Arbeitsplatz CAU - Internes Know-How

Wird verschoben *neuer Termin folgt* - Ausbildung zur/zum Sicherheitsbeauftragten

19.01.2021 von 09:00 bis 16:30

Kursbeschreibung und Lernziele

Dieses Seminar bereitet Sie auf Ihre Aufgabe als Sicherheitsbeauftragte vor.

Inhalt

  • Aufgaben und Leistungen der Gesetzlichen Unfallversicherung
  • Arbeitsschutzrecht
  • Organisation des Arbeitsschutzes
  • Aufgaben, Rechte und Pflichten der Sicherheitsbeauftragten
  • Gefährdungen erkennen
  • Schutzmaßnahmen – das STOP-Prinzip
  • Sichere Arbeitsstätten (Brandschutz, Flucht- und Rettungswege, 1. Hilfe)

 

Zielgruppe

Hochschulpersonal aus Wissenschaft und Lehre

Organisatorisches

  •     Datum und Uhrzeit: 19.01.2021, von 09:00 - 16:30 Uhr (8 AE)
  •     Ort: Der Raum wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  •     Modulanrechnung Zertifikate: Thema nicht zertifikatsrelevant
  •     Referent*in: Martina Hefner
  •     Kursnummer: A211024
  •     Gebühr: 250,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Registrieren Sie sich gerne, wir informieren Sie, sobald ein neuer Termin feststeht.

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn).

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

21.01. & 22.01.2021 - Onlineseminar - „Excel – Die Arbeit mit Listen“

21.01.2021 um 09:00 bis 22.01.2021 um 13:00

Kursbeschreibung

In Excel hat man immer wieder mal mit Listen zu tun, wie z.B. Datenlisten, Artikellisten, Personenlisten, Geburtstagslisten, Inventarlisten usw.
Je größer die Listen, desto umständlicher die Arbeit. Excel bietet fantastische Werkzeuge für die komfortable Handhabung und Auswertung von Listen.

Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in Excel mit Listen zu tun haben wie z.B. Personenlisten, Haushaltslisten,  Inventarlisten und vieles mehr.

Lernziele

  • Der korrekte Aufbau von Listen
  • Einfache und erweiterte Sortier- und Filtermöglichkeiten – Der Spezialfilter
  • Geniale Möglichkeiten mit dem „Tabellenformat“
  • Auswertungsfunktionen in Listen

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 21.01. & 22.01.2020, von 09:00 - 13:00 Uhr (10 AE)
  • Ort: Der Zugang wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: Thema nicht zertifikatsrelevant
  • Referent*in: Marco Naumann
  • Kursnummer: A211032
  • Gebühr: 225,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung
 

Der Kurs ist bereits ausgebucht. Eine Registrierung ist lediglich für die Warteliste möglich.
Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn).

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

29.01.21 - ***Zusatztermin*** Teil 1 - Die CAU als Arbeitgeberin - Wissenswertes für neue Mitarbeitende aus Verwaltung und Technik: Geschichte, Organisation und Aufgaben

22.01.2021 von 09:00 bis 12:00

Kurzbeschreibung:

Hierbei handelt es sich um ein Onlineangebot. Sie können auch ohne Mikrofon und Kamera teilnehmen. Ihre Fragen können Sie während der Veranstaltung in der Chatfunktion der Veranstaltung eingeben.

Referentinnen Daniela Geißler, Susanne Mielke-Vesper

Die CAU – Geschichte, Organisation und Aufgaben
Susanne Mielke-Vesper, Geschäftsführerin des Präsidiums
Daniela Geißler, Syndika

  • Gesellschaftlicher Auftrag
  • Geschichte der CAU im Überblick
  • Aufbau, Organisation und akademische Selbstverwaltung
  • Zentrale Verwaltung und Interessenvertretungen
  • Eckdaten, Lehre und Forschung
  • Leben und Arbeiten an der CAU

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 29.01.2021, von 09:00 - 12:00 Uhr (3,67 AE)
  • Ort: Der Zugang wird Ihnen bis spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: Thema nicht zertifikatsrelevant
  • Referentinnen Daniela Geißler, Susanne Mielke-Vesper
  • Kursnummer: A211045
  • Anmeldeschluss: 3 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular

 

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

27.01.2021 - Teil 2 - Die CAU als Arbeitgeberin - Wissenswertes für Mitarbeitende aus Verwaltung und Technik: Wir sind für Sie da

27.01.2021 von 09:15 bis 12:00

Kursbeschreibung

Hierbei handelt es sich um ein Onlineangebot. Sie können auch ohne Mikrofon und Kamera teilnehmen. Ihre Fragen können Sie während der Veranstaltung in der Chatfunktion der Veranstaltung eingeben.

Eddi Steinfeldt-Mehrtens
Beauftragte*r für Diversität
Ich biete allen Mitarbeitenden eine vertrauliche Antidiskriminierungsberatung an und unterstütze die CAU darin, Vielfalt und Gerechtigkeit zu fördern.
*********
Martina Hefner
Stabsstelle Sicherheitsingenieur
Wir beraten alle Beschäftigten zu den Themen Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz. Dazu gehören Begehungen des Arbeitsplatzes, Beratungen zu Ergonomie am Arbeitsplatz und Unterstützung, z. B. beim Erstellen der Gefährdungsbeurteilung.
*********
Das Betriebliche Eingliederungsmanagement
Vortragende Arbeitgebervertreter*in Diana Amzoll und Heiner Leppin

Im Rahmen des BEM  haben Menschen, die länger oder häufiger erkrankt sind die Möglichkeit Hilfe und Leistungen zu erhalten, um die Arbeitsfähigkeit langfristig zu erhalten und/ oder erneute Krankheit zu vermeiden. Siehe § 167 SGB IX. Wir informieren über das BEM an der CAU.
*********
Dr. Iris Werner
Gleichstellungsbeauftragte

Ich unterstütze die Universität in ihrem gesetzlichen Gleichstellungsauftrag und biete allen weiblichen Mitgliedern vertrauliche Beratung u.a. zu den Themen Arbeitsbedingungen, Karriereentwicklung sowie Diskriminierungserfahrung und Konfliktbewältigung an.
*********
Im Referat Personalentwicklung werden verschiedene Projekte koordiniert und Angebote aus den Bereichen Personalentwicklung und Gesundheitsmanagement angeboten.
Die Personalentwicklung bietet Ihnen beispielsweise Beratung und Coaching zu Herausforderungen am Arbeitsplatz. Für Teams können Teamentwicklungen organisiert werden. Das Gesundheitsmanagement liefert Ihnen u.a. Informationen über präventive und gesundheitsförderliche Kurs- und Beratungsangebote an der CAU.

Referatsleitung: Wiebke Skala
Team: Svenja Kaden, Neele Ferley, Alste Janßen, Jennifer Kurth

Personalrat
Infos folgen in Kürze
*********
Ulrich Weiß
Personalmanagement

*********
Jan Lotzkat
Referat Infrastrukturelle FM-Dienstleistungen: Sachgebiet R 322 a

*********
Dr. Lars Kühnel
Leitung Benutzer-Service Rechenzentrum


*********
Tanja Zehmke
Ihre Ansprechpartnerin "Weiterbildung des allgemeinen Hochschulpersonals"

Ich berate Sie zu Fragen rund um Ihre interne Weiterbildung an der CAU

.

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 27.01.2021, 09:15 - 12:00 Uhr (3,67 AE)
  • Ort: Der Zugang wird spätestens einen Tag vor Seminarbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: Thema nicht zertifikatsrelevant.
  • Kursnummer: A211022
  • Gebühr: Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 3 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. (Anmeldeschluss 3 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

Wird verschoben *neuer Termin folgt* - Führungsverantwortung und Arbeitsschutz

28.01.2021 von 09:00 bis 12:30

Kursbeschreibung

Führungsverantwortliche sind in der Pflicht, den Arbeitsschutz in ihrem Institut, ihrer Einrichtung oder Arbeitsgruppe zu organisieren und haben geltende Gesetze, Verordnungen oder Unfallverhütungsvorschriften umzusetzen.

Welche Aufgaben sich aus dem geltenden Recht ergeben und welche Konsequenzen die Nichtbeachtung rechtlicher Vorschriften hat erfahren Sie in dem Seminar

Lernziele

  • Arbeitsschutz an der CAU
  • Verantwortung der Führungskräfte und Vorgesetzten
  • Gesetzliche Pflichten im Arbeitsschutz
  • Beantwortung Ihrer Fragen durch die Seminarleitung

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 28.01.2021, 09:00 - 12:30 Uhr (4 AE)
  • Ort: Der Raum wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: Thema nicht zertifikatsrelevant
  • Kursnummer: A211025
  • Gebühr: 150,00€.Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Registrieren Sie sich gerne, wir informieren Sie, sobald ein neuer Termin feststeht.

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist drei Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

18.02. - 10.06.2021 - Brush up: English refresher for exam offices and information desks

18.02.2021 um 13:00 bis 10.06.2021 um 16:15

Kursbeschreibung

Brush up your English! We are going to practise talking and writing in everyday situations tailored to your work environment. In our initial meeting we will assess your level and specify what you would like to focus on. – All interaction in English.

1. Feststellen des Kenntnisstandes
2. Festlegen der Schwerpunkte (z.B. Beratungsgespräche, Telefongespräche, Emails, Umgang mit Beschwerden)

 

Lernziele

  • Erweiterung der kommunikativen Kompetenz in Alltagssituationen am Arbeitsplatz
  • Erschließen von Strategien und Quellen für das selbständige Lernen zuhause

 

 Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 18.02./11.03./22.04./27.05./10.06.2021, von 13:00 - 16:15 Uhr
  • Ort: Der Raum wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: Thema nicht zertifikatsrelevant
  • Referent*in: Doris Scharinger
  • Kursnummer: A211015
  • Gebühr: 450,00€. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn).

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

23.02.2021 - Online - Drittmittel - ein weites Feld: Bedarfsermittlung

23.02.2021 von 09:00 bis 10:30

Dr. Sonja Reich

Zielgruppe

Hochschulpersonal aus Wissenschaft und Lehre

Kursbeschreibung

Damit Ihre Bedarfe zukünftig in zielgerichteten Weiterbildungsangeboten gedeckt werden können, bietet Dr. Sonja Reich (Referat Forschungsförderung National) in diesem Termin einen Austausch zum Thema an.
Bitte bereiten Sie sich vor und bringen Sie Anliegen und Bedarfsmeldungen, auch Ihrer Kolleg*innen, mit.

Zugunsten der individuellen Gestaltung des Termins wird der TN-Kreis auf maximal 10 Personen beschränkt sein. Wir bemühen uns, Interessierten aus möglichst unterschiedlichen Einrichtungen der CAU die Teilnahme zu ermöglichen.

 

 

Organisatorisches

 

  • Datum und Uhrzeit: 23.02.2021,  von 09:00 - 10:30 Uhr (2 AE)
  • Ort: Der Zugang wird ihnen per Email bekannt gegeben.
  • Modulanrechnung Zertifikate: Thema nicht zertifikatsrelevant
  • Kursnummer: A211041
  • Gebühr: 0,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldung
 

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist drei Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

19.04.2021 - Präsentationen und Gesprächsführung in Videokonferenzen – Rhetorik für Führungskräfte der Universität Individuelle online Beratung

19.04.2021 um 10:00 bis 30.11.2021 um 12:00

Kursbeschreibung/ Lernziele

Wirkungsvolle Kommunikation gehört zu den zentralen Aufgaben jeder Fühurungskraft.
Zu allen Zeiten ist es nötig, zugewandt, einfühlsam und in der Sache klar zu kommunizieren. Und dies sowohl in der Außendarstellung der Universität wie nach innen ins Team und den einzelnen MitarbeiterInnen gegenüber. In Zeiten von Corona haben sich die Rahmenbedingungen für Gespräche wie für Präsentationen sehr verändert. Vieles findet digital statt, mit Kamera und Mikrofon. In Präsenzveranstaltungen gelten Abstandsregeln, mitunter muss mit Maske gesprochen werden. Unter diesen Distanzgeboten eine offene und vertrauensvolle Athmosphäre gerade auch für schwierige Gespräche zu schaffen, stellt besondere Herausforderungen an das rednerische und kommunikative Verhalten.

Insbesondere Körpersprache, Mimik und Blickkontakt müssen auf die jeweiligen Gegebenheiten abgestimmt werden, um als Führungskraft rednerische Präsenz einerseits und Kontakt zum Gegenüber andererseits aufzubauen. Ebenso erhalten Sprache und Stimme neues Gewicht und Ausrichtung.

Eine  vertrauensvolle und respektvolle Atmosphäre schaffen Sie insbesondere durch Ihre Stimme, die Zuwendung mit Blick und Geste ist zentral, vor der Kamera wie im Präsenztreffen. Die Formulierungen auf Ihre MitarbeiterInnen und deren sprachliche Gepflogenheiten abzustimmen ist ebenso entscheidend wie die Inhalte präzis, angemessen und verständlich auszudrücken.

Inhalt und Ziel

Das individuelle rhetorische Coaching ermöglicht einen umfassenden Blick auf das Geschehen der mündlichen Kommunikation, ob medial oder in Präsenz gestaltet. Als Führungskraft haben Sie die Möglichkeit, Rede- und  Gesprächskultur mitzuprägen, auch und gerade unter den aktuellen Gegebenheiten, mit Abstandsregeln vor Ort oder medial bedingter Distanz. Welche Spielregeln sind Ihnen wichtig? Wie möchten Sie als RednerIn und KommunikatorIn agieren? Welche Präsentationskultur möchten Sie pflegen, wie den persönlichen Rede- und Gesprächsstil weiterentwicklen?

Dies sind nur einige der möglichen Fragen für die gemeinsame Arbeit, für Reflexion und auch Training. Der Umgang mit Lampenfieber kann ebenso Thema sein wie die Präsenz im Raum oder vor der Kamera. Kongruentes Kommunizieren mit Körpersprache, Stimme und Wort kann erarbeitet werden. Ziel ist es, die Inhalte präzis darzulegen, Entscheidungen und Vorgaben klar auszudrücken und das Gegenüber direkt anzusprechen, kurzum als RednerIn und DialogpartenrIn souverän aufzutreten und zu führen, in Präsenz wie online.


Inhaltliche Schwerpunkte (Auswahl)

  •  Person-und Inhaltsorientierte Gespräche
  • Gespräche führen und moderieren
  • Struktur von Gesprächen
  • Wechselwirkungen zwischen den KommunikationspartnerInnen
  • Zuhören und Argumentieren
  • Präsenz und Kontakt
  • Vertrauen und Respekt
  • Die Präsentation als dialogische Rede
  • Redeplanung und Redeaufbau
  • Koordination von Rede und Visualisierung
  • Haltung, Gestik, Stimme
  • Individueller Rede-und Gesprächsstil
  • Gestaltung des gesamten Settings
  • Differenziertes, individuelles Feedback


Vorgehen

Die rhetorische Beratung  bezieht sich auf ein von Ihnen ausgewähltes Video, das Sie in einem Gespräch oder/ und bei einer Präsentation zeigt. Auch die Begleitung und Beobachtung einer synchronen Live-Veranstaltung ist möglich oder die Nacharbeit entscheidender Gesprächs-oder Redesituationen im reflektierenden Gespräch.

Bitte stellen Sie entsprechendes Material zur Verfügung. Dieses wird von der Trainerin Barbara Greese analysiert und anschließend gemeinsam mit Ihnen besprochen. Die Beratung findet als Telefon- bzw. Videocoaching statt.

Verlauf: 3 Phasen  
1. Vorgespräch per Telefon,  ca. 30 Minuten

  • persönliches Kennenlernen            
  • Art und Ziel der ausgewählten Veranstaltung
  • Wünsche und Beratungsbedarf der Führungskraft

2.  Analyse des Videos oder Besuch der online live Veranstaltung mit differenzierter Beobachtung durch die Trainerin Barbara Greese,  ca 120 Minuten

3. Auswertungsgespräch per Telefon oder Videoschaltung,  ca. 90 Minuten

  • Selbsteinschätzung der Führungskraft
  • Feedback zu Konzeption und Durchführung durch die Trainerin Barbara Greese
  • Ermittlung von weiterem Unterstützungsbedarf zu einzelnen Analysepunkten


Zeitaufwand
für die Führungskraft ca. 2 Stunden á 60 Minuten

Dozentin: Barbara Greese


Organisatorisches
 

Bei Interesse an diesem Angebot kontaktieren Sie

Tanja Zehmke

Ansprechpartnerin für Hochschulpersonal Allgemein

Leibnizstraße 3, R.30
Telefon: +49 431 880-1157
Telefax: +49 431 880-7609
tzehmke@uv.uni-kiel.de

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

20.04.2021 - Arbeitszeugnisse rechtssicher gestalten

20.04.2021 von 09:00 bis 16:30

Kursbeschreibung

Das Seminar soll die Teilnehmer/innen in die Lage versetzten, Arbeitszeugnisse effizient und rechtssicher zu gestalten und hierbei sowohl dem Interesse des/der Beschäftigten an einer wohlwollenden Bewertung als auch dem Interesse eines etwaigen neuen Arbeitgebers an einem wahrheitsgemäßen Zeugnis Rechnung zu tragen. Hierzu vermittelt das Seminar anschaulich die Grundlagen des Zeugnisrechts und vertieft diese in besonders praxisrelevanten Bereichen. Aufbauend auf dem Verständnis der rechtlichen Grundlagen wird aufgezeigt, wie ein Arbeitszeugnis in der Praxis methodisch sicher erstellt werden kann. Anhand eines konkreten Beispiels wird das Gelernte zum Abschluss praktisch angewandt.

Lernziele

  • Verständnis der rechtlichen Grundlagen des Zeugnisrechts
  • Vermittlung einer effizienten Methode zur Zeugniserstellung
  • Befähigung zum Erstellen aussagekräftiger Zeugnisse mit insb. rechtssicherer Beurteilung

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 20.04.2021, von 09:00 - 16:30 Uhr
  • Ort: Der Raum wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: Thema nicht zertifikatsrelevant
  • Referent*in: Dr. Christian Moraw
  • Kursnummer: A211008
  • Gebühr: 250,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

 

Anmeldung

Dieser Kurs ist bereits ausgebucht. Eine Registrierung ist lediglich für die Warteliste möglich.

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn).

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

28.05.2021 - Auftragserteilung leicht gemacht - Ihr Wegweiser aus dem Labyrinth der Vergabe

28.05.2021 von 09:00 bis 12:00

Dipl. Ing. Ralf Neumann

Kursbeschreibung

Dezentrale Beschaffungen bis 5.000,00 €.
 
Das Seminar erläutert das für Sie relevante Vergaberecht und bietet Lösungen zur pragmatischen Umsetzung. Das Ziel ist eine fehlerfreie Beschaffung mit minimalem Aufwand.
Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit Fragen zu stellen.
Als Referenten konnten wir einen Experten auf dem Gebiet des Vergaberechts in Schleswig-Holstein gewinnen.
Wir hoffen auf eine rege Teilnahme. Bei entsprechendem Bedarf und Interesse ist geplant, diese Schulung regelmäßig anzubieten.

Lernziele

  • Grundlagen für die Vergabe von Liefer- und Dienstleistungs-Aufträgen
  • Anforderungen an die Leistungsbeschreibung
  • Angebotseinholung und Wertung
  • Vergabe/Beauftragung mit dem Bestellschein
  • Das richtige Ausfüllen eines Bestellscheines
  • Informationen zum Vergabeleitfaden.

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 28.05.2021, von 09:00 - 12:00 Uhr (4 AE)
  • Ort: Der Zugang wird ihnen per Email bekannt gegeben.
  • Modulanrechnung Zertifikate: nicht zertifikatsrelevant
  • Kursnummer: A211040
  • Gebühr: 150,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

02.06. 2021 - Einführung in das Urheberrecht unter Berücksichtigung aktueller Neuerungen

02.06.2021 von 09:00 bis 12:00

Kursbeschreibung

Was ist das Urheberrecht?
Wann und wie ist es im Rahmen meiner Arbeit zu berücksichtigen?
Wie ist mit fremdem Urheberrecht umzugehen?
Was passiert (mir) bei Verstößen gegen das Urheberrecht?

Lernziele

  • Rechte des Urhebers
  • Nutzung von Werken in Lehre, Wissenschaft und Forschung
  • Urheberrecht im Arbeitsverhältnis - Nutzungsrechte an Arbeitsergebnissen
  • Rechtsfolgen bei Verstößen gegen das Urheberrecht

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 02.06.2021, 09:00 - 12:00 Uhr (2,67 AE)
  • Ort: Der Raum wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate F2, F4 (siehe Modulübersicht)
  • Referent*in: Daniela Geißler und Anne-Kathrin Triebel
  • Kursnummer: A211023
  • Gebühr: 150,00€ €.Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular. (Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn.)

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück