Interkulturelle Teams

01.01.2015 um 09:00 bis 02.01.2015 um 16:30

Sie haben Interesse an diesem Angebot? Bitte kontaktieren Sie uns!

Hintergrund

Es ist wissenschaftlich nicht eindeutig geklärt, ob homogen oder heterogen zusammengesetzte Teams bessere Leistungen erzielen. Empirisch zeigt sich aber im Moment, dass interkulturelle Teams entweder viel bessere oder viel schlechtere Leistungen erbringen als monokulturelle Teams. Und insbesondere die Führungskraft kann eine entscheidende Rolle hierbei spielen. Besondere Aufgaben und Herausforderungen bei der Führung von interkulturellen Teams sind:

  • kulturelle Sensibilität zu entwickeln,
  • Unterschiede in Denk- und Handlungsweisen er- und anzuerkennen,
  • kulturspezifische Fähigkeiten der Teammitglieder produktiv einzusetzen
  • interkulturelle Konflikte zu vermeiden und zu schlichten,
  • die interkulturelle Zusammenarbeit zu fördern.

 

Inhalte des Seminars

  •  Kulturstandards und Kulturdimensionen und deren Bedeutung für das Führungsverhalten bzw. die Dynamik in interkulturellen Teams
  • Interkulturelle Kommunikation und Konflikte
  • Reflexion der eigene Kultur als auch fremder Kulturen sowie interkultureller Konfliktfelder

 

Ziele des Seminars

 Nach dem Seminar:

  •  wissen Sie, wie sich Kulturen voneinander unterscheiden
  • wissen Sie, wie sich interkulturelle Kommunikations- und Konfliktstile voneinander unterscheiden
  • wissen Sie, wie Sie die Theorien und Techniken in interkulturellen Teams in der Alltagspraxis anwenden können
  • werden Sie interkulturelle Teams professioneller und effektiver führen und sich sicherer im Umgang mit interkulturellen Teams fühlen.
  • wird Ihre interkulturelle Kompetenz höher sein.

 

Referentin
Helga Hänsler, Beratung, Coaching, Training, Kiel

Zielgruppe

Alle interessierten wissenschaftlichen Mitarbeitenden, insbesondere Führungskräfte, Team-, Gruppen- und Projektleiterinnen und Projektleiter

Kursnummer: F141006

Anmeldeschluss: 14 Tage vor Seminarbeginn

Gebühr
Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.
Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer
200€

Sie haben Interesse an diesem Angebot?

Bitte kontaktieren Sie uns!

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück