Termine

20./21.2. - Führungswerkstatt: Teamführung

20.02.2019 um 09:00 bis 21.02.2019 um 16:30

Helga Hänsler, Beratung-Coaching-Training

Kursbeschreibung  

Die Führungswerkstatt bietet Ihnen die Möglichkeit sich zwei Tage intensiv mit dem Thema Teamführung auseinander zu setzen. Dies beinhaltet sowohl die Vermittlung von Wissen und Führungstechniken zum Thema Teamführung als auch die Auseinandersetzung mit schon gemachte Führungserfahrungen zum Thema Team (als Führungskraft, als Mitarbeitende und auch als Kollege/in).

Inhalte der Führungswerkstatt sind:

  • Führung von Teams
  • Führung von einzelnen Teammitgliedern
  • Führungsinstrumente für die Teamführung
     
 
Hinweis: Die Führungswerkstatt ist als Reflexion der eigenen Führungspersönlichkeit geplant und kann nur besucht werden, wenn bereits Kurse zur Führungskompetez belegt wurden. Sie ist außerdem Voraussetzung für das Zertifikat Führungskompetenz PLUS+.  
Lernziele

Die Teilnehmenden:

  • wissen wie man ein Team erfolgreich führt
  • können verschiedene Führungsinstrumente anwenden
  • reflektieren ihre Führungspersönlichkeit bezüglich des Themas Teamführung
 
Zielgruppe Hochschulpersonal aus Wissenschaft und Lehre  
Referent*in Helga Hänsler, Beratung-Coaching-Training  
Datum und Uhrzeit

20.02.2019, 09:00-16:30 Uhr
21.02.2019, 09:00-16:30 Uhr

 
Ort wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben  
Themen Führung  
AE 16  
Kursnummer F191024  
Gebühren* 250,00 €  

ANMELDUNG

Der Kurs ist leider ausgebucht. Eine Registrierung ist lediglich auf der Warteliste möglich.

Anmeldeschluss: 14 Tage vor Seminarbeginn

* Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

Pflichten im Arbeitsschutz und die Gefährdungsbeurteilung

20.02.2019 von 09:00 bis 12:30

Ein Angebot der Stabsstelle Sicherheitsingenieur

 Kursnummer: A191063

Sie haben Interesse an diesem Angebot?

Bitte kontaktieren Sie uns!


Beschreibung

Arbeitsstätten-, Gefahrstoff-, Biostoff- und Betriebssicherheitsverordnung, dazu noch Unfallverhütungsvorschriften. Welche Pflichten haben verantwortliche Personen?
Eine dieser Pflichten ist es, Gefährdungen zu ermitteln und Schutzmaßnahmen festzulegen. Doch wie geht das? Wer ist fachkundig? Und welches Wissen wird für die Durchführung benötigt? Dieses Seminar soll Ihnen eine Überblick über die Pflichten im Arbeitsschutz geben und Sie in die Gefährdungsbeurteilung einführen, so dass Sie in der Lage sind, diese durchzuführen.

Referentin
Martina Hefner

Noch Fragen?
Sie sind sich nicht sicher ob dies das richtige Seminar für Sie ist?
Nehmen Sie per Mail Kontakt zur Stabsstelle Sicherheitsingenieur,
Frau Hefner auf. mhefner@uv.uni-kiel.de

Gebühren

Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer 75,00€.


Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

21./22.02.2019 - Word 2016 - Effizienter Arbeiten mit Schnellbausteinen, Format- & Dokumentvorlagen

21.02.2019 um 09:00 bis 22.02.2019 um 13:00

Effizientes Arbeiten in großen Dokumenten

Kursnummer: A191010

 ANMELDUNG


 

Kursbeschreibung/Lernziele

Große Worddokumente sind in der Handhabung meist umständlich und zeitaufwendig. In diesem Kurs lernen Sie Funktionen kennen, die Ihnen viel Zeit sparen werden. Dazu gehört auch die richtige Planung bevor man mit dem Schreiben beginnt.

  • Überschriften einrichten
  • Mit Gliederungsebenen arbeiten
  • Inhaltsverzeichnisse automatisch erstellen und aktualisieren lassen
  • Mit Abschnitten arbeiten
  • Seitenzahlen formatieren
  • Unterschiedliche Kopf- und Fußzeilen verwenden
  • Textmarken und Verweise verwenden
  • Beantwortung Ihrer Fragen!

 

Hinweis:

Dieses Kursangebot ist Teil der Intensivkurs-Reihe „Kurz und Knackig“.
Kurse dieser Reihe richten sich ausschließlich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die bereits über Erfahrungen mit dem Office-Paket verfügen und sind daher für Einsteiger nicht geeignet.

Teilnehmerkreis:

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit Word große Dokumente erstellen bzw. Änderungen an großen Dokumenten vornehmen sollen.

Noch Fragen?

Sie sind sich nicht sicher ob dies das richtige Seminar für Sie ist?

Nehmen Sie per Mail Kontakt zum Dozenten Marco Naumann auf


Gebühren:
Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.

Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer
150€

Hinweis
Wir arbeiten in den IT-Schulungsräumen mit dem Betriebssystem Windows 10 und Office-Paket 2016

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

21./22.02.2019 - Word 2016 - Effizienter Arbeiten mit Schnellbausteinen, Format- & Dokumentvorlagen

21.02.2019 um 09:00 bis 22.02.2019 um 13:00

Effizientes Arbeiten in großen Dokumenten

Kursnummer: A191010

 ANMELDUNG


 

Kursbeschreibung/Lernziele

Große Worddokumente sind in der Handhabung meist umständlich und zeitaufwendig. In diesem Kurs lernen Sie Funktionen kennen, die Ihnen viel Zeit sparen werden. Dazu gehört auch die richtige Planung bevor man mit dem Schreiben beginnt.

  • Überschriften einrichten
  • Mit Gliederungsebenen arbeiten
  • Inhaltsverzeichnisse automatisch erstellen und aktualisieren lassen
  • Mit Abschnitten arbeiten
  • Seitenzahlen formatieren
  • Unterschiedliche Kopf- und Fußzeilen verwenden
  • Textmarken und Verweise verwenden
  • Beantwortung Ihrer Fragen!

 

Hinweis:

Dieses Kursangebot ist Teil der Intensivkurs-Reihe „Kurz und Knackig“.
Kurse dieser Reihe richten sich ausschließlich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die bereits über Erfahrungen mit dem Office-Paket verfügen und sind daher für Einsteiger nicht geeignet.

Teilnehmerkreis:

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit Word große Dokumente erstellen bzw. Änderungen an großen Dokumenten vornehmen sollen.

Noch Fragen?

Sie sind sich nicht sicher ob dies das richtige Seminar für Sie ist?

Nehmen Sie per Mail Kontakt zum Dozenten Marco Naumann auf


Gebühren:
Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.

Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer
150€

Hinweis
Wir arbeiten in den IT-Schulungsräumen mit dem Betriebssystem Windows 10 und Office-Paket 2016

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

21.02.2019 - Tipps und Tricks zur Protokollführung

21.02.2019 von 09:00 bis 13:00

Ein Vormittag, 09:00-13:00 Uhr

Kursnummer: A191066

ANMELDUNG



Kursbeschreibung
Das Führen und Erstellen eines Protokolls gehört selten zu den Lieblingsaufgaben im Büroalltag. Doch jeder weiß, dass ein übersichtliches und klar formuliertes Protokoll ein bedeutender Bestandteil eines professionellen Meeting-Managements ist.

Verschaffen Sie sich in diesem Kurzseminar einen Überblick über die verschiedenen Protokollarten und überzeugen Sie sich selbst, welche Vorteile bestimmte Layouts bieten. Lernen Sie mehr über die Protokollsprache und abwechslungsreiche Formulierungen. Gewinnen Sie Sicherheit für die Aufgabe des Protokollführers.

Inhalte
•    Checkliste als Hilfsmittel für die Protokollführung
•    Der optimale Sitzplatz
•    Hilfe, ich hab‘ was nicht richtig verstanden
•    Unterschiede der Protokollarten - ihre Vor- und Nachteile
•    Vom Layout des Protokolls zur Aufgabenliste
•    Die neue Alternative: Vom Mindmap zum Protokoll
•    Abwechslungsreiche Formulierungen
•    Protokollsprache – die neue Form der „Fakt-Formulierung“

Methoden
•    Trainer-Input aus der Praxis für die Praxis
•    Einzel- und Teamarbeit
•    Diskussion, Erfahrungsaustausch

Referentin
Christa Jannusch-Hegener, Office-Management & Organisationsberatung

Zielgruppe

Alle interessierten Kolleginnen und Kollegen!

Gebühren:
Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.

Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer
75,00€

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

22.2./1.3./8.3. - English for Academic Purposes - Spoken Language

22.02.2019 um 09:00 bis 08.03.2019 um 14:00

Doris Scharinger

Kursbeschreibung  

This course is designed for graduate students and researchers of all academic disciplines. It offers some theoretical insight into the differences between speech and writing and focuses on spoken language. There will be an opportunity to give a 10-minute presentation and get feedback from your peers.

Main aspects covered:
1.    Differences between Speech and Writing
2.    Small Talk
3.    Academic Presentations

The sessions require an advanced command of the English language.- All interaction in English.

 
Lernziele

Main goals of these sessions are

  • to create an awareness of EAP as a functional variety of the English language by establishing its main characteristics.
  • to create an awareness of the differences between speech and writing by comparing production and resources of these two different ways of using the English language.
  • to create an awareness of the aspects that make an academic presentation successful by watching a presentation that goes wrong in all respects.
  • to apply these aspects in a “test run” in a relaxed context  with feedback from peers.
  • to be in a position to work on specific aspects of EAP skills independently by learning about strategies and resources suitable for self-study.
 
Zielgruppe

Hochschulpersonal aus Wissenschaft und Lehre, Doktorand*innen, Postdocs

 
Referent*in Doris Scharinger  
Datum und Uhrzeit

22.02.2019, 09:00-14:00 Uhr
01.03.2019, 09:00-14:00 Uhr
08.03.2019, 09:00-14:00 Uhr

 
Ort wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben  
Themen Sprachkurs, Kommunikation  
AE 18  
Kursnummer F191010  
Gebühren* 312,50 €  

ANMELDUNG

Der Kurs ist leider ausgebucht. Eine Registrierung ist lediglich auf der Warteliste möglich.

Anmeldeschluss: 14 Tage vor Seminarbeginn

 

* Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

25.02.2019 - Excel 2016 - Daten auswerten mit Pivot Tabellen

25.02.2019 von 08:30 bis 12:30

1 Vormittag

Kursnummer A191011

 ANMELDUNG


 

Mit dem Begriff ‚Pivot‘ können die wenigsten etwas anfangen, dabei war die Datenauswertung mit Pivot Tabellen schon immer eine Spezialität von Excel. Mit den neuen Versionen Excel 2010 und Excel 2016 bieten die Pivot Tabellen aber nochmal ein paar zusätzliche geniale Möglichkeiten.

Mit wenigen Arbeitsschritten erhalten Sie alle gewünschten Informationen aus Ihren Daten. Und mit ein paar weiteren Klicks sind Ihre Auswertungen perfekt formatiert und fertig zur Präsentation.

Eine geniale Neuigkeit ist auch der sogenannte ‚Datenschnitt‘. Mit dem „Datenschnitt“ erstellen Sie praktische Schaltzentralen, mit denen Sie Ihre Daten nach beliebigen Auswertungswünschen gestalten können. Und der abschließende Clou: Ihre ausgewerteten Daten stellt Excel Ihnen auf Wunsch auch als Diagramm dar.
Pivot ist ein ‚Must Have‘ für alle die mit vielen Daten zu tun haben und aus diesen in Form einer Auswertung bestimmte Informationen gewinnen möchten!


Lernziele 
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen den Aufbau und die Gestaltung einer Pivot Tabelle.
•    Wichtige Information zum richtigen Aufbau einer Datenliste
•    Eine einfache Auswertung mit Pivot Tabellen erstellen
•    Der Einsatz der Datenschnitt Methode
•    Geniale Pivot Auswertungen gestalten
•    In Pivot Tabellen Berechnungen durchführen
•    Ein Pivot Diagramm mit wenigen Klicks erstellen
•    Die Arbeit an einer Vielzahl von Beispielen

Zielgruppe
Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit Excel Daten auswerten müssen. Voraussetzung für die Teilnahme ist der Excel-Einführungskurs bzw. Grundkenntnisse im Programm Excel.

Referent
Marco Naumann

Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

Gebühren:
Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.

Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer
75,00€

Hinweis
Wir arbeiten in den IT-Schulungsräumen mit dem Betriebssystem Windows 10 und Office-Paket 2016

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

25.02.2019 - Excel 2016 - Daten auswerten mit Pivot Tabellen

25.02.2019 von 08:30 bis 12:30

1 Vormittag

Kursnummer A191011

 ANMELDUNG

Der Kurs ist leider ausgebucht. Eine Registrierung ist lediglich auf der Warteliste möglich.


 

Mit dem Begriff ‚Pivot‘ können die wenigsten etwas anfangen, dabei war die Datenauswertung mit Pivot Tabellen schon immer eine Spezialität von Excel. Mit den neuen Versionen Excel 2010 und Excel 2016 bieten die Pivot Tabellen aber nochmal ein paar zusätzliche geniale Möglichkeiten.

Mit wenigen Arbeitsschritten erhalten Sie alle gewünschten Informationen aus Ihren Daten. Und mit ein paar weiteren Klicks sind Ihre Auswertungen perfekt formatiert und fertig zur Präsentation.

Eine geniale Neuigkeit ist auch der sogenannte ‚Datenschnitt‘. Mit dem „Datenschnitt“ erstellen Sie praktische Schaltzentralen, mit denen Sie Ihre Daten nach beliebigen Auswertungswünschen gestalten können. Und der abschließende Clou: Ihre ausgewerteten Daten stellt Excel Ihnen auf Wunsch auch als Diagramm dar.
Pivot ist ein ‚Must Have‘ für alle die mit vielen Daten zu tun haben und aus diesen in Form einer Auswertung bestimmte Informationen gewinnen möchten!


Lernziele 
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen den Aufbau und die Gestaltung einer Pivot Tabelle.
•    Wichtige Information zum richtigen Aufbau einer Datenliste
•    Eine einfache Auswertung mit Pivot Tabellen erstellen
•    Der Einsatz der Datenschnitt Methode
•    Geniale Pivot Auswertungen gestalten
•    In Pivot Tabellen Berechnungen durchführen
•    Ein Pivot Diagramm mit wenigen Klicks erstellen
•    Die Arbeit an einer Vielzahl von Beispielen

Zielgruppe
Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit Excel Daten auswerten müssen. Voraussetzung für die Teilnahme ist der Excel-Einführungskurs bzw. Grundkenntnisse im Programm Excel.

Referent
Marco Naumann

Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

Gebühren:
Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.

Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer
75,00€

Hinweis
Wir arbeiten in den IT-Schulungsräumen mit dem Betriebssystem Windows 10 und Office-Paket 2016

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

25.2. - Hochschuldidaktik aktuell an der CAU zu Kiel

25.02.2019 von 09:00 bis 16:30

Kursbeschreibung  

Aktiver Ein- und Überblick in die aktuellen Trends der Hochschullehre, Vermittlung und Auffrischung innovativer Lehrkonzepte sowie die Vorstellung der grundlegenden Eckpfeiler der Hochschullehre an der CAU sind die Themen des Tages.

 
Lernziele
  • Was wirkt in der Lehre? – Ein praxisnaher Überblick über nachgewiesene Wirkfaktoren des Lehren und Lernens
  • Methoden für Vorlesungen und Seminare in der Hochschullehre (z.B. Advance Organizer, Lernstopp, audience response systems)
  • Innovative Lern-/Lehrsettings (z. B. Flipped Classroom, POL)
  • Construcitve alignement mit dem Schwerpunkt Kompetenzorientierung
  • Kommunikation lernwirksam im Hörsaal, Seminar und der Sprechstunde nutzen
 
Zielgruppe Neuberufene  
Referent*in Helga Hänsler  
Datum und Uhrzeit

25.2.19, 9:00-16:30 Uhr                                                       

 
Ort wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben  
Themen Hochschulddiaktik für Neuberufene  
AE 8  
Kursnummer N191001  
Gebühren gebührenfrei für alle Neuberufenen der CAU  

ANMELDUNG

Anmeldeschluss: 14 Tage vor Seminarbeginn

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

26.02.2019 - Aufgabenfokussierung leicht gemacht – weg mit dem Arbeitsberg

26.02.2019 von 09:00 bis 14:00

Kursnummer: A191004

ANMELDUNG


Kursbeschreibung

Geht es Ihnen auch manchmal so?
Wir Menschen neigen dazu, unangenehme oder als „langweilig“ empfundene Aufgaben nach hinten zu schieben.
Manch eine Person betreibt dies so stark, dass sich Berge von Arbeit sammeln, die immer schwieriger abgearbeitet werden können. Dass kann zusätzlich zu Stress führen.

In den 4 Stunden dieses Seminars beschäftigen wir uns mit dem Thema „Prokrastination“ und schauen, in welchem Maß dieses Phänomen bereits in unserem Arbeitsalltag Einzug gehalten hat.
Wir erlernen diverse Methoden, mit denen man dem Arbeitsberg aktiv entgegenwirken und die eigene Produktivität stressfrei und motivierend erhöhen kann.

Referent
Dirk Bock

Gebühr
Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.

Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer 125€.

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

26.02.2019 - Aufgabenfokussierung leicht gemacht – weg mit dem Arbeitsberg

26.02.2019 von 09:00 bis 13:00

Kursnummer: A191004

ANMELDUNG


Kursbeschreibung

Geht es Ihnen auch manchmal so?
Wir Menschen neigen dazu, unangenehme oder als „langweilig“ empfundene Aufgaben nach hinten zu schieben.
Manch eine Person betreibt dies so stark, dass sich Berge von Arbeit sammeln, die immer schwieriger abgearbeitet werden können. Dass kann zusätzlich zu Stress führen.

In den 4 Stunden dieses Seminars beschäftigen wir uns mit dem Thema „Prokrastination“ und schauen, in welchem Maß dieses Phänomen bereits in unserem Arbeitsalltag Einzug gehalten hat.
Wir erlernen diverse Methoden, mit denen man dem Arbeitsberg aktiv entgegenwirken und die eigene Produktivität stressfrei und motivierend erhöhen kann.

Referent
Dirk Bock

Gebühr
Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.

Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer 75€.

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

27.2. - Kompetenzen der Promotionsbetreuung: Wege individuell begleiten

27.02.2019 von 09:00 bis 13:00

Kursbeschreibung  

Ein Kooperationsveranstaltung von Wissenschaftlicher Weiterbildung und Graduiertenzentrum sowie interner Expert*innen

Wir laden Betreuende von Individualpromotionen ein, über die verschiedenen Facetten von Betreuungsfeldern zu diskutieren und Gelingensbedingungen einer effektiven Betreuungsarbeit zu entwickeln.

Im Fokus stehen in dieser Runde die individuelle Begleitung von Promovierenden durch Betreuende, in Netzwerken und beim Einstieg in die wissenschaftliche Gemeinschaft:

Welche Aspekte der Karrierephase „Promotion“ sollten im (jährlichen) Mitarbeiter*innen-Gespräch durch die Betreuenden adressiert werden?
Wie wird der Austausch in Kleingruppen in den Disziplinen gefördert und organisiert?
Welche Methoden & Aktivitäten gibt es, Promovierende in die Akademische Gemeinschaft einzuführen?
Wie viel Freiheit und wie viel Anleitung ist angebracht?

Wir wollen Sie durch unterschiedliche Impulsvorträge informieren und inspirieren, miteinander und mit uns weiterzudenken. Diskussionen und das Einbringen von eigenen Erfahrungen und Einschätzungen sind erwünscht!

9:00 – 9:10 Uhr

Begrüßung Dr. S. Milde (GZ) & D. Zentgraf (WB)

9:10 – 9:30 Uhr

Key Note: Dr. I. Werner „Promovieren auf Stellen – Genderaspekte bei der Einstellung“

9:30 bis 13:00 Uhr - A, B & C je 40 Min.

A - Mitarbeiter*innen-Gespräche führen - Prof. K. Schwarz / Lebensmitteltechnologie (9:30 - 10:10 Uhr)

10:10 – 10:20  Uhr Kaffeepause

B - Austauschgruppen (Kolloquien, AG-Seminare etc.) organisieren & leiten

  • Beispiel aus den Geistes- & Gesellschaftswissenschaften

Betreuung im Rahmen von 'Forschungswerkstätten' - eine Handvoll Anregungen aus pädagogischer Perspektive -                             Prof. Anja Mensching /Pädagogik (10:20 - 11:00 Uhr)

  • Beispiel aus den Natur-, Ingenieurs- & Lebenswissenschaften

Arbeitsgruppenseminare organisieren & leiten - Prof. C. Selhuber-Unkel / Materialwissenschaft (11:00 - 11:40 Uhr)

C - Einführung in die Academic Community - Prof. M. Gerken / Elektro- & Informationstechnik: (11:40 -  12:20 Uhr)

12:20 – 12:30 Uhr Kaffeepause

12:30 – 13:00 Uhr

Abschluss-Plenum mit allen Teilnehmenden:

  • Diskussion zu Themen und Impulsen der Veranstaltung und den Gesprächen aus den Kaffeepausen
  • Blitzlichtfeedback
 
Zielgruppen Professor*innen, Neuberufene, Postdocs, Wissenschaftsmanager*innen/ Koordinator*innen  
Datum und Uhrzeit

27.2.19, 9:00-13:00 Uhr                                            

 
Ort wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben  
AE 4  
Kursnummer F191003  
Gebühren* kostenfrei, da nur für Mitarbeitende der CAU

ANMELDUNG

Anmeldeschluss: 14 Tage vor Seminarbeginn

* Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

28.02.2019 - Datensicherheit und Datenschutz am PC-Arbeitsplatz

28.02.2019 von 09:00 bis 13:00

Marco Naumann

Kursnummer: A191008

Der Kurs ist bereits ausgebucht. Eine Registrierung ist lediglich auf der Warteliste möglich.

 ANMELDUNG


Sicherheit und Schutz von Daten gehen jeden etwas an!
Sicherheit:

Jeder hat schon mal etwas von Gefahren durch Viren, Trojanern usw. gehört, auch von gefährlichen E-Mails ist immer mal wieder die Rede und dennoch wird nur allzu oft unterschätzt! In diesem Kurs schauen wir uns etwas genauer an worin die Gefahr überhaupt besteht und in welchen Arbeitsbereichen sie besonders hoch ist. Man kann sich nicht zu 100% schützen aber mit einigen Regeln und Tipps reduziert man die Wahrscheinlichkeit erheblich tatsächlich einmal von einem Datenverlust oder einer Spionage betroffen zu sein.
Datenschutz:
Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter trägt eine Verantwortung beim Umgang mit sensiblen Daten. Das können personenbezogene Daten sein oder beispielsweise Informationen zu Abrechnungen, Kosten oder Ähnliches.
Was darf ich wem per Mail schicken? Wo speichere ich sensible Daten, damit nur ein bestimmter Personenkreis Zugriff hat? Wie schütze ich bestimmte Dokumente vor Änderungen? Der richtige Umgang mit Kennwörtern und Zugangsinformationen!
Lernziele 
•    Verständnis für unterschiedliche Gefahren durch das Internet, E-Mail Austausch, W-LAN Nutzung und anderen Bereichen des Datenaustausches
•    Wichtige Regeln für den Umgang mit E-Mails
•    Den eigenen Rechner bestmöglich schützen
•    Umgang mit Zugangsdaten und Passwörtern
•    Was macht ein Antivirenprogramm und welches ist das Richtige?
•    Was tun, wenn es einen erwischt hat?
•    Datensicherung und Backup-Systeme
•    Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer


Zielgruppe
Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Dozent:
Marco Naumann

Gebühren:
Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.

Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer 
75,00€

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

28.2./1.3. - Hochschuldidaktische Lehrwerkstatt: Lernziele - Methoden - Prüfungen

28.02.2019 um 09:00 bis 01.03.2019 um 16:30

Helga Hänsler Coaching-Beratung-Training

Kursbeschreibung  

Die Verzahnung von kompetenzorientierten Lernzielen, Lehrmethoden und Prüfungsmethoden ist seit Bologna ein zentrales Thema in der Hochschullehre. Dahinter verbirgt sich der Begriff Constructive Alignements (CA). In der Lehrwerkstatt werden wir uns mit allen drei Teilen auseinandersetzen, so dass Sie am Ende der Lehrwerkstatt das CA auf Ihre eigene Veranstaltung übertragen haben werden.

 
Lernziele  Die Teilnehmenden:
  • wissen was CA und Kompetenzorientierung ist
  • können kompetenzorientierte Lernziele formulieren
  • können den Lernzielen entsprechende Lehrmethoden auswählen
  • können ein dem CA entsprechendes Prüfungsdesign entwerfen
 
Zielgruppe Lehrende  
Referent*in Helga Hänsler, Beratung-Coaching-Training  
Datum und Uhrzeit 28.2.2019, 09:00-16:30 Uhr
1.3.2019, 09:00-16:30 Uhr
 
Ort wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben  
Themen Hochschulddiaktik Vertiefung  
AE 16  
Kursnummer F191027  
Gebühren* 250,00 €  

ANMELDUNG

Anmeldeschluss: 14 Tage vor Seminarbeginn

* Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

5./6.3. - via:mento-Workshop: Planung und Optimierung der Hochschulkarriere für promovierte Wissenschaftlerinnen

05.03.2019 um 09:00 bis 06.03.2019 um 17:00

Dr. Dieta Kuchenbrandt

Kursbeschreibung  

Die Teilnehmerinnen erhalten die Möglichkeit, sich mit ihrer beruflichen Entwicklung und ihren Karrierezielen auseinanderzusetzen. Ausgangspunkt bildet die Auseinandersetzung mit Karriereverständnis und Motivation für die wissenschaftliche Karriere. Die Teilnehmerinnen führen mit Blick auf verschiedene Elemente der erfolgreichen Karriereentwicklung in der Wissenschaft eine Bestandsaufnahme durch und reflektieren ihre aktuelle Position. In den Blick genommen werden u.a. die Publikationstätigkeit, das Forschungsprofil, das Lehreportfolio oder der Aufbau eines Netzwerks und Mobilität. Darüber hinaus bietet der Workshop den Teilnehmerinnen auch die Gelegenheit, über individuell passfähige und attraktive Karrierewege jenseits und innerhalb der Hochschule nachzudenken.

Weitere Informationen  hier.

Anmeldung bitte per E-Mail an Dr. Ruth Kamm

 
Zielgruppe Teilnehmerinnen des aktuellen via:mento-Durchgangs. Freie Plätze werden an promovierte Wissenschaftlerinnen der CAU vergeben, die nicht an via:mento teilnehmen.   
Referent*in Dr. Dieta Kuchenbrandt  
Datum und Uhrzeit

5.3.2019, 09:00-17:00 Uhr 
6.3.2019, 09:00-17:00 Uhr                              

 
Ort LS 1, Raum 7  
Themen Karriereplanung  
AE 16  
Kursnummer F191001  

Der Workshop wird organisiert und druchgeführt von via:mento

Zwei Studenten und eine Tasse Kaffee

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

7./8.3. - Hochschuldidaktik-Starter kompakt (ausgebucht)

07.03.2019 um 09:00 bis 08.03.2019 um 12:30

Stephanie von Below, Coaching | Training | Karriereberatung

Kursbeschreibung

 

Für einen sicheren Start in die Lehre bietet das „Hochschuldidaktik Starter kompakt“ eine aktive Einführung in die Theorie und Praxis der Hochschuldidaktik speziell für Lehrende, die neu in der Lehre sind. Nach jeweils kurzer theoretischer Einführung bleibt Raum zum Ausprobieren und Umsetzen, damit der Transfer in die eigene Lehrpraxis gelingt.

  • Die wichtigsten Basics zu Lernen und Lernen
  • Didaktisches Zeitmanagement
  • Die Studierenden im Blick: Aktivierung und Feedback
  • Mit unvorhergesehenen Situationen souverän umgehen
 

Der Kurs wird mit dem Zertifikat Hochschuldidaktik abgeschlossen, welches Voraussetzung für das Zertifikat Hochschuldidaktik PLUS+ ist.

 
Lernziele

Die TN sind nach dem Workshop in der Lage...

  • theoretische Grundlagen der Lehr-Lern-Forschung in die eigene Lehrveranstaltung zu implementieren.
  • die eigene Lehrveranstaltung auf der Grundlage von kompetenzorientierten Lehr-Lern-Zielen zu planen.
  • die Studierenden zu aktivieren.
  • mit herausfordernden Situationen in der Lehre gelassen umzugehen.
 
Zielgruppe Lehrende ohne/ mit wenig Lehrerfahrung (0-1 Lehrveranstaltungen/ Übungen)  
Referent*in Stephanie von Below, Coaching | Training | Karriereberatung  
Datum und Uhrzeit

07.3.19, 9:00-16:30 Uhr                                                        

08.3.19, 9:00-12:30 Uhr

 
Ort wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben  
Themen Hochschuldidaktik  
AE 12  
Kursnummer D191007  
Gebühren* 187,50 €  

ANMELDUNG

Der Kurs ist bereits ausgebucht. Eine Registrierung ist lediglich auf der Warteliste möglich.

Anmeldeschluss: 14 Tage vor Seminarbeginn

* Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

 

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

08.03.2019 - Word 2016 - Die besten Tipps und Tricks für Fortgeschrittene

08.03.2019 von 09:00 bis 13:00

An einem Vormittag, praktische Arbeit an einer Vielzahl von Beispielen

Kursnummer: A191012

ANMELDUNG


 

Microsoft Word gehört ohne Frage zum meistverwendeten Programm. Viele Arbeiten werden allerdings umständlich und somit zeitaufwendig erledigt. In diesem Seminar erhalten Sie nützliche Tipps für die tägliche Arbeit.

Tastaturkürzel, versteckte Funktionen und individuelle Einstellungen werden Ihnen zukünftig die Arbeit erleichtern und viel Zeit sparen.

Inhalte des Seminars

  • Praktische Tastaturkürzel
  • Autotexte und Bausteine
  • Geniale Suchfunktionen
  • Schnellzugriff auf Dokumente
  • Die Word Optionen individuell einrichten
  • uvm.
     

Zielgruppe
Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die effektiver mit Word arbeiten möchten.

Referent
Marco Naumann

Anmeldeschluss:
14 Tage vor Seminarbeginn
Hinweis
Wir arbeiten in den IT-Schulungsräumen mit dem Betriebssystem Windows 10 und Office-Paket 2016

Gebühren:
Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.

Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer 
75,00€

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

08.03.2019 - Word 2016 - Die besten Tipps und Tricks für Fortgeschrittene

08.03.2019 von 09:00 bis 13:00

An einem Vormittag, praktische Arbeit an einer Vielzahl von Beispielen

Kursnummer: A191012

ANMELDUNG


 

Microsoft Word gehört ohne Frage zum meistverwendeten Programm. Viele Arbeiten werden allerdings umständlich und somit zeitaufwendig erledigt. In diesem Seminar erhalten Sie nützliche Tipps für die tägliche Arbeit.

Tastaturkürzel, versteckte Funktionen und individuelle Einstellungen werden Ihnen zukünftig die Arbeit erleichtern und viel Zeit sparen.

Inhalte des Seminars

  • Praktische Tastaturkürzel
  • Autotexte und Bausteine
  • Geniale Suchfunktionen
  • Schnellzugriff auf Dokumente
  • Die Word Optionen individuell einrichten
  • uvm.
     

Zielgruppe
Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die effektiver mit Word arbeiten möchten.

Referent
Marco Naumann

Anmeldeschluss:
14 Tage vor Seminarbeginn
Hinweis
Wir arbeiten in den IT-Schulungsräumen mit dem Betriebssystem Windows 10 und Office-Paket 2016

Gebühren:
Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.

Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer 
75,00€

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

11./12.03.2019 - PowerPoint 2016 - Die perfekte Präsentation (Einführungsseminar)

11.03.2019 um 09:00 bis 12.03.2019 um 13:00

Workshop an 2 Vormittagen

Kursnummer: A191013

 ANMELDUNG


 

Wir erstellen in diesem Seminar eine ansprechende Präsentation und lernen dabei die Vielfältigkeit des Programms kennen. Dazu gehören Folienübergänge, Animationen und multimediale Möglichkeiten.

Ein wichtiges Thema ist auch das Präsentieren. Sie erhalten interessante Tipps zum Umgang mit der Technik damit es während der Präsentation keine unerwünschten Überraschungen gibt.

Schwerpunkte

  • Planung der Inhalte für eine Präsentation
  • Umsetzung und Aufbau der Präsentation mit PowerPoint
  • Professionelles  Präsentieren

 

Lernziel
Die Teilnehmer/-innen erlernen, mit PowerPoint eine Präsentation zu erstellen und zu bearbeiten.

Zielgruppe
Alle interessierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die über gute Windows-Kenntnisse verfügen und PowerPoint am Arbeitsplatz effektiv nutzen möchten.

Referent
Marco Naumann

Anmeldeschluss
14 Tage vor Seminarbeginn

Gebühren
Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.

Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer
150,00€

Hinweis
Wir arbeiten in den IT-Schulungsräumen mit dem Betriebssystem Windows 10 und Office-Paket 2016

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

11.03.2019 - Stärke spüren: Souverän und überzeugend in der Wirkung vor Publikum

11.03.2019 von 09:00 bis 16:30

Kursnummer: A191027

ANMELDUNG


Kursbeschreibung

Würden Sie gerne einmal konkretes und konstruktives Feedback zu Ihrer Wirkung beim Präsentieren / Dozieren / Vortragen an der CAU bekommen?
Dieser Workshop offeriert Ihnen die Gelegenheit, entweder das Präsentationsprinzip ‚Elevator Pitch‘ oder die ‚Kurzrede‘ methodisch kennenzulernen – und vor Publikum auszuprobieren.

Elevator Pitch

  • Die innere Haltung – Das Gerüst für eine gelungene Präsentation
  • Statusspiel in der Kurzpräsentation – Seriosität vs. Provokation – Was geht wie?
  • Um die Ecke denken. Bildhaft vermitteln


Kurzrede

  • Sehen und Gesehen werden: Präsenzelemente
  • Körpersprache, Stimme, Blickkontakt: Ausdruck und Nachdruck
  • Was genau möchte ich meinem Publikum in kurzer Zeit vermitteln?


Ihr Nutzen

  • Sie lernen leicht anwendbare und effektive Präsentationsmethoden kennen
  • Sie erfahren Neues über Ihre Wirkung beim Sprechen vor Publikum
  • Sie bekommen praxisnahe Impulse für Ihre Arbeit


Zielgruppe
Alle, die ihre Didaktik und Wirkung vor Publikum erweitern möchten

Referenten

Dirk Bock: geprüfter Businesstrainer BDVT, zertifizierter Businesstrainer Bridgehouse Akademie (BCTP), Diplom-Betriebswirt FH, geschäftsführender Gesellschafter der accelerate GmbH, Neumünster. Seit 30 Jahren Darsteller an verschiedenen Theaterbühnen

Christine Gribat: Trainings – Seminare –Workshops – Vorträge
Diplom Sozialpädagogin (FH). Seit  25 Jahren selbständig  als Pädagogin, Beraterin, Gruppen- und Prozessleiterin.Managementtrainings, Erwachsenenbildung,  Persönlichkeitsentwicklung deutschlandweit auf Deutsch und Englisch

Gebühr
Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.

Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer 125,00€.

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

12.3. - Kollegiales Führen im agilen Zeitalter

12.03.2019 von 09:00 bis 16:30

Helga Hänsler, Beratung-Coaching-Training

Kursbeschreibung  

Die Arbeitswelt unterliegt einem rasanten und tiefreifenden Wandel, der sukzessive auch Universitäten erfasst. Der Begriff VUCA (volatility, uncertainty, complexity and ambiguity) steht für diese umfassenden Veränderungsprozesse, welcher durch veränderte Anforderungen alle Mitarbeitenden betrifft. Dieser großen Herausforderung kann durch ein Führungsbild und -verständnis begegnet werden, welches sich durch Agilität und Kollegialität auszeichnet.

Folgende Fragestellungen sind Inhalte des Seminars:

  • Was bedeutet VUCA?
  • Was bedeutet Agilität?
  • Was heißt kollegiale Führung?
  • Welche Voraussetzungen braucht kollegiale Führung?
  • Ist kollegiale Führung auch in meinem Arbeitsumfeld möglich?
 
Lernziele

Die Teilnehmenden

  • kennen den Begriff VUCA
  • wissen was kollegiale Führung ist
  • kennen und die wichtigsten Instrumente und Voraussetzungen für das kollegiale Führen
  • können einschätzen, inwieweit kollegiale Führung im eigenen Umfeld möglich ist
 
Zielgruppe Lehrende  
Referent*in Helga Hänsler, Beratung-Coaching-Training  
Datum und Uhrzeit

12.3.2019, 09:00-16:30 Uhr

 
Ort wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben  
Themen Führung  
AE 8  
Kursnummer F191026  
Gebühren* 125,00 €  

ANMELDUNG

Anmeldeschluss: 14 Tage vor Seminarbeginn

* Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

13.3. - Auf dem Weg zur Führungskraft - Vorbereitung auf neue Positionen

13.03.2019 von 09:00 bis 16:30

Helga Hänsler, Beratung-Coaching-Training

Kursbeschreibung  

In diesem Workshop erfahren Sie, wie Sie sich auf die neue Position Führungskraft vorbereiten können.

Inhalte werden sein:

  • Führungsaufgaben und Führungsinstrumente
  • Meine Führungsrolle, meine Stärken und woran ich noch arbeiten muss
  • Typische Stolpersteine und der Umgang damit
  • Die ersten Schritte in der neuen Position

 

 
Lernziele

Die Teilnehmenden

  • wissen was Führungsaufgaben sind
  • können Führungsinstrumente anwenden
  • kennen ihre Führungsrolle
  • analysieren und reflektieren die eigenen Stärken und Entwicklungspotentiale
  • kennen die typischen Stolpersteine und den Umgang damit
  • wissen welches die ersten Schritte in der neuen Position sind
 
Zielgruppe Lehrende  
Referent*in Helga Hänsler, Beratung-Coaching-Training  
Datum und Uhrzeit

13.3.2019, 09:00-16:30 Uhr

 
Ort wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben  
Themen Führung  
AE 8  
Kursnummer F191025  
Gebühren* 125,00 €  

ANMELDUNG

Der Kurs ist leider ausgebucht. Eine Registrierung ist lediglich auf der Warteliste möglich.

Anmeldeschluss: 14 Tage vor Seminarbeginn

* Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

14.03.2019 - Führungskräfte! So bleiben Sie und Ihr Team fit und leistungsstark

14.03.2019 von 09:00 bis 16:30

Kursnummer: A191005

ANMELDUNG


Kursbeschreibung

Leistungsfähige, gesunde, motivierte Führungskräfte und Mitarbeiter sind die
Basis für zukunftsfähiges & erfolgreiches Arbeiten. Sie als Führungskraft
spielen hier eine zentrale Rolle: Sie können belastende Anforderungen
abpuffern und zum Erhalt von Gesundheit und Motivation beitragen. Erfahren
Sie, wie Sie als Führungskraft selbst langfristig gesund und leistungsfähig bleiben und sich Ihr
Führungsverhalten auf die Gesundheit Ihres Teams auswirkt. Erreichen Sie so mit einem motivierten und
gesunden Team Ihre gemeinsamen Ziele.
Ziele
In diesem Training betrachten Sie das Thema Gesundheit für Ihre eigene Person und in Ihrer Rolle als
Führungskraft.

  • Sie erfahren, wie Sie bei steigenden Anforderungen als Führungskraft auf sich selbst achten können, um so langfristig leistungsfähig zu bleiben.
  • Sie lernen die Prinzipien eines gesunden Führungsverhaltens kennen und wissen, wie Sie in Ihrem beruflichen Umfeld Einfluss auf die Arbeitsfähigkeit sowie Motivation und somit die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter nehmen können.
  • Sie lernen, in herausfordernden und belastenden Situationen als Führungskraft Ihren eigenen Stress und den Ihrer Mitarbeiter zu reduzieren.
  • Sie kennen den Zusammenhang zwischen Leistung, Kommunikation und Gesundheit in Ihrem Team.


Inhalte
Als Führungskraft selbst gesund bleiben
Der Umgang mit Druck und Belastung. Stärkung der eigenen Potenziale und innerer Ressourcen.
Stress und Gesundheit in der Führung
Persönliche Situationsanalyse zu Stress und Gesundheit. Stresssymptome und Stress auslösende
Bedingungen erkennen.
Der Zusammenhang von Gesundheit, Leistung und Kommunikation
Krankenstand und Führungsverhalten. Motivierend und wertschätzend kommunizieren. Was hält gesund?
Was macht krank? Ihr Führungsverhalten und die Gesundheit im Team. Angemessen reagieren in
Krisensituationen.
Prinzipien eines gesunden Führungsverhaltens
Ihre Fürsorge – die Gesundheit der Mitarbeiter im Blick behalten. Stärken- und ressourcenorientierte
Kommunikation. Transparenz bei unternehmerischen Entscheidungen vermitteln.

Dozentin: Jasmin Schümann

Gebühren
Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.
Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer 125,00€

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

14.03.2019 - Führungskräfte! So bleiben Sie und Ihr Team fit und leistungsstark

14.03.2019 von 09:00 bis 16:30

Kursnummer: A191005

Der Kurs ist leider ausgebucht. Eine Registrierung ist lediglich auf der Warteliste möglich.

ANMELDUNG


Kursbeschreibung
Leistungsfähige, gesunde, motivierte Führungskräfte und Mitarbeiter sind die Basis für zukunftsfähiges & erfolgreiches Arbeiten. Sie als Führungskraft spielen hier eine zentrale Rolle: Sie können belastende Anforderungen abpuffern und zum Erhalt von Gesundheit und Motivation beitragen. Erfahren Sie, wie Sie als Führungskraft selbst langfristig gesund und leistungsfähig bleiben und sich Ihr Führungsverhalten auf die Gesundheit Ihres Teams auswirkt. Erreichen Sie so mit einem motivierten und gesunden Team Ihre gemeinsamen Ziele.


Ziele
In diesem Training betrachten Sie das Thema Gesundheit für Ihre eigene Person und in Ihrer Rolle als
Führungskraft.

  • Sie erfahren, wie Sie bei steigenden Anforderungen als Führungskraft auf sich selbst achten können, um so langfristig leistungsfähig zu bleiben.
  • Sie lernen die Prinzipien eines gesunden Führungsverhaltens kennen und wissen, wie Sie in Ihrem beruflichen Umfeld Einfluss auf die Arbeitsfähigkeit sowie Motivation und somit die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter nehmen können.
  • Sie lernen, in herausfordernden und belastenden Situationen als Führungskraft Ihren eigenen Stress und den Ihrer Mitarbeiter zu reduzieren.
  • Sie kennen den Zusammenhang zwischen Leistung, Kommunikation und Gesundheit in Ihrem Team.


Inhalte
Als Führungskraft selbst gesund bleiben
Der Umgang mit Druck und Belastung. Stärkung der eigenen Potenziale und innerer Ressourcen.
Stress und Gesundheit in der Führung
Persönliche Situationsanalyse zu Stress und Gesundheit. Stresssymptome und Stress auslösende Bedingungen erkennen.
Der Zusammenhang von Gesundheit, Leistung und Kommunikation, Krankenstand und Führungsverhalten.
Motivierend und wertschätzend kommunizieren. Was hält gesund? Was macht krank? Ihr Führungsverhalten und die Gesundheit im Team. Angemessen reagieren in Krisensituationen.
Prinzipien eines gesunden Führungsverhaltens
Ihre Fürsorge – die Gesundheit der Mitarbeiter im Blick behalten. Stärken- und ressourcenorientierte
Kommunikation. Transparenz bei unternehmerischen Entscheidungen vermitteln.

Dozentin: Jasmin Schümann

Gebühren
Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.
Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer 125,00€

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

14.03.2019 - Tipps und Tricks zum Buchungsverfahren bei Lehrveranstaltungen, Klausuren und Terminen in UnivIS

14.03.2019 von 09:00 bis 13:00

 Kursnummer: A191058

ANMELDUNG


 

Gebührenfrei

Kursbeschreibung
In diesem Kurzseminar erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Eckpunkte für das Buchungsverfahren (Anlegen und Anfragen) bei Lehrveranstaltungen, Klausuren und Terminen in UnivIS.
Durch Beispiele werden mögliche Fehler bei der Anlage aufgezeigt, so dass erörtert werden kann, welche Punkte beachtet werden müssen und besonders wichtig bei der Raumanlage und -anfrage sind.

Inhalte
•    Korrekte Angaben in der Lehrveranstaltung für die Vorlesung und Klausuren in UnivIS     (neues Antragsformular)
•    Anlegen von Terminen (Workshops, Kongresse, Gastvorträge, Disputationen, Feiern etc.) in UnivIS
•    Formular für Sonderveranstaltungen

•    Umgang mit Raumanfragen von Fachschaften, Hochschulgruppen, studentischen Vereinigungen und externen Veranstaltern
•    Pflege der Raumdaten in UnivIS
 

Bitte denken Sie an Ihre Zugangsdaten für UnivIS. Sollten Sie noch keine haben, teilen Sie mir dieses bitte mit.


Referentin
Stefanie Nicke; Referat Infrastrukturelles Gebäudemanagement, Flächenmanagement und Baukommunikation; Zentrale Hörsaal- und Lehrraumvergabe

Zielgruppe
Alle UnivIS-Beauftragten sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Sekretariaten, Verwaltung und Prüfungsämtern

Gebühren:
Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.
Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer 75€

Sie haben Interesse an diesem Angebot?

Bitte kontaktieren Sie uns!

 

 

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

15.03.2019 - Olat in Sekretariaten - Follow Up

15.03.2019 von 09:00 bis 12:30

Kursnummer: A191076

ANMELDUNG


Inhalte

  • Erweiterung von einfachen Kursstrukturen, z.B. Anlage von Tests
  • Individuelle Exkursionsanmeldung
  • OLAT als Kommunikations- und Kollaborationsplattform
  • zusätzliche neue Features, z.B. gemeinsame Listen führen, Mitteilungsbausteine

 

Referent
Markus Alber

Gebühren:
Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.
Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer 75€

 

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

Alumni-Management

21.03.2019 von 09:30 bis 13:00

Das Alumni-Management bringt Menschen zusammen, die sich in ihrer persönlichen und beruflichen Entwicklung unterstützen. In Social-Media-Kanälen teilen wir Campus-Stories, in Business-Netzwerken berichten wir über karriererelevante Themen und in unseren Alumni-Career-Veranstaltungen vernetzen wir aktuelle, zukünftige und ehemalige Studierende der Uni Kiel mit Fach- und Führungskräften bekannter Unternehmen zum Wissens- und Erfahrungsaustausch. Unsere Referenten und Referentinnen haben alle an der Uni Kiel studiert, und geben Tipps für Studium und Karriereplanung sowie praxisnahe Einblicke in Berufsfelder und Unternehmen.

Über 30.000 Alumni und Multiplikatoren nutzen derzeit unsere kostenfreien und fachübergreifenden Service-Angebote. Alumni aus unseren Netzwerken wirken dabei multidirektional und tragen zur Weiterentwicklung der Uni Kiel bei, z.B. als Markenbotschafter im Studierenden- und Universitätsmarketing, als Multiplikatoren in der Ergänzung einer praxisnahen Lehre, als Türöffner zwischen Studium und Beruf und als Teilnehmende an Akkreditierungsprozessen.

Für Fragen und weitere Informationen stehen Ihnen folgende Ansprechpersonen vor Ort zur Verfügung:

Mareike Mika
Alumni-Mnagement
E-Mail: mmika@uv.uni-kiel.de

Tom Niepage
Assistenz Alumni-Career-Veranstaltungen/ Alumni-Management
E-Mail: alumni-support@uv.uni.kiel.de

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

25./26.3. - Didactics-Basic

25.03.2019 um 09:00 bis 26.03.2019 um 12:30

Course description

 

This course gives you an active introduction in theory and practice in university teaching and learning. The basic knowledge of didactics, teaching methods and methods of communicating will be taught.

You will learn and practice:

  • the most important basics about learning and teaching
  • a selection of the current teaching methods
  • setting learning aims
  • preparing and performing successful courses
  • using your personality (body language, delivery etc.)
  • methods of communicating
  • to deal with difficult situations

 

At the end you will be able to apply the knowledge and the skills to improve your teaching and to be more relaxed during the courses.

 
Learning targets
  • Applying the basics about learning and teaching
  • Preparing a course
  • Using methods in relation to learnings aims
  • Dealing with difficult teaching situations
  • Using your personality
 
Target group Teachers with teaching experience (2-3 courses or 1 year of experience)  
Speaker Helga Hänsler, Beratung-Coaching-Training  
Date

25 March 2019, 9 a.m. - 4:30 p.m.                                                      

26 March 2019, 9 a.m. - 12:30 p.m.

 
Place We will announce the place in an e-mail about 10 days before the date  
Topic University didactics  
Work units 12  
Number D191001  
Fee* 187,50 €  

Registration

Registration deadline: 14 days before the course starts

* Free for employees of CAU and PhD students who are registered in Graduiertenzentrum.

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

27.03.2019 - "Kreativ und wertschätzend beraten!"

27.03.2019 von 09:00 bis 16:30

Kursnummer: A191026

ANMELDUNG


„Es ist nicht wichtig, was du sagst, sondern was der andere versteht!“   V.Birkenbihl
*******************************************

Kursbeschreibung
Dieses Seminar zielt darauf ab, die Mitarbeitenden aus den unterschiedlichsten
Beratungskontexten mit adäquaten Verhaltensmöglichkeiten auszustatten, die sie befähigen, mit unterschiedlichen Beratungsformen auf unterschiedliche Beratungstypen einzugehen.

Ebenso werden die Teilnehmer/innen geeignete Maßnahmen und Interventionen kennen- und praktisch üben lernen, die der eigenen Achtsamkeit, dem eigenen mentalen und physischen Schutz dienen.

Inhalte
•    Haltung in der Beratung
•    Körpersprache – die nonverbale Kommunikation auf beiden Seiten
•    Methoden, um das Beratungsanliegen zu konkretisieren:Hin zur Lösung-weg vom Problem
•    Fragetechniken
•    Beratungstypen – Beratungsformen
•    Selbstfürsorge  - Abgrenzung

Teilnehmerkreis
Mitarbeitende aus unterschiedlichen Beratungskontexten

Referent
Kirsten Hagen

Gebühren:
Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.

Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer
125,00€

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

27.03. Informationsveranstaltung zu ERASMUS-Personalmobilität zu Fort- und Weiterbildungszwecken im Ausland

27.03.2019 von 10:00 bis 12:00

CAP 2 (Audimax), Hörsaal A

Es ist keine Anmeldung erforderlich.

Bei Fragen zur Veranstaltung wenden Sie sich bitte an die zuständigen Kolleginnen

Antje Volland, M. A. & Dr. Elisabeth Grunwald

Management Study & Internship Abroad,

ERASMUS+

 

International Center, Kiel University – D  KIEL01

Westring 400, 24118 Kiel, Germany

go-out@uv.uni-kiel.de

+49 431 880 3717/3022

 

Office hours: Mo + Tue 13-15 / Thu 9-12

Term breaks only Tue + Thu

 


 

 

 

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

28./29.3. - Hochschuldidaktik-Starter kompakt (ausgebucht)

28.03.2019 um 09:00 bis 29.03.2019 um 12:30

Stephanie von Below, Coaching | Training | Karriereberatung

Kursbeschreibung

 

Für einen sicheren Start in die Lehre bietet das „Hochschuldidaktik Starter kompakt“ eine aktive Einführung in die Theorie und Praxis der Hochschuldidaktik speziell für Lehrende, die neu in der Lehre sind. Nach jeweils kurzer theoretischer Einführung bleibt Raum zum Ausprobieren und Umsetzen, damit der Transfer in die eigene Lehrpraxis gelingt.

  • Die wichtigsten Basics zu Lernen und Lernen
  • Didaktisches Zeitmanagement
  • Die Studierenden im Blick: Aktivierung und Feedback
  • Mit unvorhergesehenen Situationen souverän umgehen
 

Der Kurs wird mit dem Zertifikat Hochschuldidaktik abgeschlossen, welches Voraussetzung für das Zertifikat Hochschuldidaktik PLUS+ ist.

 
Lernziele

Die TN sind nach dem Workshop in der Lage...

  • theoretische Grundlagen der Lehr-Lern-Forschung in die eigene Lehrveranstaltung zu implementieren.
  • die eigene Lehrveranstaltung auf der Grundlage von kompetenzorientierten Lehr-Lern-Zielen zu planen.
  • die Studierenden zu aktivieren.
  • mit herausfordernden Situationen in der Lehre gelassen umzugehen.
 
Zielgruppe Lehrende ohne/ mit wenig Lehrerfahrung (0-1 Lehrveranstaltungen/ Übungen)  
Referent*in Stephanie von Below, Coaching | Training | Karriereberatung  
Datum und Uhrzeit

28.3.19, 9:00-16:30 Uhr                                                        

29.3.19, 9:00-12:30 Uhr

 
Ort wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben  
Themen Hochschuldidaktik  
AE 12  
Kursnummer D191010  
Gebühren* 187,50 €  

ANMELDUNG

Der Kurs ist leider ausgebucht. Eine Registrierung ist lediglich auf der Warteliste möglich.

Anmeldeschluss: 14 Tage vor Seminarbeginn

* Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

02./03.04.2019 - „Führung Kompakt – Das Praxisseminar“

02.04.2019 um 09:00 bis 03.04.2019 um 16:30

 Kursnummer: A191060

ANMELDUNG

Der Kurs ist leider ausgebucht. Eine Registrierung ist lediglich auf der Warteliste möglich.


 

Kursbeschreibung

In diesem sehr praxisorientierten Seminar kommen Sie in Kontakt mit den wichtigsten Elementen im Kontext Führung. Unabhängig davon, ob Sie neu in die Führungsposition gekommen sind oder bereits über fundierte Erfahrungen verfügen, dieses Seminar bietet Ihnen das richtige Rüstzeug oder die Möglichkeit sich selbst als Führungskraft zu reflektieren.
In diesem Seminar betrachten Sie sich selbst in Ihrer Rolle als Führungskraft und identifizieren Ihre ganz persönlichen Antreiber, die Ihr Denken und Handeln prägen. Sie erkennen, was Sie an immer gleiche Verhaltensschemata festhalten lässt. Sie lernen, persönliche Kommunikations- und Verhaltensmuster besser zu verstehen und Methoden, diese zielgerichtet zu optimieren. Darüber hinaus lernen Sie, wie Sie auch „weiche“ Faktoren, wie Einstellungen und Haltungen in Ihrem Team nachhaltig verändern können.
Als einen weiteren Kernpunkt in diesem Seminar erlernen Sie die Methode des „situativen Führens“. Autoritär oder kooperativ? Konsequent oder flexibel? Fordernd oder fördernd? Als Führungskraft werden Sie mit diesen scheinbaren Widersprüchen lernen umzugehen und dabei klar und eindeutig in Ihrem Führungsverständnis zu sein.
Dieses intensive Training von Führungsinstrumenten und -methoden gibt Ihnen Sicherheit und Klarheit in der Führungsrolle, um auch schwierige Situationen souverän zu bewältigen.

Referent
Heiko Brix

Gebühr
Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.

Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer 250,00€.

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

4./5.4. - Hochschuldidaktik-Starter kompakt (ausgebucht)

04.04.2019 um 09:00 bis 05.04.2019 um 12:30

Stephanie von Below, Coaching | Training | Karriereberatung

Kursbeschreibung

 

Für einen sicheren Start in die Lehre bietet das „Hochschuldidaktik Starter kompakt“ eine aktive Einführung in die Theorie und Praxis der Hochschuldidaktik speziell für Lehrende, die neu in der Lehre sind. Nach jeweils kurzer theoretischer Einführung bleibt Raum zum Ausprobieren und Umsetzen, damit der Transfer in die eigene Lehrpraxis gelingt.

  • Die wichtigsten Basics zu Lernen und Lernen
  • Didaktisches Zeitmanagement
  • Die Studierenden im Blick: Aktivierung und Feedback
  • Mit unvorhergesehenen Situationen souverän umgehen
 

Der Kurs wird mit dem Zertifikat Hochschuldidaktik abgeschlossen, welches Voraussetzung für das Zertifikat Hochschuldidaktik PLUS+ ist.

 
Lernziele

Die TN sind nach dem Workshop in der Lage...

  • theoretische Grundlagen der Lehr-Lern-Forschung in die eigene Lehrveranstaltung zu implementieren.
  • die eigene Lehrveranstaltung auf der Grundlage von kompetenzorientierten Lehr-Lern-Zielen zu planen.
  • die Studierenden zu aktivieren.
  • mit herausfordernden Situationen in der Lehre gelassen umzugehen.
 
Zielgruppe Lehrende ohne/ mit wenig Lehrerfahrung (0-1 Lehrveranstaltungen/ Übungen)  
Referent*in Stephanie von Below, Coaching | Training | Karriereberatung  
Datum und Uhrzeit

04.4.19, 9:00-16:30 Uhr                                                        

05.4.19, 9:00-12:30 Uhr

 
Ort wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben  
Themen Hochschuldidaktik  
AE 12  
Kursnummer D191009  
Gebühren* 187,50 €  

ANMELDUNG

 

Anmeldeschluss: 14 Tage vor Seminarbeginn

* Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

 

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

11.4. - Forschungsethik für Neuberufene: Verantwortungsvolle Forschung und Innovation

11.04.2019 von 09:00 bis 16:30

Kursbeschreibung  
Forscherinnen und Forscher sind mehr denn je gefordert, den gesellschaftlichen Kontext ihrer Forschungsprojekte zu berücksichtigen und diesen in ihren Drittmittelanträgen zu erläutern. Die Europäische Union fasst diesen Ansatz, die Distanz zwischen Gesellschaft und Wissenschaft zu verringern, unter dem Namen „Responsible Research & Innovation“ zusammen. EU Anträge, die diesen Themenkomplex nicht berücksichtigen, werden zukünftig nicht mehr bewilligt werden. Ethik in der Forschung generell ist auch bei nationalen und anderen ausländischen Förderern zunehmend ein relevantes Thema, um die Qualität der Forschung sicher zu stellen.
Das EU Pilotprojekt HEIRRI, an dem auch die CAU teilnimmt, soll Forschenden helfen, ihr Bewusstsein für Responsible Research & Innovation zu stärken und Möglichkeiten aufzeigen, den Ansatz in ihrer Forschung und Lehre zu verankern. Wir geben Ihnen die Möglichkeit, sich im Rahmen eines eintägigen Workshops über dieses wichtige Thema zu informieren. Der Workshop findet in deutscher Sprache mit englischen Kursmaterialien des HEIRRI Projekts statt.
 
Folgende Fragestellungen werden u.a. im Workshop behandelt:
  • Was ist interne- und externe Forschungsethik?
  • Was bedeutet Responsible Reseach & Innovation?
  • Welche Implikationen ergeben sich konkret für mein Fach sowie für meine Forschungsprojekte und -vorhaben?
 
Zielgruppe Neuberufene; Hochschulpersonal aus Wissenschaft und Lehre  
Referent*in Prof. Dr. Konrad Ott, Gustav-Radbruch-Netzwerk  
Datum und Uhrzeit

11.4.19, 9 -16:30 Uhr

 
Ort wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben  
Themen Forschungsethik  
AE 8  
Kursnummer N191002  
Gebühren* 125 €  

ANMELDUNG

Anmeldeschluss: 14 Tage vor Seminarbeginn

* Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

11./12.4. - Mut zur Stimme - ein Stimmcoaching

11.04.2019 um 09:00 bis 12.04.2019 um 12:30

Ila Stuckenberg, Schauspielerin

Kursbeschreibung  

Wer kennt das nicht: Halsschmerzen nach einem langen Vortrag? Oder das Gefühl einen 'Kloss' im Hals zu haben oder zu wenig Atem?
Wie Sie in stressigen Situationen gelassen und ruhig bleiben, wie Sie klangvoll und effektvoll sprechen, wie Sie sich stimmlich durchsetzen und andere erreichen und wie Sie mit Ihrer Stimme 'berühren' können, werden wir anhand vieler praktischen Übungen trainieren.

In diesem Kurs geht es um die Weiterentwicklung der eigenen stimmlichen Fähigkeiten sowie um die Stärkung der individuellen Präsenz und Ausdrucksfähigkeit:

  • Stimmübungen aus dem professionellen Theaterbereich
  • Vortragen üben
  • individuelles Stimmcoaching

.

Hinweis: Bequeme Kleidung wird empfohlen.

 
Lernziele
  • Stimme, Stimmhöhe und Resonanzräume effektiv nutzen
  •  Richtiger Atem
  • Sprechen ohne angestrengte Stimme
  • Präsentes, selbstbewusstes Auftreten
 
Zielgruppe Lehrende  
Referent*in Ila Stuckenberg, Schauspielerin  
Datum und Uhrzeit

11.04.19, 09:00-16:30 Uhr
12.04.19, 09:00-12:30 Uhr

 
Ort wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben  
Themen Selbstkompetenz, Kommunikation  
AE 12  
Kursnummer F191015  
Gebühren* 187,50 €  

ANMELDUNG

Dieser Kurs ist leider ausgebucht. Eine Registrierung ist lediglich auf der Warteliste möglich.

Anmeldeschluss: 14 Tage vor Seminarbeginn

* Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

15./16.4.- Hochschuldidaktik-Basis (ausgebucht)

15.04.2019 um 09:00 bis 16.04.2019 um 12:30

Helga Hänsler Coaching-Beratung-Training

Kursbeschreibung  

Für Lehrende mit wenig bis mittlerer Lehrerfahrung bietet der Kurs Hochschuldidaktik Basis theoretische Grundlagen der Lehr-Lernforschung, verschiedene Lehr- und Lern-Methoden, Unterstützung bei der Vorbereitung von Lehrveranstaltungen (Aufbau, kompetenzorientiere Lernzielformulierung, didaktische Reduktion), Methoden der Kommunikation sowie des souveränen Umgang mit herausfordernden oder unvorhersehbaren Situationen in der Lehre. Neben Erfahrungsaustausch gibt er Raum zur praktischen Umsetzung.

 

Der Kurs wird mit dem Zertifikat Hochschuldidaktik abgeschlossen, welches Voraussetzung für das Zertifikat Hochschuldidaktik PLUS+ ist.

 
Lernziele
  • Anwendung der wichtigen Faktoren des Lehren und Lernens
  • Strukturierte Vorbereitung und Aufbau von Lehrveranstaltungen
  • Anwendung von Methoden bezogen auf die Lernzielformulierung
  • Beziehungsmanagement zwischen Lehrenden und Studierenden
 
Zielgruppe Lehrende mit Lehrerfahrung (mind. 2-3 Lehrveranstaltungen/ Übungen und/ oder mehr als 1 Jahr Lehre)  
Referent*in Helga Hänsler Coaching-Beratung-Training  
Datum und Uhrzeit

15.4.19, 9:00-16:30 Uhr                                                        

16.4.19, 9:00-12:30 Uhr

 
Ort wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben  
Themen Hochschulddiaktik  
AE 12  
Kursnummer D191004  
Gebühren* 187,50 €  

ANMELDUNG

Der Kurs ist leider ausgebucht. Eine Registrierung ist lediglich auf der Warteliste möglich.

Anmeldeschluss: 14 Tage vor Seminarbeginn

* Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

24.04.2019 - Einführung in das Urheberrecht unter Berücksichtigung aktueller Neuerungen

24.04.2019 von 09:00 bis 12:00

Kursnummer: A191068

ANMELDUNG


Inhalt:

  • Was ist das Urheberrecht?
  • Wann und wie ist es im Rahmen meiner Arbeit zu berücksichtigen?
  • Wie ist mit fremdem Urheberrecht umzugehen?
  • Was passiert (mir) bei Verstößen gegen das Urheberrecht?
     

Hinweis: Die Teilnehmer/Innen haben die Möglichkeit, im Vorfeld konkrete Fragen und Problemstellungen zu benennen, die dann im Verlauf der Veranstaltung erörtert werden. Senden Sie diese bitte vorab an: Bitte kontaktieren Sie uns!

Dozentinnen:
Daniela Geißler, Syndika der CAU
Anne-Katrin Triebel, F1 Jus

Zielgruppe:
Alle

Gebühren

Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

25.04.2019 - English in the Office: Intermediate - Intensive - Level B1/B2

25.04.2019 von 09:00 bis 16:30

Kursnummer: A191023

ANMELDUNG



An diesem interaktiven Intensiv-Seminar steht Ihre berufliche Praxis im Vordergrund: In diversen Sprachübungen und thematischen Texten geht es um Ihren Büro-Arbeitsplatz.
Sie ergänzen Ihr englisches Fachvokabular, lernen, moderne Ausdrucksweisen sicher anzuwenden, vergrößern Ihr sprachliches Fingerspitzengefühl und gewinnen Souveränität und Sicherheit im englischsprachigen Kontext.
Dieser Tag versteht sich als Ergänzung zum fortlaufenden English in the Office: Intermediate ( Level B1/B2) Kurs
Schwerpunkte:

  • A day in the office: What do you do?
  • On the phone
  • Words that work
  • Stylish Emails
  • Grammar


Zielgruppe

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die ihre Englischkenntnisse erweitern möchten.

Referentin

Christine Gribat - Trainerin für Kommunikationstechniken

Gebühren:

Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.

Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer
125,00€

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

25./26.04.2019 - Outlook 2016 – Effektiv und zeitsparend nutzen

25.04.2019 um 09:00 bis 26.04.2019 um 13:00

2 Vormittage

Kursnummer: A191014

ANMELDUNG


Kommunikation ist der Schlüssel für einen reibungslosen Arbeitsablauf.

Microsoft Outlook 2016 hilft Ihnen bei der täglichen Planung von Aufgaben, Terminen und Besprechungen

Mit Hilfe genialer E-Mail Funktionen behalten Sie den Überblick. Wichtige Informationen werden nicht vergessen, Outlook erinnert Sie an zu erledigende Aufgaben.

Das gemeinsame Arbeiten in Teams und Projekten wird mit den Outlook-Teamfunktionen zu einem effizienten und zeitsparendem Vergnügen.

Inhalte des Seminars

  • E-Mails mit Outlook 2016 sowie spezielle E-Mail Funktionen
  • Mit Regeln und Organisationstools den Überblick behalten
  • Anlegen von Kontakten und Verteilerlisten
  • Kontakte im Team austauschen
  • Gemeinsame Kontakte im Team einrichten
  • Die Outlook-Kalenderfunktionen
  • Termine komfortabel verwalten und organisieren
  • Besprechungsplanungen mit Hilfe des Kalenders
  • Gemeinsame Kalender im Team
  • Abwesenheits- und Stellvertretungstools
  • Aufgaben in Outlook planen und organisieren
  • Aufgaben delegieren
  • Arbeitszeiten dokumentieren
  • Der Web-Access von Outlook
  • Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer

 

Zielgruppe

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Outlook effizienter nutzen möchten.

Kurstage, jeweils von 09:00-13:00 Uhr

25. April 2019

26. April 2019

Referent

Marco Naumann

Anmeldeschluss:

14 Tage vor Seminarbeginn

Hinweis

Wir arbeiten in den IT-Schulungsräumen mit dem Betriebssystem Windows 10 und Office-Paket 2016

Gebühren:
Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.

Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer
150€.

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

25./26.04.2019 - Outlook 2016 – Effektiv und zeitsparend nutzen

25.04.2019 um 09:00 bis 26.04.2019 um 13:00

2 Vormittage

Kursnummer: A191014

ANMELDUNG


Kommunikation ist der Schlüssel für einen reibungslosen Arbeitsablauf.

Microsoft Outlook 2016 hilft Ihnen bei der täglichen Planung von Aufgaben, Terminen und Besprechungen

Mit Hilfe genialer E-Mail Funktionen behalten Sie den Überblick. Wichtige Informationen werden nicht vergessen, Outlook erinnert Sie an zu erledigende Aufgaben.

Das gemeinsame Arbeiten in Teams und Projekten wird mit den Outlook-Teamfunktionen zu einem effizienten und zeitsparendem Vergnügen.

Inhalte des Seminars

  • E-Mails mit Outlook 2016 sowie spezielle E-Mail Funktionen
  • Mit Regeln und Organisationstools den Überblick behalten
  • Anlegen von Kontakten und Verteilerlisten
  • Kontakte im Team austauschen
  • Gemeinsame Kontakte im Team einrichten
  • Die Outlook-Kalenderfunktionen
  • Termine komfortabel verwalten und organisieren
  • Besprechungsplanungen mit Hilfe des Kalenders
  • Gemeinsame Kalender im Team
  • Abwesenheits- und Stellvertretungstools
  • Aufgaben in Outlook planen und organisieren
  • Aufgaben delegieren
  • Arbeitszeiten dokumentieren
  • Der Web-Access von Outlook
  • Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer

 

Zielgruppe

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Outlook effizienter nutzen möchten.

Kurstage, jeweils von 09:00-13:00 Uhr

25. April 2019

26. April 2019

Referent

Marco Naumann

Anmeldeschluss:

14 Tage vor Seminarbeginn

Hinweis

Wir arbeiten in den IT-Schulungsräumen mit dem Betriebssystem Windows 10 und Office-Paket 2016

Gebühren:
Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.

Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer
150€.

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

25.04.2019 - English in the Office: Intermediate - Intensive - Level B1/B2

25.04.2019 von 09:00 bis 16:30

Kursnummer: A191023

ANMELDUNG

Der Kurs ist leider ausgebucht. Eine Registrierung ist lediglich auf der Warteliste möglich.



An diesem interaktiven Intensiv-Seminar steht Ihre berufliche Praxis im Vordergrund: In diversen Sprachübungen und thematischen Texten geht es um Ihren Büro-Arbeitsplatz.
Sie ergänzen Ihr englisches Fachvokabular, lernen, moderne Ausdrucksweisen sicher anzuwenden, vergrößern Ihr sprachliches Fingerspitzengefühl und gewinnen Souveränität und Sicherheit im englischsprachigen Kontext.
Dieser Tag versteht sich als Ergänzung zum fortlaufenden English in the Office: Intermediate ( Level B1/B2) Kurs
Schwerpunkte:

  • A day in the office: What do you do?
  • On the phone
  • Words that work
  • Stylish Emails
  • Grammar


Zielgruppe

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die ihre Englischkenntnisse erweitern möchten.

Referentin

Christine Gribat - Trainerin für Kommunikationstechniken

Gebühren:

Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.

Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer
125,00€

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

2.5. - Karriereimpulse: Das akademische Portfolio auf dem Prüfstand

02.05.2019 von 13:00 bis 16:30

Stephanie von Below, Coaching | Training | Karriereberatung

Kursbeschreibung  

Mit unserer neue Workshop Reihe „Karriereimpulse“ möchten wir Sie einladen in Kurzworkshops einzelne Themen der Karriereplanung zu belegen.

Die Kurzworkshops können einzeln oder auch als Gesamtpaket gebucht werden.

  • Karriereimpulse: Das akademische Portfolio auf dem Prüfstand

Planen Sie die nächsten Karriereschritte in der Wissenschaft oder sind Sie noch unentschlossen?
In diesem Kurzworkshop haben Sie die Gelegenheit, Ihr akademisches Portfolio auf den Prüfstand zu stellen, mit KollegInnen zu reflektieren, Ideen und Karrieretipps einzusammeln. Dabei werden Ihre Stärken und Besonderheiten ebenso deutlich, wie mögliche Leerstellen und Lücken, so dass Sie Planungsschritte für die eigene akademische Karriere ableiten können.

 
Lernziele
  • Reflexion und Bilanz des eigenen akademischen Portfolios
  • Stärken und Entwicklungsbedarf ableiten
  • Nächste Schritte benennen und sichern
 
Zielgruppe Professor*innen,WissenschaftlerInnen, Postdocs, Promovierende  
Referent*in Stephanie von Below, Coaching | Training | Karriereberatung  
Datum und Uhrzeit

 2. Mai 2019, 13:00 - 16:30 Uhr         

 
Ort wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben  
Themen Karriereplanung, Selbstkompetenz  
AE 4  
Kursnummer F191004  
Gebühren* 75 €  

ANMELDUNG

Anmeldeschluss: 14 Tage vor Seminarbeginn

* Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

3.5. - Karriereimpulse: Mit Design-Thinking die Karriereplanung starten

03.05.2019 von 09:00 bis 12:15

Stephanie von Below, Coaching | Training | Karriereberatung

Kursbeschreibung  

Mit unserer neue Workshop Reihe „Karriereimpulse“ möchten wir Sie einladen in
Kurzworkshops einzelne Themen der Karriereplanung zu belegen.

Die Kurzworkshops können einzeln oder auch als Gesamtpaket gebucht werden.

  • Karriereimpulse: Mit Design Thinking in die Karriereplanung starten

Dieser Kurzworkshop macht Sie mit Elementen des Design Thinking in der Karriereplanung vertraut. Nach einer kurzen Einführung haben Sie die Gelegenheit Ihren Arbeits- und Lebenskompass zu tarieren, so dass Sie ausloten können, wohin die Reise gehen könnte und für Ihre Ziele erste „Karriere-Prototypen“ zu entwerfen.

 
Lernziele
  • Design Thinking auf die eigene Karriere anwenden
  • Den inneren Kompass abgleichen
  • „Karriere – Prototypen“ entwerfen
  • loszugehen und testen
 
Zielgruppe Wissenschaftlerinnen, Postdocs, Promovierende  
Referent*in Stephanie von Below, Coaching | Training | Karriereberatung  
Datum und Uhrzeit

  03. Mai 2019, 9:00 - 12:12 Uhr

 
Ort wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben  
Themen Karriereplanung, Selbstkompetenz  
AE 4  
Kursnummer F191006  
Gebühren* 75 €  

ANMELDUNG

Anmeldeschluss: 14 Tage vor Seminarbeginn

* Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

3.5. - Karriereimpulse: Die eigenen Potentiale sichtbar machen

03.05.2019 von 13:30 bis 16:45

Stephanie von Below, Coaching | Training | Karriereberatung

Kursbeschreibung  

Mit unserer neue Workshop Reihe „Karriereimpulse“ möchten wir Sie einladen, in Kurzworkshops einzelne Themen der Karriereplanung zu belegen.

Die Kurzworkshops können einzeln oder auch als Gesamtpaket gebucht werden.

  • Karriereimpulse: Die eigenen Potentiale sichtbar machen
     

Klar getroffenen berufliche Entscheidungen, das Wagnis des nächsten, noch so kleinen, Karriereschrittes, bedürfen immer einer gründlichen, engagierten Standortbestimmung mit der Sichtbarmachung der eigenen Potenziale. Anders ausgedrückt, vor dem „so soll’s sein“ steht das „so sieht’s aus. Und darum geht es in diesem Kurz-Workshop.

  • Bestandsaufnahme ohne Tiefstapelei und Übertreibung
  • Ressourcen, Kompetenzen und Potenzale erfassen
  • Die eigene Kompetenz - Landkarte erstellen

 

 
Lernziele
  • Standortbestimmung vornehmen
  • Potenziale und Kernkompetenzen herausfiltern
  • Kompetenz - Landkarte erstellen
 
Zielgruppe Wissenschaftlerinnen, Postdocs, Promovierende  
Referent*in Stephanie von Below, Coaching | Training | Karriereberatung  
Datum und Uhrzeit

 03. Mai 2019, 13:30-16:45 Uhr              

 
Ort wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben  
Themen Karriereplanung, Selbstkompetenz  
AE 4  
Kursnummer F191005  
Gebühren* 75 €  

ANMELDUNG

Anmeldeschluss: 14 Tage vor Seminarbeginn

* Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

06.-10.5. - Forschung kommunizieren vor fachfremdem Publikum und in den Medien (individueller Termin)

06.05.2019 bis 10.05.2019

Barbara Greese, M.A. Rhetorik –und Kommunikationstrainerin, Stimmbildnerin, Coach

Kursbeschreibung  

Individuelle rhetorische Beratung und Training zur Professionalisierung von Auftritt, Stimme und Rede. Es geht um die mündliche Kommunikation von Wissenschaft innerhalb der scientific community, aber auch in die Gesellschaft hinein.

Bitte melden Sie sich über den Anmelde-Button an, wir vereinbaren nach der Anmeldung einen individuellen Termin mit Ihnen.

Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf, wenn Sie Fragen zum Ablauf der Beratung oder zur Anmeldung haben!

 
Zielgruppe neuberufene Professor*innen  
Referent*in Barbara Greese, M.A. Rhetorik –und Kommunikationstrainerin, Stimmbildnerin, Coach
Datum und Uhrzeit

individuelle Termine in der Woche vom

6.5.2019 bis 10.5.2019

 
Ort wird individuell vereinbart  
Themen Hochschuldidaktik Vertiefung, Kommunikation  
AE 4 AE  
Kursnummer N191004  
Gebühren kostenfrei  
ANMELDUNG

Anmeldeschluss: 18. Februar 2019

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

06.-10.05. - Lehrberatung mit Lehrbesuch (individueller Termin)

06.05.2019 bis 10.05.2019

Barbara Greese, M.A. Rhetorik –und Kommunikationstrainerin, Stimmbildnerin, Coach

Kursbeschreibung  

Lehre ist ein sehr komplexes Kommunikationsgeschehen, welches von der Vorlesung im großen Hörsaal bis zur individuellen Beratung von Studierenden und Doktoranden/-innen reicht. Wie aus empirischen Studien hervorgeht, sind der Lehrende und die Kommunikation zwischen Lehrendem und Studierenden zentrale Einflussgrößen für Lern- und Studienerfolg.

Hier setzt die Lehrberatung an, welche die besondere Chance bietet, ausgehend von einer konkreten Lehrveranstaltung, eigene Routinen zu überprüfen und den persönlichen Stil in Lehre, Sprache und Kommunikation weiter zu erweitern.

Ablauf

Die Lehrberatung umfasst insgesamt ca. vier Zeitstunden und gliedert sich in drei Phasen:

1. Vorgespräch

  • Art und Ziel der Veranstaltung
  • Wünsche und Beratungsbedarf des Dozenten
  • Persönliches Kennenlernen von Dozent und Trainerin

2. Besuch und Beobachtung der Lehrveranstaltung

  • die Trainerin besucht eine verienbarteLehrveranstlatung
  • auf Wunsch mit Videoaufzeichnung

3. Auswertung

  • Selbsteinschätzung des Dozenten
  • Feedback zu Konzeption und Durchführung
  • Analyse der Videoaufzeichnung

 

Bitte melden Sie sich über den Anmelde-Button an, wir vereinbaren nach der Anmeldung einen individuellen Termin mit Ihnen.

Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf, wenn Sie Fragen zum Ablauf der Beratung oder zur Anmeldung haben!

 
Zielgruppe neuberufene Professor*innen  
Referent*in Barbara Greese, M.A. Rhetorik –und Kommunikationstrainerin, Stimmbildnerin, Coach
Datum und Uhrzeit

individuelle Termine in der Woche vom

6.5.2019 bis 10.5.2019

 
Ort wird individuell vereinbart  
Themen Hochschuldidaktik Vertiefung, Kommunikation  
AE 4 AE  
Kursnummer N191003  
Gebühren kostenfrei  
ANMELDUNG

Anmeldeschluss: 18. Februar 2019

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

MS Office - Individuelle Seminarthemen zur zeitnahen Weiterbildung

06.05.2019 um 09:00 bis 19.06.2019 um 13:00

Kursnummer: A191015


Die Inhalte dieses bedarfsorientierten Workshops richten sich nach:

  • Wartelistenplätzen
  • Gemeldeten Bedarfen
  • Individuelle Schulungen für Fortgeschrittene

 

An folgenden Terminen können Workshops angeboten werden:
jeweils von 09:00-13:00 Uhr

06.        Mai 2019

23./24. Mai 2019

03.        Juni 2019

13./14. Juni 2019

19.        Juni 2019

Sie haben Interesse an diesem Angebot oder einen Wunsch bzgl. bestimmter Workshopangebote?

Bitte kontaktieren Sie uns!

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

6.5. - Statusspiele? Situationen gestalten!

06.05.2019 von 09:00 bis 14:00

Dirk Bock, accelerate GmbH

Kursbeschreibung  

Begegnungen, Gespräche, Vortragssituationen, Projektarbeit.
In all den genannten und beinahe allen Situationen, in denen mindestens zwei Personen aufeinander treffen, finden Statusspiele statt, die Konflikte hervorrufen oder sogar zum Stillstand der Produktivität führen können.
Das Wissen um Statussituationen und deren Wirkung schärft die Sensibilität für Statusspiele und zielführende Reaktionen.
In diesem 5-stündigen Workshop lernen die Teilnehmenden  die verschiedenen Statuspositionen und Statussituationen kennen und beschäftigen sich intensiv mit statusbestimmenden Merkmalen und deren Wirkung im beruflichen Kontext.

 
Lernziele  Die Teilnehmenden:
  • benennen Statuspositionen nach der Statuswippe.
  • ordnen diversen Merkmalen aus Körpersprache, Wort und sonstigen Einflüssen den entsprechenden Status zu.
  • ordnen Verhaltensweisen dem Modell der Statuskombinationen zu und bestimmen die entsprechende Wirkung im Konflikt sowie mögliche konfliktlösende Reaktionen.
 
Zielgruppe

Hochschulpersonal aus Wissenschaft und Lehre

 
Referent*in Dirk Bock, accelerate GmbH  
Datum und Uhrzeit

6.5.19, 9:00-14:00 Uhr                                                      

 
Ort wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben  
Themen Führung, Kommunikation, Selbstkompetenz  
AE 6  
Kursnummer F191018  
Gebühren* 100,00 €  

ANMELDUNG

Anmeldeschluss: 14 Tage vor Seminarbeginn

* Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

07.05 - 25.06.2019 - English in the Office: Intermediate - Level B1/B2, nachmittags

07.05.2019 um 13:00 bis 25.06.2019 um 15:00

Kursnummer: A191024

ANMELDUNG



Kursbeschreibung

In diesem interaktiven Sprachkurs steht Ihre berufliche Praxis im Vordergrund: In diversen Sprachübungen und thematischen Texten geht es um Ihren Büro-Arbeitsplatz.
Sie ergänzen Ihr englisches Fachvokabular, lernen, moderne Ausdrucksweisen sicher anzuwenden, vergrößern Ihr sprachliches Fingerspitzengefühl und gewinnen Souveränität und Sicherheit im englischsprachigen Kontext.

Dieser Kurs versteht sich als Ergänzung zum English in the Office: Intermediate – Intensive – Seminartag ( Level B1/B2)

Schwerpunkte

  • A day in the office: What do you do?
  • On the phone
  • Words that work
  • People and activities
  • Grammar

 

8 Termine jeweils von 13:00 bis 15:00 Uhr
Dienstag, 07.05.2019
Dienstag, 14.05.2019
Dienstag, 21.05.2019
Dienstag, 28.05.2019
Dienstag, 04.06.2019
Dienstag, 11.06.2019
Mittwoch, 19.06.2019
Dienstag, 25.06.2019

Zielgruppe
Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die ihre Englischkenntnisse erweitern möchten.

Referentin

Christine Gribat - Trainerin für Kommunikationstechniken

Gebühren:

Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.

Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer
300,00€

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

07.05 - 25.06.2019 - English in the Office: Intermediate - Level B1/B2, nachmittags

07.05.2019 um 13:00 bis 25.06.2019 um 15:00

Kursnummer: A191024

ANMELDUNG

Der Kurs ist leider ausgebucht. Eine Anmeldung ist lediglich auf der Warteliste möglich.



Kursbeschreibung

In diesem interaktiven Sprachkurs steht Ihre berufliche Praxis im Vordergrund: In diversen Sprachübungen und thematischen Texten geht es um Ihren Büro-Arbeitsplatz.
Sie ergänzen Ihr englisches Fachvokabular, lernen, moderne Ausdrucksweisen sicher anzuwenden, vergrößern Ihr sprachliches Fingerspitzengefühl und gewinnen Souveränität und Sicherheit im englischsprachigen Kontext.

Dieser Kurs versteht sich als Ergänzung zum English in the Office: Intermediate – Intensive – Seminartag ( Level B1/B2)

Schwerpunkte

  • A day in the office: What do you do?
  • On the phone
  • Words that work
  • People and activities
  • Grammar

 

8 Termine jeweils von 13:00 bis 15:00 Uhr
Dienstag, 07.05.2019
Dienstag, 14.05.2019
Dienstag, 21.05.2019
Dienstag, 28.05.2019
Dienstag, 04.06.2019
Dienstag, 11.06.2019
Mittwoch, 19.06.2019
Dienstag, 25.06.2019

Zielgruppe
Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die ihre Englischkenntnisse erweitern möchten.

Referentin

Christine Gribat - Trainerin für Kommunikationstechniken

Gebühren:

Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.

Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer
300,00€

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

09.05.2019 - Führungsverantwortung und Arbeitsschutz

09.05.2019 von 09:00 bis 12:30

Kursnummer: A191050

ANMELDUNG



Kursinhalte

  • Arbeitsschutz an der CAU 
  • Verantwortung der Führungskräfte und Vorgesetzten
  • Gesetzliche Pflichten im Arbeitsschutz
  • Beantwortung Ihrer Fragen durch die Seminarleitung 

 

Referentin
Martina Hefner

Gebühren:
Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.

Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer
75€

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

09.05.2019 - Führungsverantwortung und Arbeitsschutz

09.05.2019 von 09:00 bis 12:30

Kursnummer: A191050

ANMELDUNG


Kursbeschreibung

Führungsverantwortliche sind in der Pflicht, den Arbeitsschutz in ihrem Institut, ihrer Einrichtung oder Arbeitsgruppe zu organisieren und haben geltende Gesetze, Verordnungen oder Unfallverhütungsvorschriften umzusetzen.

Welche Aufgaben sich aus dem geltenden Recht ergeben und welche Konsequenzen die Nichtbeachtung rechtlicher Vorschriften hat erfahren Sie in dem Seminar!

Kursinhalte

  • Arbeitsschutz an der CAU 
  • Verantwortung der Führungskräfte und Vorgesetzten
  • Gesetzliche Pflichten im Arbeitsschutz
  • Beantwortung Ihrer Fragen durch die Seminarleitung 

 

Referentin
Martina Hefner

Gebühren:
Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.

Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer
75€

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

15./16.5.- Hochschuldidaktik-Basis (ausgebucht)

15.05.2019 um 09:00 bis 16.05.2019 um 12:30

Helga Hänsler Coaching-Beratung-Training

Kursbeschreibung  

Für Lehrende mit wenig bis mittlerer Lehrerfahrung bietet der Kurs Hochschuldidaktik Basis theoretische Grundlagen der Lehr-Lernforschung, verschiedene Lehr- und Lern-Methoden, Unterstützung bei der Vorbereitung von Lehrveranstaltungen (Aufbau, kompetenzorientiere Lernzielformulierung, didaktische Reduktion), Methoden der Kommunikation sowie des souveränen Umgang mit herausfordernden oder unvorhersehbaren Situationen in der Lehre. Neben Erfahrungsaustausch gibt er Raum zur praktischen Umsetzung.

 

Der Kurs wird mit dem Zertifikat Hochschuldidaktik abgeschlossen, welches Voraussetzung für das Zertifikat Hochschuldidaktik PLUS+ ist.

 
Lernziele
  • Anwendung der wichtigen Faktoren des Lehren und Lernens
  • Strukturierte Vorbereitung und Aufbau von Lehrveranstaltungen
  • Anwendung von Methoden bezogen auf die Lernzielformulierung
  • Beziehungsmanagement zwischen Lehrenden und Studierenden
 
Zielgruppe Lehrende mit Lehrerfahrung (mind. 2-3 Lehrveranstaltungen/ Übungen und/ oder mehr als 1 Jahr Lehre)  
Referent*in Helga Hänsler Coaching-Beratung-Training  
Datum und Uhrzeit

15.5.19, 9:00-16:30 Uhr                                                        

16.5.19, 9:00-12:30 Uhr

 
Ort wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben  
Themen Hochschulddiaktik  
AE 12  
Kursnummer D191005  
Gebühren* 187,50 €  

ANMELDUNG

Anmeldeschluss: 14 Tage vor Seminarbeginn

* Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

15./16.05.2019 - Das professionelle Sekretariat 4.0 - Fit für das Office von heute und morgen

15.05.2019 um 09:00 bis 16.05.2019 um 16:30

Christa Jannusch-Hegener, Office-Management & Organisationsberatung

Kursnummer: A191003

ANMELDUNG


 

In diesem Workshop geht es um Ihre vielfältigen Kompetenzen, die Sie vorweisen müssen, um die täglichen Arbeiten und Herausforderungen im (Universitäts-)Sekretariat erfolgreich zu bewältigen. 

Sie erweitern Ihr Know-how in den Bereichen Selbstmanagement und Kommunikation, Sie lernen, wie Sie sich durch den richtigen Einsatz von Wortwahl, Stimme und Körpersprache mehr Präzenz und Souveränität verschaffen und sind zudem auf die Anforderungen der sich ändernden Arbeitswelt 4.0 vorbereitet.


Themenschwerpunkte Tag 1

  • Persönliche und fachliche Anforderungen an meine Position
  • Wer bin ich?  Stärken- und Schwächen-Analyse
  • Lust- und Frust-Bilanz
  • Die vier Kompetenzmodelle nach Professor Lippmann
  • Spezialwissen für Sekretariate
  • Führungskompetenzen im Sekretariat 
  • Kreativitäts- und Präsentationstechniken
  • Selbstmarketing. Wie werde ich „meine Marke“?


Themenschwerpunkte Tag 2

  • Grundlagen der Kommunikation
  • Kommunikation mit Wirkung:   Körpersprache, Stimme und Distanzzonen
  • „Gemeint ist nicht gesagt.“ Grundlagen der verbalen Kommunikation
  • Die Kunst der rhetorischen Fragen
  • Formulierungen, die die Kompetenz untergraben
  • NEIN-Sagen ohne schlechtes Gefühl
  • Wünsche und Vorstellungen klar und selbstsicher formulieren
  • Konflikte im Team professionell ansprechen
  • Die unterschiedlichen Kommunikationstypen. So klappt es mit der/dem Vorgesetzten

 

Referentin
Christa Jannusch-Hegener, Office-Management & Organisationsberatung

Zielgruppe
Kolleginnen und Kollegen der Sekretariate

Gebühren:
Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.

Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer
250€

 


 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

28.05.19 Zeitmanagement – Techniken & Methoden

28.05.2019 von 09:00 bis 16:30

Christine Marquardt; CMCoaching

Kursnummer: A191071

ANMELDUNG


 

Beschreibung:

Zeitmanagement ist die Grundlage für ein strukturiertes, erfolgreiches Arbeiten. In diesem Seminar lernen und üben Sie das richtige Management ihrer Aufgaben in der zur Verfügung stehenden Zeit. Sie werden das „Handwerkzeug“  bekommen und anhand Ihrer eigenen Arbeitssituation anwenden. Sie verlassen das Seminar mit einem Grundstock an Techniken, die Sie  für Ihren Arbeitsbereich im Seminar angelegt haben.
Das Seminar dauert einen Tag, kann aber in individuellen Coachings in die ein- oder andere Richtung vertieft werden.

Erarbeiten der  5 Bausteine des Zeitmanagement:

1.    Ziele formulieren
2.    Prioritäten setzten
3.    Planung
4.    Controlling
5.    Balance wahren

Lernziel:

Die Teilnehmenden des Seminars erlernen und üben alle Bausteine des Zeitmanagement anhand des eigenen Aufgabenbereiches. Mit diesen Grundlagen kann jeder sein eigenes Arbeitsfeld planen, formulieren und strukturiert bearbeiten.

Zielgruppe:

Alle Angestellten der CAU. Zeitmanagement ist für eigenverantwortliches Arbeiten ebenso wichtig wie für Aufgaben, die eher administrativen und supportiven Charakter haben.

Gebühren:

Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.

Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer
125€

Sie haben Interesse an diesem Angebot?

Bitte kontaktieren Sie uns!

 

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

03.06.2019 - MS Office - Serien-E-Mails mit Word und Outlook

03.06.2019

Kursnummer: A191016

ANMELDUNG


Kursbeschreibung
Dass man mit Word personalisierte Serienbriefe erstellen kann ist vielen Anwenderinnen und An-wendern bekannt. Aber auch individuelle Serien-E-Mails an ausgewählte Outlook Kontakte sind kein Problem.

Inhalte und Lernziele

  • Wichtige Vorbereitungen in Outlook treffen
  • Kontaktinformationen in Outlook richtig anlegen
  • Kontaktauswahlen treffen – Filter setzen, Kriterien bestimmen
  • Die Serienmail erstellen
  • Seriendruckfelder einrichten
  • Bedingungen und Abfragen erstellen
  • E-Mails zusammenführen und versenden


Dozent
Marco Naumann

Gebühren
Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.

Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer 
75,00€

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

03./04.06.2019 - Serien-E-Mails mit Word und Outlook

03.06.2019 um 09:00 bis 04.06.2019 um 13:00

Kursnummer: A191016

ANMELDUNG


Kursbeschreibung
Dass man mit Word personalisierte Serienbriefe erstellen kann ist vielen Anwenderinnen und An-wendern bekannt. Wir erstellen Serienbriefe mit personalisierten Informationen. Die Daten kommen dabei aus Excel Dateien oder liegen in Outlook als gespeicherte Kontakte.
Auch individuelle Serien-E-Mails an Outlook Kontakte sind kein Problem. Wir erstellen im Seminar professionelle Serien-E-Mails mit persönlicher Anrede und individualisierten Informationen.

Inhalte und Lernziele

  • Wichtige Vorbereitungen in Outlook und Word treffen

  • Kontaktinformationen in Outlook richtig anlegen

  • Kontaktauswahlen treffen – Filter setzen, Kriterien bestimmen

  • Kontaktinformationen aus Excel Listen einrichten

  • Das Seriendokument / Die Serienmail erstellen

  • Seriendruckfelder einrichten

  • Bedingungen und Abfragen erstellen

  • Seriendokumente / E-Mails zusammenführen und versenden

Dozent
Marco Naumann

Gebühren
Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.

Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer 
150,00€

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

03.06.2019 - MS Office - Serien-E-Mails mit Word und Outlook

03.06.2019 von 09:00 bis 13:00

Kursnummer: A191016

ANMELDUNG


Kursbeschreibung
Dass man mit Word personalisierte Serienbriefe erstellen kann ist vielen Anwenderinnen und An-wendern bekannt. Aber auch individuelle Serien-E-Mails an ausgewählte Outlook Kontakte sind kein Problem.

Inhalte und Lernziele

  • Wichtige Vorbereitungen in Outlook treffen
  • Kontaktinformationen in Outlook richtig anlegen
  • Kontaktauswahlen treffen – Filter setzen, Kriterien bestimmen
  • Die Serienmail erstellen
  • Seriendruckfelder einrichten
  • Bedingungen und Abfragen erstellen
  • E-Mails zusammenführen und versenden


Dozent
Marco Naumann

Gebühren
Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.

Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer 
75,00€

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

3./4.6. - Hochschuldidaktik-Basis

03.06.2019 um 09:00 bis 04.06.2019 um 12:30

Helga Hänsler Coaching-Beratung-Training

Kursbeschreibung  

Für Lehrende mit wenig bis mittlerer Lehrerfahrung bietet der Kurs Hochschuldidaktik Basis theoretische Grundlagen der Lehr-Lernforschung, verschiedene Lehr- und Lern-Methoden, Unterstützung bei der Vorbereitung von Lehrveranstaltungen (Aufbau, kompetenzorientiere Lernzielformulierung, didaktische Reduktion), Methoden der Kommunikation sowie des souveränen Umgang mit herausfordernden oder unvorhersehbaren Situationen in der Lehre. Neben Erfahrungsaustausch gibt er Raum zur praktischen Umsetzung.

 

Der Kurs wird mit dem Zertifikat Hochschuldidaktik abgeschlossen, welches Voraussetzung für das Zertifikat Hochschuldidaktik PLUS+ ist.

 
Lernziele
  • Anwendung der wichtigen Faktoren des Lehren und Lernens
  • Strukturierte Vorbereitung und Aufbau von Lehrveranstaltungen
  • Anwendung von Methoden bezogen auf die Lernzielformulierung
  • Beziehungsmanagement zwischen Lehrenden und Studierenden
 
Zielgruppe Lehrende mit Lehrerfahrung (mind. 2-3 Lehrveranstaltungen/ Übungen und/ oder mehr als 1 Jahr Lehre)  
Referent*in Helga Hänsler Coaching-Beratung-Training  
Datum und Uhrzeit

3.6.19, 9:00-16:30 Uhr                                                        

4.6.19, 9:00-12:30 Uhr

 
Ort wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben  
Themen Hochschulddiaktik  
AE 12  
Kursnummer D191006  
Gebühren* 187,50 €  

ANMELDUNG

Anmeldeschluss: 14 Tage vor Seminarbeginn

* Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

MS Office - Individuelle Seminarthemen zur zeitnahen Weiterbildung

04.06.2019 um 09:00 bis 14.06.2019 um 13:00

Kursnummer: A191015


Die Inhalte dieses bedarfsorientierten Workshops richten sich nach:

  • Wartelistenplätzen
  • Gemeldeten Bedarfen
  • Individuelle Schulungen für Fortgeschrittene

 

An folgenden Terminen können Workshops angeboten werden:
jeweils von 09:00-13:00 Uhr

04. Juni 2019
14. Juni 2019

Sie haben Interesse an diesem Angebot oder einen Wunsch bzgl. bestimmter Workshopangebote?

Bitte kontaktieren Sie uns!

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

05.06.2019 - Visualisieren am Flipchart

05.06.2019 von 09:00 bis 14:00

Dr. Kristina Fraune

Kursnummer: A191067

ANMELDUNG



Kursbeschreibung

Sie möchten abwechslungsreiche Präsentation für Meetings oder Seminare 
unabhängig von Laptop und Beamer gestalten? Sie würden Ihre Flipcharts gern aufpeppen 
und irgendwie ansprechender aussehen lassen?
In diesem Workshop lernen Sie, wie Sie mit einfachen Techniken, 
auch ohne „kreatives Talent“ überzeugende Flipcharts gestalten können. 
Sie erfahren, wie Sie Aufmerksamkeit wecken oder aktive Mitarbeit unterstützen können 
und ganz nebenbei unterstützen Sie mit übersichtlichen Visualisierungen das strukturierte inhaltliche Verständnis Ihrer Zuhörer.

Die Workshop-Inhalte:

  • Die passende Schrift
  • Einfache Elemente und Symbole
  • Farben gezielt einsetzen
  • Informationen übersichtlich und klar strukturieren 
  • Komposition von Bild und Schrift
     

Referentin
Dr. Kristina Fraune

Anmeldeschluss: 14 Tage vor Seminarbeginn

Gebühren:
Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.

Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer
75,00€

 

 

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

12.06.2019 - Mensch ärgere Dich nicht - Das Statusspiel im beruflichen Alltag

12.06.2019 von 09:00 bis 14:00

Kursnummer: A191020

ANMELDUNG


Kurzbeschreibung

Kennen Sie die Situation? Sie gehen im Park spazieren, eine Person kommt Ihnen entgegen und sieht Sie an.
Sie schauen zurück, aber ein komisches Gefühl breitet sich in der Magengegend aus, als würde ein Magnet an Ihrem Kopf ziehen, bis sie den Blick abgewendet haben.
Wer auch immer den Blick abgewendet hat, hat sich höchstwahrscheinlich in einem stattgefundenen Statusspiel untergeordnet. 
Statusspiele finden in allen alltäglichen Situationen statt und sind u.a. ein Ergebnis aus dem Zusammenspiel von Körpersprache, Stimme und der Wortwahl.
Im beruflichen Alltag können Statusspiele für angenehme, aber auch für unangenehme Situationen sorgen.
Eine gestärkte Sensibilität für Statusspiele sorgt dafür, dass man aufkeimende Konflikte erkennen und ggf. durch leichte Änderung des Auftretens für eine Schlichtung des Konflikts sorgen kann.

Die oben genannte Sensibilität kann aber auch dafür sorgen, dass man in Verhandlungssituationen schneller zum Ziel kommt oder in Diskussionen souveräner wirkt.

In dem 5-Stündigen Seminar lernen Sie das Modell der Statusspiele kennen, beschäftigen sich damit, was den Staus innerhalb einer Kommunikation beeinflusst und haben Gelegenheit, Situationen aus Ihrem beruflichen Kontext durchzuspielen.
So schärfen Sie Ihre Sensibilität für die Wirkung von Status auf Ihre Kommunikation und für Änderungsmöglichkeiten.

Referent
Dirk Bock

Anmeldeschluss:
14 Tage vor Seminarbeginn

Gebühren

Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.
Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer 75,00€

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

12.06.2019 - Mensch ärgere Dich nicht - Das Statusspiel im beruflichen Alltag

12.06.2019 von 09:00 bis 14:00

Kursnummer: A191020

ANMELDUNG


Kurzbeschreibung

Kennen Sie die Situation? Sie gehen im Park spazieren, eine Person kommt Ihnen entgegen und sieht Sie an.
Sie schauen zurück, aber ein komisches Gefühl breitet sich in der Magengegend aus, als würde ein Magnet an Ihrem Kopf ziehen, bis sie den Blick abgewendet haben.
Wer auch immer den Blick abgewendet hat, hat sich höchstwahrscheinlich in einem stattgefundenen Statusspiel untergeordnet. 
Statusspiele finden in allen alltäglichen Situationen statt und sind u.a. ein Ergebnis aus dem Zusammenspiel von Körpersprache, Stimme und der Wortwahl.
Im beruflichen Alltag können Statusspiele für angenehme, aber auch für unangenehme Situationen sorgen.
Eine gestärkte Sensibilität für Statusspiele sorgt dafür, dass man aufkeimende Konflikte erkennen und ggf. durch leichte Änderung des Auftretens für eine Schlichtung des Konflikts sorgen kann.

Die oben genannte Sensibilität kann aber auch dafür sorgen, dass man in Verhandlungssituationen schneller zum Ziel kommt oder in Diskussionen souveräner wirkt.

In dem 5-Stündigen Seminar lernen Sie das Modell der Statusspiele kennen, beschäftigen sich damit, was den Staus innerhalb einer Kommunikation beeinflusst und haben Gelegenheit, Situationen aus Ihrem beruflichen Kontext durchzuspielen.
So schärfen Sie Ihre Sensibilität für die Wirkung von Status auf Ihre Kommunikation und für Änderungsmöglichkeiten.

Referent
Dirk Bock

Anmeldeschluss:
14 Tage vor Seminarbeginn

Gebühren

Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.
Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer 75,00€

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

27.06.2019 - Mensch ärgere Dich nicht - Das Statusspiel im beruflichen Alltag

12.06.2019 von 09:00 bis 14:00

Kursnummer: A191020

ANMELDUNG


Kurzbeschreibung

Kennen Sie die Situation? Sie gehen im Park spazieren, eine Person kommt Ihnen entgegen und sieht Sie an.
Sie schauen zurück, aber ein komisches Gefühl breitet sich in der Magengegend aus, als würde ein Magnet an Ihrem Kopf ziehen, bis sie den Blick abgewendet haben.
Wer auch immer den Blick abgewendet hat, hat sich höchstwahrscheinlich in einem stattgefundenen Statusspiel untergeordnet. 
Statusspiele finden in allen alltäglichen Situationen statt und sind u.a. ein Ergebnis aus dem Zusammenspiel von Körpersprache, Stimme und der Wortwahl.
Im beruflichen Alltag können Statusspiele für angenehme, aber auch für unangenehme Situationen sorgen.
Eine gestärkte Sensibilität für Statusspiele sorgt dafür, dass man aufkeimende Konflikte erkennen und ggf. durch leichte Änderung des Auftretens für eine Schlichtung des Konflikts sorgen kann.

Die oben genannte Sensibilität kann aber auch dafür sorgen, dass man in Verhandlungssituationen schneller zum Ziel kommt oder in Diskussionen souveräner wirkt.

In dem 5-Stündigen Seminar lernen Sie das Modell der Statusspiele kennen, beschäftigen sich damit, was den Staus innerhalb einer Kommunikation beeinflusst und haben Gelegenheit, Situationen aus Ihrem beruflichen Kontext durchzuspielen.
So schärfen Sie Ihre Sensibilität für die Wirkung von Status auf Ihre Kommunikation und für Änderungsmöglichkeiten.

Referent
Dirk Bock

Anmeldeschluss:
14 Tage vor Seminarbeginn

Gebühren

Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.
Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer 75,00€

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

27.06.2019 - Mensch ärgere Dich nicht - Das Statusspiel im beruflichen Alltag

12.06.2019 von 09:00 bis 14:00

Kursnummer: A191020

ANMELDUNG


Kurzbeschreibung

Kennen Sie die Situation? Sie gehen im Park spazieren, eine Person kommt Ihnen entgegen und sieht Sie an.
Sie schauen zurück, aber ein komisches Gefühl breitet sich in der Magengegend aus, als würde ein Magnet an Ihrem Kopf ziehen, bis sie den Blick abgewendet haben.
Wer auch immer den Blick abgewendet hat, hat sich höchstwahrscheinlich in einem stattgefundenen Statusspiel untergeordnet. 
Statusspiele finden in allen alltäglichen Situationen statt und sind u.a. ein Ergebnis aus dem Zusammenspiel von Körpersprache, Stimme und der Wortwahl.
Im beruflichen Alltag können Statusspiele für angenehme, aber auch für unangenehme Situationen sorgen.
Eine gestärkte Sensibilität für Statusspiele sorgt dafür, dass man aufkeimende Konflikte erkennen und ggf. durch leichte Änderung des Auftretens für eine Schlichtung des Konflikts sorgen kann.

Die oben genannte Sensibilität kann aber auch dafür sorgen, dass man in Verhandlungssituationen schneller zum Ziel kommt oder in Diskussionen souveräner wirkt.

In dem 5-Stündigen Seminar lernen Sie das Modell der Statusspiele kennen, beschäftigen sich damit, was den Staus innerhalb einer Kommunikation beeinflusst und haben Gelegenheit, Situationen aus Ihrem beruflichen Kontext durchzuspielen.
So schärfen Sie Ihre Sensibilität für die Wirkung von Status auf Ihre Kommunikation und für Änderungsmöglichkeiten.

Referent
Dirk Bock

Anmeldeschluss:
14 Tage vor Seminarbeginn

Gebühren

Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.
Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer 75,00€

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

13./14.6. - Wissenschaftsmanagement

13.06.2019 um 09:00 bis 14.06.2019 um 16:30

Dr. Christina Ada Anders, TU Dresden

Kursbeschreibung  

Wer wissenschaftliche Institutionen oder Forschungsverbünde koordinieren, organisieren oder steuern will, braucht Kenntnisse über die Funktionsweise des Wissenschaftssystems und die Besonderheiten der Geschäftsprozesse im Wissenschaftsbetrieb. Im Kurs wird den Teilnehmern auf der Grundlage von zahlreichen Beispielen aus dem breiten Anwendungsfeld des Wissenschaftsmanagements Hintergrund- und Praxiswissen zum wissenschaftsadäquaten Managen von Wissenschaftseinrichtungen vermittelt.

Thematische Schwerpunkte sind dabei:

  • Wissenschaftssystem und Wissenschaftsmanagement: Institutionen, Handlungsfelder und Herausforderungen
  • Organisation und Zusammenarbeit in Wissenschaftseinrichtungen
  • Organisationsentwicklung und wissenschaftsadäquates Managen
  • Finanzen- und Kostenmanagement
  • Strategische Kommunikation und Lobbying
  • Forschungsmanagement
 
Lernziele
  • Grundlagenwissen zur Organisation, Funktionsweise und institutionellen Rahmenbedingungen des Wissenschaftssystems
  • Reflexion zum Verhältnis von Wissenschaft und Wissenschaftsmanagement
  • Grundlagenwissen eines wissenschaftsadäquaten betriebswirtschaftlichen Managements
  • Verständnis und Problembewusstsein über soziale Prozesse in Organisationen
  • Reflexion der eigenen Gestaltungs-, Einfluss- und Steuerungsmöglichkeiten
 
Zielgruppe Hochschulpersonal aus Wissenschaft und Lehre, Dekan*innen, Professor*innen, Wissenschaftlerinnen, Postdocs, Wissenschaftsmanager*innen  
Referent*in Dr. Christina Ada Anders, TU Dresden
Datum und Uhrzeit

13.06.19, 9:00-16:30 Uhr

14.06.19, 9:00-16:30 Uhr

 
Ort wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben  
Themen Projektmanagement  
AE 16  
Kursnummer F191030  
Gebühren* 250€  

ANMELDUNG

Anmeldeschluss: 14 Tage vor Seminarbeginn

* Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

14.06.2019 - Datensicherheit und Datenschutz am PC-Arbeitsplatz

14.06.2019 von 09:00 bis 13:00

Marco Naumann

Kursnummer: A191032

 ANMELDUNG


Sicherheit und Schutz von Daten gehen jeden etwas an!
Sicherheit:

Jeder hat schon mal etwas von Gefahren durch Viren, Trojanern usw. gehört, auch von gefährlichen E-Mails ist immer mal wieder die Rede und dennoch wird nur allzu oft unterschätzt! In diesem Kurs schauen wir uns etwas genauer an worin die Gefahr überhaupt besteht und in welchen Arbeitsbereichen sie besonders hoch ist. Man kann sich nicht zu 100% schützen aber mit einigen Regeln und Tipps reduziert man die Wahrscheinlichkeit erheblich tatsächlich einmal von einem Datenverlust oder einer Spionage betroffen zu sein.
Datenschutz:
Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter trägt eine Verantwortung beim Umgang mit sensiblen Daten. Das können personenbezogene Daten sein oder beispielsweise Informationen zu Abrechnungen, Kosten oder Ähnliches.
Was darf ich wem per Mail schicken? Wo speichere ich sensible Daten, damit nur ein bestimmter Personenkreis Zugriff hat? Wie schütze ich bestimmte Dokumente vor Änderungen? Der richtige Umgang mit Kennwörtern und Zugangsinformationen!
Lernziele 
•    Verständnis für unterschiedliche Gefahren durch das Internet, E-Mail Austausch, W-LAN Nutzung und anderen Bereichen des Datenaustausches
•    Wichtige Regeln für den Umgang mit E-Mails
•    Den eigenen Rechner bestmöglich schützen
•    Umgang mit Zugangsdaten und Passwörtern
•    Was macht ein Antivirenprogramm und welches ist das Richtige?
•    Was tun, wenn es einen erwischt hat?
•    Datensicherung und Backup-Systeme
•    Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer


Zielgruppe
Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Dozent:
Marco Naumann

Gebühren:
Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.

Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer 
75,00€

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

17.6. - Wir sind alle verschieden! Wertschätzender Umgang mit kultureller Vielfalt. Eine Einführung

17.06.2019 von 09:00 bis 16:30

Helga Hänsler Coaching-Beratung-Training

Kursinhalt  

Der wertschätzende Umgang und das erfolgreiche Interagieren in interkulturellen Situationen setzt einen bewussten Umgang mit fremden Kulturen voraus. Dazu ist es hilfreich die Besonderheiten der eigenen Kultur und ihre Wirkung auf Angehörige anderer Kulturen einschätzen zu können. Das interkulturelle Wissen, eine hohe Empathiefähigkeit, kulturelle Sensibilität und Frustrationstoleranz sind dafür notwendig. Die Inhalte des Workshops sind dementsprechend: Am Ende des Seminars könne Sie angemessener mit weniger Reibungsverlusten mit Personen anderer Kulturen umgehen.

 
Lernziele

Die TN...

  • werden sich ihrer eigenen kulturellen Gebundenheit bewusst
  • kennen unterschiedliche Kulturerfassungsansätze
  • wissen, was interkulturelle Kompetenz ist
  • können besser mit kulturellen Unterschieden umgehen
 
Zielgruppe Lehrende  
Referent*in Helga Hänsler, Beratung-Coaching-Training  
Datum und Uhrzeit

17. Juni 2019, 09:00 - 16:30 Uhr

 
Ort wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben  
Themen Interkulturelle Kompetenz  
AE 8  
Kursnummer F191028  
Gebühren* 125,00 €  

ANMELDUNG

Anmeldeschluss: 14 Tage vor Seminarbeginn

* Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

17./18.6. - Projektmanagement in der Wissenschaft

17.06.2019 um 09:00 bis 18.06.2019 um 16:30

Dr. Christina Ada Anders, TU Dresden

Kursbeschreibung  

Für eine erfolgreiche Planung und Durchführung von koordinierten Forschungsprojekten wie bspw. DFG-Graduiertenkollegs, SFBs, BMBF-Verbundprojekten, EU-Verbundprojekten oder Kooperationen mit außeruniversitären Partnern wie Unternehmen, KMU oder öffentlichen Einrichtungen bedarf es spezieller Kenntnisse des Projektmanagements in der Wissenschaft.
Die Anforderungen an die Koordination solcher Verbünde sind entsprechend hoch: die Koordinatorin oder der Koordinator muss nicht nur strategisch planen und die administrative Projektsteuerung beherrschen, sondern zudem Bedingungen schaffen, unter denen sich die Projektbeteiligten konstruktiv einbringen können.

 
Lernziele
  • spezielle Aspekte des Projektmanagements in der Wissenschaft kennenlernen
  • Erwerb von vertieftem anwendungsbezogenen Wissen und Tools für die Koordination und Leitung von Forschungsprojekten (Einzel- und Verbundvorhaben)
  •  Wechsel und Einnehmen der versch. Perspektiven aller am Projekt Beteiligten (vom Sachbearbeiter bis zur Professorin)
  • Effizientes und erfolgreiches Projektmanagement durch Strukturierung
 
Zielgruppe Hochschulpersonal aus Wissenschaft und Lehre, Dekan*innen, Professor*innen, Wissenschaftlerinnen, Postdocs  
Referent*in Dr. Christina Ada Anders, TU Dresden  
Datum und Uhrzeit

17. Juni 2019, 9:00 - 16:30 Uhr

18. Juni 2019, 9:00 - 16:30 Uhr

 
Ort wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben  
Themen Projektmanagement, Führung  
AE 16  
Kursnummer F191031  
Gebühren* 250 €  

ANMELDUNG

Anmeldeschluss: 14 Tage vor Seminarbeginn

* Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

19.06.2019 - MS Office - OneNote - Das digitale Notizbuch

19.06.2019 von 09:00 bis 13:00

Kursnummer: A191019

ANMELDUNG


Kursbeschreibung
In Outlook, Word, Excel oder anderen Office Programmen möchte man immer mal wieder Notizen zur aktuellen Arbeit erstellen, diese aber nicht direkt ins Word Dokument oder die Excel Tabelle schreiben. Da hilft OneNote!
OneNote ist eine geniale Notizen-Anwendung die sich unter anderem perfekt mit den Office Pro-grammen verknüpfen lässt. Selbst Synchronisierungen z.B. mit Ihrem Laptop oder Ihrem Smartphone sind möglich, vorausgesetzt Sie haben ein Microsoft Konto.

Inhalte und Lernziele

  • Einfache Notizen in OneNote erstellen
  • Notizen kategorisieren und ordnen
  • Notizen mit anderen Office Programmen – Outlook, Word usw. - verknüpfen
  • Vorteile eines Microsoft Kontos
  • Notizen mit dem Laptop oder dem Smartphone synchronisieren

 

Dozent
Marco Naumann

Gebühren
Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.

Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer 
75,00€

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

19.06.2019 - MS Office - OneNote - Das digitale Notizbuch

19.06.2019 von 09:00 bis 13:00

Kursnummer: A191019

ANMELDUNG


Kursbeschreibung
In Outlook, Word, Excel oder anderen Office Programmen möchte man immer mal wieder Notizen zur aktuellen Arbeit erstellen, diese aber nicht direkt ins Word Dokument oder die Excel Tabelle schreiben. Da hilft OneNote!
OneNote ist eine geniale Notizen-Anwendung die sich unter anderem perfekt mit den Office Pro-grammen verknüpfen lässt. Selbst Synchronisierungen z.B. mit Ihrem Laptop oder Ihrem Smartphone sind möglich, vorausgesetzt Sie haben ein Microsoft Konto.

Inhalte und Lernziele

  • Einfache Notizen in OneNote erstellen
  • Notizen kategorisieren und ordnen
  • Notizen mit anderen Office Programmen – Outlook, Word usw. - verknüpfen
  • Vorteile eines Microsoft Kontos
  • Notizen mit dem Laptop oder dem Smartphone synchronisieren

 

Dozent
Marco Naumann

Gebühren
Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.

Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer 
75,00€

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

20.06.2019 - Ausbildung zur/zum Sicherheitsbeauftragten

20.06.2019 von 09:00 bis 16:30

Ein Angebot der Stabsstelle Sicherheitsingenieur

Kursnummer: A191077

ANMELDUNG

 


 

Beschreibung
Dieses Seminar bereitet Sie auf Ihre Aufgabe als Sicherheitsbeauftragte vor.

Inhalte

  • Aufgaben und Leistungen der Gesetzlichen Unfallversicherung
  • Arbeitsschutzrecht
  • Organisation des Arbeitsschutzes
  • Aufgaben, Rechte und Pflichten der Sicherheitsbeauftragten
  • Gefährdungen erkennen
  • Schutzmaßnahmen – das STOP-Prinzip
  • Sichere Arbeitsstätten (Brandschutz, Flucht- und Rettungswege, 1. Hilfe)

 

Referentin: Martina Hefner

Teilnehmerkreis: Neu bestellte Sicherheitsbeauftragte der CAU und Interessierte

Noch Fragen?
Sie sind sich nicht sicher ob dies das richtige Seminar für Sie ist?
Nehmen Sie per Mail Kontakt zur Stabsstelle Sicherheitsingenieur,
Frau Hefner auf. mhefner@uv.uni-kiel.de

Gebühren

Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer 125,00€.

 

 

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

26.6. - Wir kommunizieren alle - anders! Sensibilisierung und Umgang mit kulturell unterschiedlichen Kommunikations- und Konfliktmustern

26.06.2019 von 09:00 bis 16:30

Helga Hänsler, Beratung-Coaching-Training

Kursbeschreibung  

Hintergrund und Ziele
"Verstehen, Missverstehen, Nix-verstehen!, Streiten": Unterschiedliche Kommunikations- und Konfliktstile zeigen sich in multikulturellen Arbeitsfeldern oft sehr deutlich. Insbesondere unterschiedliches nonverbales Verhalten aber auch ein anderer Sprachgebrauch führen oft zu Missverständnissen, Kommunikationsstörungen und letztendlich zu Konflikten. Im Workshop soll dieses näher beleuchtet und Handlungsstrategien entwickelt werden.

Es ist hilfreich aber nicht zwingend notwendig, wenn Sie im Vorwege am Seminar "Wir sind alle anders - Wertschätzender Umgang mit kultureller Vielfalt. Eine Einführung" teilgenommen haben.

 
Lernziele

Die Teilnehmenden

  • werden sich der kulturgebundenen Kommunikations- und Konfliktmuster bewusst
  • wissen was Low- und High Kontext und direkte und indirekte Kommunikation im Detail bedeuten
  • kennen Unterschiede und Gemeinsamkeiten in der non- und paraverbalen Kommunikation
  • kennen das ICS - Intercultural Conflict Style Inventory nach Mitchell Hammer 
 
Zielgruppe Hochschulpersonal aus Wissenschaft und Lehre  
Referent*in Helga Hänsler, Beratung-Coaching-Training  
Datum und Uhrzeit

26.06.2019, 9:00-16:30 Uhr                                                       

 
Ort wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben  
Themen Interkulturelle Kompetenz, Kommunikation  
AE 8  
Kursnummer F191029  
Gebühren* 125,00 €  

ANMELDUNG

Anmeldeschluss: 14 Tage vor Seminarbeginn

* Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

27./28.6. - Hochschuldidaktik-Premium

27.06.2019 um 09:00 bis 28.06.2019 um 12:30

Helga Hänsler, Coaching-Beratung-Training

Kursbeschreibung  

Für Lehrende mit sehr viel Lehrerfahrung bietet der Kurs Hochschuldidaktik Premium Raum zur Vertiefung der hochschuldidaktischen Themen:

  • Wirkfaktoren des Lehren und Lernens
  • aktuelle Lehrmethoden für Vorlesung und Seminar
  • Didaktik
  • Umgang mit Lernwiderständen
  • Formulierung von Aufforderungen anstatt Fragenformulierung
  • Erfahrungsaustausch

 

Der Kurs wird mit dem Zertifikat Hochschuldidaktik abgeschlossen, welches Voraussetzung für das Zertifikat Hochschuldidaktik PLUS+ ist.

 
Lernziele
  • Anwendung der Wirkfaktoren des Lehren und Lernens
  • Formulierung von kompetenzorientierten Lernzielen und der Aufbau von Lehrveranstaltungen
  • Anwendung von aktuellen Methoden bezogen auf die Lernzielformulierung
  • Anwendung von Aufforderungen
  • Beziehungsmanagement zwischen Lehrenden und Studierende
 
Zielgruppe Lehrende mit viel Lehrerfahrung (ab 5 Lehrveranstaltungen und/ oder mehr als 3 Jahre Lehre)  
Referent*in Helga Hänsler, Beratung-Coaching-Training  
Datum und Uhrzeit

26.6.19, 9:00-16:30 Uhr                                                        

27.6.19, 9:00-12:30 Uhr

 
Ort wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben  
Themen Hochschulddiaktik  
AE 12  
Kursnummer D191003  
Gebühren* 187,50 €

ANMELDUNG

Anmeldeschluss: 14 Tage vor Seminarbeginn

* Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

3.7. - Multikulturelle Teams erfolgreich führen - Chancen der Vielfalt nutzen

03.07.2019 von 09:00 bis 16:30

Helga Hänsler Coaching-Beratung-Training

Kursbeschreibung  

In multikulturellen Teams kommt es immer wieder zu kulturell bedingten Missverständnissen im Arbeitsprozess und im kollegialen Miteinander. Eine entscheidende Rolle hierbei spielt die Führungskraft. Wenn es ihnen gelingt, ihre Führung auf die Diversität abzustimmen, kann ihr multikulturelles Team erfolgreich sein. Besondere Aufgaben und Herausforderungen bei der Führung von multikulturellen Teams sind:

  • kulturelle Sensibilität zu entwickeln,
  • Unterschiede in Denk- und Handlungsweisen erund anzuerkennen,
  • das Projektmanagement anzupassen und
  • die interkulturelle Zusammenarbeit zu fördern.
     

Es ist hilfreich aber nicht zwingend notwendig, wenn Sie im Vorwege am Seminar „Wir sind alle anders – wertschätzender Umgang mit kultureller Vielfalt. Eine Einführung“ teilgenommen haben.

 
Lernziele

Die Teilnehmenden

  • werden sich der kulturellen Unterschiede in multikulturellen Teams bewusst sein
  • kennen Faktoren, die die Teamleistung beeinflussen
  • kennen wirksame Führungsinstrumente
  • wissen, wie sie mit unterschiedlichen Denk- und Verhaltensmustern z. B. in Bezug auf Entscheidungen treffen, Arbeitsstruktur, Projektmanagement umgehen können
  • kennen die Entwicklungsstufen multikulturelle Teams und können sie wertstiftend nutzen
 
Zielgruppe Hochschulpersonal aus Wissenschaft und Lehre  
Referent*in Helga Hänsler, Beratung-Coaching-Training  
Datum und Uhrzeit 03. Juli 2019, 9.00 - 16:30 Uhr  
Ort wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben  
Themen Führung, Interkulturelle Kompetenz  
AE 8  
Kursnummer F192016  
Gebühren* 125,00 €  

ANMELDUNG

Anmeldeschluss: 14 Tage vor Seminarbeginn

* Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

4./5.7.- Hochschuldidaktik-Basis

04.07.2019 um 09:00 bis 05.07.2019 um 12:30

Kursbeschreibung  

Eine aktive Einführung in die Theorie und Praxis der Hochschuldidaktik. Dieser Kurs hat das Basiswissen über Didaktik, Lehrmethoden und Methoden der Kommunikation zum Inhalt. Nach kurzer theoretischer Einführung und Demonstration bleibt Raum zum
Austausch, Ausprobieren und Üben:

 

  • Die wichtigsten Basics zu Lernen und Lehren
  • Gruppenprozesse kompetent steuern
  • Mit unvorhergesehenen Situationen souverän umgehen

 

Der Kurs wird mit dem Zertifikat Hochschuldidaktik abgeschlossen, welches Voraussetzung für das Zertifikat Hochschuldidaktik PLUS+ ist.

 
Lernziele

Die TN sind nach dem Workshop in der Lage...

  • ...theoretische Grundlagen der Lehr-Lern-Forschung in die eigene Lehrveranstaltung zu implementieren.
  • ...die Studierenden zu aktivieren.
  • ...mit herausfordernden Situationen in der Lehre konstruktiv umzugehen.
 
Zielgruppe Lehrende mit Lehrerfahrung (mind. 2-3 Lehrveranstaltungen/ Übungen und/ oder mehr als 1 Jahr Lehre)  
Referent*in Stephanie von Below, Coaching | Training | Karriereberatung  
Datum und Uhrzeit

04.7.19, 9:00-16:30 Uhr                                                        

05.7.19, 9:00-12:30 Uhr

 
Ort wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben  
Themen Hochschulddiaktik  
AE 12  
Kursnummer D192010  
Gebühren* 187,50 €  

ANMELDUNG

Anmeldeschluss: 14 Tage vor Seminarbeginn

* Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

26./27.08.2019 - Führen Frauen anders? Ein Seminar für Frauen, die erfolgreicher heterogene Teams führen wollen

26.08.2019 um 09:00 bis 27.08.2019 um 16:30

Eine Kooperation mit der Stabsstelle Gleichstellung, Diversität und Familie.

Heiko Brix, Trainer und Systematischer Management Coach

Kursnummer: A192032

ANMELDUNG


 

Beschreibung/Ziele

Unser Geschlecht und die damit verbundenen Stereotypen haben einen enormen Einfluss auf uns. Sie wirken auf unseren Umgang miteinander, unsere Selbst- und Fremdwahrnehmung, die Beurteilung von Leistungen, Verhaltensweisen, die Art wie wir miteinander kommunizieren und zusammenarbeiten. Aus diesen unausgesprochenen geschlechterspezifischen Rollenerwartungen entstehen erfahrungsgemäß Missverständnisse oder Enttäuschungen.
In diesem Seminar werden die Teilnehmerinnen für stereotype Verhaltensweisen sensibilisiert. Sowohl für die eigenen als Frau, als auch für die heterogener Teams. Sie lernen die unterschiedlichen (Team-) Dynamiken und Bedürfnismuster Ihrer Kolleginnen und Kollegen kennen und bekommen das richtige „Handwerkszeug“, um wertschätzend und erfolgreich zu führen. Mit diesen Werkzeugen sind sie in der Lage ihr gegenüber besser zu verstehen, ihre Kommunikation adressatengerecht anzupassen, die richtigen Führungsstile anzuwenden und Demotivation zu vermeiden.
Ergebnis wird eine WIN-WIN – Situation sein, in der sich die Stärken der unterschiedlichen Verhaltensmuster ergänzen und nicht zu Problemen führen.

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an alle weiblichen Führungskräfte, Gruppenund
Teamleiterinnen, Nachwuchsführungskräfte sowie dem weiblichen
Fachpersonal der CAU-Kiel

Referent

Heiko Brix

Gebühren

Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.
Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer 250€

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

29.08.2019 - Sprache, Stimme, Körper – Souverän auftreten im Berufsalltag

29.08.2019 von 09:00 bis 16:30

Kursnummer: A192001

ANMELDUNG


Kursbeschreibung

Fragt man verschiedene Personen nach der Wahrnehmung von Souveränität, dann kann man ein allgemeines Muster erkennen. Souveränität scheint von allen ähnlich wahrgenommen zu werden.
In bestimmten Situationen scheint jedoch diese Schablone keine Anwendung zu finden, oder wir haben sie vergessen, denn wir sind erstmal wieder nervös und unsicher.

In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit Blick auf den beruflichen Alltag mit Situationen, in denen wir erstmal nervös wirken.
Wir schauen, was wir machen können, um unsere Wirkung mit einer Prise Souveränität zu würzen.
Wir betrachten dabei Stimme, Sprache, Aussprache, Körpersprache und erlernen mehr Sicherheit bei plötzlicher Nervosität.
Ich freue mich sehr, wenn ich Sie auf dieser Interaktiven Reise durch die Instrumente des menschlichen Körpers begrüßen darf.

Referent
Dirk Bock

Gebühr
Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.

Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer 125€.

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

29.08.2019 - Sprache, Stimme, Körper – Souverän auftreten im Berufsalltag

29.08.2019 von 09:00 bis 16:30

Kursnummer: A192001

ANMELDUNG


Kursbeschreibung

Fragt man verschiedene Personen nach der Wahrnehmung von Souveränität, dann kann man ein allgemeines Muster erkennen. Souveränität scheint von allen ähnlich wahrgenommen zu werden.
In bestimmten Situationen scheint jedoch diese Schablone keine Anwendung zu finden, oder wir haben sie vergessen, denn wir sind erstmal wieder nervös und unsicher.

In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit Blick auf den beruflichen Alltag mit Situationen, in denen wir erstmal nervös wirken.
Wir schauen, was wir machen können, um unsere Wirkung mit einer Prise Souveränität zu würzen.
Wir betrachten dabei Stimme, Sprache, Aussprache, Körpersprache und erlernen mehr Sicherheit bei plötzlicher Nervosität.
Ich freue mich sehr, wenn ich Sie auf dieser Interaktiven Reise durch die Instrumente des menschlichen Körpers begrüßen darf.

Referent
Dirk Bock

Gebühr
Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.

Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer 125€.

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

03.09.2019 - Führungsverantwortung und Arbeitsschutz

03.09.2019 von 09:00 bis 12:30

Kursnummer: A192030

ANMELDUNG


 

Kursbeschreibung

Führungsverantwortliche sind in der Pflicht, den Arbeitsschutz in ihrem Institut, ihrer Einrichtung oder Arbeitsgruppe zu organisieren und haben geltende Gesetze, Verordnungen oder Unfallverhütungsvorschriften umzusetzen.

Welche Aufgaben sich aus dem geltenden Recht ergeben und welche Konsequenzen die Nichtbeachtung rechtlicher Vorschriften hat erfahren Sie in dem Seminar!

Kursinhalte

  • Arbeitsschutz an der CAU 
  • Verantwortung der Führungskräfte und Vorgesetzten
  • Gesetzliche Pflichten im Arbeitsschutz
  • Beantwortung Ihrer Fragen durch die Seminarleitung 

 

Referentin
Martina Hefner

Gebühren:
Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.

Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer
75€

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

06.09.2019 - Auftragserteilung leicht gemacht - Ihr Wegweiser aus dem Labyrinth des Vergaberechts

06.09.2019 von 09:00 bis 12:00

Kursnummer: A192029

ANMELDUNG


Kursbeschreibung
Auftragserteilung leicht gemacht - Ihr Wegweiser aus dem Labyrinth des Vergaberechts
Dezentrale Beschaffungen bis 5.000,00 €.

Das Seminar erläutert das für Sie relevante Vergaberecht und bietet Lösungen zur pragmatischen Umsetzung. Das Ziel ist eine fehlerfreie Beschaffung mit minimalem Aufwand.
Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit Fragen zu stellen.
Als Referenten konnten wir einen Experten auf dem Gebiet des Vergaberechts in Schleswig-Holstein gewinnen.
Wir hoffen auf eine rege Teilnahme. Bei entsprechendem Bedarf und Interesse ist geplant, diese Schulung regelmäßig anzubieten.

Referent
Dipl. Ing. Ralf Neumann, ehemals Innenministerium SH, u.a. Leiter der Vergabeprüfstelle

Zielgruppe
Alle Beschäftigten der CAU, die mit dieser Aufgabe befasst sind.

Gebühren
Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.
 

 

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

06.09.2019 - Auftragserteilung leicht gemacht - Ihr Wegweiser aus dem Labyrinth des Vergaberechts

06.09.2019 von 09:00 bis 12:00

Kursnummer: A192029

ANMELDUNG


Kursbeschreibung
Auftragserteilung leicht gemacht - Ihr Wegweiser aus dem Labyrinth des Vergaberechts
Dezentrale Beschaffungen bis 5.000,00 €.

Das Seminar erläutert das für Sie relevante Vergaberecht und bietet Lösungen zur pragmatischen Umsetzung. Das Ziel ist eine fehlerfreie Beschaffung mit minimalem Aufwand.
Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit Fragen zu stellen.
Als Referenten konnten wir einen Experten auf dem Gebiet des Vergaberechts in Schleswig-Holstein gewinnen.
Wir hoffen auf eine rege Teilnahme. Bei entsprechendem Bedarf und Interesse ist geplant, diese Schulung regelmäßig anzubieten.

Referent
Dipl. Ing. Ralf Neumann, ehemals Innenministerium SH, u.a. Leiter der Vergabeprüfstelle

Zielgruppe
Alle Beschäftigten der CAU, die mit dieser Aufgabe befasst sind.

Gebühren
Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.
 

 

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

12.09.2019 - Effektiv kommunizieren

12.09.2019 von 09:00 bis 16:30

Christine Gribat, Trainerin für Kommunikationstechniken

Kursnummer: A192028

ANMELDUNG


 

Inhalte:
Kommunikation ist nicht alles – aber ohne gute Kommunikation ist alles nichts.
Je klarer Sie kommunizieren – umso fokussierter bleibt der Blick beim Wesentlichen.
An diesem Praxistag geht es vor allem darum, verbale Botschaften eindeutig und zielgerichtet zu transportieren und mit Kraft und Engagement das zu sagen, was Ihnen wichtig ist.
Bringen Sie gerne eigene Beispiele aus Ihrem Alltag mit ins Seminar.
An diesem Praxistag stehen Ihre Anliegen im Mittelpunkt.

Schwerpunkte:

  • Wertschätzend im Kontakt und klar in der Aussage
  • Was will ich wirklich kommunizieren?
  • Konstruktiv auf Killerphrasen reagieren
  • Körpersprache: Gelassen und authentisch


Zielgruppe:
Alle Mitarbeiter/innen, die ihre Kommunikationskompetenz erweitern wollen

Dozentin:
Christine Gribat, Trainerin für Kommunikationstechniken

Anmeldeschluss:
14 Tage vor Seminarbeginn

Gebühren:
Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.

Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer
125€.

 

 

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

19.9. - Hochschuldidaktik aktuell an der CAU zu Kiel

19.09.2019 von 09:00 bis 16:30

Kursbeschreibung  

Aktiver Ein- und Überblick in die aktuellen Trends der Hochschullehre, Vermittlung und Auffrischung innovativer Lehrkonzepte sowie die Vorstellung der grundlegenden Eckpfeiler der Hochschullehre an der CAU sind die Themen des Tages.

 
Lernziele
  • Was wirkt in der Lehre? – Ein praxisnaher Überblick über nachgewiesene Wirkfaktoren des Lehren und Lernens
  • Methoden für Vorlesungen und Seminare in der Hochschullehre (z.B. Advance Organizer, Lernstopp, audience response systems)
  • Innovative Lern-/Lehrsettings (z. B. Flipped Classroom, POL)
  • Construcitve alignement mit dem Schwerpunkt Kompetenzorientierung
  • Kommunikation lernwirksam im Hörsaal, Seminar und der Sprechstunde nutzen
 
Zielgruppe Neuberufene  
Referent*in Helga Hänsler  
Datum und Uhrzeit

19.9.19, 9:00-16:30 Uhr                                                       

 
Ort wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben  
Themen Hochschulddiaktik für Neuberufene  
AE 8  
Kursnummer N192001  
Gebühren gebührenfrei für alle Neuberufenen der CAU  

ANMELDUNG

Anmeldeschluss: 14 Tage vor Seminarbeginn

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

24./25.9. - Hochschuldidaktik-Premium

24.09.2019 um 09:00 bis 25.09.2019 um 12:30

Helga Hänsler, Coaching-Beratung-Training

Kursbeschreibung  

Für Lehrende mit sehr viel Lehrerfahrung bietet der Kurs Hochschuldidaktik Premium Raum zur Vertiefung der hochschuldidaktischen Themen:

  • Wirkfaktoren des Lehren und Lernens
  • aktuelle Lehrmethoden für Vorlesung und Seminar
  • Didaktik
  • Umgang mit Lernwiderständen
  • Formulierung von Aufforderungen anstatt Fragenformulierung
  • Erfahrungsaustausch

 

Der Kurs wird mit dem Zertifikat Hochschuldidaktik abgeschlossen, welches Voraussetzung für das Zertifikat Hochschuldidaktik PLUS+ ist.

 
Lernziele
  • Anwendung der Wirkfaktoren des Lehren und Lernens
  • Formulierung von kompetenzorientierten Lernzielen und der Aufbau von Lehrveranstaltungen
  • Anwendung von aktuellen Methoden bezogen auf die Lernzielformulierung
  • Anwendung von Aufforderungen
  • Beziehungsmanagement zwischen Lehrenden und Studierende
 
Zielgruppe Lehrende mit viel Lehrerfahrung (ab 5 Lehrveranstaltungen und/ oder mehr als 3 Jahre Lehre)  
Referent*in Helga Hänsler, Beratung-Coaching-Training  
Datum und Uhrzeit

24.9.19, 9:00-16:30 Uhr                                                        

25.9.19, 9:00-12:30 Uhr

 
Ort wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben  
Themen Hochschulddiaktik  
AE 12  
Kursnummer D192001  
Gebühren* 187,50 €

ANMELDUNG

Anmeldeschluss: 14 Tage vor Seminarbeginn

* Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

26./27.9. - Hochschuldidaktik-Starter kompakt

26.09.2019 um 09:00 bis 27.09.2019 um 12:30

Stephanie von Below, Coaching | Training | Karriereberatung

Kursbeschreibung

 

Für einen sicheren Start in die Lehre bietet das „Hochschuldidaktik Starter kompakt“ eine aktive Einführung in die Theorie und Praxis der Hochschuldidaktik speziell für Lehrende, die neu in der Lehre sind. Nach jeweils kurzer theoretischer Einführung bleibt Raum zum Ausprobieren und Umsetzen, damit der Transfer in die eigene Lehrpraxis gelingt.

  • Die wichtigsten Basics zu Lernen und Lernen
  • Didaktisches Zeitmanagement
  • Die Studierenden im Blick: Aktivierung und Feedback
  • Mit unvorhergesehenen Situationen souverän umgehen
 

Der Kurs wird mit dem Zertifikat Hochschuldidaktik abgeschlossen, welches Voraussetzung für das Zertifikat Hochschuldidaktik PLUS+ ist.

 
Lernziele

Die TN sind nach dem Workshop in der Lage...

  • theoretische Grundlagen der Lehr-Lern-Forschung in die eigene Lehrveranstaltung zu implementieren.
  • die eigene Lehrveranstaltung auf der Grundlage von kompetenzorientierten Lehr-Lern-Zielen zu planen.
  • die Studierenden zu aktivieren.
  • mit herausfordernden Situationen in der Lehre gelassen umzugehen.
 
Zielgruppe Lehrende ohne/ mit wenig Lehrerfahrung (0-1 Lehrveranstaltungen/ Übungen)  
Referent*in Stephanie von Below, Coaching | Training | Karriereberatung  
Datum und Uhrzeit

26.9.19, 9:00-16:30 Uhr                                                        

27.9.19, 9:00-12:30 Uhr

 
Ort wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben  
Themen Hochschuldidaktik  
AE 12  
Kursnummer D192005  
Gebühren* 187,50 €  

ANMELDUNG

Anmeldeschluss: 14 Tage vor Seminarbeginn

* Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

8./9.10. - Hochschuldidaktik-Starter kompakt

08.10.2019 um 09:00 bis 09.10.2019 um 12:30

Stephanie von Below, Coaching | Training | Karriereberatung

Kursbeschreibung

 

Für einen sicheren Start in die Lehre bietet das „Hochschuldidaktik Starter kompakt“ eine aktive Einführung in die Theorie und Praxis der Hochschuldidaktik speziell für Lehrende, die neu in der Lehre sind. Nach jeweils kurzer theoretischer Einführung bleibt Raum zum Ausprobieren und Umsetzen, damit der Transfer in die eigene Lehrpraxis gelingt.

  • Die wichtigsten Basics zu Lernen und Lernen
  • Didaktisches Zeitmanagement
  • Die Studierenden im Blick: Aktivierung und Feedback
  • Mit unvorhergesehenen Situationen souverän umgehen
 

Der Kurs wird mit dem Zertifikat Hochschuldidaktik abgeschlossen, welches Voraussetzung für das Zertifikat Hochschuldidaktik PLUS+ ist.

 
Lernziele

Die TN sind nach dem Workshop in der Lage...

  • theoretische Grundlagen der Lehr-Lern-Forschung in die eigene Lehrveranstaltung zu implementieren.
  • die eigene Lehrveranstaltung auf der Grundlage von kompetenzorientierten Lehr-Lern-Zielen zu planen.
  • die Studierenden zu aktivieren.
  • mit herausfordernden Situationen in der Lehre gelassen umzugehen.
 
Zielgruppe Lehrende ohne/ mit wenig Lehrerfahrung (0-1 Lehrveranstaltungen/ Übungen)  
Referent*in Stephanie von Below, Coaching | Training | Karriereberatung  
Datum und Uhrzeit

8.10.19, 9:00-16:30 Uhr                                                        

9.10.19, 9:00-12:30 Uhr

 
Ort wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben  
Themen Hochschuldidaktik  
AE 12  
Kursnummer D192006  
Gebühren* 187,50 €  

ANMELDUNG

Anmeldeschluss: 14 Tage vor Seminarbeginn

* Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

23./24.10. - Didactics-Basic

23.10.2019 um 09:00 bis 24.10.2019 um 12:30

Helga Hänsler Coaching-Beratung-Training

Course description

 

This course gives you an active introduction in theory and practice in university teaching and learning. The basic knowledge of didactics, teaching methods and methods of communicating will be taught.

You will learn and practice:

  • the most important basics about learning and teaching
  • a selection of the current teaching methods
  • setting learning aims
  • preparing and performing successful courses
  • using your personality (body language, delivery etc.)
  • methods of communicating
  • to deal with difficult situations

 

At the end you will be able to apply the knowledge and the skills to improve your teaching and to be more relaxed during the courses.

 
Learning targets
  • Applying the basics about learning and teaching
  • Preparing a course
  • Using methods in relation to learnings aims
  • Dealing with difficult teaching situations
  • Using your personality
 
Target group Teachers with teaching experience (2-3 courses or 1 year of experience)  
Speaker Helga Hänsler, Beratung-Coaching-Training  
Date

23 October 2019, 9 a.m. - 4:30 p.m.                 
24 October 2019, 9 a.m. - 12:30 p.m.

 
Place We will announce the place in an e-mail about 10 days before the date  
Topic University didactics  
Work units 12  
Number D192002  
Fee* 187,50 €  

Registration

Registration deadline: 14 days before the course starts

* Free for employees of CAU and PhD students who are registered in Graduiertenzentrum.

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

05.11.2019 - Einführung in das Urheberrecht unter Berücksichtigung aktueller Neuerungen

05.11.2019 von 09:00 bis 12:00

Kursnummer: A192031

ANMELDUNG


Inhalt:

  • Was ist das Urheberrecht?
  • Wann und wie ist es im Rahmen meiner Arbeit zu berücksichtigen?
  • Wie ist mit fremdem Urheberrecht umzugehen?
  • Was passiert (mir) bei Verstößen gegen das Urheberrecht?
     

Hinweis: Die Teilnehmer/Innen haben die Möglichkeit, im Vorfeld konkrete Fragen und Problemstellungen zu benennen, die dann im Verlauf der Veranstaltung erörtert werden. Senden Sie diese bitte vorab an: Bitte kontaktieren Sie uns!

Dozentinnen:
Daniela Geißler, Syndika der CAU
Anne-Katrin Triebel, F1 Jus

Zielgruppe:
Alle

Gebühren

Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

12.11.2019 - „Probier’s mal mit Gelassenheit - Konflikte erkennen, ansprechen und lösen“

12.11.2019 von 09:00 bis 16:30

Kursnummer: A192027

ANMELDUNG


Kursbeschreibung

 „Konflikte ? So etwas kommt in unserer Abteilung nicht vor.“  
Wer diesen Satz mit voller Überzeugung sagen kann, kann sich glücklich schätzen.
Häufig ist jedoch eine andere Realität zu beobachten. 

  • KollegInnen, die sich plötzlich im Verhalten ändern. 
  • Es bilden sich Grüppchen.
  • Unausgesprochene Vorwürfe sorgen für unterschwellige Spannungen und behindern den eigenen Arbeitsfluss und die Effektivität der Abteilung.


Eine angenehme Arbeitsatmosphäre fühlt sich anders an.
Das soll sich ändern.
In diesem Ein-Tages-Seminar setzen wir uns mit Konflikten auseinander.
Wir schauen, woran wir Konflikte erkennen können, hinterfragen unsere Haltung zu Konfliktsituationen und beschäftigen uns mit Methoden, diesen zu begegnen.
Einstieg: Welche Konflikte habt oder kennt Ihr? 

  • Brainstorming mit anschließendem Clustern nach Konfliktarten

 

Referent
Dirk Bock

Gebühren

Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.
Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer 125,00€

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

12./13.11.- Hochschuldidaktik-Basis

12.11.2019 um 09:00 bis 13.11.2019 um 12:30

Helga Hänsler Coaching-Beratung-Training

Kursbeschreibung  

Für Lehrende mit wenig bis mittlerer Lehrerfahrung bietet der Kurs Hochschuldidaktik Basis theoretische Grundlagen der Lehr-Lernforschung, verschiedene Lehr- und Lern-Methoden, Unterstützung bei der Vorbereitung von Lehrveranstaltungen (Aufbau, kompetenzorientiere Lernzielformulierung, didaktische Reduktion), Methoden der Kommunikation sowie des souveränen Umgang mit herausfordernden oder unvorhersehbaren Situationen in der Lehre. Neben Erfahrungsaustausch gibt er Raum zur praktischen Umsetzung.

 

Der Kurs wird mit dem Zertifikat Hochschuldidaktik abgeschlossen, welches Voraussetzung für das Zertifikat Hochschuldidaktik PLUS+ ist.

 
Lernziele
  • Anwendung der wichtigen Faktoren des Lehren und Lernens
  • Strukturierte Vorbereitung und Aufbau von Lehrveranstaltungen
  • Anwendung von Methoden bezogen auf die Lernzielformulierung
  • Beziehungsmanagement zwischen Lehrenden und Studierenden
 
Zielgruppe Lehrende mit Lehrerfahrung (mind. 2-3 Lehrveranstaltungen/ Übungen und/ oder mehr als 1 Jahr Lehre)  
Referent*in Helga Hänsler Coaching-Beratung-Training  
Datum und Uhrzeit

12.11.19, 9:00-16:30 Uhr                                                        

13.11.19, 9:00-12:30 Uhr

 
Ort wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben  
Themen Hochschulddiaktik  
AE 12  
Kursnummer D192003  
Gebühren* 187,50 €  

ANMELDUNG

Anmeldeschluss: 14 Tage vor Seminarbeginn

* Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

2./3.12. - Hochschuldidaktik-Basis

02.12.2019 um 09:00 bis 03.12.2019 um 12:30

Helga Hänsler Coaching-Beratung-Training

Kursbeschreibung  

Für Lehrende mit wenig bis mittlerer Lehrerfahrung bietet der Kurs Hochschuldidaktik Basis theoretische Grundlagen der Lehr-Lernforschung, verschiedene Lehr- und Lern-Methoden, Unterstützung bei der Vorbereitung von Lehrveranstaltungen (Aufbau, kompetenzorientiere Lernzielformulierung, didaktische Reduktion), Methoden der Kommunikation sowie des souveränen Umgang mit herausfordernden oder unvorhersehbaren Situationen in der Lehre. Neben Erfahrungsaustausch gibt er Raum zur praktischen Umsetzung.

 

Der Kurs wird mit dem Zertifikat Hochschuldidaktik abgeschlossen, welches Voraussetzung für das Zertifikat Hochschuldidaktik PLUS+ ist.

 
Lernziele
  • Anwendung der wichtigen Faktoren des Lehren und Lernens
  • Strukturierte Vorbereitung und Aufbau von Lehrveranstaltungen
  • Anwendung von Methoden bezogen auf die Lernzielformulierung
  • Beziehungsmanagement zwischen Lehrenden und Studierenden
 
Zielgruppe Lehrende mit Lehrerfahrung (mind. 2-3 Lehrveranstaltungen/ Übungen und/ oder mehr als 1 Jahr Lehre)  
Referent*in Helga Hänsler Coaching-Beratung-Training  
Datum und Uhrzeit

2.12.19, 9:00-16:30 Uhr                                                        

3.12.19, 9:00-12:30 Uhr

 
Ort wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben  
Themen Hochschulddiaktik  
AE 12  
Kursnummer D192004  
Gebühren* 187,50 €  

ANMELDUNG

Anmeldeschluss: 14 Tage vor Seminarbeginn

* Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück