Heterogenität der Studierenden in der Lehre - Herausforderung und Chance

25.08.2017 von 09:00 bis 16:30

Helga Hänsler Coaching-Beratung-Training

Kursbeschreibung

Die Heterogenität der Studierenden nimmt in den letzten Jahren messbar zu. Insbesondere bei den Masterstudiengängen ist dies zu beobachten, aber auch bei den Erstsemestern in den Bachelorstudiengängen. Die moderne Hochschullehre hat hierfür mittlerweile ihren eigenen Begriff: Polyvalenz. Diese Polyvalenz der Studierenden stellt Lehrende vor unterschiedliche Herausforderungen. Ganz konkret: Wie gehe ich mit dem unterschiedlichen Vorwissen in den Lehrveranstaltung um? Welche Methoden können unterstützen? Wie kann ich diese Herausforderung als Chance für die Studierenden und für mich als Lehrende nutzen? Aber auch: Wie gehe ich als Lehrende mit den formulierten aber auch mit den impliziten unterschiedlichen Erwartungshaltungen der Studierenden an mich um? 


Inhalte des Workshops sind:

  • Methodenmix für den Umgang mit Polyvalenz sowohl für kleinere Seminargruppen als auch für größere Veranstaltungen 
  • Reflexion der eigenen Haltung und Einstellung zum Thema Polyvalenz
  • Umgang mit inneren und äußeren Konfliktsituationen, die durch Polyvalenz hervorgerufen werden können

 

 

 

Datum

Uhrzeit AE Themen Kursnummer Gebühren*
25.9.17 9.00 bis 16:30 Uhr 8

Hochschuldidaktik Vertiefung, Kommunikation

F172006 125€

* Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

 

Anmeldeschluss: 14 Tage vor Seminarbeginn

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück