Wählen Sie aus unseren Vertiefungskursen zur Hochschuldidaktik:

16 - 21 July - Summer School for postdocs

16.07.2018 um 09:00 bis 21.07.2018 um 16:30

Helga Hänsler, Dr habil Gesche Braker, Dr Katharina Abermeth, Linda Piálek, Robert Mill, Dr Ruth Kamm, Rosemarie Fleck

Course description  

The Summer School combines practical workshops with intensive exchange in particular for postdoc teachers and researchers over the course of a week.

The participants will test and reflect the practice and effect of an extensive spectrum of methods and use that as well to prepare for their own teaching. In addition, they will learn about succesful leadership in teams at universities, research ethics, and strategical research funding. The Summer School allows to analyse and develop their own career management individually. Moreover, the participants will get to know different trainers and connect with other postdocs from various university departments.

The Summer School offers following topics in four blocks.

Teacher: University didactics; Leader: Leadership in teams and reflection on one's own leadership behaviour; Researcher: Research ethics and funding; Developer: career management

For more information see download link Programme Summer School Postdocs.

For the participation you can get the following certificates:

  • 24 work units for the certificate university didactics PLUS+  or
  • the certificate university didactics as well as
  • the certificate leadership (24 work units)
 
Target group postdocs  
Speaker

Helga Hänsler

Dr habil Gesche Braker

Dr Katharina Abermeth

Linda Piálek

Robert Mill

Dr Ruth Kamm

Rosemarie Fleck

 
Date

16 July 2018 - 21 July 2018

every day 9:00 a.m. - 5:00 p.m.                                                     

 
Place We will announce the place in an e-mail about 10 days before the date  
Topic university didactics, leadership, research ethics, research funding, career management  
Work units 48  
Number N182004  
Fee* 750,00 €  

Registration by e-mail until 22 June 2018:

Dr Katharina Abermeth: kabermeth@uv.uni-kiel.de or
Dr habil Gesche Braker: gbraker@uv.uni-kiel.de

The Summer School will be held in the Department of Continuing Education, Leibnizstraße 1, 24118 Kiel.

* Free for employees of the CAU.

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

25.10. - Methoden für Übungsgruppenleiter

25.10.2018 von 09:00 bis 16:30

Helga Hänsler, Beratung-Coaching-Training

Kursbeschreibung  

In vielen Disziplinen z. B. in der Mathematik, in der Physik, in der Elektrotechnik etc. gehören Übungen, in denen fast ausschließlich (vor-)gerechnet wird, zum Lehralltag. Die Studierenden zur aktiven Teilnahme zu motivieren ist oft eine Herausforderung.

Inhalte des eintägigen Workshops sind:

  • Aufbau einer Übung
  • Handhabung der Tafelnutzung in der Übung
  • Grundlagen der Strukturierung eines Tafelanschriebs
  • Tafel als Aktivierungsmedium
  • Unterschiedliche Sozialformen während der Übungen
  • Aktivierungsmethoden für die Übung
 
Lernziele

Die Teilnehmenden...

  • lernen wie eine Übung aufgebaut werden kann
  • lernen welche methodischen Varianten es gibt
  • lernen wie sie die Studierenden in einer Übung motivieren können
  • üben den mediengereichten Umgang mit der Tafel
 
Zielgruppe Lehrende  
Referent*in Helga Hänsler, Beratung-Coaching-Training  
Datum und Uhrzeit

25.10.18, 9:00-16:30 Uhr                                                     

 
Ort wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben  
Themen Hochschulddiaktik Vertiefung  
AE 8  
Kursnummer F181012  
Gebühren* 125,00 €  

ANMELDUNG

Anmeldeschluss: 14 Tage vor Seminarbeginn

* Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

30.10. - Die Sprechstunde als Ideenwerkstatt nutzen

30.10.2018 von 09:00 bis 16:30

Stephanie Janssen, Coaching . Beratung

Kursbeschreibung  

Vielleicht erleben Sie Sprechstunden auch eher als frustrierend, denn als impulsgebend. Vielleicht erleben Sie es ebenso häufig, dass Studierende wenig inhaltlich vorbereitet sind, jedoch eine hohe Erwartungshaltung an Sie richten. Dabei möchten Sie Ihre Rolle eher als Prozessbegleiterin/Prozessbegleiter verstehen. Sie möchten Studierende anregen, selbständiger zu agieren. Es gilt somit, stärker von der inhaltlichen Verantwortung in die Prozessverantwortung zu gelangen. 

Kursinhalte:

  • Das Handlungssteuerungsmodell von Prof. Julius Kuhl
  • Erkennen und Verstehen unterschiedlicher Persönlichkeitsstrukturen
  • Von der Schwierigkeit, Studierende mit einem hohen Leistungsmotiv in die Ideenentwicklung zu bringen
  • Von der Schwierigkeit, Studierende mit einem hohen Einflussmotiv in die inhaltliche Konkretisierung zu bringen
  • Von der Fähigkeit, Ideen zu fördern und Strukturen anzubieten
  • Von der Möglichkeit, Sprechstunden klar zu strukturieren
  • Von der Haltung in der Prozessbegleitung
  • Von der Nutzung ausgewählter Coaching-Elemente
 
Lernziele
  • Erkennen unterschiedlicher Persönlichkeitsstrukturen
  • Klärung des Rollenverständnisses in Sprechstunden
  • Verfeinerung von Coaching-Elementen
 
Zielgruppe Hochschulpersonal aus Wissenschaft und Lehre  
Referent*in Stephanie Janssen, Coaching  . Beratung  
Datum und Uhrzeit

30.10.18, 9:00-16:30 Uhr                                                       

 
Ort wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben  
Themen Hochschuldidaktik - Vertiefung  
AE 8  
Kursnummer F182024  
Gebühren* 125 €

ANMELDUNG

Anmeldeschluss: 14 Tage vor Seminarbeginn

* Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

10.12. - Methodenpool: Referate und Diskussion

10.12.2018 von 09:00 bis 16:30

Helga Hänsler Coaching-Beratung-Training

Kursbeschreibung  

In den Geisteswissenschaften gehören das Referat und die Diskussion zu den vorherrschenden Lehrmethoden. In diesem Seminar beschäftigen wir uns damit was Sie tun können, damit Referate von den Studierenden lebhafter gehalten werden und die Diskussion im Anschluss engagiertere geführt wird. Das Feedback im Anschluss soll offener, zielgerichtet und konkreter gegeben werden, damit es für die Referierenden nutzbarer wird.

 
Lernziele Die Teilnehmenden:
  • lernen unterschiedliche Referatsformen kennen
  • entwickeln Bewertungskriterien
  • lernen verschiedenen Feedback- und Diskussionsformen kennen
 
Zielgruppe Lehrende  
Referent*in Helga Hänsler, Beratung-Coaching-Training  
Datum und Uhrzeit

10.12.18, 9:00-16:30 Uhr                                                      

 
Ort wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben  
Themen Hochschulddiaktik Vertiefung  
AE 8  
Kursnummer F182030  
Gebühren* 125,00 €  

ANMELDUNG

Anmeldeschluss: 14 Tage vor Seminarbeginn

* Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück