, 2 Blocks von 09:00-11:15 Uhr, 13:00-15:15 Uhr (6 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Raum wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: ID2, H4; F5 siehe Modulübersicht, sowie Officemanagement 4.0, - Modul 2 Kommunikationskompetenz
  • Referent*in: Dirk Bock
  • Kursnummer: A212009
  • Gebühr: 250,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn).

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

20./21. & 22.10.2021 - Access – Einstieg in das Datenbankprogramm

20.10.2021 um 09:00 bis 22.10.2021 um 13:00

Kursbeschreibung

Der Unterschied zwischen Excel und Access. Wann benötigt man eine Datenbank? Der generelle Aufbau einer Access-Datenbank. Wir erstellen eine kleine Datenbank und lernen die Datenbankobjekte Tabellen, Abfragen, Formulare und Berichte kennen.

Lernziele

  • Was ist eine Datenbank?
  • Die Grundlagen einer relationalen Datenbank
  • Planung einer Datenbank
  • Wann verwende ich Access und wann Excel
  • Eine eigene Datenbank mit Access erstellen
  • Tabellen für die Datenspeicherung einrichten
  • Übersichtliche Formulare zur Datenverwaltung erstellen
  • Mit Abfragen die richtigen Informationen erhalten
  • Berichte für den Ausdruck erstellen
  • Tipps und Tricks & Beantwortung Ihrer Fragen!

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 20./21. & 22.10.2021, von 09:00 - 13:00 Uhr (15 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Zugang wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: Thema nicht zertifikatsrelevant
  • Referent*in: Marco Naumann
  • Kursnummer: A212018
  • Gebühr: 300,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

21./22.10.2021 - Online-Seminar: Forschungsethik: Verantwortungsvolle Forschung und Innovation. Ein Workshop aus dem Programm für neuberufene Professor*innen

21.10.2021 um 13:00 bis 22.10.2021 um 12:30

Dr. Katharina Abermeth, Karin Kunde, Prof. Dr. Konrad Ott, Linda Piálek

Zielgruppe

Neuberufene; Hochschulpersonal aus Wissenschaft und Lehre

Kursbeschreibung

Forscherinnen und Forscher sind mehr denn je gefordert, den gesellschaftlichen Kontext ihrer Forschungsprojekte zu berücksichtigen und diesen in ihren Drittmittelanträgen zu erläutern. Die Europäische Union fasst diesen Ansatz, die Distanz zwischen Gesellschaft und Wissenschaft zu verringern, unter dem Namen „Responsible Research & Innovation“ zusammen. EU Anträge, die diesen Themenkomplex nicht berücksichtigen, werden zukünftig nicht mehr bewilligt werden. Ethik in der Forschung generell ist auch bei nationalen und anderen ausländischen Förderern zunehmend ein relevantes Thema, um die Qualität der Forschung sicher zu stellen.

Auch der CAU ist es ein Anliegen, ihre Forschenden dabei zu unterstützen, ihr Bewusstsein für Responsible Research & Innovation zu stärken. Es werden Möglichkeiten aufzeigt, den Ansatz in ihrer eigenen Forschung und Lehre zu verankern. Der Workshop findet in deutscher Sprache sowie z.T. unter Verwendung von englischen Kursmaterialien des EU-Projektes HEIRRI statt.
 
Folgende Fragestellungen werden im Workshop behandelt:

  • Was ist interne- und externe Forschungsethik?
  • Was bedeutet responsible research & innovation?
  • Welche Implikationen ergeben sich konkret für mein Fach sowie meine Forschungsprojekte- und vorhaben?

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 21.10.2021, 13:00 - 16:30 Uhr, 22.10.2021, 09:00 - 12:30 Uhr
  • Ort: Der Zugang wird Ihnen per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate F5, H4 (siehe Modulübersicht)
  • Kursnummer: N212001
  • Gebühr: 250,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss drei Tage vor Seminarbeginn).

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

22.10.2021 - Online-Seminar: Unterschiedlichkeit produktiv nutzen - in Teams, Gremien und Projekten. Eine Einführung in das DIALOG-Verfahren

22.10.2021 von 10:00 bis 13:30

Stephanie von Below, Coaching | Training | Karriereberatung

Zielgruppe

Lehrende und Wissenschaftler*innen

Kursbeschreibung

Die Unterschiedlichkeit von fachlichen, kulturellen oder persönlichen Hintergründen und Wertehaltungen in Arbeitszusammenhängen kann bereichernd sein, manchmal aber auch die Zusammenarbeit erschweren. Eine dialogische Haltung hilft Ihnen, diese Unterschiede und Spannungsfelder als Gewinn zu begreifen und sie gemeinsam mit anderen für ein produktives Arbeitsergebnis zu nutzen.                                                        
Der Quantenphysiker David Bohm entwickelte eine Kommunikationsform im wissenschaftlichen Diskurs, die nicht nur die Sachebene berücksichtigt, sondern auch die Annahmen, persönlichen Einstellungen und Werte aller Gesprächsteilnehmer*Innen. Statt der Diskussion fordert er den DIALOG - verstanden als ein perspektiv - erweiterndes Miteinander - Denken in der Gruppe. Denn, wie schon Albert Einstein sagte: "Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind"

  • Dialogische Kernkompetenzen reflektieren und erproben
  • Einen DIALOG führen
  • Einsatzmöglichkeiten für das eigene Arbeitsfeld erarbeiten

 

Lernziele

Die Teilnehmenden können nach der Veranstaltung

  • die wichtigsten dialogische Kompetenzen anwenden
  • einen DIALOG initiieren                                                      
  • dialogische Kommunikationsformen im eigenen Arbeitsfeld nutzen

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 22.10.2021, 10:00 - 13:30 Uhr (4 AE)
  • Ort: Der Zugang wird Ihnen vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate H4, F2, ID2 siehe Modulübersicht
  • Kursnummer: F212011
  • Gebühr: 150,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

22.10.2021 - Remote Leadership – Arbeiten mit räumlicher Distanz und deren Auswirkung auf „Teamwork“

22.10.2021 von 13:00 bis 14:00

Kursbeschreibung

Das Arbeiten Homeoffice führt bei einigen Mitarbeiter*innen zur Leistungssteigerung, bei anderen eher zu Frust und Demotivation. Auch in Krisenzeiten lässt sich ein produktiver Mix aus Gemeinsamkeit und Distanz schaffen, so dass das Arbeitsteam weiterhin das Teamgefühl pflegt und lebt.

  • Zugrundeliegende Modelle und Theorien:

       Riemann-Thomann-Modell nach Friedemann Schulz von Thun und Christoph Thomann

Lernziele

  • Erkennen von Distanz und Nähe Typen
  • Entwicklung von Maßnahmen, die das Teamgefühl auf Entfernung erhält.
  • Methoden, Strategien, neu eingeführte Begriffe, die den TN explizit vorgestellt werden:
  • Das Riemann-Thomann-Modell und dessen Nutzen für die Teamführung im Büro und im Homeoffice
  • Methoden und Strategien, die die TN in dem Modul selbst anwenden:
  • Selbst- und Fremdwahrnehmung im Modell erstellen und interpretieren


Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 22.10.2021, 09:00 - 11:00 Uhr (2,67 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Raum wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate:   F5, siehe Modulübersicht
  • Referent*in: Christine Marquardt
  • Kursnummer: A212045
  • Gebühr: 75,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 3 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 3 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

26.10.2021 - Mentale Fitness - Lern- und Arbeitstechniken

26.10.2021 von 09:00 bis 16:30

Kursbeschreibung/ Lernziele

Sie vergrößern Ihre eigene Gedächtnisleistung und lernen, nachhaltiger, leichter und freudvoller Lerninhalte miteinander zu verknüpfen. Kognitive und kreative Lerntechniken wie die Lernkartei oder das Mind Map finden ebenso Berücksichtigung wie die Tiefenverarbeitung von Informationen.

Schwerpunkte

  • Intelligenz heißt Vielfalt
  • Dreispeichermodell
  • Assoziieren: Mauerhaken für Informationen
  • Memotechniken
  • Die innere Einstellung zum Lernen
  • Warum Stress „dumm“ macht
  • Kreativitätstechniken
  • Praktische Tipps zur Erhöhung der eigenen Konzentration
  • Tiefenverarbeitung von Informationen


Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 26.10.2021, von 09:00 - 16:30 Uhr (8 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Raum wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: Officemanagement 4.0, Modul 1 - Vernetztes Arbeiten
  • Referent*in: Christine Gribat
  • Kursnummer: A212022
  • Gebühr: 250,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn


Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

26.10.2021 - Führung Kompakt - Vertiefung

26.10.2021 von 13:00 bis 17:00

Kursbeschreibung/ Lernziele

Dieses Vertiefungsseminar ist stellt eine Erweiterung des Seminars „Führung-Kompakt“ dar. Es dient einerseits der Diskussion und Reflexion des Gelernten (z.B. Situatives Führen, Feedback, etc.). Es bietet somit einen Raum des Erfahrungsaustausches der Teilnehmenden sowie eine Unterstützungsmöglichkeit des Referenten in der praktischen Anwendung der Modelle und Methoden.

Darüber hinaus bearbeitet dieses Erweiterungsmodul das Thema Gender im Kontext der Führung. Unterschiedliche genderbedingte Wahrnehmungs-, Beurteilungs- und Verhaltensmuster werden gemeinsam erarbeitet und im Sinne einer wertschätzenden und zielführenden Führung und Teamdynamik betrachtet.

Zielgruppe
Dieses Seminar richtet sich an alle Teilnehmenden des Seminars „Führung – Kompakt“ der letzten Jahre.


Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 26.10.2021, 13:00 - 17:00 Uhr (5 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Raum wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate:   F4, siehe Modulübersicht
  • Referent*in: Heiko Brix
  • Kursnummer: A212049
  • Gebühr: 500,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

27.10.2021 - Hello, can I help you?

27.10.2021 von 09:00 bis 14:00

Kursbeschreibung

Informationen werden auch vermittelt, ohne sie auszusprechen. In der internationalen Kommunikation ist dies oft eine besondere Herausforderung. Körpersprache ist vom Kontext abhängig und basiert immer auf der Interpretation des Gegenübers. Daher soll in diesem Englischseminar neben „klassischen“ Kommunikationsschwerpunkten besonders die Körpersprache thematisiert werden.

Lernziele

  • Körperhaltung, Klang der Stimme, Intensität des Blickes und weitere Merkmale
  • Meine Wirkung auf andere – Selbstreflektion
  • Dos and don´ts
  • Einführungen in die GfK – „konfliktfrei Konflikten begegnen“


Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 27.10.2021, 09:00 - 14:00 Uhr (8 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Zugang wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: nicht zertifikatsrelevant
  • Referent*in: Christine Gribat
  • Kursnummer: A212039
  • Gebühr: 125,00€. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn


Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn).

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

27.10.2021 - Online-Seminar: Motivtion der Studierenden - auch im Online-Lehr-Lern-Alltag

27.10.2021 von 14:00 bis 17:30

Stephanie von Below, Coaching | Training | Karriereberatung

Zielgruppe

Lehrende

Kursbeschreibung

Ohne Motivation können Studierende nicht lernen und Lehrende nicht lehren. Das gilt für die Präsenzlehre genauso wie für die Online-Lehre. Wie kann es also gelingen, gerade auch in der Online-Lehre, den Kontakt zu den eigenen Studierenden aktiv zu gestalten, Kompetenzerleben und Autonomie zu fördern und für die nächste Lehrveranstaltung einen Motivationsfahrplan zu erstellen?

  • Vier Zugänge, um die Motivation der Studierenden zu fördern
  • Die Bedeutung von Kompetenzerleben und Selbstbestimmung für die Motivation der Studierenden
  • Lehr-Lern-Settings motivationsförderlich gestalten

 

Lernziele

Die Teilnehmenden können nach der Veranstaltung

  • über vier Ansatzpunkte die Motivation der Studierenden fördern
  • die eigene Motivation in der Online-Lehre beeinflussen
  • motivationsförderliche Lehr-Lern-Settings strukturiert für die eigene Lehveranstaltung planen

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 27.10.2021, 14:00 - 17:30 Uhr (4 AE)
  • Ort: Der Zugang wird Ihnen vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate H1b siehe Modulübersicht
  • Kursnummer: F212010
  • Gebühr: 150,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

01. - 03.11.2021 - Online-Seminar: University Didactics "Basic"

01.11.2021 um 14:00 bis 03.11.2021 um 17:30

Dr. Mirjam Gleßmer, Fascinocean

Target group

Teachers with teaching experience (2-3 courses or 1 year of experience)

Course description

Have you already been able to gain some teaching experience in higher education? In this course, you will develop knowledge and skills of higher education teaching that will be helpful beyond practical experience!

You will actively develop and/or revise teaching concepts for your own courses, and plan their implementation. The focus is specifically on using activating and motivating methods, selected based on current research. You will work on improving the boundary conditions of your teaching in a larger, institutional context. You reflect on your teaching and take steps to successfully develop it further over time

Learning targets

The participants can

  • acquire basic knowledge of higher education best practices on the basis of a competence model
  • develop and implement teaching concepts and organize their teaching
  • reflect on, and further develop, their teaching

 

Organisational details

  • Date: 1. - 3. November 2021, each 2 p.m. - 5:30 p.m. (12 Workunits)
  • Place: We will announce the place in an e-mail
  • Modules: H1a, see synopsis (in German)
  • Course number: D212006
  • Fee: 375,00 €. Free for employees of CAU and PhD students who are registered in Graduiertenzentrum.

 

Registration

To enrol for this course, please use our online registration form. (Registration deadline: 14 days before the course starts)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

09. - 11.11.2021 - Online-Seminar: Hochschuldidaktik kompakt "Basis"

09.11.2021 um 13:00 bis 11.11.2021 um 12:30

Stephanie von Below, Coaching | Training | Karriereberatung

Zielgruppe

Lehrende mit mittlerer/wenig Lehrerfahrung (mind. 2-3 Lehrveranstaltungen/Übungen und/oder mehr als 1 Jahr Lehre)

Kursbeschreibung

Der Kurs bietet eine aktive Einführung in Theorie und Praxis der Hochschuldidaktik für Lehrende mit mittlerer oder wenig Lehrerfahrung - immer wieder mit einem Blick auf die Anforderungen von Online-Formaten. Aufbauend auf den Erkenntnissen der Lehr- und Lernforschung werden wichtige Elemente zu kompetenzorientierten Lehrveranstaltungen vermittelt, ausprobiert und umgesetzt. Dazu zählen im Sinne des "Shift from Teaching to Learning", Lernziel-Taxonomien, aktivierende Methoden, didaktische Gestaltungsprinzipien und der Umgang mit herausfordernden Situationen in Präsenzlehre und Online-Formaten.

Lernziele

Die Teilnehmenden können nach der Veranstaltung ...

  • ... Lernziele für die eigene Veranstaltung formulieren
  • ... aktivierende Methoden gezielt einsetzen
  • ... herausfordernden Situationen in der (Online-)Lehre konstruktiv begegnen
  • ... eine eigene (Online-)Lehrveranstaltung kompetenzorientiert planen

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 09.11.2021, 13:00 - 16:30 Uhr; 10./11.11.2021, jeweils 09:00 - 12:30 Uhr (12 AE)
  • Ort: Der Zugang wird Ihnen per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate H1a siehe Modulübersicht
  • Kursnummer: D212003
  • Gebühr: 375,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

12.11.2021 - Remote Leadership – Wirksame Führung – auch im Homeoffice

12.11.2021 von 09:00 bis 11:00

Kursbeschreibung

Die Grundlagen der wirksamen Führung gelten auch in der digitalen Welt. Diese Grundsätze werden erarbeitet und auf den Hochschulalltag übertragen. Der Fokus liegt dabei auf der Wirksamkeit von Personalführung in der Hochschule.

  • Zugrundeliegende Modelle und Theorien:

       Prof. Fredemund Malik, Universität ST. Gallen

Lernziele

  • Umsetzung von wirksamer Führung im eigenen Team
  • Erkennen, was die vorrangigen Kriterien für wirksame Führung im eigenen Team sind
  • Methoden und Strategien, die die TN in dem Modul selbst anwenden:
  • Die TN entwickeln die Strategien, die im eigenen Arbeitsteam gelebt werden


Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 12.11.2021, 09:00 - 11:00 Uhr (2,67 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Raum wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate:   F5, siehe Modulübersicht
  • Referent*in: Christine Marquardt
  • Kursnummer: A212046
  • Gebühr: 75,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 3 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 3 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

18.11.2021 - Moderne Korrespondenz – Formulierung ohne Schnörkel

18.11.2021 von 09:00 bis 16:30

Kursbeschreibung

  • Eckpunkte einer modernen Korrespondenz
  • Leseverlauf und Lese-Inseln als wichtiges Kriterium erkennen
  • Das AIDA-Prinzip bewusst einsetzen
  • Welchen Nutzen bietet das „PS“ oder „U¨brigens“ als Werbefaktor - Der Briefaufbau nach DIN 5008 in der Fassung von 2011
  • Regeln fu¨r die E-Mail-Korrespondenz
  • Formulierungsübungen: Weg mit den Schno¨rkeln


Lernziele

  • Die gezielte Formulierung auf allen Kanälen
  • Nettiquette, Bedeutung und Nutzen
  • Die schriftliche Kommunikation an interne und externe Kunden

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 18.11.2021, 09:00 - 16:30 Uhr (8 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Raum wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: F5, siehe Modulübersicht; Officemanagement 4.0, Modul 2 - Kommunikationskompetenz
  • Referent*in: Christine Marquardt
  • Kursnummer: A212005
  • Gebühr: 75,00€. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn).

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

18.11.2021 - Zielorientiertes Selbstmanagement: ressourcenorientiert und gut strukturiert

18.11.2021 von 09:00 bis 16:30

Kursbeschreibung/ Lernziele

Ist es wirklich erstrebenswert, ‚multitasking‘ zu sein – oder geht es vielmehr darum, mit entspanntem Bewusstsein, innerem Spielraum und zielgerichteter Organisation der Arbeit zu begegnen?
Schwerpunkte dieses Seminartages bilden die Wege aus der ‚Stressfalle‘ hinaus – hinein in einen erfüllten, zufriedenen und aktiv gestalteten Arbeitsalltag.
Schwerpunkte:

  •  Absprachen: orientierend, verbindlich und zielgerichtet
  • Sinnvolles Zeit- und Selbstmanagement
  • Die Falle des ‚Müssens‘
  • Ja, aber…
  • Sehen und gesehen werden: Die Zauberformel ‚Feedback‘
  • Positiv- und Problemausdrücke: Der himmelweite Unterschied  
  • Motivationsfaktor Nr. 1: Freude

 
Zielgruppe: Alle Mitarbeiter*innen der CAU

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 18.11.2021, von 09:00 - 16:30 Uhr (8 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Raum wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: Officemanagement 4.0, Modul 1 Vernetztes Arbeiten
  • Referent*in: Christine Gribat
  • Kursnummer: A212021
  • Gebühr: 250,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

18.11.2021 - Online-Seminar: Lehrstuhl-Kommunikation: Feedback- und Kritikgespräche zielorientiert führen

18.11.2021 von 14:00 bis 17:30

Stephanie von Below, Coaching | Training | Karriereberatung

Zielgruppe

Dekan*innen, Neuberufene, Professor*innen, Postdocs

Kursbeschreibung

Ein Kritikgespräch gehört zu den herausfordernden und unbeliebten Führungsaufgaben in der Wissenschaft und erzeugt oft gemischte Gefühle. Ob es um das Ansprechen von konkreten Missständen geht, Einsicht für unzureichende Leistung und Fehlverhalten zu erzeugen oder Motivation zur Verbesserung des aktuellen Zustands erreichen - wichtig ist es, kritische Gespräche klar, wertschätzend und zielgerichtet zu führen, denn die allerwenigsten Probleme lösen sich von allein.

Sie erfahren und erproben im Rahmen dieses Workshops, wie Sie ein Kritikgespräch vorbereiten und führen und sich auf herausfordernde Situationen einstellen können. Ausgestattet mit professionellen Kommunikationstools, einer klaren Struktur und einem geschärften Blick für das Wesentliche, sind Sie für das nächste Konfliktgespräch gut vorbereitet.

 

  • Kritikgespräche zielorientiert vorbereiten und führen
  • Die eigene Konfliktfreudigkeit reflektieren
  • Kommunikationstools flexibel einsetzen
  • Mit fremden und eigenen Emotionen situativ angemessen umgehen
  • Umgang mit Rechtfertigung, Leugnung und Emotionen

 

Lernziele

Die Teilnehmenden können nach dem Online-Workshop

  • ein Kritikgespräch klar und konstruktiv zuführen
  • Kommunikationstools situativ angemessen und zielorientiert einzusetzen
  • mit fremden und eigenen Emotionen professionell umgehen

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 18.11.2021, 14:00 - 17:30 Uhr (4 AE)
  • Ort: Der Zugang wird Ihnen vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate F3 siehe Modulübersicht
  • Kursnummer: F212009
  • Gebühr: 150,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

19.11.2021 - "Remote Leadership – Entwicklungsorientiertes Feedback"

19.11.2021 von 09:00 bis 11:00

Kursbeschreibung

Besonders zu Jahresbeginn ist die ideale Zeit, um mit Mitarbeitenden über Ziele und deren Entwicklung im Beruf zu sprechen.
Es geht darum, Stärken zu stärken und Schwächen bedeutungsloser werden zu lassen. Wie kann eine Führungskraft dies motivierend und ergebnisorientiert formulieren und implementieren?

Lernziele

  • Erkennen von Stärken bei Mitarbeitenden und diese fördern.
  • Das Mitarbeitergespräch vorbereiten und durchführen
  • Unterstützende Tools anwenden, um das Gespräch wertschätzend und ergebnisorientiert zu führen
  • Methoden, Strategien, neu eingeführte Begriffe, die den TN explizit vorgestellt werden:
  • Der Umgang mit dem Werte- und Entwicklungsquadrat nach Prof. Schulz von Thun
  • Erkennen von Stärken bei Mitarbeitenden
  • Mitarbeitende schrittweise in ihrer Performance entwickelnl


Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 19.11.2021, 09:00 - 11:00 Uhr (2,67 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Raum wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate:   F5, siehe Modulübersicht
  • Referent*in: Christine Marquardt
  • Kursnummer: A212041
  • Gebühr: 75,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 3 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 3 Tage vor Seminarbeginn.)

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

24.-26.11.2021 - Online-Seminar: Hochschuldidaktik kompakt "Premium"

24.11.2021 um 13:00 bis 26.11.2021 um 16:30

Helga Hänsler, Coaching-Beratung-Training

Zielgruppe

Lehrende mit viel Lehrerfahrung (ab 5 Lehrveranstaltungen und/ oder mehr als 3 Jahre Lehre)

Kursbeschreibung

Für Lehrende mit sehr viel Lehrerfahrung bietet der Kurs Hochschuldidaktik kompakt "Premium" Raum zur Vertiefung der hochschuldidaktischen Themen bezüglich Präsenz- als auch E-Teaching:

  • Wirkfaktoren des Lehren und Lernens
  • Constructive Alignement
  • Aktuelle Lehrmethoden für Vorlesung und Seminar sowohl für die Präsenz- als auch fürs E-Teaching
  • Erfahrungsaustausch

 

Lernziele

  • Anwendung der Wirkfaktoren des Lehren und Lernens
  • Formulierung von kompetenzorientierten Lernzielen
  • Anwendung von aktuellen Methoden bezogen auf die Lernzielformulierung
  • Besonderheiten des E-Teachings
  • Beziehungsmanagement zwischen Lehrenden und Studierende

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 24./25./26.11.2021, jeweils 13:00 - 16:30 Uhr (12 AE)
  • Ort: Der Zugang wird vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate H1a siehe Modulübersicht
  • Kursnummer: D212007
  • Gebühr: 375,00€. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

26.11.2021 - Remote Leadership – Das Kritik- Korrektur Gespräch

26.11.2021 von 09:00 bis 11:00

Kursbeschreibung

Die einzelnen Schritte von der Vorbereitung über die Durchführung bis zur Eskalation von Kritik- und Korrekturgesprächen wird erarbeitet. Es geht um die faire und klare Formulierung von Kritik und Verhaltensänderungen, die wertschätzend und zugleich fokussiert ist.

  • Zugrundeliegende Modelle und Theorien:

       Modell der Business School für Management und Vertrieb München

Lernziele

  • Strukturieren
  • Vorbereiten und Durchführen eines Kritik- und Korrekturgesprächs mit Mitarbeitenden
  • Methoden, Strategien, neu eingeführte Begriffe, die den TN explizit vorgestellt werden:
  • Drei W – Struktur,
  • Die Key-Word-Topographie,
  • Stufenmodell des Kritik- und Korrekturgesprächs
  • Methoden und Strategien, die die TN in dem Modul selbst anwenden:
  • Alle drei genannten Methoden werden angewandt. Basis dafür ist ein eigener Fall oder ein von der Trainerin vorgegebener Fall


Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 26.11.2021, 09:00 - 11:00 Uhr (2,67 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Raum wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate:   F5, siehe Modulübersicht
  • Referent*in: Christine Marquardt
  • Kursnummer: A212040
  • Gebühr: 75,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 3 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 3 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

30.11.2021 - Online-Seminar: Gruppenarbeit hybrid - Varianten, Impulse, Ideen

30.11.2021 von 09:00 bis 12:30

Stephanie von Below, Coaching | Training | Karriereberatung

Zielgruppe

Lehrende

Kursbeschreibung

Gruppenarbeit funktioniert immer? Diese Arbeitsform regt ein vertieftes Lernen der Studierenden an und stellt gleichzeitig ein hilfreiches Werkzeug dar, um Ihre Veranstaltung lebendiger zu gestalten. Die Kunst besteht darin, aus den zahlreichen Variationen von Gruppenarbeit eine speziell auf die Lehr-Lern-Ziele der Lehrveranstaltung, das Zeitbudget und die Zielgruppe zugeschnittene Auswahl zu treffen und eine Online-Alternative mitzuplanen. Lernen Sie verschiedene Formen von Gruppenarbeit und ihre spezifische Eignung kennen, erproben Sie einige davon, tauschen Sie sich mit Kolleg*innen über Best-Practice-Ansätze in der Online-Lehre aus und stellen Sie sich Ihr kleines, passgenaues, hybrides Repertoire zusammen.

  • Kennen und erproben verschiedener Formen der Gruppenarbeit: Präsenz-Lehre und Online-Lehre
  • Gruppenarbeit lernzielorientiert und zielgruppenorientiert einsetzen
  • Phasen der Gruppenarbeit steuern

 

Lernziele

Die Teilnehmenden können nach dem Online-Workshop

  • Gruppenarbeit lernzielorientiert und zielgruppenorientiert einsetzen
  • Phasen der Gruppenarbeit steuern

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 30.11.2021, 09:00 - 12:30 Uhr (4 AE)
  • Ort: Der Zugang wird Ihnen vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate H1b siehe Modulübersicht
  • Kursnummer: F212008
  • Gebühr: 150,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

03.12.2021 - Remote Leadership – Die Vielfalt an Führungsaufgaben in der Realität

03.12.2021 von 09:00 bis 11:00

Kursbeschreibung

Führungskräfte sollten 60% ihrer Zeit in Innovationen und Strategien stecken. In der Realität werden Führungskräfte aber oft von operativen Aufgaben getrieben, so dass Zukunftsthemen auf der Strecke bleiben.
Dieser Online-Workshop befasst sich mit der Frage, wie Führungskräfte vom Reagieren ins Agieren kommen.

  • Zugrundeliegende Modelle und Theorien:

       Harvard Business School – Modelle nach Robert Kaplan, David Norton

Lernziele

  • Gestaltung einer <Strategy – Map>
  • Change Management gestalten
  • Methoden, Strategien, neu eingeführte Begriffe, die den TN explizit vorgestellt werden:
  • Die <Strategy-Map>
  • Ressourcen Plan


Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 03.12.2021, 09:00 - 11:00 Uhr (2,67 AE)
  • Format: Online
  • Ort: Der Raum wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate:   F5, siehe Modulübersicht
  • Referent*in: Christine Marquardt
  • Kursnummer: A212043
  • Gebühr: 75,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 3 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 3 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück