Angebote für das gesamte Hochschulpersonal

‌Für das gesamte Hochschulpersonal

Ihre Ansprechpartnerin

Tanja Zehmke

Sprechzeiten
Mo, Do + Fr 08:00 - 11:30 Uhr
sowie nach Vereinbarung
Telefon  0431 880-1157
E-Mail tzehmke@uv.uni-kiel.de

______________________________________________________________________

Download Kursprogramm HSP - Allgemein August bis Dezember 2018

 

Angebote in Kürze

12./14.08.2019 - Persönliche Effektivität - Selbstmanagement für Ihren Arbeitsalltag

12.08.2019 um 09:00 bis 14.08.2019 um 10:00

Kursbeschreibung/ Lernziele

Im Rahmen der Doktorarbeit „Personal Effectiveness – Managing Your Work by Managing Yourself” am Lehrstuhl für Personal und Organisation von Prof. Buengeler bieten die Wissenschaftliche Weiterbildung und das Referat Personalentwicklung in einem Kooperationsprojekt zusätzliche Seminare zum Thema „Persönliche Effektivität – Selbstmanagement für Ihren Arbeitsalltag“ an.

Kennen Sie das auch? Ungelesene Nachrichten bringen Ihr E-Mail-Postfach zum Überlaufen - Anfragen von Kolleg*innen und Vorgesetzten erhöhen Ihren Arbeitsumgang? Sie geben tagtäglich Ihr Bestes und dennoch, bleiben wichtige Aufgaben am Ende des Arbeitstages unbearbeitet liegen?

Wie organisieren und verhalten Sie sich am besten, um die verschiedenen Arbeitssituationen und Anforderungen so zu bewältigen, dass Sie am Ende des Tages zufrieden mit sich selbst den Arbeitsplatz verlassen können? Wo liegen Ihre persönlichen Stärken und Schwächen im Umgang mit anderen? Wie meistern Sie Stresssituationen am besten?

Wir laden Sie ein, in einem Training Ihre persönlichen Antworten auf diese Fragen zu finden!


Was haben Sie von dem Angebot?

Sie nehmen an einem qualitativ hochwertigen Seminar teil, welches Sie in der Verbesserung Ihrer persönlichen Effektivität unterstützt. Hier werden Sie per Zufall entweder einem Zeitmanagement-Training oder einem Persönlichkeits-Training (DISG) zugewiesen.

Nach dem Seminar können Sie Ihre neuen Erkenntnisse sowohl auf das Berufs- als auch Privatleben anwenden. So steigern Sie Ihre Zufriedenheit und Ihren persönlichen Erfolg. Am Ende des Forschungsprojekts erhalten Sie einen anonymisierten Report über die Verbesserung Ihrer Effektivität am Arbeitsplatz und lernen sich so noch besser kennen. Hierfür ist die Teilnahme an allen Teilen Voraussetzung.


Das Projekt unterteilt sich insgesamt in fünf Teile, die sich über eine Dauer von 5-6 Monate erstrecken.

1. Teil: Ausfüllen einer Umfrage (ca. 30 Min).

2. Teil: Teilnahme an einem 1-tägigen Seminar (9:00-16:30 Uhr).

3. Teil: Bearbeiten einer Arbeitssituation am Computer (ca. 45 Min).

4. Teil: Ausfüllen einer Umfrage (ca. 15 Min).

5. Teil: Ausfüllen einer Umfrage und Bearbeiten von einer Arbeitssituation am Computer (ca. 60 Min).


Datenschutz: Wieso soll ich auch an einer Befragung teilnehmen?

Bei diesem Angebot handelt es sich um ein Projekt im Rahmen einer Promotion am Lehrstuhl für Personal und Organisation. Es soll erforscht werden, wie das angebotene Training auf die persönliche Effektivität wirkt – dazu werden Teilnehmer*innen gesucht, die bereit sind, sich an der zugehörigen Umfrage zu beteiligen. Die Promovendin bietet die Trainings in verschiedenen Organisationen und Unternehmen an und untersucht deren Wirkung. Dazu werden Daten für die Forschungsarbeit erfragt, wissenschaftlich evaluiert und streng vertraulich für die Promotion ausgewertet. Ihre Daten sind dabei zu 100 Prozent anonymisiert und entpersonalisiert, auch der Promovendin ist eine Zuordnung von Daten zu Personen nicht möglich. Die CAU als Arbeitgeberin erhält keinen Einblick in Ihre Daten!


Wer führt das Seminar durch?

Anjana Friedrich ist externe Doktorandin der CAU am Lehrstuhl für Personal und Organisation bei Frau Prof. Dr. Claudia Buengeler. Sie hat mehrjährige Erfahrungen in großen Agenturen wie Scholz & Friends und Kolle Rebbe sowie Unternehmen wie Beiersdorf gesammelt. Heute arbeitet sie als Senior Produktmanagerin und Mastertrainerin bei persolog.


Wann finden die Seminare statt?

Es werden mehrere eintägige Trainingstermine angeboten, die zugehörigen Umfragen finden vor und nach dem jeweiligen Trainingstag statt.

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 12.08.2019, von 09:00 - 16:30 Uhr; 14.08.2019, von 09:00 - 10:00 Uhr
  • Ort: Der Raum wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: F5,H4 siehe Modulübersicht
  • Referent*in: Anjana Friedrich
  • Kursnummer: A192003
  • Gebühr: 125,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn
     

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn).

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

12./14.08.2019 - Persönliche Effektivität - Selbstmanagement für Ihren Arbeitsalltag

12.08.2019 um 09:00 bis 14.08.2019 um 10:00

Kursbeschreibung/ Lernziele

Im Rahmen der Doktorarbeit „Personal Effectiveness – Managing Your Work by Managing Yourself” am Lehrstuhl für Personal und Organisation von Prof. Buengeler bieten die Wissenschaftliche Weiterbildung und das Referat Personalentwicklung in einem Kooperationsprojekt zusätzliche Seminare zum Thema „Persönliche Effektivität – Selbstmanagement für Ihren Arbeitsalltag“ an.

Kennen Sie das auch? Ungelesene Nachrichten bringen Ihr E-Mail-Postfach zum Überlaufen - Anfragen von Kolleg*innen und Vorgesetzten erhöhen Ihren Arbeitsumgang? Sie geben tagtäglich Ihr Bestes und dennoch, bleiben wichtige Aufgaben am Ende des Arbeitstages unbearbeitet liegen?

Wie organisieren und verhalten Sie sich am besten, um die verschiedenen Arbeitssituationen und Anforderungen so zu bewältigen, dass Sie am Ende des Tages zufrieden mit sich selbst den Arbeitsplatz verlassen können? Wo liegen Ihre persönlichen Stärken und Schwächen im Umgang mit anderen? Wie meistern Sie Stresssituationen am besten?

Wir laden Sie ein, in einem Training Ihre persönlichen Antworten auf diese Fragen zu finden!


Was haben Sie von dem Angebot?

Sie nehmen an einem qualitativ hochwertigen Seminar teil, welches Sie in der Verbesserung Ihrer persönlichen Effektivität unterstützt. Hier werden Sie per Zufall entweder einem Zeitmanagement-Training oder einem Persönlichkeits-Training (DISG) zugewiesen.

Nach dem Seminar können Sie Ihre neuen Erkenntnisse sowohl auf das Berufs- als auch Privatleben anwenden. So steigern Sie Ihre Zufriedenheit und Ihren persönlichen Erfolg. Am Ende des Forschungsprojekts erhalten Sie einen anonymisierten Report über die Verbesserung Ihrer Effektivität am Arbeitsplatz und lernen sich so noch besser kennen. Hierfür ist die Teilnahme an allen Teilen Voraussetzung.


Das Projekt unterteilt sich insgesamt in fünf Teile, die sich über eine Dauer von 5-6 Monate erstrecken.

1. Teil: Ausfüllen einer Umfrage (ca. 30 Min).

2. Teil: Teilnahme an einem 1-tägigen Seminar (9:00-16:30 Uhr).

3. Teil: Bearbeiten einer Arbeitssituation am Computer (ca. 45 Min).

4. Teil: Ausfüllen einer Umfrage (ca. 15 Min).

5. Teil: Ausfüllen einer Umfrage und Bearbeiten von einer Arbeitssituation am Computer (ca. 60 Min).


Datenschutz: Wieso soll ich auch an einer Befragung teilnehmen?

Bei diesem Angebot handelt es sich um ein Projekt im Rahmen einer Promotion am Lehrstuhl für Personal und Organisation. Es soll erforscht werden, wie das angebotene Training auf die persönliche Effektivität wirkt – dazu werden Teilnehmer*innen gesucht, die bereit sind, sich an der zugehörigen Umfrage zu beteiligen. Die Promovendin bietet die Trainings in verschiedenen Organisationen und Unternehmen an und untersucht deren Wirkung. Dazu werden Daten für die Forschungsarbeit erfragt, wissenschaftlich evaluiert und streng vertraulich für die Promotion ausgewertet. Ihre Daten sind dabei zu 100 Prozent anonymisiert und entpersonalisiert, auch der Promovendin ist eine Zuordnung von Daten zu Personen nicht möglich. Die CAU als Arbeitgeberin erhält keinen Einblick in Ihre Daten!


Wer führt das Seminar durch?

Anjana Friedrich ist externe Doktorandin der CAU am Lehrstuhl für Personal und Organisation bei Frau Prof. Dr. Claudia Buengeler. Sie hat mehrjährige Erfahrungen in großen Agenturen wie Scholz & Friends und Kolle Rebbe sowie Unternehmen wie Beiersdorf gesammelt. Heute arbeitet sie als Senior Produktmanagerin und Mastertrainerin bei persolog.


Wann finden die Seminare statt?

Es werden mehrere eintägige Trainingstermine angeboten, die zugehörigen Umfragen finden vor und nach dem jeweiligen Trainingstag statt.

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 12.08.2019, von 09:00 - 16:30 Uhr; 14.08.2019, von 09:00 - 10:00 Uhr
  • Ort: Der Raum wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: F5,H4 siehe Modulübersicht
  • Referent*in: Anjana Friedrich
  • Kursnummer: A192003
  • Gebühr: 125,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn
     

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn).

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

13./14.08.2019 - Persönliche Effektivität - Selbstmanagement für Ihren Arbeitsalltag

13.08.2019 um 09:00 bis 14.08.2019 um 12:00

Kursbeschreibung/ Lernziele

Im Rahmen der Doktorarbeit „Personal Effectiveness – Managing Your Work by Managing Yourself” am Lehrstuhl für Personal und Organisation von Prof. Buengeler bieten die Wissenschaftliche Weiterbildung und das Referat Personalentwicklung in einem Kooperationsprojekt zusätzliche Seminare zum Thema „Persönliche Effektivität – Selbstmanagement für Ihren Arbeitsalltag“ an.

Kennen Sie das auch? Ungelesene Nachrichten bringen Ihr E-Mail-Postfach zum Überlaufen - Anfragen von Kolleg*innen und Vorgesetzten erhöhen Ihren Arbeitsumgang? Sie geben tagtäglich Ihr Bestes und dennoch, bleiben wichtige Aufgaben am Ende des Arbeitstages unbearbeitet liegen?

Wie organisieren und verhalten Sie sich am besten, um die verschiedenen Arbeitssituationen und Anforderungen so zu bewältigen, dass Sie am Ende des Tages zufrieden mit sich selbst den Arbeitsplatz verlassen können? Wo liegen Ihre persönlichen Stärken und Schwächen im Umgang mit anderen? Wie meistern Sie Stresssituationen am besten?

Wir laden Sie ein, in einem Training Ihre persönlichen Antworten auf diese Fragen zu finden!


Was haben Sie von dem Angebot?

Sie nehmen an einem qualitativ hochwertigen Seminar teil, welches Sie in der Verbesserung Ihrer persönlichen Effektivität unterstützt. Hier werden Sie per Zufall entweder einem Zeitmanagement-Training oder einem Persönlichkeits-Training (DISG) zugewiesen.

Nach dem Seminar können Sie Ihre neuen Erkenntnisse sowohl auf das Berufs- als auch Privatleben anwenden. So steigern Sie Ihre Zufriedenheit und Ihren persönlichen Erfolg. Am Ende des Forschungsprojekts erhalten Sie einen anonymisierten Report über die Verbesserung Ihrer Effektivität am Arbeitsplatz und lernen sich so noch besser kennen. Hierfür ist die Teilnahme an allen Teilen Voraussetzung.


Das Projekt unterteilt sich insgesamt in fünf Teile, die sich über eine Dauer von 5-6 Monate erstrecken.

1. Teil: Ausfüllen einer Umfrage (ca. 30 Min).

2. Teil: Teilnahme an einem 1-tägigen Seminar (9:00-16:30 Uhr).

3. Teil: Bearbeiten einer Arbeitssituation am Computer (ca. 45 Min).

4. Teil: Ausfüllen einer Umfrage (ca. 15 Min).

5. Teil: Ausfüllen einer Umfrage und Bearbeiten von einer Arbeitssituation am Computer (ca. 60 Min).


Datenschutz: Wieso soll ich auch an einer Befragung teilnehmen?

Bei diesem Angebot handelt es sich um ein Projekt im Rahmen einer Promotion am Lehrstuhl für Personal und Organisation. Es soll erforscht werden, wie das angebotene Training auf die persönliche Effektivität wirkt – dazu werden Teilnehmer*innen gesucht, die bereit sind, sich an der zugehörigen Umfrage zu beteiligen. Die Promovendin bietet die Trainings in verschiedenen Organisationen und Unternehmen an und untersucht deren Wirkung. Dazu werden Daten für die Forschungsarbeit erfragt, wissenschaftlich evaluiert und streng vertraulich für die Promotion ausgewertet. Ihre Daten sind dabei zu 100 Prozent anonymisiert und entpersonalisiert, auch der Promovendin ist eine Zuordnung von Daten zu Personen nicht möglich. Die CAU als Arbeitgeberin erhält keinen Einblick in Ihre Daten!


Wer führt das Seminar durch?

Anjana Friedrich ist externe Doktorandin der CAU am Lehrstuhl für Personal und Organisation bei Frau Prof. Dr. Claudia Buengeler. Sie hat mehrjährige Erfahrungen in großen Agenturen wie Scholz & Friends und Kolle Rebbe sowie Unternehmen wie Beiersdorf gesammelt. Heute arbeitet sie als Senior Produktmanagerin und Mastertrainerin bei persolog.


Wann finden die Seminare statt?

Es werden mehrere eintägige Trainingstermine angeboten, die zugehörigen Umfragen finden vor und nach dem jeweiligen Trainingstag statt.

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 13.08.2019, von 09:00 - 16:30 Uhr; 14.08.2019, von 11:00 - 12:00 Uhr
  • Ort: Der Raum wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: F5,H4 siehe Modulübersicht
  • Referent*in: Anjana Friedrich
  • Kursnummer: A192004
  • Gebühr: 125,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn
     

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn).

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

13./14.08.2019 - Persönliche Effektivität - Selbstmanagement für Ihren Arbeitsalltag

13.08.2019 um 09:00 bis 14.08.2019 um 12:00

Kursbeschreibung/ Lernziele

Im Rahmen der Doktorarbeit „Personal Effectiveness – Managing Your Work by Managing Yourself” am Lehrstuhl für Personal und Organisation von Prof. Buengeler bieten die Wissenschaftliche Weiterbildung und das Referat Personalentwicklung in einem Kooperationsprojekt zusätzliche Seminare zum Thema „Persönliche Effektivität – Selbstmanagement für Ihren Arbeitsalltag“ an.

Kennen Sie das auch? Ungelesene Nachrichten bringen Ihr E-Mail-Postfach zum Überlaufen - Anfragen von Kolleg*innen und Vorgesetzten erhöhen Ihren Arbeitsumgang? Sie geben tagtäglich Ihr Bestes und dennoch, bleiben wichtige Aufgaben am Ende des Arbeitstages unbearbeitet liegen?

Wie organisieren und verhalten Sie sich am besten, um die verschiedenen Arbeitssituationen und Anforderungen so zu bewältigen, dass Sie am Ende des Tages zufrieden mit sich selbst den Arbeitsplatz verlassen können? Wo liegen Ihre persönlichen Stärken und Schwächen im Umgang mit anderen? Wie meistern Sie Stresssituationen am besten?

Wir laden Sie ein, in einem Training Ihre persönlichen Antworten auf diese Fragen zu finden!


Was haben Sie von dem Angebot?

Sie nehmen an einem qualitativ hochwertigen Seminar teil, welches Sie in der Verbesserung Ihrer persönlichen Effektivität unterstützt. Hier werden Sie per Zufall entweder einem Zeitmanagement-Training oder einem Persönlichkeits-Training (DISG) zugewiesen.

Nach dem Seminar können Sie Ihre neuen Erkenntnisse sowohl auf das Berufs- als auch Privatleben anwenden. So steigern Sie Ihre Zufriedenheit und Ihren persönlichen Erfolg. Am Ende des Forschungsprojekts erhalten Sie einen anonymisierten Report über die Verbesserung Ihrer Effektivität am Arbeitsplatz und lernen sich so noch besser kennen. Hierfür ist die Teilnahme an allen Teilen Voraussetzung.


Das Projekt unterteilt sich insgesamt in fünf Teile, die sich über eine Dauer von 5-6 Monate erstrecken.

1. Teil: Ausfüllen einer Umfrage (ca. 30 Min).

2. Teil: Teilnahme an einem 1-tägigen Seminar (9:00-16:30 Uhr).

3. Teil: Bearbeiten einer Arbeitssituation am Computer (ca. 45 Min).

4. Teil: Ausfüllen einer Umfrage (ca. 15 Min).

5. Teil: Ausfüllen einer Umfrage und Bearbeiten von einer Arbeitssituation am Computer (ca. 60 Min).


Datenschutz: Wieso soll ich auch an einer Befragung teilnehmen?

Bei diesem Angebot handelt es sich um ein Projekt im Rahmen einer Promotion am Lehrstuhl für Personal und Organisation. Es soll erforscht werden, wie das angebotene Training auf die persönliche Effektivität wirkt – dazu werden Teilnehmer*innen gesucht, die bereit sind, sich an der zugehörigen Umfrage zu beteiligen. Die Promovendin bietet die Trainings in verschiedenen Organisationen und Unternehmen an und untersucht deren Wirkung. Dazu werden Daten für die Forschungsarbeit erfragt, wissenschaftlich evaluiert und streng vertraulich für die Promotion ausgewertet. Ihre Daten sind dabei zu 100 Prozent anonymisiert und entpersonalisiert, auch der Promovendin ist eine Zuordnung von Daten zu Personen nicht möglich. Die CAU als Arbeitgeberin erhält keinen Einblick in Ihre Daten!


Wer führt das Seminar durch?

Anjana Friedrich ist externe Doktorandin der CAU am Lehrstuhl für Personal und Organisation bei Frau Prof. Dr. Claudia Buengeler. Sie hat mehrjährige Erfahrungen in großen Agenturen wie Scholz & Friends und Kolle Rebbe sowie Unternehmen wie Beiersdorf gesammelt. Heute arbeitet sie als Senior Produktmanagerin und Mastertrainerin bei persolog.


Wann finden die Seminare statt?

Es werden mehrere eintägige Trainingstermine angeboten, die zugehörigen Umfragen finden vor und nach dem jeweiligen Trainingstag statt.

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 13.08.2019, von 09:00 - 16:30 Uhr; 14.08.2019, von 11:00 - 12:00 Uhr
  • Ort: Der Raum wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: F5,H4 siehe Modulübersicht
  • Referent*in: Anjana Friedrich
  • Kursnummer: A192004
  • Gebühr: 125,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn
     

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn).

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

15.08.2019 - Brush up your English skills! Basic English - Intensive - Level A1/A2

15.08.2019 von 09:00 bis 16:30

Zielgruppe

Alle Mitarbeiter*innen, die ihre Englischkenntnisse auffrischen möchten.

Kursbeschreibung

Dieser englische, vielseitig gestaltete Praxistag auf leichtem Sprachniveau richtet sich an alle Mitarbeiter*innen der CAU, die ihre bereits rudimentär vorhandenen Englischkenntnisse anwenden, auffrischen und erweitern möchten.
Sie re-aktivieren Ihr Sprachwissen und bauen Ihren aktiven Wortschatz aus. Mit vielen leichten und vielseitigen Übungen werden Sie staunen, wie Ihre Sprachkompetenz wächst.
Ziel dieser interaktiven English-Only-Veranstaltung ist es, Sie beruflich in Ihrer Sprachanwendung zu motivieren und zu unterstützen.
‚You only lose if you don’t try.‘

Lernziele

  • When just a smile is not enough…
  • Socializing
  • Getting and giving information
  • Hitting the Right Tone
  • Smalltalk: Do’s and Don’ts
  • Sprechen, Hören, Lesen, Schreiben, einfache Grammatik
  • Aktivierung des aktiven und Re-Aktivierung des passiven Wortschatzes

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 15.08.2019, von 09:00 - 16:30 Uhr
  • Ort: Der Raum wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: Thema nicht zertifikatsrelevant
  • Referent*in: Christine Gribat
  • Kursnummer: A192053
  • Gebühr: 125,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn


Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online Anmeldeformular (Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn).

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

20.08.19 - Das Auftrittscoaching: Souverän und überzeugend in der Wirkung vor Publikum

20.08.2019 von 09:00 bis 16:30

Kursnummer: A192007

ANMELDUNG


 

Kursbeschreibung

Würden Sie gerne einmal konkretes und konstruktives Feedback zu Ihrer Wirkung beim Präsentieren / Dozieren / Vortragen an der CAU bekommen?
Dieser Workshop offeriert Ihnen die Gelegenheit, entweder das Präsentationsprinzip ‚Elevator Pitch‘ oder die ‚Kurzrede‘ methodisch kennenzulernen – und vor Publikum auszuprobieren.

Elevator Pitch

  • Die innere Haltung – Das Gerüst für eine gelungene Präsentation
  • Statusspiel in der Kurzpräsentation – Seriosität vs. Provokation – Was geht wie?
  • Um die Ecke denken. Bildhaft vermitteln


Kurzrede

  • Sehen und Gesehen werden: Präsenzelemente
  • Körpersprache, Stimme, Blickkontakt: Ausdruck und Nachdruck
  • Was genau möchte ich meinem Publikum in kurzer Zeit vermitteln?


Ihr Nutzen

  • Sie lernen leicht anwendbare und effektive Präsentationsmethoden kennen
  • Sie erfahren Neues über Ihre Wirkung beim Sprechen vor Publikum
  • Sie bekommen praxisnahe Impulse für Ihre Arbeit


Zielgruppe
Alle, die ihre Didaktik und Wirkung vor Publikum erweitern möchten

Referenten

Dirk Bock: geprüfter Businesstrainer BDVT, zertifizierter Businesstrainer Bridgehouse Akademie (BCTP), Diplom-Betriebswirt FH, geschäftsführender Gesellschafter der accelerate GmbH, Neumünster. Seit 30 Jahren Darsteller an verschiedenen Theaterbühnen

Christine Gribat: Trainings – Seminare –Workshops – Vorträge
Diplom Sozialpädagogin (FH). Seit  25 Jahren selbständig  als Pädagogin, Beraterin, Gruppen- und Prozessleiterin.Managementtrainings, Erwachsenenbildung,  Persönlichkeitsentwicklung deutschlandweit auf Deutsch und Englisch

Zertifikatsprogramm
Module F5, H4

Gebühr
Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.

Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer 125,00€.

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

21./23.08.2019 - Persönliche Effektivität - Selbstmanagement für Ihren Arbeitsalltag

21.08.2019 um 09:00 bis 23.08.2019 um 10:00

Kursbeschreibung/ Lernziele

Im Rahmen der Doktorarbeit „Personal Effectiveness – Managing Your Work by Managing Yourself” am Lehrstuhl für Personal und Organisation von Prof. Buengeler bieten die Wissenschaftliche Weiterbildung und das Referat Personalentwicklung in einem Kooperationsprojekt zusätzliche Seminare zum Thema „Persönliche Effektivität – Selbstmanagement für Ihren Arbeitsalltag“ an.

Kennen Sie das auch? Ungelesene Nachrichten bringen Ihr E-Mail-Postfach zum Überlaufen - Anfragen von Kolleg*innen und Vorgesetzten erhöhen Ihren Arbeitsumgang? Sie geben tagtäglich Ihr Bestes und dennoch, bleiben wichtige Aufgaben am Ende des Arbeitstages unbearbeitet liegen?

Wie organisieren und verhalten Sie sich am besten, um die verschiedenen Arbeitssituationen und Anforderungen so zu bewältigen, dass Sie am Ende des Tages zufrieden mit sich selbst den Arbeitsplatz verlassen können? Wo liegen Ihre persönlichen Stärken und Schwächen im Umgang mit anderen? Wie meistern Sie Stresssituationen am besten?

Wir laden Sie ein, in einem Training Ihre persönlichen Antworten auf diese Fragen zu finden!


Was haben Sie von dem Angebot?

Sie nehmen an einem qualitativ hochwertigen Seminar teil, welches Sie in der Verbesserung Ihrer persönlichen Effektivität unterstützt. Hier werden Sie per Zufall entweder einem Zeitmanagement-Training oder einem Persönlichkeits-Training (DISG) zugewiesen.

Nach dem Seminar können Sie Ihre neuen Erkenntnisse sowohl auf das Berufs- als auch Privatleben anwenden. So steigern Sie Ihre Zufriedenheit und Ihren persönlichen Erfolg. Am Ende des Forschungsprojekts erhalten Sie einen anonymisierten Report über die Verbesserung Ihrer Effektivität am Arbeitsplatz und lernen sich so noch besser kennen. Hierfür ist die Teilnahme an allen Teilen Voraussetzung.


Das Projekt unterteilt sich insgesamt in fünf Teile, die sich über eine Dauer von 5-6 Monate erstrecken.

1. Teil: Ausfüllen einer Umfrage (ca. 30 Min).

2. Teil: Teilnahme an einem 1-tägigen Seminar (9:00-16:30 Uhr).

3. Teil: Bearbeiten einer Arbeitssituation am Computer (ca. 45 Min).

4. Teil: Ausfüllen einer Umfrage (ca. 15 Min).

5. Teil: Ausfüllen einer Umfrage und Bearbeiten von einer Arbeitssituation am Computer (ca. 60 Min).


Datenschutz: Wieso soll ich auch an einer Befragung teilnehmen?

Bei diesem Angebot handelt es sich um ein Projekt im Rahmen einer Promotion am Lehrstuhl für Personal und Organisation. Es soll erforscht werden, wie das angebotene Training auf die persönliche Effektivität wirkt – dazu werden Teilnehmer*innen gesucht, die bereit sind, sich an der zugehörigen Umfrage zu beteiligen. Die Promovendin bietet die Trainings in verschiedenen Organisationen und Unternehmen an und untersucht deren Wirkung. Dazu werden Daten für die Forschungsarbeit erfragt, wissenschaftlich evaluiert und streng vertraulich für die Promotion ausgewertet. Ihre Daten sind dabei zu 100 Prozent anonymisiert und entpersonalisiert, auch der Promovendin ist eine Zuordnung von Daten zu Personen nicht möglich. Die CAU als Arbeitgeberin erhält keinen Einblick in Ihre Daten!


Wer führt das Seminar durch?

Anjana Friedrich ist externe Doktorandin der CAU am Lehrstuhl für Personal und Organisation bei Frau Prof. Dr. Claudia Buengeler. Sie hat mehrjährige Erfahrungen in großen Agenturen wie Scholz & Friends und Kolle Rebbe sowie Unternehmen wie Beiersdorf gesammelt. Heute arbeitet sie als Senior Produktmanagerin und Mastertrainerin bei persolog.


Wann finden die Seminare statt?

Es werden mehrere eintägige Trainingstermine angeboten, die zugehörigen Umfragen finden vor und nach dem jeweiligen Trainingstag statt.

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 21.08.2019, von 09:00 - 16:30 Uhr; 23.08.2019, von 09:00 - 10:00 Uhr
  • Ort: Der Raum wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: F5,H4 siehe Modulübersicht
  • Referent*in: Anjana Friedrich
  • Kursnummer: A192005
  • Gebühr: 125,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn
     

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn).

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

21./23.08.2019 - Persönliche Effektivität - Selbstmanagement für Ihren Arbeitsalltag

21.08.2019 um 09:00 bis 23.08.2019 um 10:00

Kursbeschreibung/ Lernziele

Im Rahmen der Doktorarbeit „Personal Effectiveness – Managing Your Work by Managing Yourself” am Lehrstuhl für Personal und Organisation von Prof. Buengeler bieten die Wissenschaftliche Weiterbildung und das Referat Personalentwicklung in einem Kooperationsprojekt zusätzliche Seminare zum Thema „Persönliche Effektivität – Selbstmanagement für Ihren Arbeitsalltag“ an.

Kennen Sie das auch? Ungelesene Nachrichten bringen Ihr E-Mail-Postfach zum Überlaufen - Anfragen von Kolleg*innen und Vorgesetzten erhöhen Ihren Arbeitsumgang? Sie geben tagtäglich Ihr Bestes und dennoch, bleiben wichtige Aufgaben am Ende des Arbeitstages unbearbeitet liegen?

Wie organisieren und verhalten Sie sich am besten, um die verschiedenen Arbeitssituationen und Anforderungen so zu bewältigen, dass Sie am Ende des Tages zufrieden mit sich selbst den Arbeitsplatz verlassen können? Wo liegen Ihre persönlichen Stärken und Schwächen im Umgang mit anderen? Wie meistern Sie Stresssituationen am besten?

Wir laden Sie ein, in einem Training Ihre persönlichen Antworten auf diese Fragen zu finden!


Was haben Sie von dem Angebot?

Sie nehmen an einem qualitativ hochwertigen Seminar teil, welches Sie in der Verbesserung Ihrer persönlichen Effektivität unterstützt. Hier werden Sie per Zufall entweder einem Zeitmanagement-Training oder einem Persönlichkeits-Training (DISG) zugewiesen.

Nach dem Seminar können Sie Ihre neuen Erkenntnisse sowohl auf das Berufs- als auch Privatleben anwenden. So steigern Sie Ihre Zufriedenheit und Ihren persönlichen Erfolg. Am Ende des Forschungsprojekts erhalten Sie einen anonymisierten Report über die Verbesserung Ihrer Effektivität am Arbeitsplatz und lernen sich so noch besser kennen. Hierfür ist die Teilnahme an allen Teilen Voraussetzung.


Das Projekt unterteilt sich insgesamt in fünf Teile, die sich über eine Dauer von 5-6 Monate erstrecken.

1. Teil: Ausfüllen einer Umfrage (ca. 30 Min).

2. Teil: Teilnahme an einem 1-tägigen Seminar (9:00-16:30 Uhr).

3. Teil: Bearbeiten einer Arbeitssituation am Computer (ca. 45 Min).

4. Teil: Ausfüllen einer Umfrage (ca. 15 Min).

5. Teil: Ausfüllen einer Umfrage und Bearbeiten von einer Arbeitssituation am Computer (ca. 60 Min).


Datenschutz: Wieso soll ich auch an einer Befragung teilnehmen?

Bei diesem Angebot handelt es sich um ein Projekt im Rahmen einer Promotion am Lehrstuhl für Personal und Organisation. Es soll erforscht werden, wie das angebotene Training auf die persönliche Effektivität wirkt – dazu werden Teilnehmer*innen gesucht, die bereit sind, sich an der zugehörigen Umfrage zu beteiligen. Die Promovendin bietet die Trainings in verschiedenen Organisationen und Unternehmen an und untersucht deren Wirkung. Dazu werden Daten für die Forschungsarbeit erfragt, wissenschaftlich evaluiert und streng vertraulich für die Promotion ausgewertet. Ihre Daten sind dabei zu 100 Prozent anonymisiert und entpersonalisiert, auch der Promovendin ist eine Zuordnung von Daten zu Personen nicht möglich. Die CAU als Arbeitgeberin erhält keinen Einblick in Ihre Daten!


Wer führt das Seminar durch?

Anjana Friedrich ist externe Doktorandin der CAU am Lehrstuhl für Personal und Organisation bei Frau Prof. Dr. Claudia Buengeler. Sie hat mehrjährige Erfahrungen in großen Agenturen wie Scholz & Friends und Kolle Rebbe sowie Unternehmen wie Beiersdorf gesammelt. Heute arbeitet sie als Senior Produktmanagerin und Mastertrainerin bei persolog.


Wann finden die Seminare statt?

Es werden mehrere eintägige Trainingstermine angeboten, die zugehörigen Umfragen finden vor und nach dem jeweiligen Trainingstag statt.

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 21.08.2019, von 09:00 - 16:30 Uhr; 23.08.2019, von 09:00 - 10:00 Uhr
  • Ort: Der Raum wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: F5,H4 siehe Modulübersicht
  • Referent*in: Anjana Friedrich
  • Kursnummer: A192005
  • Gebühr: 125,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn
     

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn).

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

21.08. - 09.10.2019 - Extend your knowledge! Basic English plus - Level A2/B1, vormittags

21.08.2019 um 10:00 bis 09.10.2019 um 12:00

Christine Gribat, Trainerin für Kommunikationstechniken

Kursnummer: A192054

Der Kurs ist bereits ausgebucht. Eine Registrierung ist lediglich auf der Warteliste möglich.

ANMELDUNG



Kursbeschreibung

Dieser fortlaufende Englischkurs richtet sich an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU, die bereits über englische Grundkenntnisse verfügen und ihr Sprachwissen vertiefen, erweitern und ausbauen möchten. Sie gewinnen Sicherheit im eigenen Ausdruck und im Verständnis der Sprache – und gehen leichter, aktiver und professioneller mit Situationen um, in denen Ihre Englischkenntnisse gefragt sind.

Schwerpunkte

  • Everyday’s English
  • People and activities
  • Business Etiquette
  • General Topics
  • Grammar
     

8 Termine jeweils von 10:00 bis 12:00 Uhr
Mittwoch: 21.08
Mittwoch: 28.08
Mittwoch: 04.09
Mittwoch: 11.09
Donnerstag: 19.09
Mittwoch: 25.09
Mittwoch: 02.10
Mittwoch: 09.10

Referentin
Christine Gribat, Trainerin für Kommunikationstechniken

Zielgruppe 
Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die ihre Englischkenntnisse auffrischen möchten.

Anmeldeschluss:
14 Tage vor Seminarbeginn

Gebühren:
Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.

Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer
250€

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

22./23.08.2019 - Persönliche Effektivität - Selbstmanagement für Ihren Arbeitsalltag

22.08.2019 um 09:00 bis 23.08.2019 um 12:00

Kursbeschreibung/ Lernziele

Im Rahmen der Doktorarbeit „Personal Effectiveness – Managing Your Work by Managing Yourself” am Lehrstuhl für Personal und Organisation von Prof. Buengeler bieten die Wissenschaftliche Weiterbildung und das Referat Personalentwicklung in einem Kooperationsprojekt zusätzliche Seminare zum Thema „Persönliche Effektivität – Selbstmanagement für Ihren Arbeitsalltag“ an.

Kennen Sie das auch? Ungelesene Nachrichten bringen Ihr E-Mail-Postfach zum Überlaufen - Anfragen von Kolleg*innen und Vorgesetzten erhöhen Ihren Arbeitsumgang? Sie geben tagtäglich Ihr Bestes und dennoch, bleiben wichtige Aufgaben am Ende des Arbeitstages unbearbeitet liegen?

Wie organisieren und verhalten Sie sich am besten, um die verschiedenen Arbeitssituationen und Anforderungen so zu bewältigen, dass Sie am Ende des Tages zufrieden mit sich selbst den Arbeitsplatz verlassen können? Wo liegen Ihre persönlichen Stärken und Schwächen im Umgang mit anderen? Wie meistern Sie Stresssituationen am besten?

Wir laden Sie ein, in einem Training Ihre persönlichen Antworten auf diese Fragen zu finden!


Was haben Sie von dem Angebot?

Sie nehmen an einem qualitativ hochwertigen Seminar teil, welches Sie in der Verbesserung Ihrer persönlichen Effektivität unterstützt. Hier werden Sie per Zufall entweder einem Zeitmanagement-Training oder einem Persönlichkeits-Training (DISG) zugewiesen.

Nach dem Seminar können Sie Ihre neuen Erkenntnisse sowohl auf das Berufs- als auch Privatleben anwenden. So steigern Sie Ihre Zufriedenheit und Ihren persönlichen Erfolg. Am Ende des Forschungsprojekts erhalten Sie einen anonymisierten Report über die Verbesserung Ihrer Effektivität am Arbeitsplatz und lernen sich so noch besser kennen. Hierfür ist die Teilnahme an allen Teilen Voraussetzung.


Das Projekt unterteilt sich insgesamt in fünf Teile, die sich über eine Dauer von 5-6 Monate erstrecken.

1. Teil: Ausfüllen einer Umfrage (ca. 30 Min).

2. Teil: Teilnahme an einem 1-tägigen Seminar (9:00-16:30 Uhr).

3. Teil: Bearbeiten einer Arbeitssituation am Computer (ca. 45 Min).

4. Teil: Ausfüllen einer Umfrage (ca. 15 Min).

5. Teil: Ausfüllen einer Umfrage und Bearbeiten von einer Arbeitssituation am Computer (ca. 60 Min).


Datenschutz: Wieso soll ich auch an einer Befragung teilnehmen?

Bei diesem Angebot handelt es sich um ein Projekt im Rahmen einer Promotion am Lehrstuhl für Personal und Organisation. Es soll erforscht werden, wie das angebotene Training auf die persönliche Effektivität wirkt – dazu werden Teilnehmer*innen gesucht, die bereit sind, sich an der zugehörigen Umfrage zu beteiligen. Die Promovendin bietet die Trainings in verschiedenen Organisationen und Unternehmen an und untersucht deren Wirkung. Dazu werden Daten für die Forschungsarbeit erfragt, wissenschaftlich evaluiert und streng vertraulich für die Promotion ausgewertet. Ihre Daten sind dabei zu 100 Prozent anonymisiert und entpersonalisiert, auch der Promovendin ist eine Zuordnung von Daten zu Personen nicht möglich. Die CAU als Arbeitgeberin erhält keinen Einblick in Ihre Daten!


Wer führt das Seminar durch?

Anjana Friedrich ist externe Doktorandin der CAU am Lehrstuhl für Personal und Organisation bei Frau Prof. Dr. Claudia Buengeler. Sie hat mehrjährige Erfahrungen in großen Agenturen wie Scholz & Friends und Kolle Rebbe sowie Unternehmen wie Beiersdorf gesammelt. Heute arbeitet sie als Senior Produktmanagerin und Mastertrainerin bei persolog.


Wann finden die Seminare statt?

Es werden mehrere eintägige Trainingstermine angeboten, die zugehörigen Umfragen finden vor und nach dem jeweiligen Trainingstag statt.

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 21.08.2019, von 09:00 - 16:30 Uhr; 23.08.2019, von 11:00 - 12:00 Uhr
  • Ort: Der Raum wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: F5,H4 siehe Modulübersicht
  • Referent*in: Anjana Friedrich
  • Kursnummer: A192006
  • Gebühr: 125,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn
     

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn).

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück