Mehr Praxisbezug in der Lehre

04.11.2016 von 09:00 bis 16:30

Julia Sandmann und Mark Müller-Geers, PerLe - Qualitätsentwicklung in der Lehre

Inhalt

Wie können Theorie und Praxis für Forschung und Gesellschaft verknüpft werden?
Immer wieder formulieren Studierende den Wunsch nach mehr Praxisbezug in der Lehre und fragen nach der Anwendbarkeit erworbenen Wissens. Verknüpfungen zwischen Theorie und Praxis gestalten sich allerdings oftmals herausfordernd, weil es die eine Praxis, für die ein Studium ausbildet, in aller Regel nicht gibt.
Im Workshop werden anhand von  Lehrbeispielen Wege aufgezeigt, wie Theorie und Praxis verbunden werden können. Erkenntnisse und Erfahrungen können im Workshop mit der eigenen Lehre verknüpft werden. Bringen Sie dafür gerne eigene Themen und Beispiele mit.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit PerLe - Projekt erfolgreiches Lehren und Lernen.

Datum

Uhrzeit AE Themen Kursnummer Gebühren*
4.11.16 9.00 bis 16:30 Uhr 8

Hochschuldidaktik Vertiefung

F162038 gebührenfrei

* Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

Anmeldeschluss: 14 Tage vor Seminarbeginn

 


Für zusätzliche Bratung zu der Verknüpfung von Praxis und Lehre können Sie folgende Ansprechpartner erreichen:

Social Entrepreneurship: Frauke Godat, Tel.: +49 (0)431 / 880-5945, fgodat@uv.uni-kiel.de
Service Learning: Julia Sandmann, Tel.: +49 (0)431 / 880-2985, jsandmann@uv.uni-kiel.de
Bildung für Nachhaltige Entwicklung: Mark Müller-Geers, Tel.: +49 (0)431 / 880-5954, mmueller-geers@uv.uni-kiel.de
Forschungsbasierte Lehre: Sabine Reisas., Tel.: +49 (0)431 / 880-5941, sreisas@uv.uni-kiel.de
Gute Lehre Blog: Antonia Stahl, Tel.: +49 (0)431 / 880-5967, astahl@uv.uni-kiel.de


 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück