Führungskompetenz

Hier finden Sie die aktuellen Kurse aus der Rubrik Führungskompetenz.

06.02.2020 - Führungsverantwortung und Arbeitsschutz

06.02.2020 von 09:00 bis 12:30

Kursbeschreibung

Führungsverantwortliche sind in der Pflicht, den Arbeitsschutz in ihrem Institut, ihrer Einrichtung oder Arbeitsgruppe zu organisieren und haben geltende Gesetze, Verordnungen oder Unfallverhütungsvorschriften umzusetzen.
Welche Aufgaben sich aus dem geltenden Recht ergeben und welche Konsequenzen die Nichtbeachtung rechtlicher Vorschriften hat erfahren Sie in dem Seminar!

Lernziele

  • Arbeitsschutz an der CAU 
  • Verantwortung der Führungskräfte und Vorgesetzten
  • Gesetzliche Pflichten im Arbeitsschutz
  • Beantwortung Ihrer Fragen durch die Seminarleitung 

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 06.02.2020, von 09:00 - 12:30 Uhr
  • Ort: Der Raum wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: F1, siehe Modulübersicht
  • Referent*in: Martina Hefner
  • Kursnummer: A201032
  • Gebühr: 150,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn).

Noch Fragen?
Sie sind sich nicht sicher ob dies das richtige Seminar für Sie ist?
Nehmen Sie per Mail Kontakt zur Stabsstelle Sicherheitsingenieur,
Frau Hefner auf. mhefner@uv.uni-kiel.de

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

17./18.08.2020 - (Selbst-) Sicher führen für Frauen - Ein Seminar für weiblich Führungskräfte, die erfolgreicher heterogene Teams führen wollen

17.08.2020 um 09:00 bis 18.08.2020 um 16:30

Eine Kooperation mit der Stabsstelle Gleichstellung, Diversität und Familie.

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an alle weiblichen Führungskräfte, Gruppen und Teamleiterinnen, Nachwuchsführungskräfte sowie dem weiblichen Fachpersonal der CAU-Kiel.

Kursbeschreibung/ Lernziele

Unser Geschlecht und die damit verbundenen Stereotypen haben einen enormen Einfluss auf uns. Sie wirken auf unseren Umgang miteinander, unsere Selbst- und Fremdwahrnehmung, die Beurteilung von Leistungen, Verhaltensweisen, die Art wie wir miteinander kommunizieren und zusammenarbeiten. Aus diesen unausgesprochenen geschlechterspezifischen Rollenerwartungen entstehen erfahrungsgemäß Missverständnisse, Geringschätzung oder Enttäuschungen.
In diesem Seminar werden die Teilnehmerinnen für stereotype Verhaltensweisen sensibilisiert. Sowohl für die eigenen als Frau, als auch für die heterogener Teams. Sie lernen die unterschiedlichen (Team-) Dynamiken und Bedürfnismuster Ihrer Kolleginnen und Kollegen kennen und bekommen das richtige „Handwerkszeug“, um wertschätzend und erfolgreich zu führen. Mit diesen Werkzeugen sind sie in der Lage ihr gegenüber besser zu verstehen, ihre Kommunikation adressatengerecht anzupassen, die richtigen Führungsstile anzuwenden und Demotivation zu vermeiden.
Ergebnis wird eine WIN-WIN – Situation sein, in der sich die Stärken der unterschiedlichen Verhaltensmuster ergänzen und nicht zu Problemen führen.

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 17./18.08.2020, jeweils von 09:00 - 16:30 Uhr
  • Ort: Der Raum wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: F1, F2, H4; siehe Modulübersicht
  • Referent*in: Heiko Brix
  • Kursnummer: A202001
  • Gebühr: 500,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn
     

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Online-Anmeldeformular (Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn).

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

Weitere regelmäßige Angebote


Ab hier finden Sie weitere Kurse dieser Rubrik, die in regelmäßigen Abständen angeboten werden. Bei Interesse an einem neuen Termin, senden Sie eine Mail an tzehmke@uv.uni-kiel.de. Sie werden dann über den nächsten Termin informiert.

Moderne Korrespondenz - Formulierungen ohne Schnörkel

21.11.2019 von 09:00 bis 13:00

Kursbeschreibung/ Lernziele

In diesem Kurzseminar erhalten die Teilnehmenden einen Überblick über die wichtigsten Eckpunkte der modernen Korrespondenz.
Durch Textbeispiele werden eingeschliffene Schreibmuster und mögliche Stilfehler aufgezeigt. Die Teilnehmenden bringen ihren persönlichen Schreibstil auf den aktuellen Stand, damit Empfänger Briefe und Mails gerne lesen und darauf schnell reagieren.
Nach diesem Seminar gehören Wörter wie „beiliegend, hiermit, baldmöglichst, wir verbleiben ect. „ nicht mehr zum Wortschatz der Teilnehmenden.

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 21.11.2019, jeweils von 09:00 - 13:00 Uhr
  • Ort: Der Raum wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: Thema nicht zertifikatsrelevant
  • Referent*in: Christine Marquardt
  • Kursnummer: A192039
  • Gebühr: 75,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn
     

Sie haben Interesse an diesem Angebot?

Bitte kontaktieren Sie uns!

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

***Wird verschoben - neuer Termin folgt in Kürze*** Geschlechtergerechte Sprache

21.10.2019 von 09:00 bis 13:00

Sie haben Interesse an diesem Angebot?

Bitte kontaktieren Sie uns!

Kursbeschreibung/ Lernziele

Geschlechtergerechte Sprache ist ein zentrales Thema der Gleichstellungspolitik an der Christian-Albrechts-Universität und verfolgt das Ziel, die Gleichwertigkeit aller Geschlechter für die Gesellschaft herauszustellen.

Dieser Kurs bietet eine Einführung in gendergerechte Sprache, die sowohl in der Forschung und Lehre, aber auch der Verwaltung dazu beitragen soll, alle Geschlechter angemessen anzusprechen.

Zunächst soll ein Blick auf die Notwendigkeit der geschlechtergerechten Sprache sowie rechtliche Rahmenbedingungen geworfen werden, bevor es um die praktische Anwendung gehen wird.

Hierbei sollen verschiedene sprachliche Strategien und Lösungen eine Rolle spielen.
Neben praktischen Beispielen werden auch weiterführende Ressourcen und Handreichungen vorgestellt.

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 21.10.2019 von 09:00 - 16:30 Uhr
  • Ort: Der Raum wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: F5, H4 und Interkulturelle Kompetenz siehe Modulübersicht
  • Referent*in: Christine Marquardt
  • Kursnummer: A192012
  • Gebühr: 75 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn
     

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

Führen ohne disziplinarische Verantwortung - Basis

01.10.2019 um 09:00 bis 02.10.2019 um 16:30

Christine Marquardt; CMCoaching

Sie haben Interesse an diesem Angebot?

Bitte kontaktieren Sie uns!

Zielgruppe

Alle Mitarbeiter*innen der CAU, deren Aufgabe es ist, Kolleginnen und Kollegen anzuleiten oder anzuweisen.
Alle Mitarbeiter*innen der CAU, die eine koordinierende Funktion haben.

Kursbeschreibung

Bin ich Mitarbeiter*in oder Führungskraft?  
Sie sind in einer Funktion, in der Sie im Kontext eines Teams arbeiten und zusätzlich koordinierende oder anleitende Aufgaben haben.

Ihr Erfolg ist von der Zusammenarbeit mit anderen abhängig.
Sie müssen Kolleginnen und Kollegen anweisen, ohne eine disziplinarische Vorgesetztenfunktion zu haben? Geht das?

Wahrscheinlich ist diese Rolle die meist herausfordernde Arbeitssituation.

  • Wie bekommen Sie persönliche Führungspower?
  • Wie motivieren Sie Ihr Team und vor allem sich selbst?
  • Wie managen Sie Konflikte?
  • Wie können Sie auf die unterschiedlichsten Mitarbeiter*innen eingehen?
  • Wie geben Sie Feedback?
  • Wie gehen Sie mit „schwierigen“ Kolleg*innen/Mitarbeiter*innen um?

Dieses Seminar bietet auch die Plattform für praktische Erfahrungen.

Alle Teilnehmer sind herzlich eingeladen ihre Fallbeispiele mitzubringen, um Handlungsoptionen zu erarbeiten.

Lernziele

  • Den Spagat zwischen führen und geführt werden meistern.
  • Mitarbeiter*innen einschätzen lernen und auf Basis dessen richtig anleiten
  • Mitarbeiter*innen motivieren
  • Die richtige Position für sich selbst definieren

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 01./02.10.2019, jeweils von 09:00 - 16:30 Uhr
  • Ort: Der Raum wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: F1, siehe Modulübersicht
  • Referent*in: Christine Marquardt
  • Kursnummer: A192033
  • Gebühr: 250,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.
  • Anmeldeschluss 14 Tage vor Seminarbeginn
     

 

Dieser Kurs ist bereits ausgebucht. Eine Registrierung ist lediglich auf der Warteliste möglich.

Teil 2 siehe "Führen ohne disziplinarische Verantwortung - Vertiefung" am 22.10.19

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

Führen ohne disziplinarische Verantwortung - Vertiefung

22.10.2019 von 09:00 bis 16:30

Christine Marquardt; CMCoaching

Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, deren Aufgabe es ist, Kolleginnen und Kollegen anzuleiten oder anzuweisen. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die eine koordinierende Funktion haben und am Basis-Kurs teilgenommen haben.

Kursbeschreibung/ Lernziele

Auf Basis der in Teil 1 erarbeiteten Ziele fokusieren wir heute

  • Feedbackkultur aufbauen und pflegen
  • Fehlerkultur etablieren und positiv nutzen

 

Organisatorisches

  • Datum und Uhrzeit: 22.10.2019, jeweils von 09:00 - 16:30 Uhr
  • Ort: Der Raum wird 10 Tage vor Kursbeginn per E-Mail bekannt gegeben
  • Modulanrechnung Zertifikate: F1, siehe Modulübersicht
  • Referent*in: Christine Marquardt
  • Kursnummer: A192034
  • Gebühr: 125,00 €. Kostenlos für Mitarbeiter*innen der CAU sowie Doktorand*innen, die im Graduiertenzentrum registriert sind.

 

Sie haben Interesse an diesem Angebot?

Bitte kontaktieren Sie uns!

Dieser Kurs ist bereits ausgebucht. Eine Registrierung ist lediglich auf der Warteliste möglich.

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

„Führung Kompakt – Das Praxisseminar“

02.04.2019 um 09:00 bis 03.04.2019 um 16:30

 Kursnummer: A191060

Sie haben Interesse an diesem Angebot?

Bitte kontaktieren Sie uns!

 


 

Kursbeschreibung

In diesem sehr praxisorientierten Seminar kommen Sie in Kontakt mit den wichtigsten Elementen im Kontext Führung. Unabhängig davon, ob Sie neu in die Führungsposition gekommen sind oder bereits über fundierte Erfahrungen verfügen, dieses Seminar bietet Ihnen das richtige Rüstzeug oder die Möglichkeit sich selbst als Führungskraft zu reflektieren.
In diesem Seminar betrachten Sie sich selbst in Ihrer Rolle als Führungskraft und identifizieren Ihre ganz persönlichen Antreiber, die Ihr Denken und Handeln prägen. Sie erkennen, was Sie an immer gleiche Verhaltensschemata festhalten lässt. Sie lernen, persönliche Kommunikations- und Verhaltensmuster besser zu verstehen und Methoden, diese zielgerichtet zu optimieren. Darüber hinaus lernen Sie, wie Sie auch „weiche“ Faktoren, wie Einstellungen und Haltungen in Ihrem Team nachhaltig verändern können.
Als einen weiteren Kernpunkt in diesem Seminar erlernen Sie die Methode des „situativen Führens“. Autoritär oder kooperativ? Konsequent oder flexibel? Fordernd oder fördernd? Als Führungskraft werden Sie mit diesen scheinbaren Widersprüchen lernen umzugehen und dabei klar und eindeutig in Ihrem Führungsverständnis zu sein.
Dieses intensive Training von Führungsinstrumenten und -methoden gibt Ihnen Sicherheit und Klarheit in der Führungsrolle, um auch schwierige Situationen souverän zu bewältigen.

Referent
Heiko Brix

Gebühr
Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.

Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer 250,00€.

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

Führungskräfte! So bleiben Sie und Ihr Team fit und leistungsstark

14.03.2019 von 09:00 bis 16:30

Kursnummer: A191005

Sie haben Interesse an diesem Angebot?

Bitte kontaktieren Sie uns!

 


Kursbeschreibung
Leistungsfähige, gesunde, motivierte Führungskräfte und Mitarbeiter sind die Basis für zukunftsfähiges & erfolgreiches Arbeiten. Sie als Führungskraft spielen hier eine zentrale Rolle: Sie können belastende Anforderungen abpuffern und zum Erhalt von Gesundheit und Motivation beitragen. Erfahren Sie, wie Sie als Führungskraft selbst langfristig gesund und leistungsfähig bleiben und sich Ihr Führungsverhalten auf die Gesundheit Ihres Teams auswirkt. Erreichen Sie so mit einem motivierten und gesunden Team Ihre gemeinsamen Ziele.


Ziele
In diesem Training betrachten Sie das Thema Gesundheit für Ihre eigene Person und in Ihrer Rolle als
Führungskraft.

  • Sie erfahren, wie Sie bei steigenden Anforderungen als Führungskraft auf sich selbst achten können, um so langfristig leistungsfähig zu bleiben.
  • Sie lernen die Prinzipien eines gesunden Führungsverhaltens kennen und wissen, wie Sie in Ihrem beruflichen Umfeld Einfluss auf die Arbeitsfähigkeit sowie Motivation und somit die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter nehmen können.
  • Sie lernen, in herausfordernden und belastenden Situationen als Führungskraft Ihren eigenen Stress und den Ihrer Mitarbeiter zu reduzieren.
  • Sie kennen den Zusammenhang zwischen Leistung, Kommunikation und Gesundheit in Ihrem Team.


Inhalte
Als Führungskraft selbst gesund bleiben
Der Umgang mit Druck und Belastung. Stärkung der eigenen Potenziale und innerer Ressourcen.
Stress und Gesundheit in der Führung
Persönliche Situationsanalyse zu Stress und Gesundheit. Stresssymptome und Stress auslösende Bedingungen erkennen.
Der Zusammenhang von Gesundheit, Leistung und Kommunikation, Krankenstand und Führungsverhalten.
Motivierend und wertschätzend kommunizieren. Was hält gesund? Was macht krank? Ihr Führungsverhalten und die Gesundheit im Team. Angemessen reagieren in Krisensituationen.
Prinzipien eines gesunden Führungsverhaltens
Ihre Fürsorge – die Gesundheit der Mitarbeiter im Blick behalten. Stärken- und ressourcenorientierte
Kommunikation. Transparenz bei unternehmerischen Entscheidungen vermitteln.

Dozentin: Jasmin Schümann

Gebühren
Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.
Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer 125,00€

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

Durch gute Mitarbeiterführung zum Dream-Team

28.08.2018 von 09:00 bis 16:30

Stephanie Janssen

Kursnummer: A182004

Sie haben Interesse an diesem Angebot?

Bitte kontaktieren Sie uns!

 


 

Ziele der Veranstaltung:
Führungskräfte gelangen meist aufgrund ihrer fachlichen Kompetenz in Führungspositionen in denen sie sich dann mit Aufgaben konfrontiert sehen, für die sie in ihrer bisherigen Tätigkeit keine Bewältigungsstrategien entwickeln konnten. Selbst Führungskräfte, die schon länger in einer Personalverantwortung stehen, handeln oftmals intuitiv. Dieser Workshop soll die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unterstützen, sowohl ihre bisherigen Strategien und Handlungsabläufe zu reflektieren, als auch neues Handwerkzeug hinzuzugewinnen.

Inhalte des Workshops:
Das Handlungssteuerungsmodell als Teil der PSI-Theorie von Prof. Julius Kuhl

  • Erkennen und Verstehen unterschiedlicher Persönlichkeitsstrukturen
  • Erkennen von Interessen und Bedürfnissen der Mitarbeiterin/des Mitarbeiters
  • Transfer der Erkenntnisse in den Führungskontext


Neben dem Handlungssteuerungsmodell sollen folgende Inhalte in dem Workshop erarbeitet werden:

  • Führungskompetenz – von der Fähigkeit situativ zu führen
  • Das Geheimnis von „Dream-Teams“ - von der bewussten Zusammenstellung von Teams
  • Das Gestalten motivierender Rahmenbedingungen - Geld, Lob oder Erfolg? Wie motiviere ich wen?
  • Das Gestalten von Mitarbeitergesprächen - vom Erkennen vorhandener Potentiale
  • Der Umgang mit „schwierigen“ Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern – wann muss ich als Führungskraft wie agieren?


Zielgruppe:
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, deren Aufgabe es ist, Kolleginnen und Kollegen anzuleiten oder anzuweisen. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,
die eine koordinierende Funktion haben.


Ihre Referentin
Stephanie Janssen

Gebühr:
Kostenfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der CAU.
Kostenfrei für alle Doktorandinnen und Doktoranden, die im Graduiertenzentrum der CAU registriert sind.

Alle übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer 250€.

 

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück