Informationen Workshops

Übersicht über die Workshops des 4. Secretary Days 2018.

So geht’s NOCH leichter - erkennen Sie Ihren Chef*innen Typ

So geht´s leichter – Teil II

Einblick in die menschlichen Motive und deren Auswirkung auf die Zusammenarbeit

Beim Secretary´s Day 2017 haben Sie die Verhaltenspräferenzen Ihrer Chef*innen erarbeitet. Dabei wurde deutlich, dass dies für alle Menschen in Ihrem Arbeitsumfeld gilt. Wir alle haben bestimmte Art und Weisen, uns gegenüber anderen zu verhalten.

In diesem Kurzvortrag lernen Sie einen weiteren prägenden Teil unseres Verhaltens kennen – nämlich die Motive, die uns alle antreiben.
Gewinnen Sie einen Einblick in den spannenden Bereich der Motivforschung und dessen Auswirkung auf unser Miteinander im Arbeitsumfeld.
Wie können Sie die Motive Ihrer Mitmenschen erkennen und diese im Sinne eines guten, professionellen Umgangs miteinander nutzen?

Ich freue mich auf Sie,
Ihre Christine Marquardt

Bahn frei für kreatives Denken

„Könnten Sie den Aktionstag schon mal vorbereiten?“,
sagt die Führungskraft und dann legen wir in unserem Aktionismus schon los. Kurz nachgedacht, Ideen im Kopf hin- und herbewegt und dann schreiben wir sie - meist in gut gegliederter Reihenfolge (Struktur ist ja wichtig - in eine Textdatei. Fertig!
STOPP! Untersuchungen haben gezeigt, dass mit dieser Technik unsere Ideen eingeengt werden und daher viele kreative Gedanken verloren gehen.
Lassen Sie den Kopf „rund“ werden und machen Sie es mal anders. Lernen Sie in diesem Impuls-Workshop drei interessante, am Arbeitsplatz sofort umsetzbare Kreativitäts- bzw. Ideen-Findungstechniken kennen. 
Seien Sie Teil des kreativen Workshop-Teams, wenn es darum geht, Ideen zu entwickeln.

Ich freu mich auf Sie!
Christa Jannusch-Hegener

OUTLOOK - Helfer im Chaos - Wirklich?

Keine Zeit!
„Wenn ich ohnehin wenig Zeit habe, stresst es mich eher, meine Termine und Aufgaben in Outlook im Überblick zu behalten, als dass es mir tatsächlich bei der Zeitplanung behilflich ist!“
Diesen Satz oder so ähnlich höre ich ganz oft, wenn ich mit Leuten spreche, die viele Termine, Aufgaben und Mails zu erledigen haben. Wie kann denn das sein, Outlook soll Ihnen doch helfen und Sie nicht zusätzlich belasten? Richtig, nur übernimmt Outlook nicht Ihr Zeitmanagement, Outlook ist lediglich ein Werkzeug, um Ihre Zeit richtig zu managen.
Das soll heißen, mir müssen überhaupt erst einmal Modelle zum Zeitmanagement bekannt sein, damit ich sie dann auch konsequent mit Outlook umsetzen kann!

Und darum geht’s!
In dem einstündigen Workshop schauen wir uns die Idee eines bekannten und einfachen Zeitmanagement-Prinzips an, die sogenannte Eisenhower-Methode. Die Prinzipien dieses Zeitmanagement-Modells übertragen wir dann konsequent in Outlook.
Ihr Posteingang und besonders Ihre Aufgabenplanung werden danach ganz anders aussehen. Verfolgt man das Eisenhower-Prinzip konsequent mit Hilfe von Outlook, kommen Sie auch tatsächlich mal wieder in den Genuss eines komplett leeren Posteingangs – „Inbox - Zero", wie man es im Fachjargon nennt! Und glauben Sie mir, es fühlt sich gut an?!

Hinweis:
In den Workshops sind wir auf eine Stunde begrenzt und werden nicht alle Themen ausgiebig behandeln können. In unseren Outlook-Kursen haben wir an 2 Vormittagen wesentlich mehr Zeit! 

Ich freue mich auf Sie,
Ihr Marco Naumann

Auf Schatzsuche: Eigene Ressourcen finden und nutzen

Wie geht es Ihnen heute?

Fühlen Sie sich mit Ihren Kraftquellen verbunden? Wissen Sie, woher Sie Energie bekommen – und wo sie nach einem langen Arbeitstag geblieben ist?
In den mannigfaltigen Herausforderungen des Berufsalltags ist der Zugang zu den eigenen inneren und äußeren Ressourcen wichtig und der Weg dorthin verblüffend einfach.
Mit dem Energiefassmodell nach Stark/Sandmeyer gelingt es, die eigene Energiebilanz zu verstehen und die Balance zwischen kraftgebenden und kraftnehmenden Einflüssen bewusster zu steuern.

Ich freue mich auf Sie,
Ihre Christine Gribat

Treasure hunting: How we can find our resources and benefit from them

How are you today?

Do you feel connected with your source of strength? Do you know where your daily vital energy comes from – and where it has gone after a long day at work?
In all diverse challenges of every day working life the access to our inner and outer resources
is important and the way there surprisingly simple.
With the ‘Energiefassmodell’ by Stark/ Sandmeyer we understand our personal energy balance and can influence it.

Ich freue mich auf Sie,
Ihre Christine Gribat

Die Kraft der Signale – knifflige Situationen im Büroalltag

Knifflige Situationen im Büroalltag

Unangenehme Blicke, Distanzüberschreitungen, der „falsche Ton“ – Immer wieder geraten wir in unserem beruflichen Umfeld in Situationen, in denen wir uns nicht wohl fühlen.
Nicht selten könnte man diese Situationen angenehmer gestalten und vielleicht sogar langfristig verhindern, wenn man die eigene Körpersprache und die Kommunikation ändert.
In diesem Kurzworkshop lernen Sie kleine Kniffe und Tricks kennen, mit denen Sie durch Körpersprache und Statusspiel souverän durch knifflige Situationen im Büroalltag kommen oder diese im Vorfeld ausschließen können.
Dafür erhalten Sie einen kurzen Überblick über Grundlagen einer souveränen Körpersprache und das Modell der Statusspiele, bevor wir dann einige prägnante Situationen durchspielen.

Ich freue mich auf Sie,
Ihr Dirk Bock

(Gesundheits-)Übungen am Schreibtisch

Angebot in Kooperation mit dem Sportzentrum der CAU

Übungen am Schreibtisch

Wie wichtig ein aktiver Lebensstil und Bewegung sind wird vielen immer mehr bewusst. Leider lässt sich dies nicht immer im Alltag umsetzen, weil wir uns die Zeit nicht nehmen. Man kann kleine Bewegungsformen aber sehr gut in den Arbeitsalltag einbauen. In diesem Workshop werden Übungen vorgestellt, die man am Schreibtisch durchführen kann. Es werden sowohl Übungen zur Kräftigung der Muskulatur als auch Übungen zur Dehnung und Mobilisation vorgestellt. Abschließend werden auch noch Übungen zur Entlastung der Augen bei langer Bildschirmarbeit  angewendet.

Ich freue mich auf Sie,

Ihre Swantje Jacobsen

Raumpläne

Aktuelle Raumpläne für den Secretary's Day 2018.