Betreuungsstandards der MPG

25.02.2016 von 12:00 bis 14:00

Prof. Dr. Hinrich Schulenburg


Die Max-Planck Gesellschaft (MPG) unterhält derzeit 83 Institute und Forschungseinrichtungen (Stichtag: 1. Januar 2015); 5 Institute und eine Außenstelle befinden sich im Ausland. Sie fördert die Doktorand/innenausbildung in Deutschland mit den hervorragend ausgestatteten International Max Planck Research Schools (IMPRS). Für die Beschäftigung und Betreuung aber auch das Recruiting von besonders befähigten Doktorand/innen hat die MPG vorbildliche Verfahren festgelegt: von Gehalt und Sachkostenfinanzierung über Vereinbarkeit von Familie und Beruf bis hin zu Betreuungsstrukturen setzt sie Standards für Promotionsprogramme, aber auch Individualpromotionen.

Das Max-Planck Institut for Evolutionary Biology in Plön betreibt zusammen mit der CAU Kiel und dem GEOMAR seit 2010 sehr erfolgreichdie »IMPRS for Evolutionary Biology«. Prof. H. Schulenburg, Evolutionsökologie & Genetik am Zoologischen Institut der CAU, ist einer der beiden Sprecher der IMPRS. Er stellt hier die MPG Standards vor und berichtet von den Erfahrungen der IMPRS und zu deren Best Practice. Er steht in der zweiten Hälfte dieses Termins außerdem für Fragen und zum Aus- tausch zur Verfügung.

Dozent: Prof. Dr. Hinrich Schulenburg

 

Kurstag:

25. Februar 2016, 12.00 – 14.00 Uhr

Anmeldeschluss:  18. Februar 2016

Kursnummer: F161038

Gebühr:

Kostenfrei für Professorinnen und Professoren der CAU.

 

 

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück