Profs only - Weitere Angebote für Professor*innen

Alle Informationen zu unserem "Programm für Neuberufene" entnehmen Sie bitte dem Flyer Neuberufenenprogramm!

Coaching for Professionals COP - Individuelles Einzelcoaching für erfahrene Hochschullehrende

03.01.2016 um 17:00 bis 31.12.2019 um 00:00

Individuelles Einzelcoaching

Inhalte

Erfolg in der Wissenschaft gründet sich zwar auf hervorragende Leistungen in Forschung und Lehre, hat dennoch viele Komponenten jenseits davon, zum Beispiel Netzwerke, Managementkompetenzen und systematische Karriereplanung. Auch in der Wissenschaft gilt, dass die fachliche Kompetenz nur eine Seite der Medaille ist, und wie in der Wirtschaft längst geläufig wird zunehmend Beratung und Unterstützung wahrgenommen, um auch die Qualität der Lehre zu optimieren und Austausch in Netzwerken zu diesem Zweck zu forcieren.
In einem Modellprojekt entwickelt die Wissenschaftliche Weiterbildung ein strukturiertes Fortbildungssystem und ein individuelles Coachingangebot für erfahrene Hochschullehrende.
Coaching ist ein strukturiertes und methodisch geleitetes Vorgehen, das Zusammenhänge sichtbar macht und prozessbegleitend individuelle, lösungsorientierte Handlungsoptionen eröffnet (Deutscher Verband für Coaching und Training, dvct).

Lernziel
Zielsetzung von Coaching ist die Weiterentwicklung von individuellen oder kollektiven Lern- und Leistungsprozessen bzgl. primär beruflicher Anliegen.

Hinweis
Coachings können Sie einzeln buchen oder auch als Gruppen-Coaching, z. B. innerhalb Ihrer Fakultät, wahrnehmen.

Referenten
Externe erfahrene Coaches helfen Ihnen dabei, über mögliche Veränderungsziele in der Lehre oder im beruflichen Alltag zu reflektieren.

Zielgruppe
Professorinnen und Professoren und erfahrene Lehrende

Termine werden individuell vereinbart

Gebühr
kostenfrei für Professorinnen und Professoren und erfahrene Lehrende der CAU

 

Beratung und Vermittlung durch Annekatrin Mordhorst

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

27.2. - Kompetenzen der Promotionsbetreuung: Wege individuell begleiten

27.02.2019 von 09:00 bis 13:00

Kursbeschreibung  

Ein Kooperationsveranstaltung von Wissenschaftlicher Weiterbildung und Graduiertenzentrum sowie interner Expert*innen

Wir laden Betreuende von Individualpromotionen ein, über die verschiedenen Facetten von Betreuungsfeldern zu diskutieren und Gelingensbedingungen einer effektiven Betreuungsarbeit zu entwickeln.

Im Fokus stehen in dieser Runde die individuelle Begleitung von Promovierenden durch Betreuende, in Netzwerken und beim Einstieg in die wissenschaftliche Gemeinschaft:

Welche Aspekte der Karrierephase „Promotion“ sollten im (jährlichen) Mitarbeiter*innen-Gespräch durch die Betreuenden adressiert werden?
Wie wird der Austausch in Kleingruppen in den Disziplinen gefördert und organisiert?
Welche Methoden & Aktivitäten gibt es, Promovierende in die Akademische Gemeinschaft einzuführen?
Wie viel Freiheit und wie viel Anleitung ist angebracht?

Wir wollen Sie durch unterschiedliche Impulsvorträge informieren und inspirieren, miteinander und mit uns weiterzudenken. Diskussionen und das Einbringen von eigenen Erfahrungen und Einschätzungen sind erwünscht!

9:00 – 9:10 Uhr

Begrüßung Dr. S. Milde (GZ) & D. Zentgraf (WB)

9:10 – 9:30 Uhr

Key Note: Dr. I. Werner „Promovieren auf Stellen – Genderaspekte bei der Einstellung“

9:30 bis 13:00 Uhr - A, B & C je 40 Min.

A - Mitarbeiter*innen-Gespräche führen - Prof. K. Schwarz / Lebensmitteltechnologie (9:30 - 10:10 Uhr)

10:10 – 10:20  Uhr Kaffeepause

B - Austauschgruppen (Kolloquien, AG-Seminare etc.) organisieren & leiten

  • Beispiel aus den Geistes- & Gesellschaftswissenschaften

Betreuung im Rahmen von 'Forschungswerkstätten' - eine Handvoll Anregungen aus pädagogischer Perspektive -                             Prof. Anja Mensching /Pädagogik (10:20 - 11:00 Uhr)

  • Beispiel aus den Natur-, Ingenieurs- & Lebenswissenschaften

Arbeitsgruppenseminare organisieren & leiten - Prof. C. Selhuber-Unkel / Materialwissenschaft (11:00 - 11:40 Uhr)

C - Einführung in die Academic Community - Prof. M. Gerken / Elektro- & Informationstechnik: (11:40 -  12:20 Uhr)

12:20 – 12:30 Uhr Kaffeepause

12:30 – 13:00 Uhr

Abschluss-Plenum mit allen Teilnehmenden:

  • Diskussion zu Themen und Impulsen der Veranstaltung und den Gesprächen aus den Kaffeepausen
  • Blitzlichtfeedback
 
Zielgruppen Professor*innen, Neuberufene, Postdocs, Wissenschaftsmanager*innen/ Koordinator*innen  
Datum und Uhrzeit

27.2.19, 9:00-13:00 Uhr                                            

 
Ort wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben  
AE 4  
Kursnummer F191003  
Gebühren* kostenfrei, da nur für Mitarbeitende der CAU

ANMELDUNG

Anmeldeschluss: 14 Tage vor Seminarbeginn

* Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück