Wiederkehrende Angebote, die Sie auch interessieren könnten

Für die folgenden Veranstaltungen können Sie sich per E-Mail als Interessent*in anmelden und wir benachrichtigen Sie, sobald die neuen Termine feststehen.

03./05.06.2020 - Webinar: Die Kunst des Delegierens – Situatives Führen, Kommunikation und persönlicher Führungsstil

03.06.2020 um 13:00 bis 05.06.2020 um 14:00

Dr. Kerstin Mauth

Zielgruppe

Wissenschaftler*innen und Lehrende, Professor*innen und Postdocs

Kursbeschreibung

Beim Delegieren geht es um weit mehr als das Verteilen von Aufgaben. Erfolgreiches Delegieren braucht Vertrauen, gute Menschenkenntnis, planerische Weitsicht, situatives Verständnis sowie eine gute Selbsteinschätzung und den Willen zur Selbstreflektion und Weiterentwicklung des eigenen Führungsstils. In diesem Workshop lernen die Teilnehmer*innen das Modell des situativen Führens kennen und reflektieren ihren individuellen Führungsstil. Sie erkennen, welchen Führungsstil sie präferieren und welche Führungsstile sie gerne weiterentwickeln wollen. Darüber hinaus vertiefen die Teilnehmer*innen ihre kommunikativen Fähigkeiten, insbesondere bezogen auf Delegationsgespräche. Dieses Webinar findet via zoom statt.

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 03.06.2020, 13:00 - 17:30 Uhr und 05.06.2020, 9:30 - 14:00 Uhr
  • Ort: Der Zugang wird Ihnen per E-Mail bekannt gegeben
  • Referent*in: Dr. Kerstin Mauth
  • Kursnummer: F201030
  • Gebühr: Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldung
 

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist ein Tag vor Seminarbeginn).

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

Webinar: Konfliktarm per Mail / Chat kommunizieren

14.05.2020 von 16:30 bis 18:00

Dirk Bock, Accelerate GmbH

Zielgruppe

Lehrende, Forschende und Mitarbeiter*innen der Christian Albrechts Universität zu Kiel

Kursbeschreibung

In Corona-Zeiten wird z.T. ad hoc in der Lehre und in der wissenschaftlichen Teamarbeit viel per Mail oder in Chat-Gruppen kommuniziert. Man könnte denken, dass dadurch auch weniger Konflikte entstehen. Leider ist dies ein gefährlicher Trugschluss.
Daher werden verschiedene Kommunikationsmodelle auf rein textbasierte Kommunikation heruntergebrochen, um Ansätze für konfliktarme Textnachrichten per Mail oder Message zu geben.
Ziel ist die Sensibilisierung für Missverständnisse, die durch fehlende Rahmenbedingungen, wie Ton und Körpersprache entstehen.

Lernziele:

Teilnehmende ...

  • ... erkennen Konfliktpotential in textbasierter Kommunikation
  • ... individualisieren ihre Formulierungen nach dem Modell der 4 Teampersönlichkeiten.
  • ... formulieren klar und bewertungsfrei.
  • ... beachten aktuelle Mail-Kniggehinweise
  • ... formulieren unter Berücksichtigung der VAKOG-Annahme (Der Mensch kommuniziert mit allen Sinnen)

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 14.05.2020, 16:30 - 18:00 Uhr
  • Ort: Der Zugang wird Ihnen per E-Mail bekannt gegeben
  • Kursnummer: DF4
  • Gebühr: Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldung

Bitte melden Sie sich per Email an.

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

05.06.2020 - Impuls-Webinar: „Dran“ bleiben – wie gelingt die Motivation bei digitalen Formaten?

05.06.2020 von 10:00 bis 10:45

Helga Hänsler, Coaching-Beratung-Training

Zielgruppe

Lehrende der Christian Albrechts Universität zu Kiel

Kursbeschreibung

In diesem Impuls-Webinar erfahren Sie, wie Sie online-Präsenz erzeugen können
und wie Sie Studierende motivieren können „dran“ zu bleiben und sich online
einzubringen.

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 05.06.2020, 10:00 - 10:45
  • Ort: Der Zugang wird Ihnen per E-Mail bekannt gegeben
  • Referent*in: Helga Hänsler, Coaching-Beratung-Training
  • Kursnummer: F201028
  • Gebühr: Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist ein Tag vor Seminarbeginn).

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

04.06.2020 - Impuls-Webinar: Umgang mit herausfordernden Online-Learning-Situationen

04.06.2020 von 13:00 bis 13:45

Helga Hänsler, Coaching-Beratung-Training

Zielgruppe

Lehrende der Christian Albrechts Universität zu Kiel

Kursbeschreibung

In diesem Impuls-Webinar erfahren Sie, mit welchen Aufgaben Sie welche
Lernziele überprüfen können und wie Sie mit schwierigen Online-Learning-
Situationen umgehen können.

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 04.06.2020, 13:00 - 13:45
  • Ort: Der Zugang wird Ihnen per E-Mail bekannt gegeben
  • Referent*in: Helga Hänsler, Coaching-Beratung-Training
  • Kursnummer: F201027
  • Gebühr: Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist ein Tag vor Seminarbeginn).

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

27.05.2020 - Impuls-Webinar: Schnelle Umwandlung von Präsenzlehre in einen guten E-Learning-Kurs

27.05.2020 von 16:00 bis 16:45

Helga Hänsler, Coaching-Beratung-Training

Zielgruppe

Lehrende der Christian Albrechts Universität zu Kiel

Kursbeschreibung

In diesem Impuls-Webinar erfahren Sie, wie Sie vorhandene Präsenzlehre in
einen guten E-Learningkurs umwandeln, welche Gestaltungsaspekte wichtig sind,
wie Sie Studierende beim Online-Learning unterstützen.

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 27.05.2020, 16:00 - 16:45 Uhr
  • Ort: Der Zugang wird Ihnen per E-Mail bekannt gegeben
  • Referent*in: Helga Hänsler, Coaching-Beratung-Training
  • Kursnummer: F201024
  • Gebühr: Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist ein Tag vor Seminarbeginn).

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

25.05.2020 - Impuls-Webinar: Planung und Gestaltung von E-Learning Einheiten

25.05.2020 von 16:00 bis 16:45

Helga Hänsler, Coaching-Beratung-Training

Zielgruppe

Lehrende der Christian Albrechts Universität zu Kiel

Kursbeschreibung

In diesem Impuls-Webinar erfahren Sie wie Sie ein Webinar planen, gestalten
und durch das Webinar führen.

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 25.05.2020, 16:00 - 16:45
  • Ort: Der Zugang wird Ihnen per E-Mail bekannt gegeben
  • Referent*in: Helga Hänsler, Coaching-Beratung-Training
  • Kursnummer: F201023
  • Gebühr: Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist ein Tag vor Seminarbeginn).

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

04.06.2020 - Impuls-Webinar: Feedback und Leistungsbewertung im Remote Team

04.06.2020 von 12:00 bis 12:45

Helga Hänsler, Coaching-Beratung-Training

Zielgruppe

Lehrende, Forschende und Mitarbeiter*innen der Christian Albrechts Universität zu Kiel

Kursbeschreibung

Gerade dann wenn der größte Teil der Arbeitsleistung im Home-Office erbracht
wird, ist die Leistungsbewertung an manchen Stellen nicht so einfach und auch
das Feedbackgespräch ist oft schwieriger. In diesem Impuls-Webinar erhalten Sie
hilfreiche Tipps und Hinweise.

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 04.06.2020, 12:00 - 12:45
  • Ort: Der Zugang wird Ihnen per E-Mail bekannt gegeben
  • Referent*in: Helga Hänsler, Coaching-Beratung-Training
  • Kursnummer: F201026
  • Gebühr: Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist ein Tag vor Seminarbeginn).

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

27.05.2020 - Impuls-Webinar: Moderation von virtuellen Meetings

27.05.2020 von 15:00 bis 15:45

Helga Hänsler, Coaching-Beratung-Training

Zielgruppe

Lehrende, Forschende und Mitarbeiter*innen der Christian Albrechts Universität zu Kiel

Kursbeschreibung

Gerade in virtuellen Meetings passiert es sehr schnell, dass die Aufmerksamkeit
rapide sinkt und die Meeting Ergebnisse nicht zufriedenstellend sind. Diese
Impuls-Webinar gibt einen Überblick wie Sie erfolgreiche virtuelle Meetings
gestalten.

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 27.05.2020, 15:00 - 15:45 Uhr
  • Ort: Der Zugang wird Ihnen per E-Mail bekannt gegeben
  • Referent*in: Helga Hänsler, Coaching-Beratung-Training
  • Kursnummer: F201025
  • Gebühr: Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist ein Tag vor Seminarbeginn).

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

25.05.2020 - Impuls-Webinar: Virtuelle Führung – Remote Leadership-Grundlagen

25.05.2020 von 15:00 bis 15:45

Helga Hänsler, Coaching-Beratung-Training

Zielgruppe

Lehrende, Forschende und Mitarbeiter*innen der Christian Albrechts Universität zu Kiel

Kursbeschreibung

Das Impuls-Webinar gibt Ihnen einen geballten Überblick darüber, wie Sie Ihre
Mitarbeitenden über räumliche Distanz gut führen und wie Sie eine Remote-
Kultur entwickeln, so dass weiterhin gute Arbeitsergebnisse erzielt werden und
die Mitarbeitenden ihr Zugehörigkeitsgefühl behalten.

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 25.05.2020, 15:00 - 15:45 Uhr
  • Ort: Der Zugang wird Ihnen per E-Mail bekannt gegeben
  • Referent*in: Helga Hänsler, Coaching-Beratung-Training
  • Kursnummer: F201022
  • Gebühr: Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldung
 

Der Kurs ist bereits ausgebucht. Eine Registrierung ist lediglich für die Warteliste möglich.

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist ein Tag vor Seminarbeginn).

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

Webinar: Konfliktarm per Mail / Chat kommunizieren

06.05.2020 von 10:00 bis 11:30

Dirk Bock, Accelerate GmbH

Zielgruppe

Lehrende, Forschende und Mitarbeiter*innen der Christian Albrechts Universität zu Kiel

Kursbeschreibung

In Corona-Zeiten wird z.T. ad hoc in der Lehre und in der wissenschaftlichen Teamarbeit viel per Mail oder in Chat-Gruppen kommuniziert. Man könnte denken, dass dadurch auch weniger Konflikte entstehen. Leider ist dies ein gefährlicher Trugschluss.
Daher werden verschiedene Kommunikationsmodelle auf rein textbasierte Kommunikation heruntergebrochen, um Ansätze für konfliktarme Textnachrichten per Mail oder Message zu geben.
Ziel ist die Sensibilisierung für Missverständnisse, die durch fehlende Rahmenbedingungen, wie Ton und Körpersprache entstehen.

Lernziele:

Teilnehmende ...

  • ... erkennen Konfliktpotential in textbasierter Kommunikation
  • ... individualisieren ihre Formulierungen nach dem Modell der 4 Teampersönlichkeiten.
  • ... formulieren klar und bewertungsfrei.
  • ... beachten aktuelle Mail-Kniggehinweise
  • ... formulieren unter Berücksichtigung der VAKOG-Annahme (Der Mensch kommuniziert mit allen Sinnen)

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 06.05.2020, 10:00 - 11:30 Uhr
  • Ort: Der Zugang wird Ihnen per E-Mail bekannt gegeben
  • Kursnummer: DF1
  • Gebühr: Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldung

Bitte melden Sie sich per Email an.

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

Webinar: Konfliktarm per Mail / Chat kommunizieren

06.05.2020 von 10:00 bis 11:30

Dirk Bock, Accelerate GmbH

Zielgruppe

Lehrende, Forschende und Mitarbeiter*innen der Christian Albrechts Universität zu Kiel

Kursbeschreibung

In Corona-Zeiten wird z.T. ad hoc in der Lehre und in der wissenschaftlichen Teamarbeit viel per Mail oder in Chat-Gruppen kommuniziert. Man könnte denken, dass dadurch auch weniger Konflikte entstehen. Leider ist dies ein gefährlicher Trugschluss.
Daher werden verschiedene Kommunikationsmodelle auf rein textbasierte Kommunikation heruntergebrochen, um Ansätze für konfliktarme Textnachrichten per Mail oder Message zu geben.
Ziel ist die Sensibilisierung für Missverständnisse, die durch fehlende Rahmenbedingungen, wie Ton und Körpersprache entstehen.

Lernziele:

Teilnehmende ...

  • ... erkennen Konfliktpotential in textbasierter Kommunikation
  • ... individualisieren ihre Formulierungen nach dem Modell der 4 Teampersönlichkeiten.
  • ... formulieren klar und bewertungsfrei.
  • ... beachten aktuelle Mail-Kniggehinweise
  • ... formulieren unter Berücksichtigung der VAKOG-Annahme (Der Mensch kommuniziert mit allen Sinnen)

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 06.05.2020, 10:00 - 11:30 Uhr
  • Ort: Der Zugang wird Ihnen per E-Mail bekannt gegeben
  • Kursnummer: DF1
  • Gebühr: Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldung

Bitte melden Sie sich per Email an.

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

15.05.2020 - Webinar: Starter Webinar Zoom

15.05.2020 von 13:00 bis 14:30

Dirk Bock, Accelerate GmbH

Zielgruppe

Lehrende der Christian Albrechts Universität zu Kiel

Kursbeschreibung

In diesem Webinar wird ein Überblick über Tools, Räume und Möglichkeiten der digitalen Lehre gegeben. Die einzelnen Module für Interaktion, erste Leitfäden für lebhafte digitale Lehre und Methoden für den digitalen Raum werden vorgestellt. Dabei wird die Unterschiedlichkeit der einzelnen genutzten Portale berücksichtigt. Dieses Webinar ist für Starter und User mit ersten Erfahrungen geeignet.
 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 15.05.2020, 13:00 - 14:30 Uhr
  • Ort: Der Zugang wird Ihnen per E-Mail bekannt gegeben
  • Kursnummer DF2
  • Gebühr: Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldung

Bitte melden Sie sich per Email an.

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

Inklusive Sprache in Führung, Forschung und Lehre – Sensibilisierung und Formulierungshilfen

28.10.2019 von 09:00 bis 16:30

Corinna Schmechel

Kursbeschreibung


Braucht es BürgerInnenmeister*innenkandidat_innen? Oder ist es nicht dämlich, sich auch in der Sprache beherrschen zu müssen? Im Workshop wird die Bedeutung von Sprache erarbeitet: (Wie) beeinflusst Sprache unser Denken und Handeln, z.B. in Lehrsituationen oder im Berufsalltag? Kann Sprache auch unbeabsichtigt diskriminieren? Und wie kann Sprache bewusst inklusiv gestaltet werden?

Es werden verschiedene aktuelle Empfehlungen hierzu vorgestellt und gemeinsam diskutiert. Dabei geht es nicht allein um Gender, sondern auch um weitere gesellschaftliche Ungleichheiten und deren Spiegelung im Sprachgebrauch, z.B. durch behindertendiskriminierende Redewendungen. Es geht explizit nicht darum, Regeln von ´richtigem´ und ´falschem´ Sprechen aufzustellen, sondern zu einem eigenverantwortlichen, reflektiereten Umgang mit Sprache.

Lernziele

  • Die Teilnehmenden sind sich der Wirkung und Bedeutung von Sprache bewusst, sowie entsprechend auch der Möglichkeiten unbewusster Diskriminierung durch Sprache.
  • Die Teilnehmenden kennen aktuelle praktische Empfehlungen zu inklusivem Sprachgebrauch und können sich differenziert zu diesen positionieren.
  • Sie gewinnen auf der Basis Anwendungsperspektiven für die eigene Berufsalltags- und Lehrpraxis.

Zielgruppe

Hochschulpersonal aus Wissenschaft und Lehre, Lehrangänger*innen, Erfahrende Lehrende, Doktorand*innen, Postdocs, Promovierende

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 30.10.2020, 09:00-16:30 Uhr (8 Arbeitseinheiten)
  • Ort: Der Raum wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung: H1b, F3
  • Referentin: Corinna Schmechel
  • Kursnummer: F192033
  • Gebühren: -

 

 

Dieser Kurs wird ermöglicht durch den Diversitätfonds der CAU.

Logo des Diversity Audits des Stifterverbandes:Quadrat Kreis und Dreieck überlappen sich

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

Wenn aus Widerspruch Widerstand wird: Umgang mit Konflikten in wissenschaftlicher Projektarbeit

01.11.2019 von 09:00 bis 16:30

Dozent: Dirk Bock, accelerate GmbH

Zielgruppe

Hochschulpersonal aus Wissenschaft und Lehre

Kursbeschreibung

In der wissenschaftlichen Projektarbeit können aufgrund von unterschiedlichen Haltungen, Ansichten oder Prioritäten Widerstände entstehen. Sowohl innerhalb eines Teams als auch in der Kommunikation mit Administration oder Kooperationspartner*innen kann eine ablehnende Haltung als Widerstand die Projektarbeit bremsen, in schlimmen Fällen sogar blockieren.
In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit den Fragen:

  • Was ist Widerstand und wie tritt Widerstand auf?
  • Wie kann man Widerstand in mehreren Stufen ergründen und im Idealfall auflösen?
  • Welche Persönlichkeiten leisten wie Widerstand und wie kann man individuell darauf eingehen?
  • Wie begegnet man Widerstand optimal mit innerer Haltung und Körpersprache?
  • Welche Sprechtechniken helfen im Widerstand und wie wendet man sie an?

 

Lernziele:

  • Die Teilnehmenden benennen das Aufkommen von Widerstandssituationen im berufl. Kontext und erläutern Art und Weise.
  • Die Teilnehmenden definieren Widerstand, erkennen Widerstand als Konfliktbestandteil und unterscheiden zwischen offenem Widerstand und verdecktem Widerstand.
  • Die Teilnehmenden wenden die „7 Ebenen“ gemäß der „Engpasstheorie nach Goldratt“ an.
  • Die Teilnehmenden unterscheiden verschiedene Widerstandspersönlichkeiten und  individualisieren ihr Verhalten innerhalb entsprechender Konflikte
  • Die Teilnehmenden bestimmen gemäß dem Modell der Statusspiele eine optimale Körper- und Sprechhaltung beim Kontakt mit „Widerständlern“
  • Die Teilnehmenden benennen die Grundhaltung nach dem Harvard Prinzip und reflektieren „Widerstandssituationen“
  • Die Teilnehmenden wenden verschiedene Sprechtechniken innerhalb eines Konfliktes - der durch Widerstand geprägt ist - an.

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit:
  • Ort: Der Raum wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate F5, H4 (siehe Modulübersicht)
  • Referent*in: Dirk Bock, accelerate GmbH
  • Kursnummer: F192012
  • Gebühr: 125,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldung

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

Gespräche führen: Gezielt argumentieren - Strukturiert moderieren

16.09.2019 um 09:00 bis 17.09.2019 um 16:30

Barbara Greese, Rezitation, Psycholinguistik, Rhetorik

Zielgruppe

Hochschulpersonal aus Wissenschaft und Lehre (Dekann*innen, Postdocs, Promovierende)

Kursbeschreibung

Gespräche zielgerichtet zu führen und Gruppendiskussionen ergebnisorientiert leiten zu können, ist im wissenschaftlichen Alltag unerlässlich. Im Seminar werden Formen der Argumentation besprochen, Gliederungshilfen für Diskussionsbeiträge und Grundlagen der Gesprächsleitung erarbeitet. Das Zusammenspiel von Körpersprache, Stimme und gesprochenem Wort wird trainiert, ebenso das Zuhören. Zudem werden die Wechselwirkungen der Gesprächspartner*innen in den Blick genommen.
Arbeitsschwerpunkte:

  • Moderation und Leitung von Gesprächen
  • Argumentationsformen
  • Gliederungshilfen für Diskussionsbeiträge
  • Zuhören
  • Körpersprache und Stimme im Gespräch
  • Wechselwirkung zwischen den Gesprächspartner*innen

 

Lernziele

Die Teilnehmenden können...

  • die Aufgaben der Gesprächsleitung wahrnehmen
  • Beiträge in Form der 5-Satz-Gliederung strukturieren
  • verschiedene Argumentationsformen anwenden
  • Körpersprache und Stimme im Gespräch wirkungsvoll einsetzen

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit:
  • Ort: Der Raum wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate F3, F5, H4 siehe Modulübersicht
  • Referent*in: Barbara Greese, Rezitation, Psycholinguistik, Rhetorik
  • Kursnummer: F192025
  • Gebühr: 250,00€. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück