Kulturelle Vielfalt in der Lehrsituation erfolgreich begleiten - Modul 1

23.10.2016 von 09:00 bis 16:30

Helga Hänsler, Beratung-Coaching-Training

Kursinhalt

Die ersten Kontakte mit Menschen aus anderen Herkunftsländern empfinden wir oft als interessant und anregend. Wenn wir dann in der direkten Kommunikation in der Lehre oder auch in der Sprechstunde stehen, z. B. beim Nachfragen, beim Diskutieren, beim Besprechen von Hausarbeiten etc. erleben wir häufig Überraschungen. Was für uns selbst normal erscheint, ruft beim Gegenüber Unsicherheit und Irritation und nicht selten Fehlinterpretationen hervor und umgekehrt ebenso. In diesem Workshop soll folgenden Fragen nachgegangen werden: Welche Unterschiede und welche Probleme kann es in der
Kommunikation mit ausländischen Studierenden geben? Welche schwierigen Situationen können auftreten und wie kann ich mit diesen professionell umgehen? Und ist eigentlich jedes auftretende Problem ein interkulturelles Problem? Es werden unterschiedliche Erklärungsansätze vorgestellt, anhand
derer die Situationsbeurteilung und die interkulturelle Kommunikation in der Hochschullehre insgesamt einfacher wird.

Inhalte des Seminars

  • Erkennen und verstehen interkultureller Stolpersteine, mit dem Fokus auf Hochschullehre
  • Schulung der kritischen Reflexion der eigenen und der fremden Denk-, Lern und Handlungsweisen
  • Unterschiede verschiedener Lehr- und Lernkulturen
  • Critical Incidents: Fallgeschichten, Analyse und Auswertung und Entwicklung von Alternativen

 

Datum Uhrzeit AE Themen Kursnummer Gebühren*
23.11.16 9.00 bis 16:30 Uhr 8

Interkulturelle Kompetenz, Hochschuldidaktik Vertiefung

F162015 125 €

* Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldeschluss: 14 Tage vor Seminarbeginn

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück