Rahmenbedingungen

 

Wer kann teilnehmen?

An dem Zertifikatsprogramm kann jede Person teilnehmen und ein Zertifikat erhalten, sobald die Voraussetzungen für das Zertifikat erfüllt wurden. Dies ist unabhängig davon, ob es sich um Angehörige der CAU handelt oder um externe Teilnehmende.

Wie lange kann es dauern, bis ein Zertifikat abgeschlossen ist?

Idealerweise dauern die Programme anderthalb bis drei Jahre, je nach Art des Zertifikats.

Ein Zertifikat sollte jedoch in höchstens fünf Jahren abgeschlossen werden. Auf diese Weise entsprechen die Weiterbildungsveranstaltungen dem jeweils aktuellen Forschungsstand und es kann Ihnen ein zusammenhängender Qualifizierungsprozess gewährleistet werden. Eine Mindestdauer gibt es nicht. In individuellen Einzelfällen kann nach Rücksprache und unter Angabe von Gründen die Dauer von 5 Jahren überschritten werden.

Wie viel kostet das Zertifikatsprogramm?

Die Ausstellung eines Zertifikates ist für jede Person kostenfrei.

Die Teilnahme an den Kursen, Inanspruchnahme eines Coaching- oder Beratungsangebotes ist für externe Teilnehmende kostenpflichtig, die Höhe der Gebühr ist im jeweiligen Kurs ausgeschrieben. Promovierende, die im Graduiertenzentrum registriert sind, sind von den Kosten befreit.

Wie ist das Zertifikatsprogramm organisiert und was sind AE?

Bei der Entwicklung der Zertifikate haben wir uns an den Kriterien der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik (DGHD) orientiert. Daher rechnen wir auch in Arbeitseinheiten (AE), wobei eine AE 45 Kursminuten und ein Kurstag 8 AE entsprechen. Pausenzeiten werden nicht eingerechnet.

Die Zertifikate sind modular aufgebaut, sodass Sie aus einem vielfältigen Workshopprogramm die Kurse nach Ihren individuellen Interessen zusammenstellen können. Genaue Informationen zum Ablauf des Zertifikatsprogrammes finden Sie hier.

Wie kann man sich zum Zertifikatsprogramm anmelden?

Sie können sich per E-Mail anmelden.  

Eine Anmeldung zu den Zertifikatsprogrammen ist freiwillig!

Wir raten Ihnen aber, sich anzumelden. Angemeldete Teilnehmende erhalten einen speziellen Newsletter mit Informationen, Neuerungen etc. rund um die Zertifikate sowie freien Plätzen. Des Weiteren werden sie vorrangig über die Freischaltung der Anmeldeformulare informiert und können Vernetzungsangebote wahrnehmen.