OUTLOOK - Helfer im Chaos - Wirklich?

Keine Zeit!
„Wenn ich ohnehin wenig Zeit habe, stresst es mich eher, meine Termine und Aufgaben in Outlook im Überblick zu behalten, als dass es mir tatsächlich bei der Zeitplanung behilflich ist!“
Diesen Satz oder so ähnlich höre ich ganz oft, wenn ich mit Leuten spreche, die viele Termine, Aufgaben und Mails zu erledigen haben. Wie kann denn das sein, Outlook soll Ihnen doch helfen und Sie nicht zusätzlich belasten? Richtig, nur übernimmt Outlook nicht Ihr Zeitmanagement, Outlook ist lediglich ein Werkzeug, um Ihre Zeit richtig zu managen.
Das soll heißen, mir müssen überhaupt erst einmal Modelle zum Zeitmanagement bekannt sein, damit ich sie dann auch konsequent mit Outlook umsetzen kann!

Und darum geht’s!
In dem einstündigen Workshop schauen wir uns die Idee eines bekannten und einfachen Zeitmanagement-Prinzips an, die sogenannte Eisenhower-Methode. Die Prinzipien dieses Zeitmanagement-Modells übertragen wir dann konsequent in Outlook.
Ihr Posteingang und besonders Ihre Aufgabenplanung werden danach ganz anders aussehen. Verfolgt man das Eisenhower-Prinzip konsequent mit Hilfe von Outlook, kommen Sie auch tatsächlich mal wieder in den Genuss eines komplett leeren Posteingangs – „Inbox - Zero", wie man es im Fachjargon nennt! Und glauben Sie mir, es fühlt sich gut an?!

Hinweis:
In den Workshops sind wir auf eine Stunde begrenzt und werden nicht alle Themen ausgiebig behandeln können. In unseren Outlook-Kursen haben wir an 2 Vormittagen wesentlich mehr Zeit! 

Ich freue mich auf Sie,
Ihr Marco Naumann