Interkulturelle Kompetenz (24 AE)

An Universitäten begegnen sich Wissenschaftler*innen unterschiedlicher kultureller Herkunft, um gemeinsam zu forschen. Voraussetzung für eine erfolgreiche Kommunikation und den respektvollen Umgang miteinander ist vorurteilsfreie Offenheit und das Bewusstsein von kulturellen Unterschieden. Unser Zertifikatsprogramm „Interkulturelle Kompetenz“ unterstützt Wissenschaftler*innen, die in internationalen Forschungsteams arbeiten, multikulturelle Gruppen leiten, Studierende unterschiedlicher kultureller Kontexte unterrichten/betreuen oder ihre interkulturelle Kompetenz ausbauen möchten.

Modulübersicht

Aufbau

Kurse

AE (mind. 24 AE)

2 Einführungsveranstaltungen (Pflicht, beliebige Reihenfolge)

Wir sind alle verschieden! Wertschätzender Umgang mit kultureller Vielfalt. Eine Einführung

8

Wie kann ich ressourcenorientiert gegen Diskriminierung im Alltag handeln? Einstiege in den Social Justice Ansatz

12

1 Ergänzungsveranstaltung (Wahlpflicht)

eine dritte, frei wählbare Veranstaltung zur Interkulturellen Kompetenz (s.u.)

mind. 4

 

Hinweise zum Ablauf:

  • Mindestens eine der beiden verpflichtenden Einführungsveranstaltungen muss zuerst belegt werden.
  • Zur Ausstellung des Zertifikates müssen die angegebene Mindestanzahl der besuchten Veranstaltungen und die angegebene Mindestzahl der AE absolviert worden sein.
  • Eine Ergänzung  durch Veranstaltungen angrenzender Bereiche ist aktuell nicht möglich.

 

Die folgenden Kurse können alle für das Zertifikat Interkulturelle Kompetenz angerechnet werden:

11.03.2021 - „Let´s come together! - M.O.I.N.! (Meeting Other Interesting New People) 1. Kick-off 2021

11.03.2021 von 17:00 bis 19:00

Kursbeschreibung

Let´s come together! Tandem-Treffen moderiert von Katharine Simons

Auch in diesen besonderen Zeiten möchte das Projektteam M.O.I.N.! aus- und inländische Kolleg*innen und Doktorand*innen zusammenbringen.
Am 11.März, von 17:00 bis 19:00 Uhr treffen sich an englischsprachlichem, interkulturellem Austausch Interessierte zu einem Kennenlerntermin online, kurzweilig moderiert durch unsere erfahrene Dozentin Katharine Simmons.
*******************************
M.O.I.N.! (Meeting Other Interesting New People) Kiel University’s Sprachtandem

M.O.I.N.

Durch persönlichen Austausch mit anderen die eigenen Sprachkenntnisse zu verbessern und gleichzeitig neue Menschen und Kulturen kennenzulernen, das ist die Idee von M.O.I.N.! – Einer Kooperation von Graduiertenzentrum, International Center und der Stabstelle Wissenschaftliche Weiterbildung.

Ein Persönliches Sprachtandem bringt viele Vorteile mit sich:
Sie können den entspannten Umgang mit einer fremden Sprache in alltäglichen Situationen lernen, das Hören, Verstehen und Sprechen üben sowie ihre Fremdsprachenkentnisse erweitern und vertiefen.

M.O.I.N. möchte darüber hinaus eine Brücke zwischen Forschenden und Mitarbeitenden aus allen Bereichen der Universität schlagen und gegenseitiges Verständnis, kulturelle Einblicke und Akzeptanz fördern.

Das Projekt M.O.I.N.! gibt es seit 2014 und steht für „Meeting Other Interesting New People!“ Gemeint ist das Treffen von Menschen, die wie man selbst den Wunsch haben, eine Sprache zu lernen oder zu vertiefen und mehr über andere Kulturen zu erfahren. Teilnehmen können Doktorandinnen und Doktoranden oder Postdocs, außerdem alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem technisch-administrativen Dienst der CAU. Für alle aus dem Ausland kommenden Teilnehmenden wird damit auch gleichzeitig das Ankommen in der neuen Heimat erleichtert.

Hier finden Sie Interviews von Teilnehmenden. Sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch.

Das M.O.I.N.! Team veranstaltet regelmäßig Events, unter verschiedenen Mottos, um das gegenseitige Kennenlernen und den kulturellen Austausch zu fördern. Auch außerhalb der Events bemühen wir uns stets für alle Teilnehmenden passende Tandempartner*innen oder auch Kleingruppen zu finden. Seit Januar 2018 werden regelmäßig Stammtischtreffen organisiert bei denen Konversation in unterschiedlichen Sprachen und interkulturelle Kommunikation im Vordergrund stehen.

Das M.O.I.N.! Projekt möchte das Verständnis für andere Kulturen fördern und somit gegen den aktuellen populistischen Trend angehen.

Die Wissenschaftliche Weiterbildung unterstützt Sie gerne bei der Suche nach einer passenden Person. Das Sprachenlernen findet dann individuell statt. Bei Interesse senden Sie  bitte eine Mail an tzehmke@uv.uni-kiel.de.

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!
Damit wir eine*n passende*n Partner*in finden, bitten wir Sie um folgende Angaben:

  • Vorname, Name
  • Ihren Bereich an der CAU
  • Ihre Muttersprache und ggf. andere Sprachen, die Sie „anbieten“ können
  • Die Sprache(n), die Sie gerne lernen möchten
  • Interessen und Hobbies
  • Ihr gefühltes Alter (optional)

 

M.O.I.N. Verantwortliche:

Dr. Sabine Milde / Graduiertenzentrum

Tanja Zehmke / Stabstelle Wissenschaftliche Weiterbildung

Jan Bensien / jbensien@uv.uni-kiel.de

gefördert vom DAAD aus Mitteln des Auswärtigen Amtes (AA) DAAD

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 11.03.2021, von 17:00 - 19:00 Uhr (2,67 AE)
  • Ort: Der Zugang wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: Thema nicht zertifikatsrelevant
  • Referent*in: Katharine Simmons
  • Kursnummer: A211048
  • Kostenlos
  • Anmeldeschluss 5 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 5 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

18./25.03.2021 - Online - Professional English for staff in university offices - Follow up - Level B1-B2

18.03.2021 um 09:00 bis 25.03.2021 um 14:00

Kursbeschreibung

In diesem englischen online-Seminar geht es um Ihren beruflichen Büroalltag:
Um den englischen ‚Chat‘ im internationalen Kolleg*innenkreis, das souveräne Geben einer
Auskunft für jemand Englischsprachiges, das Verfassen einer stilsicheren E-Mail oder dem
professionellen Führen eines Telefonates.
Mit diversen Sprachübungen und thematischen Texten ergänzen Sie Ihr englisches
Fachvokabular, lernen, moderne Ausdrucksweisen sicher anzuwenden, vergrößern Ihr
sprachliches Fingerspitzengefühl und gewinnen Souveränität und Sicherheit im
englischsprachigen Kontext.

Zielgruppe: Alle Mitarbeiter*innen, die ihre Englischkenntnisse erweitern und praxisgezielt
anwenden möchten (Level B1 –B2)

Lernziele

  • A day in the office: What do you do?
  • On the phone
  • Words that work
  • Stylish Emails
  • Grammar

 

 Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 18.03./25.03.2021, von 09:00 - 14:00 Uhr (12 AE)
  • Ort: Der Zugang wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: Thema nicht zertifikatsrelevant
  • Referent*in: Christine Gribat
  • Kursnummer: A211042
  • Gebühr: 250,00€. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn).

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

19./26.03.2021 - Online Meetings for Examination Offices and Helping Desks

19.03.2021 um 09:00 bis 26.03.2021 um 12:30

Kursbeschreibung/ Lernziele

Content of this training:
Structuring and conducting online meetings in English:
Dealing with questions, developing strategies for various situations, creating a professional atmosphere online.  

Learning goals:

  • Defining my space, creating and maintaining a professional atmosphere
  • Active listening: hearing and reading signals, understanding messages
  • Preparing answers: decision-based language, helpful strategies
  • Living a positive feedback culture


Focus:

  •  How to prepare for online meetings in English (pre-meeting set up); welcoming people online
  •  Listening, hearing, understanding: active listening, reading signals, cultural sensitivity
  •  Preparing visiting card, recognising/establishing boundaries
  •  Developing strategies and language to deal with questions
  •  Sustaining a positive feedback culture

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 19.03. & 26.03.2021, von 09:00 - 12:30 Uhr (8 AE)
  • Ort: Der Zugang wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: Thema nicht zertifikatsrelevant
  • Referent*in: Katharine Simmons
  • Kursnummer: A211049
  • Gebühr: 250,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

28.05./04./11. & 18.06.2021 - Celebrating Diversity (Speaking Clearly in Multicultural Groups)

28.05.2021 um 09:00 bis 18.06.2021 um 12:30

Kursbeschreibung/ Lernziele

4 kurze Workshops, in englischer Sprache, auf professionellem Niveau.

Ziel:
Das öffentliche Sprechen verfeinern: Ob im Office, in kleinen Gruppen, bei der Abgabe und Teilnahme an berufsbezogenen Präsentationen und Vorträgen.

  • Schwerpunkt 1. Termin „Hosting myself“

       Lernziel: Meinen eigenen Raum gestalten, meine Kompetenzen und Profil definieren.

  • Schwerpunkt 2. Termin  „Listening and hearing“,

       Lernziel: Aktives Zuhören, Signale erkennen, kulturelle Sensibilität entwickeln.

  • Schwerpunkt 3. Termin „Speaking Clearly“

       Lernziel: Deutliche Kommunikation, klare Sprache, auf den Punkt kommen.

  • Schwerpunkt 4. Termin “Celebrating Diversity in Teams“

       Lernziel: Feedback-Kultur lernen und leben; respektvoller Umgang in (auch multikulturellen) Teams.

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 28.05./04./11. & 18.06.2021, von 09:00 - 12:30 Uhr (16 AE)
  • Ort: Der Raum wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: Thema nicht zertifikatsrelevant
  • Referent*in: Kathrine Simmons
  • Kursnummer: A211014
  • Gebühr: 500,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn).

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

30.04./14. & 28.05./11. & 25.06.2021 - Online - English Peer-Group-Coaching

30.04.2021 um 09:00 bis 25.06.2021 um 12:00

Kursbeschreibung

Peer-Coaching ist eine konsequent-lösungsorientierte Methode der kollegialen Unterstützung bei beruflichen oder persönlichen Fragestellungen. Der Fokus liegt auf einer präzise und systematisch gestellten Frage zu einem aktuellen Anliegen und einem strukturierten Verfahren der Beratung.

Teilnehmende bilden miteinander eine professionelle Lerngruppe, treffen sich einmal wöchentlich, dieser Termin kann individuell in der Gruppe abgestimmt werden, sowie in regelmäßigen, zuvor festgelegten Terminen mit der Dozentin, die die Gruppe fachlich und methodisch begleitet.

 

Lernziele

  • Eigenständiges Erarbeiten und Anwenden englischer Vokabeln
  • Darstellen eigener Fragestellungen auf Englisch
  • Stellungnahme zu Fragestellungen auf Englisch
  • Selbstständiges und zielorientiertes Arbeiten in der Gruppe
  • Erweitern der Sprach- und Methodenkompetenz


Der Fokus liegt auf aktuellen Anliegen/Bedürfnissen aus der Gruppe heraus.

 Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 30.04./14. & 28.05./11. & 25.06.2021, von 09:00 - 12:00 Uhr (20 AE)
  • Ort: Der Zugang wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: Thema nicht zertifikatsrelevant
  • Referent*in: Christine Gribat
  • Kursnummer: A211021
  • Gebühr: 450,00€. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss 14Tage vor Seminarbeginn).

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

08./09.07.2021 - Online-Seminar: Multikulturelle Teams erfolgreich führen - Chancen der Vielfalt nutzen

08.07.2021 um 13:00 bis 09.07.2021 um 12:30

Helga Hänsler, Coaching-Beratung-Training

Zielgruppe

Hochschulpersonal aus Wissenschaft und Lehre

Kursbeschreibung

In multikulturellen Teams kommt es immer wieder zu kulturell bedingten Missverständnissen im Arbeitsprozess und im kollegialen Miteinander. Eine entscheidende Rolle hierbei spielt die Führungskraft. Wenn es Ihnen gelingt, Ihre Führung auf die Diversität abzustimmen, kann Ihr multikulturelles Team erfolgreich sein. Besondere Aufgaben und Herausforderungen bei der Führung von multikulturellen Teams sind:

Kulturelle Sensibilität zu entwickeln, Unterschiede in Denk- und Handlungsweisen er- und anzuerkennen, das Projektmanagement anzupassen und die interkulturelle Zusammenarbeit zu fördern.

Es ist hilfreich aber nicht zwingend notwendig, wenn Sie im Vorwege am Seminar „Wir sind alle anders – Wertschätzender Umgang mit kultureller Vielfalt. Eine Einführung“ teilgenommen haben.

Lernziele

Die Teilnehmenden ...

  • werden sich der kulturellen Unterschiede in multikulturellen Teams bewusst sein
  • kennen Faktoren, die die Teamleistung beeinflussen
  • kennen wirksame Führungsinstrumente
  • wissen, wie sie mit unterschiedlichen Denk- und Verhaltensmustern z. B. in Bezug auf
  • Entscheidungen treffen, Arbeitsstruktur, Projektmanagement umgehen können
  • kennen die Entwicklungsstufen multikultureller Teams und können sie wertstiftend nutzen

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 08.07.2021, 13:00 - 16:30 Uhr; 09.07.2021, 09:00 - 12:30 Uhr (8 AE)
  • Ort: Der Zugang wird Ihnen per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: F2, F3, H4, IK  siehe Modulübersicht
  • Kursnummer: F212003
  • Gebühr: 250,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

26./27.08.2021 - Update your Business Vocabulary: Emails and Phone calls (Level A2 – B1)

26.08.2021 um 09:00 bis 27.08.2021 um 13:00

Kursbeschreibung

Jede Business-Email und jedes Geschäfts-Telefonat sind eine Visitenkarte des Unternehmens.

  • Wie können Sie höflich und konkret Ihr Anliegen transportieren?
  • Welches ‚Kleingedruckte‘ wird gelesen oder gehört?
  • Welche Textbausteine sind in Ihrem Arbeitsfeld nützlich, so dass Geschäftsbeziehungen gelingen?

 

Lernziele

  • Die Teilnehmenden machen sich mit der Business-Etikette der Office-Korrespondenz vertraut
  • Die Teilnehmenden erlangen größere Sicherheit im eigenen schriftlichen und mündlichen Ausdruck
  • Die Teilnehmenden gehen leichter, aktiver und professioneller mit beruflichen Situationen um, in denen ihre Business Englischkenntnisse gefragt sind

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 26./27.08.2021, 09:00 - 13:00 Uhr (10 AE)
  • Ort: Der Raum wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: nicht zertifikatsrelevant
  • Referent*in: Christine Gribat
  • Kursnummer: A212007
  • Gebühr: 250,00€. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn).

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

22.10.2021 - Online-Seminar: Unterschiedlichkeit produktiv nutzen - in Teams, Gremien und Projekten. Eine Einführung in das DIALOG-Verfahren

22.10.2021 von 10:00 bis 13:30

Stephanie von Below, Coaching | Training | Karriereberatung

Zielgruppe

Lehrende und Wissenschaftler*innen

Kursbeschreibung

Die Unterschiedlichkeit von fachlichen, kulturellen oder persönlichen Hintergründen und Wertehaltungen in Arbeitszusammenhängen kann bereichernd sein, manchmal aber auch die Zusammenarbeit erschweren. Eine dialogische Haltung hilft Ihnen, diese Unterschiede und Spannungsfelder als Gewinn zu begreifen und sie gemeinsam mit anderen für ein produktives Arbeitsergebnis zu nutzen.                                                        
Der Quantenphysiker David Bohm entwickelte eine Kommunikationsform im wissenschaftlichen Diskurs, die nicht nur die Sachebene berücksichtigt, sondern auch die Annahmen, persönlichen Einstellungen und Werte aller Gesprächsteilnehmer*Innen. Statt der Diskussion fordert er den DIALOG - verstanden als ein perspektiv - erweiterndes Miteinander - Denken in der Gruppe. Denn, wie schon Albert Einstein sagte: "Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind"

  • Dialogische Kernkompetenzen reflektieren und erproben
  • Einen DIALOG führen
  • Einsatzmöglichkeiten für das eigene Arbeitsfeld erarbeiten

 

Lernziele

Die Teilnehmenden können nach der Veranstaltung

  • die wichtigsten dialogische Kompetenzen anwenden
  • einen DIALOG initiieren                                                      
  • dialogische Kommunikationsformen im eigenen Arbeitsfeld nutzen

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 22.10.2021, 10:00 - 13:30 Uhr (4 AE)
  • Ort: Der Zugang wird Ihnen vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate H4, F2, ID2 siehe Modulübersicht
  • Kursnummer: F212011
  • Gebühr: 150,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück