Besprechungen: wirkungsvoll und zielgerichtet

02.06.2016 von 09:00 bis 16:30

Stephanie Janssen

Ziele der Veranstaltung:

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen durch das Wissen um Persönlichkeitsstrukturen und die sich daraus ergebenen Arbeitsstile befähigt werden, diese oftmals verschiedenen Arbeitsstile in Besprechungen wissenschaftlichen Kontextes zu verbinden, um somit strukturelle Störungen zu vermeiden. Sie sollen etwas über die Notwendigkeit persönlichkeitsadäquater Kommunikation erfahren und wie sie ihren strukturellen Einflussbereich erweitern können. Auch wenn sie die Besprechung nicht selber leiten.

Inhalte des Workshops:

  • Erkennen und Verstehen unterschiedlicher Persönlichkeitsstrukturen
  • Erkennen von Interessen und Bedürfnissen des Kommunikationspartners
  • Transfer der Erkenntnisse in den Besprechungsrahmen

 
Neben dem Handlungssteuerungsmodell sollen folgende Inhalte in dem Workshop erarbeitet werden:

  • Grundvoraussetzungen für sachorientiertes Arbeiten
  • Bedienen von Grundmotiven
  • Sinn- und Nutzenerkennung im Besprechungsprozess
  • Moderation/Rollensicherheit in Besprechungen
  • Struktur in Besprechungen
  • Umgang mit „schwierigen Teilnehmer/-innen“
  • Umgang mit dem Faktor „Zeit“

Der Workshop ist durch einen Wechsel von Inhalten und praktischen Übungen gekennzeichnet, wobei sich die Gruppenarbeitsphasen möglichst praxisnah an dem beruflichen Kontext der Teilnehmerinnen und Teilnehmer orientieren.

Datum Uhrzeit AE Themen Kursnummer Gebühren*
02.06.16 9.00 bis 16:30 Uhr 8

Selbstkompetenz, Wissenschaftliches Arbeiten

F161033 125 €

* Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldeschluss: 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück